Ansmann Vorderrad Antriebsset

Diskutiere Ansmann Vorderrad Antriebsset im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, habe mit das neue Sonderheft "Elektro Rad" bei www.radfahren.de bestellt (hat 210 Seiten). Darin ist mir der Ansmann Nabenmotor...
E-Kagu

E-Kagu

Dabei seit
26.08.2008
Beiträge
456
Ort
Großraum Stuttgart, bei Kirchheim/Teck
Details E-Antrieb
elfKW 36V VR Getriebemotor
Hallo,
habe mit das neue Sonderheft "Elektro Rad" bei www.radfahren.de bestellt (hat 210 Seiten).
Darin ist mir der Ansmann Nabenmotor aufgefallen. Ansmann kenne ich bisher von Akkuladegeräten. Er wirkt auf den Aufnahmen relativ klein und kompakt. Er wurde in dieser Zeitschrift in einem Vitalbike getestet: Fazit: "Das Vital Bike Tour Y gehört zu den besten Tourenrädern in Deutschland".

Da frag ich mich: Ist das nur wieder eine der manchmal vorkommenden Übertreibungen von Aktiv Radfahren (die meiner Meinung nach immer wieder mal Fehler und Ungenauigkeiten in ihren Pedelectests hatten) oder steckt hier ein gutes Antriebs-System dahinter?

Unter diesem Link habe ich Details zum Antriebsset gefunden:
http://www.vitalbike.de/fileadmin/pdf/antriebe/vb-vorderrad-a.pdf

Motorgewicht: 2,5 kg (das wäre 1/2 kg leichter als mein guter elfkw)
Akkugewicht: 2,3 kg (für 36V / 9 Ah / 324 Wh)
Preis: 1349,- € (für 36V System)

Nicht gerade preiswert, gerade auch verglichen mit Bafang oder elfkw Angeboten, die ihre Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit im Forum bei verschiedensten Nutzern bewiesen haben und wir für beide Systeme zuverlässige und freundliche Händler haben.

Kennt jemand diesen Motor?
Ist ihn schon jemand gefahren?
Ist der Motorzulieferer bekannt?

Gruß
E-Kagu

 
didi28

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
18.526
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

Kennt jemand diesen Motor? Ist ihn schon jemand gefahren?
Ja, gerade vor kurzem auf einer Fahrradmesse, allerdings war der Motor in einem anderen Fahrrad verbaut. Der Motor hat mich an den "Cute"-Motor erinnert. Das Getriebe war in etwa so hörbar wie beim Bafang. Der kleine Motor ist nicht so durchzugsstark wie dieser, hat mir aber gerade auch deshalb gefallen.
 
werner

werner

Dabei seit
01.09.2008
Beiträge
131
Ort
76228 Karlsruhe
Details E-Antrieb
Eigenbau-Tieflieger mit Bafang-Tretlagermotor
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

Hallo,

Darin ist mir der Ansmann Nabenmotor aufgefallen. Ansmann kenne ich bisher von Akkuladegeräten.

Kennt jemand diesen Motor?
Ist ihn schon jemand gefahren?
Ist der Motorzulieferer bekannt?
Gruß E-Kagu
Hallo,
ich habe diesen Motor auch gefahren und mich länger mit einem
Ansmann -Mann unterhalten.
Der motor kann in 6 Stufen gefahren werden, wenn z. B. die LCD Nr 2 blinkt, ist das Stufe 3, wenn sie konstant leuchtet, Stufe 4, ist zunächst etwas irritierend aber m. E. ein Fortschritt. Der Akku hat Lade- und Entlade - Balancing. Ich hatte einen guten Eindruck, auch vom Schub an der 10% Steigung auf der Messe, habe allerdings wenig Erfahrungen mit Nabenmotoren. Die Fa arbeitet an einem Heckmotor mit Kassette.
Die Firma hat ein Kompetenz -Zentrum mit 300 eigenen Leuten in China!
Gruß Werner
 
RFTEC

RFTEC

gewerblich
Dabei seit
23.08.2009
Beiträge
814
Ort
Graz
Details E-Antrieb
Vitenso AHRSB, Bafang BPM Climber
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

Der motor kann in 6 Stufen gefahren werden, wenn z. B. die LCD Nr 2 blinkt, ist das Stufe 3, wenn sie konstant leuchtet, Stufe 4, ist zunächst etwas irritierend aber m. E. ein Fortschritt.
Hallo Werner,
6 Stufen hat >mein Set< ums halbe Geld schon lang!

vom Schub an der 10% Steigung
10% auf einer 3m Rampe sollte jeder Antrieb schaffen.

