Bafang Max Drive M400 48V

Diskutiere Bafang Max Drive M400 48V im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Archiv; Hallo zusammen, ich habe ein Fischer EM 1864 mit einem Bafang Max Drive M400 250Watt und 48Volt Motor, ein Tuning bzw. umgehen der 25km/h sperre...
G

Gast65032

Hallo zusammen,
ich habe ein Fischer EM 1864 mit einem Bafang Max Drive M400 250Watt und 48Volt Motor, ein Tuning bzw. umgehen der 25km/h sperre ist nur beim 36Volt Motor mit der Speedbox möglich.
Ich habe einen Original Bafang Max Drive Controller für M400 mit 48Volt und 500W gekauft, kann ich den bedenkenlos einbauen?
gibts da etwas zu beachten oder einzustellen?

Grüße Moritz
 
BlackForest

BlackForest

Dabei seit
31.07.2018
Beiträge
243
Ort
Elchesheim-Illingen
Details E-Antrieb
Bafang MaxDrive 48Volt
Hey ich habs 1865...mit dem M400. Aber seit wann gibts n M400 mit mehr wie 250W ? Du meinst wohl den M500 ? Beim M400 48v 250W kann man sehrwohl mit dem Programmierkabel alles einstellen. Gruss zurück ;-)
 
T

Triskal

Dabei seit
05.07.2020
Beiträge
8
Hallo ritzmo, ich gehe mal davon aus dass du den 500 Watt Controller von Gutrat besitzt. Leider bin ich letztes Jahr davon abgekommen ihn zu kaufen, nachdem ich mit dem Inhaber ein Gespräch hatte über den Controller und er von mir, warum auch immer, die Werte von meinem im Motor verbautem wissen wollte...

Hast du ihn denn mittlerweile eingebaut und ausprobiert? Hast du selber ein Programmierkabel oder das Egg Rider Display?

es ist nämlich zum heulen das der Controller mittlerweile nicht mehr lieferbar ist, und der Händler anscheinend der einzigste war der in überhaupt hatte...
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast65032

Guten Morgen,

ja, habe ihn verbaut.
Vorher die Einstellungen von dem alten Controller ausgelesen und auf den neuen übertragen, das Akku und Motor keinen schaden nehmen.
läuft jetzt seit ca. 800km.
Habe ein Programmierkabel.
 
T

Triskal

Dabei seit
05.07.2020
Beiträge
8
Hast du die Einstellungen für 250W oder 350W Leistung übernommen? Oder reizt du die 500w aus? Schließlich kann der Motor 750 Watt ab, sonst würde es ja keinen original Controller mit 800w von Bafang dafür geben.. komischerweise findet man nichts dazu im netzt....
Kannst du mal bitte Bilder hochladen von deinen Einstellungen?

Und du kommst nicht zufällig aus Berlin?
Mfg
 
G

Gast65032

ich habe die originalen einstellungen übernommen, und die unterstützungen angepasst.
 
T

Triskal

Dabei seit
05.07.2020
Beiträge
8
Hallo Ritzmo,

Verstehe ich das richtig das du den 500w Controller mit nur 250w betreibst aber dafür das 25kmh Limit entsperrt hast?
 
D

Dustin1991

Dabei seit
07.06.2020
Beiträge
21
Kann man den 36v Motor an ein Fahrrad mit 48v Akku bauen ?
 
G

Gast65032

Hallo,
Ja, einmal bestimmt.
Nein im Ernst, das funktioniert nicht.
 
D

Dustin1991

Dabei seit
07.06.2020
Beiträge
21
Sicher die sind ja angeben mit 36/43/48v oder ?
 
T

Triskal

Dabei seit
05.07.2020
Beiträge
8
Und warum hast du dann den 500W Controller besorgt? Den 250W Controller kann man mit dem Programmierkabel auch so ohne 25kmh Begrenzung fahren?

Mein 250w Controller läuft mit 350W und ohne 25kmh Limit, sollte dein alter auch, da (meines Wissens und meiner persönlichen Erfahrung nach) 99,9% aller 250w Controller eigentlich gedrosselte 350w Controller sind.

Kurzum: ich will deinen Controller haben!!! Was muss ich dafür tun? Für wie viel würdest du ihn mir verkaufen? Ich würde meinen Controller mit drauf packen!
 
