Angebote und Schnäppchen rund ums Pedelec

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von torpedo, 28.08.12.

  1. E-Strampler

    E-Strampler

    Beiträge:
    524
    Ort:
    Dresden
    Details E-Antrieb:
    MIFA, Hai sduro Trekking 4.0
    @marci Du hast doch ein Pedelec, reicht da vllt nicht ein einfacher Anhänger. Da hättest sogar für kurze "zu Fuß" Transporte in Hof, Garten was, so denke ich ;)
     
    marci, Axel_K. und rio71 gefällt das.
  2. marci

    marci

    Beiträge:
    2.060
    Alben:
    1
    Ort:
    82402
    Details E-Antrieb:
    einige Eigen(um)bauten und Nostalgie
    Ja, Du hast schon recht, das wäre auch eine Idee :)
     
    rio71 gefällt das.
  3. gemm

    gemm

    Beiträge:
    312
  4. schmadde

    schmadde

    Beiträge:
    2.028
    Ort:
    München
    Details E-Antrieb:
    BionX S-Pedelec, Bosch Classic Lastenrad
    Ich nicht. Diese China-Lastenräder sind bisher ausschliesslich so mangelhaft, dass recht schnell irgendwo der Rahmen bricht, ohne Schweissgerät im Zugriff tät ich sowas nicht kaufen.
    Dann lieber ein paar Euro mehr ausgeben und was gescheites kaufen.
     
  5. Üps

    Üps

    Beiträge:
    16.997
    Alben:
    4
    Ort:
    Stuttgart Riedenberg
    Details E-Antrieb:
    TSD100F/Q100, BBS01
    Ich wollte nicht meckern, aber die elektrischen Komponenten sind auch nicht so toll. Winziger Nabenmotor für ein Kastenrad? Geht bestenfalls in der Ebene gut.
    Und den Tütenakku wird man auch in absehbarer Zeit ersetzen wollen.
     
  6. WolArn

    WolArn

    Beiträge:
    2.373
    Alben:
    1
    Ort:
    Köln
    Details E-Antrieb:
    1. SFM DU250 36V 2.Brose 37V
    Für die Holländer optimal. :D ;)
     
  7. Juppheida

    Juppheida

    Beiträge:
    529
    Ort:
    37586
    Details E-Antrieb:
    Kalkhoff ProConnect S, Panasonic 26V 300W
    Nadelstange gefällt das.
  8. imlime

    imlime

    Beiträge:
    42
    Ort:
    DE-79102
    Details E-Antrieb:
    Chipper-PW-SE Hardseven
    Es gibt doch einen Eimer und Schwamm !!
    Die Hersteller versuchen immer wieder neue unnoetige Produkte auf demMarkt zu werfen, um ihre Kapazitaeten zu bedienen.
    Aber das Marketing scheint jaimmer wieder Erfolg zu haben (kopfschuettel)
     
    P.Hofmann und tobbe gefällt das.
  9. Üps

    Üps

    Beiträge:
    16.997
    Alben:
    4
    Ort:
    Stuttgart Riedenberg
    Details E-Antrieb:
    TSD100F/Q100, BBS01
    Damit dauert es aber viel länger, bis man Kette, Elektronik, Achsen und Lager kaputt gemacht hat!
     
    WeliJohann, peline und mawadre gefällt das.
  10. Bongo Bong

    Bongo Bong

    Beiträge:
    347
    Details E-Antrieb:
    Brose
    Schonmal überlegt, das man sein Fahrrad nach einer dreckigen Tour durch den Wald gerne etwas sauberer hätte bevor man es ins Auto legt?
     
    jonghal gefällt das.
  11. Üps

    Üps

    Beiträge:
    16.997
    Alben:
    4
    Ort:
    Stuttgart Riedenberg
    Details E-Antrieb:
    TSD100F/Q100, BBS01
    Mit dem Auto zum Wald, um dort mal so richtig querfeldein im Matsch MTB zu fahren.
    Inklusive Fahrrad-Ölketten-Lagerwäsche mit dem Elektro-Druckreiniger auf dem Waldparkplatz.
    Toll. :cool:
     
  12. DJTornado

    DJTornado

    Beiträge:
    1.821
    Nicht jeder hat einen sauber gefegten Wald vor der Haustür ;)
     
    mawadre und criscross gefällt das.
  13. imlime

    imlime

    Beiträge:
    42
    Ort:
    DE-79102
    Details E-Antrieb:
    Chipper-PW-SE Hardseven
    Och, lieber den Wald versauen, als paar Krümel in der heissgeliebten Blechkiste :O???
    Sowas nennt man Flurschaden und wird nicht unerheblich geandet!
    Also vorher überlegen...
     
