Bafang DPC 18

Diskutiere Bafang DPC 18 im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo zusammen, ich habe mir für mein Fischer ETH 1861.1 das DPC 18 bestellt. Mein Problem ist, dass der Motor bei 26 km/h nicht weiter...
J

Jogi78

Mitglied seit
09.07.2019
Beiträge
12
Hallo zusammen,

ich habe mir für mein Fischer ETH 1861.1 das DPC 18 bestellt.
Mein Problem ist, dass der Motor bei 26 km/h nicht weiter unterstützt, am 18er sind 35 km/h eingestellt.
Die genaue Bezeichnung lautet, DP C18.U 3.0.
Kann mir da einer weiter helfen?

Gruß
Jörg
 

Anhänge

kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
3.878
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Dann stehen in deinem Controller 26Km/h und das du es nicht per Display ändern kannst.
Du kannst jetzt im Display einstellen was du willst ! Der Wert wird im Controller nicht übernommen.
 
J

Jogi78

Mitglied seit
09.07.2019
Beiträge
12
Was meinst Du genau mit Controller?
Warum ist es bei meinem Fischerrad so?
 
P

Perni

Mitglied seit
08.02.2018
Beiträge
48
Details E-Antrieb
Bafang MaxDrive
Besorg dir ein Programmierkabel, nutze die Suchfunktion im Forum und du wirst Erleuchtung finden. Im Controller ist die Geschwindigkeit limitiert und das kann vom Display nicht überschrieben werden.
 
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
3.878
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Der Controller steuert den Motor.
Um die Werte im Controller einzustellen brauchst du das Programierkabel samt Software.
Anders geht es bei deinen Voreinstellungen nicht.

Aber mit 26Km/h ist doch alles bestens!
Alles darüber wäre ja illegal und verboten!

Fahren ohne Versicherungsschutz
Fahren ohne Führerschein (es sei denn du hast den passenden)
Fahren ohne Betriebserlaubnis
 
J

Jogi78

Mitglied seit
09.07.2019
Beiträge
12
Dann bedanke ich mich bei Euch beiden für die Aufklärung.
Dieses Programierkabel habe ich schon gefunden, mal schauen was ich mache.

Danke
 
T

teddy38

Mitglied seit
20.06.2014
Beiträge
1.112
@Jogi78

Mach dich nicht unglücklich. Du setzt das Limit auf 35km/h hoch. Es geht 3,4,5,6,7,... Monate gut und dann fährst du ( hoffentlich nicht ) einen Menschen an oder bist sonst in einem Unfall verwickelt. Aus dieser Nummer kommst du nicht mehr raus. So ein Unfall geht ruck zuck, das glaubst du nicht.
Das kann dich finanziell in den Ruin treiben. Möchte keinen auf Oberlehrer machen, aber dann kauf dir doch das Prophet Speed oder ein sonstiges S-Pedelec. Gib 500-800€ mehr aus und fahre ohne schlechtes Gewissen.

Ich würde eher die ganze Zeit beim S-Ped ohne Nummernschild fahren ( damit ich alle Wege nutzen kann ) als mit einem getuntem Rad. Dann zahle ich lieber 15€ Ordnungsstrafe


Jetzt zum Fischer 1861.1 :)

Bin heute meine Arbeitsstrecke mal gefahren. 48km immer wieder auf und ab. Alles Steigungen um die 5-8% außer zwei kleine Stücke mit 10% und 11%. Mein Appell an Fischer. Bleibt bei Bafang. Was für ein toller Motor. Der ist so schön leise und hat mehr als genug Power. Einfach toll.

Vom Motor her das beste Pedelec was ich bis dato hatte. Okay, das waren nicht so viele. Univega mit Alber , Selbstbau, Grace S-Ped und das Fischer.
 
Thema:

Bafang DPC 18

Werbepartner

Oben