Automatisierte TEIL-Beladung von Li-Ion-Akkus für Ebikes, Pedelecs, Scooter, etc.

Diskutiere Automatisierte TEIL-Beladung von Li-Ion-Akkus für Ebikes, Pedelecs, Scooter, etc. im Akkus, Batteriemanagement (BMS) und Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Das wäre interessant, welcher Akku, welcher Lader. Auch bei den alten system ist es davon abhängig, wie die Ladung läuft
  • Automatisierte TEIL-Beladung von Li-Ion-Akkus für Ebikes, Pedelecs, Scooter, etc. Beitrag #201
S

sigimann

Dabei seit
31.08.2021
Beiträge
495
Reaktionspunkte
216
Ort
Siegen
Details E-Antrieb
Bosch Performnce CX
Naja, schau Dir die Ladekurve an und stecke es ab wenn er im Strom runtergeht und schaue dann was drin ist. Meine Aussage ist mit meinem Akku und meinem Lader verifiziert.
Das wäre interessant, welcher Akku, welcher Lader.
Auch bei den alten system ist es davon abhängig, wie die Ladung läuft
 
  • Automatisierte TEIL-Beladung von Li-Ion-Akkus für Ebikes, Pedelecs, Scooter, etc. Beitrag #202
V

valter

Dabei seit
11.05.2023
Beiträge
30
Reaktionspunkte
30
Ort
Mittelfranken
Details E-Antrieb
Brose Drive S-Mag
Der normale Nutzer will möglichst schnell möglichst viel Reichweite.
Ach – ist das so?

Da die letzten 20 Prozent locker die Hälfte der Gesamt-Ladedauer in Anspruch nehmen, ist eine Ladung auf 80 % der Kapazität ein guter Kompromiß aus (möglichst hohem) Energiegehalt und (möglichst kurzer) Ladedauer.

Andererseits – wenn ich morgen eine lange Tour vor mir habe und deshalb den Akku heute abend ans Ladegerät hänge, so ist es mir egal, ob der Ladevorgang nach drei, sechs oder zwölf Stunden abgeschlossen ist ... solange es keine 24 Stunden dauert. Aber selbst die größten zur Zeit erhältlichen Pedelec-Akkus brauchen schlimmstenfalls rund sechs bis neun Stunden (wenn sie vorher komplett leer waren). Das heißt, beim Laden über Nacht entfällt der Aspekt "möglichst schnell".

Nur wenn der Akku so mickerig ist, daß man während einer Tages-Tour schon in der Mittagspause nachladen müßte, könnte das Ladetempo ein Kriterium sein ...
 
  • Automatisierte TEIL-Beladung von Li-Ion-Akkus für Ebikes, Pedelecs, Scooter, etc. Beitrag #203
jx-frank

jx-frank

Dabei seit
27.11.2016
Beiträge
2.170
Reaktionspunkte
1.975
Ort
nördl.Münsterland PLZ:484XX
Details E-Antrieb
BOSCH CX NuVinci, Performance NV H-Sync N380 autom
Nur wenn der Akku so mickerig ist, daß man während einer Tages-Tour schon in der Mittagspause nachladen müßte, könnte das Ladetempo ein Kriterium sein ...
Der Akku muss nicht mal mickerig sein, wenn man zuvor Berge erklommen hat.

Laden über Nacht kann sehr langsam geschehen.
Ein 2 oder 4 Ampere Ladegerät ist dafür bestens geeignet.

Fehlen einem aber am Spätnachmittag noch Energie für die letzten 20 km bis zum Hotel oder Campingplatz,
freut man sich über ein Netzteil mit 6 Ampere und eine Steckdose in einem Café oder Bäckerei, die einem etwas den Akku flott aufputscht.