    P.Hofmann und rio71 gefällt das.
  14. DJTornado

    DJTornado

    Beiträge:
    1.821
    :rolleyes: Flurschaden durch Wasser und Matsche
     
  15. mawadre

    mawadre

    Beiträge:
    221
    Ich würde sagen du hast gerade eines der Hauptprobleme des modernen Kapitalismus und seiner Wachstumsdoktrin erkannt. Täglich gehörte und gelesene Aussagen wie "Wachstum der Wirtschaft um x Prozent" "Nullwachstum" und so weiter deuten an wie extrem abhängig unser Wohlstand von einem ständigen Aufblähen der Produktion und des Ressourcenverbrauches (noch) ist. Vor 20 Jahren hatte der Spiegel mal einen sehr aufschlussreichen Artikel über die langfristigen unvorstellbaren Auswirkungen des permanenten Wachstumszwangs. Dort wurde versucht, 3% Wirtschaftswachstum pro Jahr über 20 Jahre anhand der Besitztümer im Kinderzimmer eines 14jährigen hochzurechnen. Bei 3% Wachstum hat sich das Volumen wegen des Zinseszinseffekts nach 20 Jahren nahezu verdoppelt. Das heißt doppelter Ressourcenverbrauch bei der Herstellung, doppelte Menge (sinnloser) Produkte, Konsum, doppelter Müll, Umweltverschmutzung etc.

    Tja, in den 70ern hatten schonmal ein paar schlaue mutige Leute (Club of Rome) auf die "Grenzen des Wachstums" hingewiesen.
     
    P.Hofmann gefällt das.
  16. Üps

    Üps

    Beiträge:
    16.997
    Alben:
    4
    Ort:
    Stuttgart Riedenberg
    Details E-Antrieb:
    TSD100F/Q100, BBS01
    Könnte man beim Auto noch dann erst recht als "macht doch nichts" abtun.
    Schließlich wäscht man am Straßenrand nur das heilige Blech und wässert nicht den Motor oder die Kette (ist sogar an Selbstwaschanlagen inzwischen verboten).
    Dennoch ist es sogar auf der Straße verboten, wo der Dreck dann in die Kläranlage läuft.

    Es mag andere Länder geben, wo man einfach mitten im Wald sein Altöl ablässt, aber den deutschen Vorstellungen entspricht das nicht so ganz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.18
    P.Hofmann gefällt das.
  17. Nadelstange

    Nadelstange

    Beiträge:
    12
    Details E-Antrieb:
    NCM Prague 29"
    Ich hab den Reiniger von Lidl bestellt, zum reinigen von Bike und Blokart am Strand wird er bestimmt reichen :)
     
  18. andreas70

    andreas70

    Beiträge:
    941
    Ort:
    FrankenPfalz
    Details E-Antrieb:
    BBS01, TSDZ2
    Ja, zum Glück ist bei uns die Anzahl der "Individualisten" stark zurückgegangen.
    Sowas allerdings mit ein bisschen Batz vom MTB gleichzusetzen ist voll daneben.

    Grundsätzlich zur Radwäsche wird das Teil schon taugen, die 5 bar sind ja Gartenschlauchniveau, hat also nix mit Kärcher und co. zu tun. Zum Glück hab ich Garten + zugehörigem Schlauch und brauch sowas nicht.
     
  19. Üps

    Üps

    Beiträge:
    16.997
    Alben:
    4
    Ort:
    Stuttgart Riedenberg
    Details E-Antrieb:
    TSD100F/Q100, BBS01
    Du weißt, was eine absichtliche Übertreibung ist? (Edit: Wobei das mit dem Öl-Ablassen leider stimmt).
    Wenn du meinen Beitrag gelesen und nicht nur Stichpunkte erfasst hast, so habe ich als Vergleich die Wäsche des Autoblechs gebracht, auf dem sich normalerweise nur der Dreck von der Straße befindet, der lediglich in die Kanalisation läuft, während sich am MTB allerlei Öl und Schmierfett befindet, das nicht per Hochdruckreiniger in den Wald geblasen gehört.

    Aber irgendwie haben Fahrradfahrer wohl immer das Gefühl, dass alles, was sie tun, total harmlos und legal, oder zumindest zu dulden sei. Siehe rote Ampel-Diskussion, oder die Pedelec-Tuner, die hier täglich aufschlagen und ihr Treiben öffentlich kundtun.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.18
    Vito gefällt das.
  20. DJTornado

    DJTornado

    Beiträge:
    1.821
    Du hast schon merkwürdige Probleme, weil jemand den Matsch von seinem Fahrrad da lässt, wo er herkommt :rolleyes: was mache ich, wenn es nach dem Radfahren regnet und der Matsch von alleine abfällt? (n)
     
    Borland und mawadre gefällt das.


  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden