B&M IQ-XM mit Abblend- und Fernlicht ab 2018

Diskutiere B&M IQ-XM mit Abblend- und Fernlicht ab 2018 im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; siehe hier http://www.eurobike-show.de/eb-de/ausstellerverzeichnis/neuheiten/messe-neuheiten-weltpremieren.php?lid=3388&sMode=detail Abbelndlicht...
1N4001

1N4001

Mitglied seit
25.09.2016
Beiträge
1.019
Details E-Antrieb
BionX SL-250 HT 48V
Also im Vergleich

IQ-X E: 150 Lux
IQ-XM: 80 Lux (Abblend), 200 Lux (Abblend+Fern)

Haut micht jetzt nicht vom Hocker. Wobei die Lux-Angaben sowieso eher willkürlich sind.
 
V

Velo66

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
531
Details E-Antrieb
Go Swiss Drive CAN-Bus 45kmH
Der Vorteil ist, das Fernlicht, sätzlich zum Abblendlicht in der selben Leuchte.
Fahr mal bei Nacht zB auf einen engen und kurvigen Waldweg mit eine für den Strassenverkehr konform eingestellten Leuchte, und dann fahr den Weg nochmals mit der selben Leuchte, einfach etwas mehr nach oben eingestellt (was auf der Strasse allen blenden würde).
Mir reichen dafür schon der breite 70Lux Strahl meines Luxos U.
 
C

cephalotus

Mitglied seit
23.11.2008
Beiträge
10.850
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Die Lux Angaben sind ohne jeden Wert.

Interessant wäre die Leistungsaufnahme im Tagfahr- Ablend- und Fernlicht.

UVP ist 199 Euro, also 50 Euro über die IQ-X E. Bis die Preise fallen muss man wohl bis 2019 warten.

Aber gut, dass es da langsam mehr Optionen gibt.
 
gentlerider

gentlerider

Mitglied seit
04.08.2017
Beiträge
1.275
Ort
MidWest
Details E-Antrieb
BAFANG MaxDrive 48V
Meine persönliche Einschätzung hierzu, fixes Fernlicht wie auch bereits bei Supernova verfügbar ist nur auf dem ansonsten gegenverkehrsfreien Trail nutzbar, um selbst bei korrekter Einstellung und Reaktionsverzug andere Teilnehmer nicht zu beinträchtigen. Dies berücksichtigt wird es nicht unrealistisch in einer der kommenden Entwicklungsgenerationen bezahlbar integrierte Kamerasensoren mit Automaticabblendung geben.
Supernova ist ja wenn man so will mit der LED Matrix schon einen Schritt in diese Richtung gegangen.
Mehr Sinn macht denke ich derzeit der Focus auf das Angebot von hervorragendem Abblendlicht mit vernünftigem Ausleuchtkegel. Das ist schon heute zu erschwinglichen Straßenpreisen zu bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Velo66

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
531
Details E-Antrieb
Go Swiss Drive CAN-Bus 45kmH
ist schon absehbar, wann die IQ-XM erhältlich sein wird?

Warum ist die IQ-XM eignetlich nur für Pedelec bis 25KmH angegeben?

 
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
3.693
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Warum ist die IQ-XM eignetlich nur für Pedelec bis 25KmH angegeben?
Die Zulassung für S-Pedelec-Scheinwerfer erfolgt nach anderen Bestimmungen als fürs Pedelec 25. Ersteres war, da ein S-Pedelec als Kraftfahrzeug läuft, vergleichsweise früh möglich und wurde von Supernova mit dem M99 Pro vergleichsweise frühzeitig wahrgenommen, und das inzwischen mit mehreren Modellen.
Fernlicht ist beim rechtlich als Fahrrad eingestuften Pedelec erst seit den Änderungen von §67 StVZO im Jahr 2017 möglich. Auch da hatte Supernova mit dem M99 MINI PRO-25 die Nase vor Busch und Müller, zu allerdings stolzen Preisen.
B&M ist am Fahrrad - Massenmarkt orientiert, zu entsprechend niedrigeren Preisen. Wie auch bei IQ-X und bei IQ-X E wurde der IQ-XM auf einer Messe vorgestellt, aber dürfte über etliche Monate nicht auf der hauseigenen Website erwähnt werden.
Ich schätze mal, dass der IQ-XM bestenfalls Richtung April 2018 bei den üblichen Fahrrad-Zubehör-Discountern einigermaßen verfügbar sein wird. Wenn es schlecht kommt, auch später. Der Straßenpreis für hinreichend geduldige Käufer könnte bei um 130€ landen ...

Interessant werden die elektrischen Daten sein, anhand derer man die Nachrüstmöglichkeit bzw. den dafür notwendigen Aufwand abschätzen kann. Wer mag, kann ja mal z.B. auf Facebook nach Spannungen, Strömen und Leistungen fragen.

