Aureus Drive Power 45

Diskutiere Aureus Drive Power 45 im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Ja das habe ich gelesen bei dir. Ich habe eben ein anderes Licht hinten welches für das Bremslicht gedacht war, leider ging es nicht so wie sie...
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
54
Nö, würde mich aber auch interessieren, ein Bremslicht wäre echt nicht schlecht, Licht habe ich mir ja die B&M IQ-XS nachrüsten lassen, was zu der Zeit das maximal mögliche am Power 45 gewesen ist. Am liebsten hätte ich eine IQ-XE oder gleich eine Supernova montieren lassen. Die verbaute IQ-XS reicht mir aber nachts für die Strasse, wenn ich mehr will habe ich noch eine Buster 2000 als Helmlicht herumliegen.

Lustig ist auch dass der Lichtsensor am Display dank den neuen Gesetzen obsolet ist, beim nächsten Service werde ich das umprogrammieren lassen... und auf die schnelle den Sensor abkleben damit das Licht an bleibt.
Ja das habe ich gelesen bei dir. Ich habe eben ein anderes Licht hinten welches für das Bremslicht gedacht war, leider ging es nicht so wie sie dachten. Darum weis ich überhaupt nicht on ich vorne ein anderes Licht montieren könnte oder die Stromversorgung das nicht hinkriegt. Werde aber mal nachfrage momentan habe ich immer noch eine zusätzliche Lampde dabei für den Wald aber ein besseres Ausleuchtbild wäre nur schon toll für Strassen wo Autos entgegen kommen wenn man auf dem Radweg ist. Also etwas was besser leuchtet aber nicht blendet und dann ein umschaltbares Fernlicht.
Es ist angeblich momentan noch ein Update im Test hoffe, dass dieses dann das Licht automatisch auf an läst. Ich war sowiso mit Tagfahrlicht unterwegs, mache ich seit Jaren auch auf Bio Bikes
 
C

Chefkoch123

Themenstarter
Dabei seit
21.07.2020
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
43
Wow wieso bin ich nicht selbst auf die Idee gekommen, den Sensor des Lichts einfach abzukleben :D Hab mir auch gedacht, der Sensor macht keinen Sinn mehr mit dem neuen Gesetz. Hast du's bereits probiert mit dem Abkleben des Sensors? Ich hab's gerade mit einer Taschenlampe getestet und dabei bemerkt, dass die Displayhelligkeit auch vom selben Sensor gesteuert wird, also doch keine ideale Lösung mit dem Abkleben. Müsste mal testen, ob das Display dann zu dunkel ist in der Sonne.
Jupp habe es auch getestet vorhin, Displayhelligkeit geht runter hast völlig recht, das ist nicht Praxistauglich. War ein Versuch wert ;)
 
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
54
Ich hatte mal Aureusdrive gefragt ob sie diese Lichtautomatik ausschalten könnten damit man immer Licht hat. Mal schauen ob das mit einem Update kommt. Evtl geht das auch gar nicht. Weiss es halt nicht aber den Sensor nur für das Display nutzen und nicht mehr für das Licht wäre sehr gut für das einhalten der gesetzlichen Vestimmungen, würde es einfacher machen.
 
M

macadamia

Dabei seit
27.09.2021
Beiträge
40
Punkte Reaktionen
20
Ich hatte mal Aureusdrive gefragt ob sie diese Lichtautomatik ausschalten könnten damit man immer Licht hat. Mal schauen ob das mit einem Update kommt. Evtl geht das auch gar nicht. Weiss es halt nicht aber den Sensor nur für das Display nutzen und nicht mehr für das Licht wäre sehr gut für das einhalten der gesetzlichen Vestimmungen, würde es einfacher machen.
Danke fürs Fragen, wäre schon sehr praktisch, so ist die Automatik eher störend, vorallem wenn man im Dunkeln startet und das Licht unbemerkt einfach ausgeht, weil es heller geworden ist.
Um das zu verhindern, muss man das Licht zuerst ausschalten und dann wieder ein, dann bleibt es permanent an.
(Wenn man im Hellen startet und selber das Licht aktiviert hat, gibt es das Problem nicht)

Hab's mit abgeklebtem Sensor probiert, Licht bleibt so immer an, Display kann ich zu 90% noch gut ablesen, gibt aber auch kurze Momente, an denen es schwierig ist. Von daher kommt das Klebeband wieder ab.
 