Die Firma hat ein Kompetenz -Zentrum mit 300 eigenen Leuten in China!
Die stellen doch tonnenweise Akkus und Ladegeräte her. (Hab ich selbst schon bei Conrad gekauft und gedacht es sei was deutsches). Elektroantriebe sind da glaub ich eher ein Randprodukt oder werden zugekauft.
 
RFTEC

RFTEC

gewerblich
Dabei seit
23.08.2009
Beiträge
814
Ort
Graz
Details E-Antrieb
Vitenso AHRSB, Bafang BPM Climber
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

hallo Roland,

Kassette haben hier alle HR-Motoren. Schraub- oder Steck- steht da ja nicht.

Ist leider auf Messen sehr beliebt Kunden zu verunsichern.
 
werner

werner

Dabei seit
01.09.2008
Beiträge
131
Ort
76228 Karlsruhe
Details E-Antrieb
Eigenbau-Tieflieger mit Bafang-Tretlagermotor
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

hallo Roland,

Kassette haben hier alle HR-Motoren. Schraub- oder Steck- steht da ja nicht.

Ist leider auf Messen sehr beliebt Kunden zu verunsichern.
Hallo,
danke, deinen antrieb kannte ich nicht.
Im gängigen Sprachgebrauch umfaßt "Kassette" keinen Schraubkranz.
Bei dem Standgespräch war eindeutig nicht von einem Schraubkranz die Rade.
Gruß Werner
 
T

Trockenschwimmer

Dabei seit
22.04.2009
Beiträge
105
Ort
Naehe 4040 Linz
Details E-Antrieb
Bafang 24V 250W VR, 12SxP A123 LiFePo4
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

Hi,

...Kassette haben hier alle HR-Motoren. Schraub- oder Steck- steht da ja nicht...
Danke fuer die Richtigstellung. Ich will natuerlich eine Aufnahme fuer eine Steckkassette. Bin ich der einzige ;) ?

Gruss
Roland

Ps.: Werde mal die Suchfunktion bemuehen und versuchen herauszufinden warum es das noch nicht gibt...
 
RFTEC

RFTEC

gewerblich
Dabei seit
23.08.2009
Beiträge
814
Ort
Graz
Details E-Antrieb
Vitenso AHRSB, Bafang BPM Climber
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

hallo Werner,

Schraub- oder Steck- ist meines Erachtens auch nicht das Wichtigste.

Wir z. B. verwenden Sunrace (Sturmey Archer) Schraubkränze. Hier ein Bild
Die sind bestimmt auf dem gleichen Niveau wie Shimano.
Bei dem 8er und 9er haben wir sogar die speziell für E-Bikes gelagerten Schraubkränze.
Gruß Bernd
 
HorstG

HorstG

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
288
Ort
30 km östl. München
Details E-Antrieb
NineContinent 7X9 in 20" 36V LiFePO
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

JDer Motor hat mich an den "Cute"-Motor erinnert.
Das mag zwar von der Größe her stimmen, aber der kleine Cute hat rechts nur 3 Schrauben.
Aber in China gibt es ja sehr viele verschiedene Hersteller.
Und von "Freilauf" steht da auch nichts dabei.

Gruß

Horst
 
linzlover

linzlover

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
3.662
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

Wir z. B. verwenden Sunrace (Sturmey Archer) Schraubkränze. Hier ein Bild
Die sind bestimmt auf dem gleichen Niveau wie Shimano.
Das glaub ich Dir gern - aber auf WELCHEM Shimpanso-Niveau? Die Baumarkträder sind fast alle bestückt mit dem Zeug aus dem Angelhakenkombinat Osaka.

Lies mal die Tour- oder MTB-Foren: eiern und sind bei hoher Belastung teilweise schonn nach 1000 km ein Fall für die Tonne.

Für mich wird ein HR-Motor genau dann hochinteressant, wenn ich ne HOCHWERTIGE Kassette in 9- oder 10-fach da drauf kriege, die Sperrklinken 5 Jahre bzw. mindestens 30ooo km Allwetterbetrieb aushalten, das Ding spielfrei läuft und die Nabenbreite standardmäßige 135mm nicht übersteigt. Und zwar GAR nicht.

Bei diesen Vorgaben darf der Motor dann im Durchmesser auch was größer werden, sofern links ne hydraulisch gekniffene 185er Scheibe drauf passt.
 
