Ampler Stout

Diskutiere Ampler Stout im sonstige Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, ich hatte leider den Fehler gemacht und mir das Ampler Stout gekauft. Anfangs war alles gut, kurze Lieferzeit, schönes Design, gut zu...
T

Thomas W..

Dabei seit
03.07.2020
Beiträge
1
Hallo, ich hatte leider den Fehler gemacht und mir das Ampler Stout gekauft. Anfangs war alles gut, kurze Lieferzeit, schönes Design, gut zu fahren. Nach weniger als 1 Woche, ca. 120 km riss dann allerdings schon ein Pedal ab. Eigentlich eine Kleinigkeit sollte man meinen, doch Ampler fragt nur nach, ob ich denn auch regelmässig kontrolliert habe dass alle Schrauben richtig angezogen seien. Service vor Ort gibt es leider nicht, ein seriöser lokaler Händler konnte das aussergewöhnliche Ersatzteil nicht besorgen. Ampler antwortet eher beleidigend und nichtsagend, scheinbar auf der Suche nach Gründen eine Beanstandung nicht anzuerkennen. Der geplante Pfingsturlaub ist eh schon versaut, alle Pläne für einen Sommer mit dem Rad scheinbar auch, da Händler das Rad noch nichtmals in Zahlung nehmen wollen. Um endlich abschalten zu können werde ich das Rad wohl verschrotten und mir wieder ein Auto kaufen. Eine teure Erfahrung mit klarem Ergebniss: NIE WIEDER AMPLER!
Jeder muss die Entscheidung natürlich selbst treffen, doch sollte man bedenken was es heisst, wenn der Hersteller/Händler nicht vor Ort ist und versucht sich aus der Verantwortung zu stehlen. Wenn man wie ich keinen Bock auf Rechtsstreits hat ist es bei so einem Rad für mehr als 2500 € schon sehr ärgerlich .... Dieser Sommer wäre ideal fürs Umsteigen aufs Rad, doch mit dieser Erfahrung ist mir die Lust gründlich vergangen.
 
F

FrankWS

Dabei seit
07.06.2020
Beiträge
54
Hallo
Ist das Rad mit dem montiertem Pedal an Dich versendet worden?
 
captain-picard

captain-picard

Dabei seit
19.05.2020
Beiträge
174
Wie kann ein simples Pedal ein Problem sein... Da ist der Anschluss überall genormt (sogar bei Vanmoof ;))
Unbelievable....
 
BergabBremser

BergabBremser

Dabei seit
28.07.2019
Beiträge
119
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 4. Gen (2020)
Angemeldet...fragwürdigen Frustpost abgesetzt....und vermutlich nie wieder gesehen.....muuuaaahhhh
 
W

wolle1

Dabei seit
14.03.2019
Beiträge
49
Mach dir nicht zuviel Arbeit mit dem Verschrotten. Ich würde dir die Last abnehmen, wenn du es mir schickst. Ich erstatte dir auch die Versandkosten oder hole es ab. Löse dich von dem Teil und finde wieder zur Ruhe.
 
jopedeleco

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
1.995
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Sind wir schon so weit, dass man wegen einem Pedal sein Fahrrad verschrotett oder sind Pedale das neue Klopapier?

Entschuldigung, man könnte auch den Verdacht haben, dass es gelegen kommt um wieder auf das Auto umzusteigen.
 
C

CR77

Dabei seit
22.05.2020
Beiträge
5
That escalated quickly... wegen eines Pedals??? Nach meiner Erfahrung mit Ampler ist das schwer zu glauben.
Ich habe mit dem Ampler Kundendienst beste Erfahrungen gemacht, immer höflich und hilfsbereit. Manchmal dauert die Email-Antwort zwar bis zu 24 Stunden, aber darauf weisen sie auch hin. Die Pedale muss man übrigens nach Anlieferung selbst montieren.
Ich würde die "Schrottkiste" übrigens auch übernehmen. Preis VB...
 