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
54
Ja ich drücke immer die Lichttaste egal ob hell oder dunkel. Aber es ging auch schon vergessen und den Tag durch merkt man das halt aelber nicht unbedingt wenn man nicht auf das Lichtsymbol achtet.
 
AureusDrive

AureusDrive

gewerblich
Dabei seit
08.02.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
29
Hallo Zusammen

Kleine Frage an alle die das Power45 besitzen hattet ihr schon das Problem, dass vorne die Kette beim Schalten raus gesprungen ist? Wenn ja wie viele Zähne habt ihr vorne?

Bei mir ist es die letzten 7 Tag 5mal vorgekommen und habe das grosse drauf (50oder52er weis gerade nicht welches das Grosse ist das sie verbauen). Bei mir war es glaube ich jedes Mal beim Hochschalten und eher hohen Umdrehungszahlen.

Durch die grossen Übersetzungen neigt die Kette eher zum Rausspringen als bei einem normalen Rad. Die Kette um ein Glied kürzer machen kann jedoch helfen. Wir verbauen die Ketten nun auch etwas kürzer als bei der ersten Serie.

Ich hatte mal Aureusdrive gefragt ob sie diese Lichtautomatik ausschalten könnten damit man immer Licht hat. Mal schauen ob das mit einem Update kommt. Evtl geht das auch gar nicht. Weiss es halt nicht aber den Sensor nur für das Display nutzen und nicht mehr für das Licht wäre sehr gut für das einhalten der gesetzlichen Vestimmungen, würde es einfacher machen.

Wir haben auch bemerkt dass die Lichtautomatik nicht optimal ist. In der Zwischenzeit haben wir ein Update bei welchem der Sensor deaktiviert ist und das Licht beim einschalten gleich brennt. Updates vom Display und vom Controller sind vorerst jedoch nur in unserer Werkstatt in Luzern erhältlich.

Grüsse

AureusDrive Team
 
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
54
Hallo Zusammen



Durch die grossen Übersetzungen neigt die Kette eher zum Rausspringen als bei einem normalen Rad. Die Kette um ein Glied kürzer machen kann jedoch helfen. Wir verbauen die Ketten nun auch etwas kürzer als bei der ersten Serie.



Wir haben auch bemerkt dass die Lichtautomatik nicht optimal ist. In der Zwischenzeit haben wir ein Update bei welchem der Sensor deaktiviert ist und das Licht beim einschalten gleich brennt. Updates vom Display und vom Controller sind vorerst jedoch nur in unserer Werkstatt in Luzern erhältlich.

Grüsse

AureusDrive Team
Kann man nach diesem Update trotzdem noch das Licht mit der Taste ausmachen wenn man das für irgend etwas müsste?
Fällt mir gerade kein Fall ein aber wie immer kommt sicher mal jemand in diese Situation für irgend etwas.

Bezüglich Update:
Wird das grössere Update welches momentam getestet wird offiziell über den Newsletter Kommuniziert sobald es erhältlich ist?
Für mich lohnt es sich nicht für jedes Update zu euch zu fahren zumal ich dann mein Auto nehmen muss weil der Akku nur für einen Weg hält.
 
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
54
Mal eine Frage gibt es jemand der das Power45 auf Stufe 1 fährt und mir mal sagen könnte wie weit er/sie kommt mit einer Ladung?
 
AureusDrive

AureusDrive

gewerblich
Dabei seit
08.02.2022
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
29
Im Moment sind wir nicht in der Lage genügend Akkus zu beschaffen damit wir diese auch noch zusätzlich im Shop verkaufen können. Sobald wir wieder über genügend Akkus verfügen werden wir diese im Shop anbieten.
Wir arbeiten momentan noch an einem Software-Update welches diverse kleine Mängel ausbessert und auch rekuperatives Bremsen ermöglicht. Dies wird voraussichtlich ab Juni verfügbar sein. Natürlich werden wir dies dann im Newsletter erwähnen.

Grüsse

AureusDrive Team
 
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
54
Folgendes habe ich noch erfahren und noch ein Problem ist aufgetaucht für Leute mit normaler originaler Federgabel.

