B&M IQ-X nur für 6V ?

Diskutiere B&M IQ-X nur für 6V ? im Fahrradkomponenten, Zubehör, Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, ich hab meine Frage nicht so recht beantwortet gefunden bei der Suche auf der B&M Webseite und auch hier im Forum. Gab es von...

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
528
Hallo zusammen,

ich hab meine Frage nicht so recht beantwortet gefunden bei der Suche auf der B&M Webseite und auch hier im Forum.
Gab es von der B&M IQ-X (dem IQ-XE Vorgänger) mal eine reine 6V Variante ?

Ein Onlineversender bietet diese Lampen nämlich für kleines Geld an.

Dort ist explizit der Betrieb an 6V vermerkt. Hatte die alte IQ-X nicht ebenfalls einen großen Spannungsbereich wie die IQ-XE ?
Also zum direkten Akkuanschluss ?

Mein Kumpel hat mir hat sich die Lampe geholt und mittels I-E-E 6V Gleichspannungswandler am Bike verbaut. Die Lampe scheint das aber nur bedingt mitgemacht zu haben, da sie mitten im finsteren Wald den Betrieb eingestellt hat. :X3:

Schon extrem strange......

Weiß einer mehr ?

Danke im Voraus & viele Grüße,
Holgi
 

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
528
Ja, möglich...davon weiß ich aktuell noch nichts. Laut meinem Kumpel hatte der Wandler danach auch noch 6V, aber viel interessanter fände ich ob es wirklich vom IQ-X ein "Sondermodell" für 6V gab. Vielleicht speziell für Bosch Fertig Pedelecs ?
 

Shark58

Dabei seit
03.03.2017
Beiträge
413
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX
Ein Onlineversender bietet diese Lampen nämlich für kleines Geld an.

Dort ist explizit der Betrieb an 6V vermerkt. Hatte die alte IQ-X nicht ebenfalls einen großen Spannungsbereich wie die IQ-XE ?
Also zum direkten Akkuanschluss ?
Bei den Fotos der verlinkten Lampe ist eines von unten. Da steht 5-48 V.
Aktuell gibt es eine 100 Lux IQ-X nur als Dynamo Lampe für Wechselspannung.
Die IQ-X E wird und wurde immer mit 150 Lux und für 6 - 60 V geliefert.
Es kann nur sein, dass die als OEM Ware speziell für einen Hersteller modifiziert gebaut wurde. Einfach mal den Anbieter kontaktieren und nachfragen.
 

angerdan

Dabei seit
04.07.2016
Beiträge
1.083
Details E-Antrieb
Bosch CX
  1. Gab es von der B&M IQ-X (dem IQ-XE Vorgänger) mal eine reine 6V Variante ?
    Ein Onlineversender bietet diese Lampen nämlich für kleines Geld an.
  2. Dort ist explizit der Betrieb an 6V vermerkt. Hatte die alte IQ-X nicht ebenfalls einen großen Spannungsbereich wie die IQ-XE ? Also zum direkten Akkuanschluss ?
  3. Mein Kumpel hat mir hat sich die Lampe geholt und mittels I-E-E 6V Gleichspannungswandler am Bike verbaut. Die Lampe scheint das aber nur bedingt mitgemacht zu haben, da sie mitten im finsteren Wald den Betrieb eingestellt hat. Weiß einer mehr ?
  1. Nein. Die IQ-X E basiert auf dem IQ-X, ist aber nicht der Nachfolger (da IQ-X AC und IQ-X E DC benötigen).
    Entweder gibt der Hersteller falsche Angaben an oder es handelt sich um einen Umbau.
    Was glaubst du ist wahrscheinlicher?
    IQ-X für Forumslader: Forumslader
    LED-Scheinwerfer an Nady: Masse? Wie prüfen? - Radreise & Fernradler Forum
  2. Die Wechselstrom IQ-X konnte auch weniger als 6V aufnehmen, da ja Dynamos auch Spannungsabweichungen haben können.
    Ein Anschluß der IQ-X an Gleichstrom funktioniert nicht!
  3. Ann welchem Fahrrad hat er das von dir verlinkte Produkt montiert? Und welche Energiequelle hat er dort angeschlossen?
 

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
528
Wow, danke für die vielen Rückmeldungen.

@Shark58: Danke für den Hinweis. Das andere Foto hatte ich garnicht gesehen, aber offengestanden hab ich den Link nur an meinen Kumpel weitergeschickt. Ich hab schon zwei IQ-X E bei mir verbaut und brauche nicht noch nen Scheinwerfer ähnlicher Bauart. Wenn ich den Spannungsbereich des Scheinwerfers richtig deute (und das gelieferte Exemplar einen ähnlichen Aufdruck hat), dann kann mein Kumpel das Ding auch direkt an seinen 10S Akku klemmen (falls er noch geht).

@angerdan: Danke für die Links. Das mit dem "Nachfolger" war nur meine Eigendefinition, weil halt gleiche Bauform und mehr Leistung. Letztenendes ist aber auch die IQ-X E auch irgendwo der geistige Nachfolger der IQ-X DC (oder wie auch immer das Ding heißen mag). Der Aufdruck des Schweinwerfers legt ja irgendwie nahe dass das Ding Gleichspannung verkraftet.