2lazy2walk

2lazy2walk

Dabei seit
04.02.2020
Beiträge
111
Ich habe seit kurzem ein Ampler Stout, das einzige was ich selbst installieren musste waren die Pedalen und den Lenker musste ich gerade stellen. Ich vermute mal stark, dass du bei den Pedalen links mit rechts verwechselt hast.
Ich habe sehr gute Erfahrung mit dem Service aber wie das über die Ferne halt ist, muss man schon genug Infos liefern, sonst kann dir per Mail/Telefon keiner helfen.

ein seriöser lokaler Händler konnte das aussergewöhnliche Ersatzteil nicht besorgen.
Selbst wenn das Kurbelgewinde gerissen ist kann ein Händler es neu fräsen, ist eine ganz normale Shimano Kurbel. Wenn der Händler keine Pedalen hat und du das nicht sonderbar findest... Vielleicht wollte der Händler dich einfach nicht als Kunden haben? Frage mich warum.
 
D

dpt

Dabei seit
10.02.2019
Beiträge
330
Details E-Antrieb
MTB Cycletech Code (S)
Vielleicht wollte der Händler dich einfach nicht als Kunden haben? Frage mich warum.
Ich bin selbst Detailhändler, andere Branche und könnte dies gut nachvollziehen.
Am Anfang dachte man noch an das gute im Menschen und hat den Leuten Dienstleistungen an Kunden mit Fremdprodukten gegeben in der der Ananhme sie schätzen dies, nein es ist ja selbstverständlich. Aber gerade bei typischen Online Produkte, sollen sie auch die Serviceleistungen Online holen.
Die Erfahrung zeigt, das es den Aufwand nicht wert ist und du die Kunden nicht für dich gewinnen kannst.
Ein bisschen anders sieht es aus wenn sie mit einem Qualitätsprodukt eines anderen Händler kommen, dort hast Chancen.
Das unrentable, darfst machen und dort wo was verdienen könntest gehen die Leute ins Netz, ist ja billiger.
Die Hoffnung, das nächste kauft er dann bei mit .........
Wir haben sie nicht mehr ;)

Ich für mich kaufe ja auch Online, aber nur bei Produkten, wo ich alles selbst machen kann und auf keinen Support vor Ort angewissen bin.
Könnte mir aber auch ein Amber Curt Singlespeed vorstellen, wenn ich in einer Stadt wohne.
 
L

leoniespapa

Dabei seit
14.04.2020
Beiträge
98
Ich bin selbst Detailhändler, andere Branche und könnte dies gut nachvollziehen.
Am Anfang dachte man noch an das gute im Menschen und hat den Leuten Dienstleistungen an Kunden mit Fremdprodukten gegeben in der der Ananhme sie schätzen dies, nein es ist ja selbstverständlich. Aber gerade bei typischen Online Produkte, sollen sie auch die Serviceleistungen Online holen.
Die Erfahrung zeigt, das es den Aufwand nicht wert ist und du die Kunden nicht für dich gewinnen kannst.
Ein bisschen anders sieht es aus wenn sie mit einem Qualitätsprodukt eines anderen Händler kommen, dort hast Chancen.
Das unrentable, darfst machen und dort wo was verdienen könntest gehen die Leute ins Netz, ist ja billiger.
Die Hoffnung, das nächste kauft er dann bei mit .........
Wir haben sie nicht mehr ;)

Ich für mich kaufe ja auch Online, aber nur bei Produkten, wo ich alles selbst machen kann und auf keinen Support vor Ort angewissen bin.
Könnte mir aber auch ein Amber Curt Singlespeed vorstellen, wenn ich in einer Stadt wohne.

Ich verstehe solche „Händler“ nicht.

Du lässt dir doch deine Arbeit normal vergüten. Also sollte bei normaler Kalkulation auch was verdient werden, oder nicht??

Und wer Arbeiten „unrentabel“ ausführt, dem ist eh nicht mehr zu helfen.
 
2lazy2walk

2lazy2walk

Dabei seit
04.02.2020
Beiträge
111
Ich für mich kaufe ja auch Online, aber nur bei Produkten, wo ich alles selbst machen kann und auf keinen Support vor Ort angewissen bin.
Mein Kommentar welches du zitiert hast war durchaus sarkastisch gemeint ;) ich hab selbst Fahrräder im Laden verkauft und wenig Lust auf Kunden gehabt, die sich so wie @Thomas W.. aufführen. Wenn man das Fahrrad anfässt steht er beim nächsten kleinen Defekt wieder im Laden und will sein Geld zurück.