1. Es gibt jetzt ein Update das man machen kann somit hat man dann eine Stufe 0 umd Stufe 1 bis 5. Die Stufe null gibts bis jetzt nicht und das kanm zum Problem werden denn wo ein MofaFahrverbot ist muss man in der Schweiz die Motorenunterstützung aus machen und normal pedalieren, das ging nur wenn man das Rad ausschaltet und somit das Licht gerade im Dunkeln und sowie im ganzen Winterhalbjahr heisst das eigentlich meistens absteigen und laufen. Durch die Stufe null ist der Motor aus und man kann legal durch.

2.Federgabel, da habe ich es hingekriegt, dass ich die Feder so gespannt hatte un rechts die Blockierung leicht reingetan hatte, dass es zu Ruckbewegungen kam je nach Temperatur und Zustand.
Ich gehe zumindest davon aus, dass es die Federgabel war hatte es verstellt und dann kam es nicht mehr allerdings habe ich damit nicht viele Kilometer gemacht also kann es auch nur Zufall sein weil s ja nicht immer aufgetretten ist.
Überigens mal noch ein Feedback zu meinem Federgabel bzw Bremsinput Problem. Anscheinend kommt das vom Motor habe ich dann später auch gemerkt, war aber bei mir schwierig einzuschätzen weil das ganze Fahrrad sich dann so angefühlt hat.
Bei andere Leute, so habe ich gehört, hatte sich das anders ausgewirkt indem sie kurz Leistung verloren hatten. Ich hatte diesen Leistungsverlust nur einmal und sonst das komische Zucken.

Was man dagegen machen kann:
Anhalten, Fahrrad aus, Fahrrad an und dann sollte es gut sein.

Was Aureus gemacht hat:
Soviel ich weis, wurde ein Update gemacht indem Motorparameter verbessert/amgepasst wurden oder eben sowas in die Richtung und es somit nicht auftritt @AureusDrive könnt mich korrigieren wenn ich falsch liege.

Bei mir ist es überigens mehrheitlich in den kalteren Tagen aufgetretten falls jemand anderes das auch hat empfehle ich mal ein Update zu machen.
 
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
54
Wird es nicht, zumindest nicht mit einem Popometer messbar. Wegen solchen Scheisshausparolen haben DirectDrives völlig zu unrecht einen schlechten Ruf. Siehe auch hier:
Das Ende des Schlepper-Märchens!
Die dort wiederholt genannten 9 Watt Verlust bei 25 km/h führen bei einem normalen Fahrrad laut Kreuzotter.de zu einer Geschwindigkeitsreduzierung von ca. 0,6 km/h.

Das vermeintliche "Bremsen" ist wohl grösstenteils ein psychologischer Effekt.

Gruß
Hochsitzcola
@Hochsitzcola Bei deinem Beitrag hast du was vergessen, einmal das Permanentmagnet und das andere Mal das Getriebe ein Mittelmotor klinkt bei über 25km/h aus wenn es klein günstiger ist und wenn du nicht bedalierst hast du sowiso den Freilauf des Hinterrades. Das Power45 hat aber einen Nabenmotor am Hinterrad und dieser Nabenmotor scheint mir so wie ich das interpretiere ein Getriebe mit Freilauf zu haben, sprich wenn du nicht pedalierst ist alles ok die Kraft die du aber inbringst über das Pedalieren muss auch noch das Getriebe bewegen hast also keinen Einfluss auf die Rolleigenschaft sofern keine Rekurperation statt findet sondern eben auf die eingegebene Leistung. Ist also kein phsychologischer Effekt wie du es nennst sondern ein rein Physikalischer.
 
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
54
Ihr habt doch einen riesigen Nabendynamo im Hinterrad. Das Licht funktioniert, auch wenn der Akku zu Hause liegt...
Wenn nicht, sollte sich Aureus dazu mal Gedanken machen ;)

Gruß
hochsitzcola
Hattest überigens mit dem Punkt recht die Beleuchtung und Steuerung würden theoretisch funktionieren mit komplet leerer Batterie.
 
M

macadamia

Dabei seit
27.09.2021
Beiträge
40
Punkte Reaktionen
20
Kleine Frage an alle die das Power45 besitzen hattet ihr schon das Problem, dass vorne die Kette beim Schalten raus gesprungen ist? Wenn ja wie viele Zähne habt ihr vorne?

Bei mir ist es die letzten 7 Tag 5mal vorgekommen und habe das grosse drauf (50oder52er weis gerade nicht welches das Grosse ist das sie verbauen). Bei mir war es glaube ich jedes Mal beim Hochschalten und eher hohen Umdrehungszahlen.
Bei mir springt die Kette vorne auch immer wieder mal raus beim Schalten. Zählen ist schwierig ohne zu demontieren, habe versucht 1/4 der Zähne zu zählen und hochgerechnet wären das 52.