Vielleicht schiebt B&M ja auch mal eine Version für Monkeylink nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Velo66

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
531
Details E-Antrieb
Go Swiss Drive CAN-Bus 45kmH
was müsste einen IQ-XM denn nocht können oder anders machen, um für 45KmH EBikes zugelassen zu werden?
 
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
3.693
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Was müsste einen IQ-XM denn nocht können oder anders machen, um für 45KmH EBikes zugelassen zu werden?
Da wirst Du Dir die einschlägigen Bestimmungen besorgen und analysieren müssen. Leider stellt das KBA sie nicht offen und vollständig ins Web, d.h. da haben auch Verlage ihre jeweilige Pfründe.

Motorrad-Scheinwerfer haben üblicherweise ein "E" - Zeichen, Fahrradscheinwerfer die Wellenlinie z.B. mit "K irgendwas" dahinter.

Sobald vom IQ-XM die wesentlichen elektrischen Parameter bekannt sind, kann man grobe Spekulationen vornehmen. Sobald er von Pedelec-Herstellern verbaut wird oder gar im Endkundenhandel erhältlich ist, kann man schauen, messen und aussagekräftig werten.

Es ist allein Sache von Busch und Müller, ob man dort überhaupt mit seinen Produkten für Kraftfahrzeuge wie z.B. S-Pedelecs antreten möchte. Frag' ggf. dort an - kostet nix.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Velo66

Mitglied seit
18.01.2014
Beiträge
531
Details E-Antrieb
Go Swiss Drive CAN-Bus 45kmH
Also zum Vergelich, ich meine zB den IQ-X E schon oginal ab Werk an S-Peds gesehen zu haben und selbst das aktuelle HPfs26S (L2e Fahrzeug) ist mi einem solchen ausgerüstet.
Beim IQ-X E schreib Bumm nichts von 25 oder 45 kmh Eignung, beim IQ-XM hingegen schon, was irgend wie nicht logisch ist...
Hat das IQ-X E nur eine Welle oder auch ein E Zeihen?
 
angerdan

angerdan

Mitglied seit
04.07.2016
Beiträge
840
Details E-Antrieb
Bosch CX
Zuletzt bearbeitet:
T

Tom38bs

Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
111
Ort
Westerwald
Details E-Antrieb
Giant Syncdrive Sport S5 2018
80 Lux Abblendlicht? Die IQ-XE wurde mit 150 Lux angegeben und bringt ja recht anständiges Licht, die XS mit 70 Lux eher nicht. Ob man sich da von den nun genannten 80 Lux viel erwarten darf? Für Yamaha-Fahrer und einige andere stellt sich die Frage gar nicht erst, da nicht mit 6V zu betreiben. 16 Watt (vermutlich bei 80 Lux Abblendlicht + 120 Lux-Fernlicht) rücken beispielsweise die PWs gar nicht erst raus. Als ich mir kürzlich den M99 Mini Pro kaufte (der nimmt sich max. 7-8 Watt bei 6V und bringt dabei begeisterndes Licht) hatte ich noch überlegt auf den voraussichtlich preisgünstigeren IQ-XM zu warten, aber da wäre dann ja eh nichts draus geworden. Bin mal gespannt wie sich der XM mit 12V zum M99 Mini mit 6V betrieben schlägt.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lenzo

Mitglied seit
14.09.2016
Beiträge
44
Und wurden schon Lampen ausgeliefert ?
 
T

Tom38bs

Mitglied seit
20.09.2018
Beiträge
111
Ort
Westerwald
Details E-Antrieb
Giant Syncdrive Sport S5 2018
das neue Modell hat's noch nichtmal bis auf deren Internetseite geschafft...
 
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
3.693
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
das neue Modell hat's noch nichtmal bis auf deren Internetseite geschafft...
Das hat bei B&M System, welches sich eher an Erstausrüster als an Endkunden wendet. Insofern war 4thebike etwas voreilig, wenn auch aus für mich durchsichtigen Gründen. Die Verfügbarkeit ist üblicherweise zunächst eher umgekehrt proportional zum Fantasie-Straßenpreis. Wer den Scheinwerfer jetzt möglichst schnell haben sollte, sollte sich bei Händlern erkundigen, die in etwa zum auf der Eurobike 2018 angekündigten empfohlenen Verkaufspreis inserieren.

Meine Schätzung: The same procedure as every year in Friedrichshafen. Gegen zweite Jahrehälfte 2019 wird die Lampe hoffentlich bei einigen Händlern zum offiiziellen VK verfügbar sein. Irgendwann Richtung 2020 .. 2021 wird der Straßenpreis dann Richtung 120€ .. 150€ streben. Da ich derzeit keinen Nachrüstungsbedarf habe, kann ich in aller Ruhe auf erste Erfahrungsberichte warten. :p
 
Thema:

B&M IQ-XM mit Abblend- und Fernlicht ab 2018

Werbepartner

Oben