RFTEC

RFTEC

gewerblich
Dabei seit
23.08.2009
Beiträge
814
Ort
Graz
Details E-Antrieb
Vitenso AHRSB, Bafang BPM Climber
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

Das glaub ich Dir gern - aber auf WELCHEM Shimpanso-Niveau? Die Baumarkträder sind fast alle bestückt mit dem Zeug aus dem Angelhakenkombinat Osaka.
Ich mein damit EURO-SHIMANO und nicht Lizenz-China-Shimano

bei hoher Belastung teilweise schonn nach 1000 km ein Fall für die Tonne.
Die wenigsten Pedelecfahrer setzen ihr Rad hohen Belastungen aus.
95% meiner Kunden sind 50+ und wollen noch mal neu durchstarten. Viele seit 20 Jahren nicht auf einem Rad.

Für mich wird ein HR-Motor genau dann hochinteressant, wenn ich ne HOCHWERTIGE Kassette in 9- oder 10-fach da drauf kriege.
Kein Pedelecfahrer braucht 30 Gänge.
Erklär einem Wiedereinsteiger, das er nicht mit jedem Kettenblatt auf alle Ritzel schalten darf.
Erklär ihnen auch das zwischen Gängen mit einem Zahn Unterschied bis 20 Km/H kaum was zu Spüren ist und erst bei 40 Km/H einen Unterschied macht.

Sag ihnen auch das man für so ein Rad ohne Antrieb mehr ausgeben kann wie die Meisten für ein Pedelec auszugeben bereit sind.
 
G

grosserschnurz

Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
7.320
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

Hallo RFTEC,

einen Schraubzahnkranz an einen Pedelec mit 13 beginnend ist aus meiner Sicht undiskutabel. Egal ob dieser 6-/7-/8-/9-fach ist.

Damit werden die Möglichkeiten, die Pedelecs den Fahrern bieten, nicht ausgeschöpft.

grosserschnurz
 
linzlover

linzlover

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
3.662
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

Hallo RFTEC,

einen Schraubzahnkranz an einen Pedelec mit 13 beginnend ist aus meiner Sicht undiskutabel. Egal ob dieser 6-/7-/8-/9-fach ist.

Damit werden die Möglichkeiten, die Pedelecs den Fahrern bieten, nicht ausgeschöpft.

grosserschnurz
Naja - wenn die Dinger eh nur mit Vmax 25 km/h unterwegs sind reicht das auch. Und die einfachen Ritzelpakete reichen wohl auch für den normalen Rentnerpedelecker (Leute wie grosserschnurz sind in diesem Sinne ja nichtnormal *ggg*), die sind ja oft mit ner 3-Gang-Schaltung schon überfordert.

Und auch wenn RFTEC meint, dass niemand 30 Gänge am Pedelec braucht: ich vermisse bei meinem 9-fach hinten das 10. Ritzel, im meist genutzten Bereich würde ich damit eine sehr willkommene feinere Abstufung bekommen. Des Weiteren wird bei mir alles genutzt, von den extremen Überschneidungen mal abgesehen. Ich brauche 48-11 bergab genauso wie 22-32 bergauf. Er kann ja als Beispiel mal den Schöckel mit nem Kinderanhänger dran rauf fahren odernoch besser auf die Tyrnauer Alm. Hat ja die entsprechenden Hügel dafür gleich vor der Haustür.

Das da ist das Revier für solche Übersetzungen:
http://www.youtube.com/watch?v=nT_GknVE0wI
http://www.youtube.com/watch?v=OzTFRzYpGcw
Noch etwas knackigere, dafür kürzere Steigungen habe ich direkt vor der Haustür, zum Einkaufen gehts immer über nen 15%er.

Die andere Sache ist, dass bei höherwertigen Fahrrädern eine 9-fach Kassette einfach Standard ist. Die kriege ich im Bedarfsfall in jedem noch so kleinen Radladen. Nen 9-fach Schraubkranz muss ich mitführen... schon uninteressant.

Nun gut, Sunrace ist auch "nur" ein Chinese. Vielleich kriegen die ihre Qualität ja dann so weit in den Griff, dass das Zeug zumindest LX-Niveau erreicht. Auf Motoren mit gescheiten Kassettenfreiläufen (zu bezahlbaren Preisen) wird man wohl noch länger warten müssen, die Alltagsdrahteseltreiber da drüben interessiert der technische Schnickschnack ja nicht. Hauptsache, es fährt. Von den verschiedenen Normen und Baubreiten mal ganz abgesehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
RFTEC

RFTEC

gewerblich
Dabei seit
23.08.2009
Beiträge
814
Ort
Graz
Details E-Antrieb
Vitenso AHRSB, Bafang BPM Climber
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

einen Schraubzahnkranz an einen Pedelec mit 13 beginnend ist aus meiner Sicht undiskutabel. Egal ob dieser 6-/7-/8-/9-fach ist.