Überigens mal noch ein Feedback zu meinem Federgabel bzw Bremsinput Problem. Anscheinend kommt das vom Motor habe ich dann später auch gemerkt, war aber bei mir schwierig einzuschätzen weil das ganze Fahrrad sich dann so angefühlt hat.
Bei andere Leute, so habe ich gehört, hatte sich das anders ausgewirkt indem sie kurz Leistung verloren hatten. Ich hatte diesen Leistungsverlust nur einmal und sonst das komische Zucken.

Was man dagegen machen kann:
Anhalten, Fahrrad aus, Fahrrad an und dann sollte es gut sein.

Was Aureus gemacht hat:
Soviel ich weis, wurde ein Update gemacht indem Motorparameter verbessert/amgepasst wurden oder eben sowas in die Richtung und es somit nicht auftritt @AureusDrive könnt mich korrigieren wenn ich falsch liege.

Bei mir ist es überigens mehrheitlich in den kalteren Tagen aufgetretten falls jemand anderes das auch hat empfehle ich mal ein Update zu machen.
Interessant, danke für die Informationen, klingt sehr ähnlich wie das Problem bei mir:

Manchmal wenn ich mein Power45 starte, fängt das Bike kurz nach dem Start an permanent zu Vibrieren, je mehr Motorleistung, desto stärker. Wenn das Vibrieren auftritt, fühle und höre ich immer auch sporadische Zuckungen vom Motor, fühlt sich so an, als würde der Motor ganz kurze Aussetzer haben. Dies tritt selbst dann auf, wenn ich das Rad rollen lasse ohne zu pedallieren.

Wenn ich die Motorunterstützung deaktiviere (Stufe 0) sind auch das Vibrieren und die Zuckungen weg, kommen aber sofort wieder, wenn ich die Motorunterstützung wieder aktiviere.

Der einzige Weg den ich gefunden habe, um das Vibrieren und die Zuckungen zu stoppen, ist kurz vollständig anzuhalten, wenn ich dann wieder losfahre ist das Vibrieren und die Zuckungen für den Rest der Fahrt vollständig verschwunden. (Fahrrad ausschalten ist bei mir nicht nötig)

Ganz selten gibts auch ein paar Zuckungen während einer ansonsten problemlosen Fahrt, z.B. vor ein paar Tagen bei starkem Wind, aber das ist die Ausnahme.
Ich habe auch die Vermutung, dass es bei kälteren Temperaturen mehr auftritt.

Würde mich natürlich freuen, wenn dass mit dem Update behoben wurde.
 
C

Chefkoch123

Themenstarter
Dabei seit
21.07.2020
Beiträge
60
Punkte Reaktionen
43
Das "motorenvibrieren" habe ich sporadisch nach dem einschalten auch, halte dann jeweils an und dann ist es meistens weg, sonst kurzer neustart des Bikes.

Kette ist bei mir noch nie herausgesprungen, ich habe eher das Problem dass die Kette bei unebenheiten stark schwingt und an das Kettenblatt vorne kommt, was jedesmal ein Geräusch verursacht, vielleicht mal die Kette leicht kürzen.

Sonst läuft ganz gut mit dem Schalthebel, bin zwar immernoch die ganze Zeit am schalten aber geht jezt zumindest bisschen schneller vonstatten.

@Burton: Hast du das mit der elektrischen Sram schaltung weiter verfolgt?
 
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
54
Das "motorenvibrieren" habe ich sporadisch nach dem einschalten auch, halte dann jeweils an und dann ist es meistens weg, sonst kurzer neustart des Bikes.

Kette ist bei mir noch nie herausgesprungen, ich habe eher das Problem dass die Kette bei unebenheiten stark schwingt und an das Kettenblatt vorne kommt, was jedesmal ein Geräusch verursacht, vielleicht mal die Kette leicht kürzen.

Sonst läuft ganz gut mit dem Schalthebel, bin zwar immernoch die ganze Zeit am schalten aber geht jezt zumindest bisschen schneller vonstatten.