D

Dustin1991

Dabei seit
07.06.2020
Beiträge
21
Der 250w Controller leistet doch tzd 750w laut Display
 
T

Triskal

Dabei seit
05.07.2020
Beiträge
8
Laut welchem Display?
Ich habe aber auch davon gehort....., Aber die 750w leistet er nicht dauerhaft sondern nur Peak/spitze, sonnst wäre der bafang m400 mit 250w Controller ja nicht als pedalec zugelassen worden. (und auch nicht als s-pedalec denn da sind maximal 500w Motorleistung erlaubt - siehe Spitzing ebikes)
 
D

Dustin1991

Dabei seit
07.06.2020
Beiträge
21
Z.b beim 850c, wenn du das Speedlimit anpasst unterstützt er auch immer mit 750w. Nur ob das so gut für die Komponenten ist lasse ich mal dahingestellt.
 
T

Triskal

Dabei seit
05.07.2020
Beiträge
8
Ich wüsste nicht wie das funktionieren soll...., Lasse mich aber gerne eines besseren belehre...

Wenn man das Speedlimit aufhebt bleibt meines Wissens nach die Motorunterstützung die selbe, er hört nur nicht mehr bei 25 kmh auf zu arbeiten.

Nur wenn man die Amperezahl unter der Einstellung Limited current anhebt erhöht man auch die Wattzahl des Motors.

Und der 250W Motor ist vom Werk aus durch den Controller auf 15A begrenzt und soll sich bis auf 18A erhöhen lassen, was dann angeblich 350W sind (bei mir ließ er sich nur auf 17A erhöhen)

Habe ich irgendwann irgendwas irgendwo überlesen oder falsch verstanden?

..
 
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
79
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400
Wie sind denn die Bafang Max Drive Motore vom Fahrgefühl her? Ich habe ein Pegasus Trekkingrad mit Active+ und bin damit sehr zufrieden! Vor kurzem hatte ich einen Bafang rear hub motor 750watt ausprobiert. Die Beschleunigung ist immens, allerdings nicht konfigurierbar. Unter 25kmh hat der einfach immer Gas gegeben. Der hat nur eine Kadenzsteuerung, keine Drehmomentsteuerung wie beim Bosch. Ist das Fahrgefühl beim Bafang Max Drive, bspw. wie beim FISCHER E-MTB EM 1862.1 besser, oder wenigstens ähnlich wie beim Active+?
 
G

Goldag

Dabei seit
22.08.2020
Beiträge
12
Guten Abend

Habe das 1862.1 2020 von Fischer

250W 48V Bafang

Der ist momentan auf 15A Standart eingestellt
Frage : kann ich noch was an Leistung rausholen

Lg
 
gentlerider

gentlerider

Dabei seit
04.08.2017
Beiträge
1.830
Ort
MidWest
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive 48V ProEvoEM1762
.
Sind ja in den Posts nunmehr einige Fragen zur Controller Regelung und Leistungskenndaten gekommen.

Der Versuch also hierauf zusammenfassend entsprechende Antworten zu geben.

Für den verfügbaren Druck auf das Antriebssystem mit nominal mit 48 Volt und seiner vom Grundsatz ungeregelten Akku Klemmenspannung, welche jedoch abhängig vom Ladezustand von maximal vollgeladen etwa 54 Volt bis hinunter zur von den Controllereinstellungen abhängigen Abregelspannung - hier 41 Volt auch zum Zellenschutz - kontinuierlich mit der Entladung abfallend dabei einen verfügbaren Arbeitsbereich von rund 13 Volt überstreichend.

Nicht ganz zufällig im Resultat repräsentiert die Nominalspannung von 48 Volt etwa die Mitte der nutzbaren Akkukapazität.

Zur Leistungsregelung wird im Controller den Kurbeldrehimpulsen und Proportionalspannungen aus den Drehmomentsensoren folgend der Eingangsstrom auf die Leistungsendstufen des Motors aufgesteuert.

Eingangsleistung ist wie bekannt das Produkt aus Akkuklemmenspannung und momentaner Regelgröße des Eingangsstroms.

Rein rechnerisch ergeben also die Nominalkenndaten in Werkskonfiguration 48 Volt mal 15 Ampere = 720 Watt die Größenordnung der maximalen Eingangsleistung des Antriebs.

Der frisch vollgeladene Akku erlaubt hier anfangs noch einen Peak von rund 800 Volt, während zur Abregelschwelle von 41 Volt hin wird durch die bereits starke Entladung besonders unter hoher Last einbrechende Klemmenspannung die Abregelschwelle touchiert, der Controller zur Stromreduzierung veranlasst.