Damit werden die Möglichkeiten, die Pedelecs den Fahrern bieten, nicht ausgeschöpft.

grosserschnurz
hallo grosserschnurz,

sag uns welche Möglichkeiten und vor allem für welche Geschwindigkeit?

Wie sieht deine Idealübersetzung aus?

Ich selbst bin der Nabenschaltungs-Fan und fahre eine 8Gang Alfine, die reicht für 0-40 Km/H
Bleibe an der Ampel stehen, schalte am Stand zurück und fahre geräuschlos weg.

Bernd
 
Nader

Nader

Dabei seit
16.01.2009
Beiträge
3.689
Ort
Hafencity
Details E-Antrieb
Diverse Antriebe, LiPO, Konion
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

..

Die wenigsten Pedelecfahrer setzen ihr Rad hohen Belastungen aus.
95% meiner Kunden sind 50+ und wollen noch mal neu durchstarten. Viele seit 20 Jahren nicht auf einem Rad.
..
das ist richtig! aber es gibt auch eine junge Fraktion (wie ich zb. :p), die Pedelec fahren wollen und nicht bereit sind, auf eine gute Schaltung zu verzichten.

Ich weiß, dass ich hier in Hamburg niemals 27 Gänge brauchen werde, will aber trotzdem meinen Puma unbedingt mit einem 9fachen Kranz fahren! ...ich bin halt ein Mensch und ein Mensch möchte immer alles haben!:D

---

Ich habe einen Sunrace-Schraubkranz und der sieht nach einigen KMs (ca. 6000 KM) immer noch wie neu aus und funktioniert tadenlos. ... also so schlimm sind die wirklich nicht. ;)
 
linzlover

linzlover

Dabei seit
08.03.2009
Beiträge
3.662
Ort
Krieglach
Details E-Antrieb
Bosch S-Performance, 24V-Bafang u. 600W-E-Mofa
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

Ich habe einen Sunrace-Schraubkranz und der sieht nach einigen KMs (ca. 6000 KM) immer noch wie neu aus und funktioniert tadenlos. ... also so schlimm sind die wirklich nicht. ;)
Kannst Du die Abstufungen benennen? Mich würde interessieren,ob das Ding gegenüber dem XT-Standard vielleicht günstiger gestuft ist. Dann könnte ein solcher Schraubkranz eine Alternative beim Umbau der Bahnhofschlampe sein. Oder gibt es die nur in einer Version? Mich stört der große Sprung von 18 auf 21.
 
didi28

didi28

Teammitglied
Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
18.526
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
Puma und GMAC
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

Ich habe einen Sunrace-Schraubkranz und der sieht nach einigen KMs (ca. 6000 KM) immer noch wie neu aus und funktioniert tadenlos. ... also so schlimm sind die wirklich nicht. ;)
An Deinem Kettenantrieb oder bei Deinem mit einem (oder zwei) Nabenmotoren angetriebenen Pedelec ?

Bei meinen mit Nabenmotoren (im Laufrad) angetriebenen Pedelecs ist mir auch schon aufgefallen, dass der Verschleiß des ganzen kettengetriebenen Antriebsstranges (Kette, Kassette, Kettenblatt) deutlich abgenommen hat, was ich darauf zurückführe, dass der Nabenmotor den Kettenantrieb deutlich entlastet.

Du fährst im Übrigen in Hamburg weitestgehend in der Ebene, da ist der Verschleiß generell niedriger als in hügeligem oder gar bergigem Gelände.

Auch wirst Du in der Ebene wenig schalten müssen, da wirkt sich der Schaltkomfortnachteil der veralteten Schraubkränze gegenüber hochwertigen Steckkränzen nicht so aus.
 
G

grosserschnurz

Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
7.320
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

Hallo Bernd,

ich kann dir nur meine Favoriten nennen.

1. Frontantrieb mit Rohloffnabe 16/44 (gilt für 26 wie für 28")
2. NuVinci Nabe mit Frontantrieb (gilt für 26 wie für 28", wenn es nicht aufs Gewicht ankommt)
3. Shimano Komponenten 11/34 hinten 22/32/44, Frontantrieb mit dem geringsten Umrüstungsaufwand. Bei 28" würde ich vorne 46, vielleicht auch 48 Zähne als grosses Kettenblatt verwenden.
Aber immer daran denken, dass der Strom auch mal ausgehen kann.
4. Alfine ist eine wirklich gute Nabe und deshalb steht sie bei mit bei Frontantrieb auch in der Auflistung, hier sind mir allerdings bei "stromlos fahren" die Gangsprünge zu gross.