@Burton: Hast du das mit der elektrischen Sram schaltung weiter verfolgt?
Ich habe an der Schaltung wie Bremse jetzt alles original belassen.
Soweit ich mich erinnern mag ist bei der SRAM das Problem, dass man glaube ich den Freilauf wechseln müsste bin mir aber echt nicht mehr sicher habe es eben auch für mein MTB in betracht gezogen. Schalthebel finde ich persönlich ok. Runter in den Übersetzungen geht ja mit mehrfach schalten. Ich werde wenn irgendwie möglich einfach sobald ein Kassettenwechsel ansteht wohl eine nehmen mit Grösserem ersten Ritzel damit es Bergauf besser geht je nach Steigung. Wir haben in der Region Winterthur doch sehr viele grössere Hügel mit so unterschiedlichen Steigungen, dass der erste Gang nicht immer reicht und ich will(ist meine Art) nicht die Motorenleistung verstellen sondern mit Schalten ubd pedalieren die selbe Stufe ausfahren können.
Interessant das mit dem Motor evtl habe ich da den Mitarbeiter von Aureus auch falsch verstanden aber so wie ich das aufgefast habe ist es verbreiteter, dass die Leistung zusammen bricht kurz und nicht das Rütteln wie wir es haben.

Ich habe dafür unterdesen ein Problem, dass ich mein Fahrrad nicht immer einschalten kann und dann zuerst den Akku komplet aus und wieder anschalten muss. Anscheinend ist das auf das Display zurück zu führen und ich hatte einfach pech und eines bekommen welches wohl den Geist relativ schnell anfängt aufzugeben. Habe das schon mit Aureus verbal am Telefon besprochen, sofern es nicht vorher kompelt ausgeht werden sie es beim nächsten Mal wenn ich dort bin wechseln.
 
Raser6

Raser6

Dabei seit
21.08.2021
Beiträge
96
Punkte Reaktionen
47
Details E-Antrieb
Stromer ST5 Abs
Freue mich auf Berichte! Wäre super wenns auch für den dt. Markt kommt, vllt ja auch mit besserem Ersatzteilservice als eine bekannte Schweizer Marke... namens Stromer ;) *

* Ich darf das ich hab einen Stromer und er steht seit Wochen beim Händler... So genug off-topic
sehe ich auch so stromer muss gewaltig einen verpasst bekommen in Form von guter Konkurrenz, damit die sich mal mühe geben und wieder besser werden
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Burton1224

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
169
Punkte Reaktionen
54
sehe ich auch so stromer muss gewaltig einen verpasst bekommen damit die sich mal mühe geben und besser werden
Sollte kommen, man hört immer mal wieder das Eine oder Andere von Aureus Drive und die Finanzierung wurde ja wie immer über Funders gemacht. Wurde letzten Herbst unter dem Namen Wachstumsfinanzierung oder so gemacht. Glaube die sind da schon dran auf den Deutschen Markt zu kommen.
 
Thema:

Aureus Drive Power 45

Aureus Drive Power 45 - Ähnliche Themen

Artikel über aktuelle und Entwicklungsgeschichte schweizer E- und S- Ped Bikes: Hier ein guter Artikel aus der Neuen Züri Zeitung vom 14.4.22 über die Schweizer eBike Hersteller Die Schweiz war bei E-Bikes stets führend Was...
erledigt Go-One Evo (mit oder ohne e-drive) 3500EUR: Mit schwerem Herzen stelle ich mein Velomobil zum Verkauf. Grund für den Verkauf: Ich habe es in den letzten 3 Jahren nicht benutzt + habe 3...
erledigt flitzbike mit Pinion und GoSwiss Drive S (45 Km/h): Hallo, verkaufe mein Flitzbike (jetzt www.radrezept.com) Grösse L (ich bin 1.82 m). Details: 28" Rader GoSwiss Drive 45 km/h (Schweizer...
S-Pedelec: Hohes Potenzial als Verkehrsmittel - aber durch restriktive Vorschriften ausgebremst (Off Topic wird gelöscht und es gibt Threadsperren): Warum das S-Pedelec als Verkehrsmittel nix taugt. Liebe Mitforisten, auf dem eingefügten Bild seht ihr zwei Fahrräder der Marke Haibike...
Selbstbau Akku für Yamaha-Haibike mit 600Wh: Hey, nachdem ich ja erfolgreich mithilfe einiger Nutzer das Yamaha protokol von meinem Haibike nachbauen konnte und somit eigene Akkus möglich...
Oben