Der Scheinwerfer wurde an einem Eigenbau mit 36V / 10S Akku montiert. Angeklemmt an so einen I-E-E Spannungswandler. Leider hat der Webshop den Verkauf von Pedelecteilen eingestellt, so dass ich nur ein Foto eines alten Umbaus bei mir zeigen kann:
i-e-e-spannungswandler.jpg
Ich meine die Dinger wären immer für 6V DC / 2 A angegeben. Eigentlich sollte also auch der IQ-E bei rund 7W das Ding nicht zum Abrauchen bringen, aber ich wollte jetzt für meinen Kumpel auch keine Ferndiagnose übernehmen. Es ging mir eher darum was es vom IQ-X mal für Varianten gab (6V DC Fix / 6V DC mit größerem Eingangsspannungsbereich). Das weiß ich ja jetzt. (y)
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.485
Zumindest bei anderen Scheinwerfern...
So wird auch dieser sich öffnen lassen. Im Prinzip alles rausreißen, außer die LED und einen einstellbaren Stepdown verwenden. Damit steht beliebiger Eingangsspannung bei hoher Effektivität nichs mehr im Weg :)

Da notwenidge Stepdown um 3€ kosten, wenn man waren kann ist das eine einfache günstige Variante....

Eventuell im Vorfeld die LED "austesten" - diverse CREE laufen mit 3,3V sehr gut - zufällig gibt es 3,3V Dinger - damit ist das dann P&P.....
 

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
528
@RUBLIH: Danke für den Hinweis. Hab ich beim Chinaklon des IQ-X auch schon gemacht. Der Scheinwerfer ist aber neu und demensprechend noch in der Garantie.
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.485
Naja - Garantie - ....

Wenn man da drauf steht - ich persönlich wollte eigentlich nur passables Licht. Was soll denn kaputtgehen - die LED kostet 2..5€ - solange das Gehäuse und die Linse intakt bleiben - der Rest ist sehr egal

Der Scheinwerfer ist nun ein gebauchter - hast den ja gekauft. Damit hat der sich sofort im Wert mehr als halbiert :):)
 

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
528
Der Scheinwerfer ist nun ein gebauchter - hast den ja gekauft. Damit hat der sich sofort im Wert mehr als halbiert
Korrektur: Ich hab den nicht gekauft :)
Demensprechend muss / werde ich ihn auch nicht instand setzen. Basierend auf meiner Erfahrung mit der Reparatur des Ruckzuck Dingdong Klons würde ich aber eher sagen, dass sich der Wert mehr als verdoppelt, wenn man da ne leistungsstarke / -stärkere Cree-LED mit mehr Dampf verbaut.
 

Radbold

Dabei seit
06.10.2020
Beiträge
11
Ort
B u. KI
Details E-Antrieb
classic+ * Trio-Bafang HR * Bafang VR
Die oslon Doppel-LED ist doch schon o.k. und kann höher bestromt werden (s. "forumslader-treiber) würde ich nicht ersetzen. LED Platine ist separat von der Treiberelektronik also recht einfach anders zu befeuern.

Meines wissens gibt es die IQ-X E in zwei Gleichstromeingangsspannungs Bereichen 5-48V und 6-60V. Und die von CNC ist wie schon gesagt kein neuer Typ von der Treiberelektronik her.

Und ein Betrieb der Dynamo Variante an DC ist möglich, aber die Zündspannung ist höher als 6 V. Das ist quasi ein Notfallbetrieb, wenn einem unterwegs der Gleich-riecht-er durchgeht (einer der möglichen Ausfallschäden abseits der Bummschen Rassel aka Bauteilablösungen). Man hat ja seine 2S Akkus vom china Zeugs eh dabei...
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.485
Gut ist wenn man tut es
Langsam würde ich nun das Innenleben gerne sehen wollen ;)
 

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
528
Gut ist wenn man tut es
Langsam würde ich nun das Innenleben gerne sehen wollen ;)
Du kannst mich ja gerne mit einen Scheinwerfer für 50€ sponsoren. Dann poste ich Bilder von den Innereien. Ich wage aber zu bezweifeln, dass das soviel anders ausschaut als mein China IQ-X Klon für 30€. Hoffentlich ohne fetten Innenwiderstand wie bei anderen "namhaften deutschen Herstellern" zur Leistungsreduktion....aber ich schweife wieder ab.

Final würde ich aber bestätigen, was du auch schon öfters geschrieben hast: Mit Cree LEDs kriegt man häufig deutlich mehr Leistung aus den meisten bauart-ähnlichen Scheinwerfern raus, solange man die thermischen Limits nicht überschreitet. Mehrpreise von 50 oder gar 100€ (für Fernlicht) bloß weil da ne höher bestromte oder weitere LED für 2,50€ auf ner etwas längeren Blechzunge im flacheren Winkel in den Halbspiegel leuchtet lassen sich mir nicht mit höheren Herstellkosten erklären.
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.485
Das kann ich dann ja selbst :)

Aber ich habe mir da ja ein paar Supernova E6 in 6V zu 39€ gekauft und diese unmittelbar zerlegt um die beknackten Heizwiderstände und schlechten LED´s rauszureißen - ....