Ich verstehe solche „Händler“ nicht.

Du lässt dir doch deine Arbeit normal vergüten. Also sollte bei normaler Kalkulation auch was verdient werden, oder nicht??

Und wer Arbeiten „unrentabel“ ausführt, dem ist eh nicht mehr zu helfen.
Natürlich verdient man auch an so einem Kunden, aber will man sich das antun? Wenn man sich geschickt anstellt und einen guten Ruf erarbeitet, ist die Werkstatt eh immer voll ausgelastet und man hat den Luxus, Fälle abzulehnen, vor allem wenn der Kunde sich weigert, mit dem Hersteller zu reden. Hätte ich auch keine Lust drauf, mich für den Kunden bei Ampler zu melden.

Kann mir schlicht nicht vorstellen dass Ampler hier keine Lösung angeboten hat, ich bin in den Facebook-Gruppen unterwegs und hier wird immer positiv vom Service berichtet, auch wenn am Produkt etwas schief lief. Da wird das Ding abgeholt oder Teile zugeschickt.

Habe mich selbst sehr vor dem Direktvertrieb gescheut (vor allem mit meinem Hintergrund aus dem stationären Handel) aber Produkt und Service waren einfach top. Zudem habe ich hier vor Ort einen Servicepartner von denen, aber die Shimano-Teile kann ja eh jeder Laden reparieren. So ganz ohne Werkstatt geht's halt auch für den Direktvertrieb nicht. Aber ich hab mein Stout noch nicht lange..
 
L

leoniespapa

Dabei seit
14.04.2020
Beiträge
98
Mein Kommentar welches du zitiert hast war durchaus sarkastisch gemeint ;) ich hab selbst Fahrräder im Laden verkauft und wenig Lust auf Kunden gehabt, die sich so wie @Thomas W.. aufführen. Wenn man das Fahrrad anfässt steht er beim nächsten kleinen Defekt wieder im Laden und will sein Geld zurück.


Natürlich verdient man auch an so einem Kunden, aber will man sich das antun? Wenn man sich geschickt anstellt und einen guten Ruf erarbeitet, ist die Werkstatt eh immer voll ausgelastet und man hat den Luxus, Fälle abzulehnen, vor allem wenn der Kunde sich weigert, mit dem Hersteller zu reden. Hätte ich auch keine Lust drauf, mich für den Kunden bei Ampler zu melden.


Wenn es natürlich für jemanden eine „ Belastung“ ist, Geld zu verdienen und vielleicht doch neue Kunden zu gewinnen, sollte er davon Abstand nehmen. Das verstehe ich. Aber auch auf die, teilweise, hochnäsigen Fahrradläden kommen wieder andere Zeiten zu. Ich habe mein Rad auch beim Händler gekauft.
 
captain-picard

captain-picard

Dabei seit
19.05.2020
Beiträge
174
Maximal (!) werden zwei neue Tretkurbeln und zwei Pedalen benötigt (nix fräsen, das passt nie vernünftig !)
die an das vorhandene, gesunde Tretlager gescharubt werden müssen.
Das kostet keine 100€ an Teilen und sollte JEDE "echte" Fahrrad Meisterwerkstatt (NICHT Händler !) in ner 1/2 h AZ machen können.
:unsure: ?
Davon würde ich mich mich jedenfalls nicht abschrecken lassen.... [Kopfschüttel]...
 
Blaubär

Blaubär

Dabei seit
15.06.2020
Beiträge
71
Ort
Lüneburger Heide
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen.4, Brose Drive C, EBS Climber V2
Ich verstehe solche „Händler“ nicht.
Solche Händler versteht nur, wer selbst eine Werkstatt (wofür auch immer) betreibt. Bei solchen "Kunden" kannst Du nur verlieren.
  • Wenn du die Reparatur ablehnst, erzählt er überall, du hast es nicht nötig.
  • Wenn du ein neues Pedal anbaust und in 4 Wochen das Schutzblech klappert, erzählt er überall, die Werkstatt mach nur Murks.
Du hast also eine lose-lose Situation.
Also Münze werfen und Entscheidung treffen.
 