Alles eine Sache von Anwendung und Notwendigkeiten 😊
 
  • Automatisierte TEIL-Beladung von Li-Ion-Akkus für Ebikes, Pedelecs, Scooter, etc. Beitrag #204
V

valter

Dabei seit
11.05.2023
Beiträge
30
Reaktionspunkte
30
Ort
Mittelfranken
Details E-Antrieb
Brose Drive S-Mag
Ein Zwei- oder Vier-Ampère-Ladegerät ist dafür bestens geeignet. [...] freut man sich über ein Netzteil mit 6 A ...
Na ja ... bei meinem Ladegerät kann ich zwischen vier und sechs Ampère wählen (d. h. "normal" oder "schnell"). Wer ein Billig-Pedelec im Baumarkt kauft, darf sich nicht wundern, wenn das dazugehörige Billig-Ladegerät nur mit 2 A lädt, und auch nicht über die sich daraus ergebenden, schier endlos langen Ladezeiten.
 
  • Automatisierte TEIL-Beladung von Li-Ion-Akkus für Ebikes, Pedelecs, Scooter, etc. Beitrag #205
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
8.640
Reaktionspunkte
15.827
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Der normale Nutzer will möglichst schnell möglichst viel Reichweite.



Ach – ist das so?



Wer ein Billig-Pedelec im Baumarkt kauft, darf sich nicht wundern, wenn das dazugehörige Billig-Ladegerät nur mit 2 A lädt, und auch nicht über die sich daraus ergebenden, schier endlos langen Ladezeiten.


quod erat demonstrandum 😉
 
  • Automatisierte TEIL-Beladung von Li-Ion-Akkus für Ebikes, Pedelecs, Scooter, etc. Beitrag #206
Z

ZJGuy

Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
661
Reaktionspunkte
693
Ort
westlicher Rand vom Vogelsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX4, NCB
Die 80% Methode ist für mich auch mit Risiken behaftet.
Wenn du dann mal auf Tour willst und vergisst den oder die Akkus rechtzeitig voll zu laden, dann können die sich eventuell nicht ausbalancieren.
Tja .... bin mir nicht sicher ob es daran liegt, aber ich hatte gestern ein "Akku-" Erlebnis.

Mein Reaction (625er Akku, 2 Jahre alt) habe ich die letzte Zeit relativ oft teilgeladen.
Ob ich den in den letzten 4 Wochen einmal komplett geladen habe (bis zur Abschaltung), weiß ich nicht mehr genau.

Gestern auf Tour, Akku nach 25km noch 50%
10km weiter auf einmal die orange Anzeige mit 28% (kaum Höhenmeter), 3km weiter 15%.

Zur Schonung habe ich den Motor eine Zeitlang einmal ausgeschaltet.

Nach Reaktivierung ist die Anzeige zwischen 25, 15 hin und her gewechselt. Und kurz vor Zuhause dann dauerhaft 10%
Heute Nacht durfte der Akku sich dann mal normal erholen, Vollladung bis zum Abschalten.

Ob das jetzt an der mehrmaligen Teilladung liegt? Gute Frage.
 
  • Automatisierte TEIL-Beladung von Li-Ion-Akkus für Ebikes, Pedelecs, Scooter, etc. Beitrag #207
Plattfuss

Plattfuss

Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
463
Reaktionspunkte
112
Ort
Nordfriesland
Details E-Antrieb
Cute 85
Gestern auf Tour, Akku nach 25km noch 50%
10km weiter auf einmal die orange Anzeige mit 28% (kaum Höhenmeter), 3km weiter 15%.
Die nächste Tour solltest du mal vorsichtshalber nicht auf gewohnte Maximalreichweite planen, falls der Akku einen Knacks hat :( Frohe Pfingsten!
 
  • Automatisierte TEIL-Beladung von Li-Ion-Akkus für Ebikes, Pedelecs, Scooter, etc. Beitrag #208
S

sigimann

Dabei seit
31.08.2021
Beiträge
495
Reaktionspunkte
216
Ort
Siegen
Details E-Antrieb
Bosch Performnce CX
Durch Teilladungen des Akkus kommt oft die Reichweitenschätzung des Rades aus dem Tritt.
Gerade Ladungen von 80- 100 % bemerkt das Rad nicht und geht von Volladung aus.

Kann aber auch ein kaputter Akku sein, der geht aber nicht vom Teilladen kaputt.
 