Ist genau mit Deiner Erfahung kongruent - hat deren Nutzwert mehr als verdoppelt - die Helligkeit/Ausleuchtung sowieso....

Momentan stehen zwar einige Räder die gebaut werden wollen an, aber keins mit Motor.
 

Radbold

Dabei seit
06.10.2020
Beiträge
11
Ort
B u. KI
Details E-Antrieb
classic+ * Trio-Bafang HR * Bafang VR
P1090025.JPG
Ich habe die Detailbilder erst demnächst wieder zur Hand, aber die zerlegte IQ-X war eigentlich schon gut dokumentiert...nur keine Gewalt und Linksgewinde :)

Für ein genügsameres Setup bvorzuge ich die gute alte IQ-Tec Premium Technologie mit der Oslon Einzel LED (auch separates LED board). Also in schön im Edelux_II oder günstig im Cyo Premium AC (wo der Wandler auch defekt ging, aber keinen Notfall DC Betrieb mehr zuließ...)
 

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
528
@RUBLIH: Mal ne ganz andere Frage in dieser Richtung: Typischerweise hab ich für Lampen / LED-Basteleien und gelegentlich auch mal ein USB-Ladekabel immer diese Stepdown-Wandler genutzt. Die sind allerdings nur bis 55V ausgewiesen. Mit mehr als 10s würde ich das ungern betreiben. Gibt es so ähnliche Stepdown-Wandler (gerne auch mit Enable Eingang), die man stressfrei an einen 14S Akku klemmen kann ?

Edit: Nachtrag: Die hier hatte ich schon selbst gefunden, aber die scheinen mir deutlich größer zu sein und dürften nicht in ein Lampengehäuse passen.
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.485
Die 55V Dinger sind auch bis 60V unauffällig- mehr macht mein Tischnetzteil nicht...
60/4,2 = 14S - in sofern ist 14S unproblematisch :)

Hier werden die auch mit 60V beworben:
Spannungswandler 10 - 60V DC auf 3,3V, 1A, high tech, microsize - 7,90 € - Groetech - Speziallösungen für Ebikes

Wobei ich die NICHT im Leuchtmittel positioniere, sondern im Controller. Von dort dann das Licht vo/hi versorge. In meinem Fall ja 3,3V - damit arbeiteten bisweilen auch alle Rücklichter

Linksgewinde ....
 

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
528
Ok, dann versuche ich mich mal im Betrieb der 55V Variante an meinem 14S Akku.
Wenns abbrennt weiß ich ja wie Wandler und LED tausche..... ;)
 

RUBLIH

Dabei seit
01.08.2015
Beiträge
9.485
Machen wir mal Sicherheit....

6W bei 6V = 1A - das meint 36V oder 170mA. Will man es also gaaanz sicher - schaltet man vor dem Step zB eine 6V Zener mit 6V x 200mA = 1,2 - also 2W in Reihe.

Aber da so ein Kram 3€ kostet - immer druff....

Was eigentlich interessant ist - es kommt oft ganz anders als angenommen oder ausprobiert. Auf einmal tauchen da ganz neue Gesichtpunke auf - ....
 

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
528
Ja, da ist was dran. Ich glaub ich fummel einfach ne Z-Diode in Reihe und gut ist es. Mir geht es auch weniger um die Dreimarkfuffzisch die LED plus Stepdown-Wandler kosten. Auch die Arbeitszeit zur Reparatur ist Hobby. Es ist nur doof, wenn man mit durchgebrannter Lampe mitten im Wald steht und so ein "grenzwertiger" Betrieb schnuffelt einfach danach, dass das Ding eher früher als später durchbrennt. :ROFLMAO:
 
Thema:

B&M IQ-X nur für 6V ?

B&M IQ-X nur für 6V ? - Ähnliche Themen

Licht nachrüsten für 100 - max. 150 €: B&M IQ-X E / IQ-XM, Spernova V521s oder .... ?: Hallo zusammen, ich bin eigentlich reiner Biobike Fahrer, habe mich für meine Frau aber seit ein paar Wochen in die Pedelec Materie...
erledigt KTM Kiox Halter, Bosch Kiox Bedienteil, B&M IQ-XE inkl. Halter und Bosch Kabel: Zu Verkaufen: Ich muss mal etwas ausmisten, daher habe ich ein paar Sachen abzugeben: - KTM Kiox Halterung für Lenkerklemmung 31,8 für 12,- -...
IQ-XE mit 150Lux Beleuchtung für den Winter...: Hallo zusammen, ich bin immer auf der Suche nach einem vernünftigen Frontlicht für den Winter. Wenn ich mir eine Lampe vom Chinamann hole...
Anschluß LED-Scheinw. b&m IQ-X E; E-Bike 6-60V DC: Bin mit meiner Funzel unzufrieden und überlege mir diese Lampe zu kaufen: LED-Scheinwerfer B&M IQ-X E; E-Bike 6-60V DC Wie schließt man die...
Oben