L

leoniespapa

Dabei seit
14.04.2020
Beiträge
98
Solche Händler versteht nur, wer selbst eine Werkstatt (wofür auch immer) betreibt. Bei solchen "Kunden" kannst Du nur verlieren.
  • Wenn du die Reparatur ablehnst, erzählt er überall, du hast es nicht nötig.
  • Wenn du ein neues Pedal anbaust und in 4 Wochen das Schutzblech klappert, erzählt er überall, die Werkstatt mach nur Murks.
Du hast also eine lose-lose Situation.
Also Münze werfen und Entscheidung treffen.

Dann sollten solche Händler/ Werkstätten besser ihr Geschäft aufgeben und sich irgendwo anstellen lassen. Ist dann, wahrscheinlich, besser für alle Beteiligten.
 
D

devil05

Dabei seit
11.04.2020
Beiträge
28
Ort
Weinheim
Ich kann die Händler verstehen denn die müssen und wollen zuerst ihre eigenen Kunden bedienen, die ihr Fahrrad dort gekauft haben und Wartung und Reperatur dort vornehmen lassen. Wenn ein "externer" Kunde kommt muss der sich erst mal weit hinten anstellen was zur Zeit mindesten 4-6 Wochen ist und zur Zeit ist es absehbar das der Fahrradboom so weiter geht, d.h. zuerst die eigenen Kunden bedienen die nicht online (günstig) kaufen und jetzt die Quittung dafür bekommen.
 
2lazy2walk

2lazy2walk

Dabei seit
04.02.2020
Beiträge
111
Solche Händler versteht nur, wer selbst eine Werkstatt (wofür auch immer) betreibt. Bei solchen "Kunden" kannst Du nur verlieren.
  • Wenn du die Reparatur ablehnst, erzählt er überall, du hast es nicht nötig.
  • Wenn du ein neues Pedal anbaust und in 4 Wochen das Schutzblech klappert, erzählt er überall, die Werkstatt mach nur Murks.
Du hast also eine lose-lose Situation.
Also Münze werfen und Entscheidung treffen.
Genau mein Punkt und beweist wieder, dass solche Kunden keine Einzelfälle sind. Da ist man super freundlich, berät den Kunden, repariert meinetwegen das Baumarktbike für nen guten Kurs und wenn der Platikumwerfer nach 2 Wochen wieder nicht schaltet, setzt der Kunde einem als kleinen Radladen eine 1-Stern-Bewertung auf Google rein. Da ist es für alle Seiten entspannter, den Kunden gleich zu Decathlon zu schicken.

Dann sollten solche Händler/ Werkstätten besser ihr Geschäft aufgeben und sich irgendwo anstellen lassen. Ist dann, wahrscheinlich, besser für alle Beteiligten.
Es werden in letzter Zeit völlig zu recht arrogante Fahrradhändlern angeprangert z.B. hier
Till Raether über die Arroganz von Fahrradhändlern
Aber deine Einstellung gegenüber Kunden ist doch ziemlich rosig und optimistisch. Entspricht schlicht nicht der Realität.
 
D

devil05

Dabei seit
11.04.2020
Beiträge
28
Ort
Weinheim
Diese sogenannten Kunden kommen doch nur zum örtlichen Händler wenn sie Samstag oder Abends nicht mehr zum Bike-discounter kommen oder der Weg zuweit ist. Der freundliche Fahrradhändler ums Eck hat aber nicht so ein großes Sortiment an Rädern und Zubehörteilen, er hat ein Grundstock an teilen für seine Räder und seine Kunden.
Auf solche Kunden kann man gerne verzichten, die rauben nur die zeit, behindern die Stammkunden, sollen doch billig im Internet aus China bestellen ein paar Wochen warten und dann auch selbst 1-3 Mal einbauen.
 