Bei Heckantrieb sind die Möglichen eine vernünftige Auflistung anzubieten eher bescheiden.

Der Schraubzahnkranz schränkt halt den Schalkomfort stark ein.
Der 8-fach Zahnkranz 11/32 von . macht hier ein brauchbare Figur, wenn man bereits 8-fach am Lenker verbaut hat.
Der 9-fach von ihm (11/32) kommt eigentlich nur bei Spinnern (z. B. bei mir) in Frage, die hochwertige 9-fach Schalt- Bremshebel und Schaltwerke so um XT verbaut haben.

Hier braucht man auch etwas Erfahrung, um z. B. die Kettenlinie in Richtung Optimum zu bringen. Auch spielen hier die Einstellung des Schaltwerkes und die richtige Kettenwahl eine Rolle.

Ich weiss, dass dies nur ein beschränkte Empfehlung sein kann und Schalten im Stand funktioniert halt auch nur noch bei der Rohloffnabe und bei der NuVinci-Nabe.

grosserschnurz
 
G

grosserschnurz

Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
7.320
Ort
Grossraum Stuttgart
AW: Ansmann Vorderrad Antriebsset

Hallo Nader,

bei meinen Radtouren (bergig und mit Gepäck) ist ein von dir beschriebener Zahnkranz "freilauflos" gewesen.

Deshalb hat didi28 deine aussergewöhnliche Einsatzbedingungen hier erwähnt.

Anderseits möchte ich auf meine guten 9-fach Komponenten nicht verzichten.
D. h. gute Kettenpflege und die Schaltung, auch mal während der Tour nachstellen, sonst hat man gelegentlich nicht nur extrem lange Schaltzeiten, sondern auch mehrere Gänge auf einmal drin.

grosserschnurz
 
Thema:

Ansmann Vorderrad Antriebsset

Ansmann Vorderrad Antriebsset - Ähnliche Themen

  • suche Ansmann oder Tongxin Vorderrad Motor 190RPM

    suche Ansmann oder Tongxin Vorderrad Motor 190RPM: Suche Ansmann oder Tongxin Vorderrad Motor Gen 1 oder Gen. 2 190RPM komplett oder Ersatzteile Hohlrad, Planetenräder usw.
  • suche Ansmann Vorderrad Motor 190RPM

    suche Ansmann Vorderrad Motor 190RPM: Suche Ansmann Vorderrad Motor Gen 1 oder Gen. 2 190RPM komplett oder Ersatzteile Hohlrad, Planetenräder usw.
  • suche Ansmann Vorderrad Motor 190RPM

    suche Ansmann Vorderrad Motor 190RPM: Suche Ansmann Vorderrad Motor 190RPM komplett oder Ersatzteile Hohlrad, Planetenräder usw.
  • Akku für Ansmann Vorderrad-Antrieb

    Akku für Ansmann Vorderrad-Antrieb: Hallo Gibt es eigentlich Akkus für ein Ansmann Vorderradantrieb (wird unter dem Gepäckträger verbaut), von einem anderen Anbieter? Oder gibt es...
  • Ähnliche Themen
  • suche Ansmann oder Tongxin Vorderrad Motor 190RPM

    suche Ansmann oder Tongxin Vorderrad Motor 190RPM: Suche Ansmann oder Tongxin Vorderrad Motor Gen 1 oder Gen. 2 190RPM komplett oder Ersatzteile Hohlrad, Planetenräder usw.
  • suche Ansmann Vorderrad Motor 190RPM

    suche Ansmann Vorderrad Motor 190RPM: Suche Ansmann Vorderrad Motor Gen 1 oder Gen. 2 190RPM komplett oder Ersatzteile Hohlrad, Planetenräder usw.
  • suche Ansmann Vorderrad Motor 190RPM

    suche Ansmann Vorderrad Motor 190RPM: Suche Ansmann Vorderrad Motor 190RPM komplett oder Ersatzteile Hohlrad, Planetenräder usw.
  • Akku für Ansmann Vorderrad-Antrieb

    Akku für Ansmann Vorderrad-Antrieb: Hallo Gibt es eigentlich Akkus für ein Ansmann Vorderradantrieb (wird unter dem Gepäckträger verbaut), von einem anderen Anbieter? Oder gibt es...
  • Oben