  • Automatisierte TEIL-Beladung von Li-Ion-Akkus für Ebikes, Pedelecs, Scooter, etc. Beitrag #209
Z

ZJGuy

Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
661
Reaktionspunkte
693
Ort
westlicher Rand vom Vogelsberg
Details E-Antrieb
Bosch CX4, NCB
Heute Nacht durfte der Akku sich dann mal normal erholen, Vollladung bis zum Abschalten.
Hat definitiv etwas gebracht,
Der 4A Lader mit Akku war über 12 Stunden am Strom. Da konnte sich das BMS wohl richtig austoben.

Gestern mit dem Fully im Wald unterwegs gewesen, und diesen Akku benutzt. Sauberes Entladen bis 19%, zu mehr hatte ich keine Zeit.
59km, 840hm. Nur E-MTB und ab und zu Turbo, um den Akku auch wirklich leer zu fahren.
Das ist ja fast wie im Auto sitzen und das Gaspedal betätigen ... ;)

Aber egal, scheint jetzt wieder zu funktionieren. (y)

Muss ich wohl in Zukunft darauf achten, das ich so nach 2-3 Teilladungen wieder einmal schön (lange) volllade.
 
  • Automatisierte TEIL-Beladung von Li-Ion-Akkus für Ebikes, Pedelecs, Scooter, etc. Beitrag #210
S

sigimann

Dabei seit
31.08.2021
Beiträge
495
Reaktionspunkte
216
Ort
Siegen
Details E-Antrieb
Bosch Performnce CX
Tja .... bin mir nicht sicher ob es daran liegt, aber ich hatte gestern ein "Akku-" Erlebnis.

Mein Reaction (625er Akku, 2 Jahre alt) habe ich die letzte Zeit relativ oft teilgeladen.
Ob ich den in den letzten 4 Wochen einmal komplett geladen habe (bis zur Abschaltung), weiß ich nicht mehr genau.

Gestern auf Tour, Akku nach 25km noch 50%
10km weiter auf einmal die orange Anzeige mit 28% (kaum Höhenmeter), 3km weiter 15%.
Die Frage hierbei ist, wie voll war der Akku, als du gestartet bist. War der nur Teilgeladen oder voll.
Und wenn du von öfter Teilladung sprichst, hast du da etwas immer nach Gefühl nachgeladen oder bis zu einem reproduzierbaren Punkt.
 
Thema:

Automatisierte TEIL-Beladung von Li-Ion-Akkus für Ebikes, Pedelecs, Scooter, etc.

Automatisierte TEIL-Beladung von Li-Ion-Akkus für Ebikes, Pedelecs, Scooter, etc. - Ähnliche Themen

Vorstellung: "Akku-Schon-Ladegerät": Laden nur bis 80%: Hallo miteinander, ich möchte euch kurz mein "Nebenbei-Bastelprojekt" vorstellen: Pedelec Ladegerät mit wählbarem "80%" Modus zum Akkuschonen...
erledigt Modiary 6A Schnell-Ladegerät für 13S 48V Li-Ion Akku - Gratis-Versand -: Über Modiary Shenzhen Modiary Co., Ltd. wurde 2006 gegründet. Modiary ist spezialisiert auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von...
sonstige(s) Akku automatisch nicht ganz voll laden mit der AVM Fritz!Box SmartHome Funktion: Für alle, die zwecks Lebensdaueroptimierung Ihres Akkus diesen nicht immer auf 100 % aufladen wollen, möchte ich diese komfortable und sichere...
Fritz Dect 200 Steckdose als Ladungsbegrenzer für mehr Ladezyklen?: Moin Moin, ich lese hier schon eine Zeit lang mit und nun haben wir auch erst einmal für meine Frau ein schönes Fleyer RS gekauft. Ich ziehe dann...
erledigt Panasonic NCR18650PF 2900mAh Li-Ion Zellen: Verkaufe hier 25 x Panasonic NCR18650PF 2900mAh Li-Ion Zellen. Die Zellen sind alle Neu und unbenutzt. Preis inkl. Versand: 80€ Speziell für den...
Oben