F

FrankWS

Dabei seit
07.06.2020
Beiträge
54
Diese sogenannten Kunden kommen doch nur zum örtlichen Händler wenn sie Samstag oder Abends nicht mehr zum Bike-discounter kommen oder der Weg zuweit ist. Der freundliche Fahrradhändler ums Eck hat aber nicht so ein großes Sortiment an Rädern und Zubehörteilen, er hat ein Grundstock an teilen für seine Räder und seine Kunden.
Auf solche Kunden kann man gerne verzichten, die rauben nur die zeit, behindern die Stammkunden, sollen doch billig im Internet aus China bestellen ein paar Wochen warten und dann auch selbst 1-3 Mal einbauen.
Genauso mach ich es 👍
Bestell im Internet bei einer riesigen Auswahl mit bestem Preisvergleich.
Innerhalb weniger Tage ist die Ware da und eingebaut. Ohne Gelaber und Murks von angeblichen Fachleuten.
Kein Terminstress und Mondpreise.
Bei einfachsten Reparaturen einfach mal trauen und Selbermachen.
Spart Nerven und Geld😎
 
D

dpt

Dabei seit
10.02.2019
Beiträge
330
Details E-Antrieb
MTB Cycletech Code (S)
Genauso mach ich es 👍
Bestell im Internet bei einer riesigen Auswahl mit bestem Preisvergleich.
Innerhalb weniger Tage ist die Ware da und eingebaut. Ohne Gelaber und Murks von angeblichen Fachleuten.
Kein Terminstress und Mondpreise.
Bei einfachsten Reparaturen einfach mal trauen und Selbermachen.
Spart Nerven und Geld😎
und nachher Jammern und schlechtmachen des Händler wenn er keine Zeit hat für dich, dann sind wir wieder bei dem einen Google Stern

Ich kenne sehr viele Leute die sowas im Netz bestellen aber nicht fähig sind einen Reifen zu wechseln.
 
Thema:

Ampler Stout

Ampler Stout - Ähnliche Themen

  • Ampler Stout - 28 Zoll Gepäckträger passt nicht!

    Ampler Stout - 28 Zoll Gepäckträger passt nicht!: Hatte mir bei Amazon einen Racktime Shine Evo Light Gepäckträger bestellt und wollte den an mein Ampler Stout montieren. Zu meinem Erstaunen hat...
  • Ampler Stout/Stellar: Vorderer Low-Rider möglich?

    Ampler Stout/Stellar: Vorderer Low-Rider möglich?: Hallo, meine Frage richtet sich an Besitzer des Stellar/Stout-Modells von Ampler. Ich hatte das Modell auf einer Messe probiert, und ein...
  • Ampler Stout

    Ampler Stout: Moin! Ich habe mir nach langen Jahren mal wieder ein neues Fahrrad gegönnt und da ich nun in die ü40-Kategorie falle und auch mal die 2x25 km zur...
  • Zu klein fürs Ampler Stout? Leichtes Ebike ~2.5k (Stout, Gain oder Alternative) gesucht.

    Zu klein fürs Ampler Stout? Leichtes Ebike ~2.5k (Stout, Gain oder Alternative) gesucht.: Hey zusammen! Blöde Situation: ich muss ab April wieder zur Uni, hatte aber 'ne schwere OP, durch die ich bis frühstens Mai nicht autofahren...
  • Ähnliche Themen
  • Ampler Stout - 28 Zoll Gepäckträger passt nicht!

    Ampler Stout - 28 Zoll Gepäckträger passt nicht!: Hatte mir bei Amazon einen Racktime Shine Evo Light Gepäckträger bestellt und wollte den an mein Ampler Stout montieren. Zu meinem Erstaunen hat...
  • Ampler Stout/Stellar: Vorderer Low-Rider möglich?

    Ampler Stout/Stellar: Vorderer Low-Rider möglich?: Hallo, meine Frage richtet sich an Besitzer des Stellar/Stout-Modells von Ampler. Ich hatte das Modell auf einer Messe probiert, und ein...
  • Ampler Stout

    Ampler Stout: Moin! Ich habe mir nach langen Jahren mal wieder ein neues Fahrrad gegönnt und da ich nun in die ü40-Kategorie falle und auch mal die 2x25 km zur...
  • Zu klein fürs Ampler Stout? Leichtes Ebike ~2.5k (Stout, Gain oder Alternative) gesucht.

    Zu klein fürs Ampler Stout? Leichtes Ebike ~2.5k (Stout, Gain oder Alternative) gesucht.: Hey zusammen! Blöde Situation: ich muss ab April wieder zur Uni, hatte aber 'ne schwere OP, durch die ich bis frühstens Mai nicht autofahren...
  • Oben