In diesem Bereich sind hohe Unterstützungsstufen meist nicht mehr möglich, sprich sich während der Fahrt am deutlich spürbaren Nachlassen des Schubs bemerkbar macht.

Die häufig anzutreffende Angabe der durchschnittlichen Leistung von 250 Watt steht im Verhältnis zum hierzulande gültigen Speedlimit, während beispielsweise in USA erlaubte über 30 km/h einen höheren Mittelwert von etwa 350 Watt repräsentieren.

Denn praktisch wird die von Trittfrequenz und Drehmomenteingabe abhängige Aufsteuerung des Controllers nur periodisch Spitzenleistungswerte abrufen bzw. bei permanent starker Bergaufbeanspruchung manchmal noch unterhalb
des Speedlimits gegebenenfalls der Thermoschutz die Eingangsleistung temporär abregeln.
Nicht zu vergessen Phasen des Gangwechsels und ausbeibende Kurbelsignale natürlich solange einen kompletten CutOff des Controllers auslösen.

Identisch für G330 und M400 MaxDrive Controller - Bafang Hersteller Spezifikation 17 Ampere / Fischer Werkslimit 15 Ampere.
.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SilbernerSurfer

Dabei seit
21.06.2020
Beiträge
79
Ort
München
Details E-Antrieb
Bafang MAX DRIVE M400
.
Sind ja in den Posts nunmehr einige Fragen zur Controller Regelung und Leistungskenndaten gekommen.

Der Versuch also hierauf zusammenfassend entsprechende Antworten zu geben.
Öhm..........ja vielen Dank! Das ist mal ne ausführliche Antwort! Und ich habe es, so verständlich wie du es erklärt hast, tatsächlich auch verstanden! Danke nochmal! (y):)
 
Thema:

Bafang Max Drive M400 48V

Bafang Max Drive M400 48V - Ähnliche Themen

  • tft-750c bafang für max drive

    tft-750c bafang für max drive: Hallo zusammen, meine Frage: Weis jemand ob das geht? es steht für Mid- Motor und die ganzen BBS.. jedoch nicht spezifisch - Max Drive. Ich denke...
  • Bafang Max Drive Ersatzteile M400 G330

    Bafang Max Drive Ersatzteile M400 G330: Ich benötige Ersatzteile für den Mittelmotor m400 g330 (Max Drive) für ein Montana-E-Bike. Der Motor arbeitet ein bisschen und die Stopps, der...
  • Bafang Mittelmotor Max Drive Form-Kompatibel untereinander?

    Bafang Mittelmotor Max Drive Form-Kompatibel untereinander?: Hi Leute, Vielleicht will ich mir aus Teilen ein neues Fully-EBike zusammen bauen. Dazu müsste ich aber erstmal abschätzen, was ich brauche. Ich...
  • Bafang Max Drive M400 Tretlager unter Belastung schwergängig

    Bafang Max Drive M400 Tretlager unter Belastung schwergängig: Hallo zusammen Ich habe nun schon mehrfach festgestellt, das mein Bafang sich auf der Ebene bei wenig Druck auf die Pedale oder bei einer...
  • Ähnliche Themen
  • tft-750c bafang für max drive

    tft-750c bafang für max drive: Hallo zusammen, meine Frage: Weis jemand ob das geht? es steht für Mid- Motor und die ganzen BBS.. jedoch nicht spezifisch - Max Drive. Ich denke...
  • Bafang Max Drive Ersatzteile M400 G330

    Bafang Max Drive Ersatzteile M400 G330: Ich benötige Ersatzteile für den Mittelmotor m400 g330 (Max Drive) für ein Montana-E-Bike. Der Motor arbeitet ein bisschen und die Stopps, der...
  • Bafang Mittelmotor Max Drive Form-Kompatibel untereinander?

    Bafang Mittelmotor Max Drive Form-Kompatibel untereinander?: Hi Leute, Vielleicht will ich mir aus Teilen ein neues Fully-EBike zusammen bauen. Dazu müsste ich aber erstmal abschätzen, was ich brauche. Ich...
  • Bafang Max Drive M400 Tretlager unter Belastung schwergängig

    Bafang Max Drive M400 Tretlager unter Belastung schwergängig: Hallo zusammen Ich habe nun schon mehrfach festgestellt, das mein Bafang sich auf der Ebene bei wenig Druck auf die Pedale oder bei einer...
  • Oben