Giant Anytour E+1 GTS - Geschwindigkeitssprünge...

Diskutiere Anytour E+1 GTS - Geschwindigkeitssprünge... im Yamaha Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Leute, der Titel ist vielleicht etwas unverständlich aber ich versuche mein Problem Mal zu beschreiben. Seit einem Schlauchwechsel hinten...

fl0rry

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
10
Hallo Leute,

der Titel ist vielleicht etwas unverständlich aber ich versuche mein Problem Mal zu beschreiben. Seit einem Schlauchwechsel hinten habe ich das Gefühl daß mein Giant Anytour E+1 GTS (2019) die Geschwindigkeit etwas verfälscht. Fahre meist gemütlich eine Geschwindigkeit von 26,2 kmh aber zeitweise springt diese Geschwindigkeit runter auf 25,6 oder hoch auf 26,9 ohne daß ich meinen Testrhythmus verändere. Mir ist klar, dass zwischen der Meßung am Hinterrad und der Anzeige am Display eine kleine zeitliche Abweichung ist. Finde dennoch das die Sprünge relativ hoch sind. Demnach schaltet der Motor die Unterstützung auch durchgehend zu und wieder ab. Nebeneffekt: mein Akku ist schneller leer...

Heute morgen hatte ich durchgehend leichten Rückenwind, dennoch hat sich meine Geschwindigkeit eher reduziert....als wäre es leichter Gegenwind hatte ich das Gefühl ich muss mehr reintreten. Luftdruck ist hinten bei 4,5bar und vorne bei 4,2bar. Es fühlt sich nicht schwammig an, sehr laufruhig. Der Magnet am Hinterrad ist ziemlich mittig über der Kerbe des Sensors.

Ich weiß momentan nicht wonach ich noch schauen könnte , hoffe ihr könnt mir vielleicht noch einen Tipp geben bevor ich die Werkstatt (schwierig momentan einen zeitnahen Termin zu kriegen) drüber schauen lasse..

Danke im Voraus,
Florian
 
Thema:

Anytour E+1 GTS - Geschwindigkeitssprünge...

Oben