Ampler Stout/Stellar: Vorderer Low-Rider möglich?

Diskutiere Ampler Stout/Stellar: Vorderer Low-Rider möglich? im sonstige Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, meine Frage richtet sich an Besitzer des Stellar/Stout-Modells von Ampler. Ich hatte das Modell auf einer Messe probiert, und ein...
M

marmotte27

Dabei seit
29.05.2020
Beiträge
2
Hallo,
meine Frage richtet sich an Besitzer des Stellar/Stout-Modells von Ampler. Ich hatte das Modell auf einer Messe probiert, und ein Mitarbeiter von Ampler dort bestätigte mir, auf meine Frage bezüglich der nicht standardmäßigen Ösen an der Gabel, man könne dort einen Low-Rider-Gepäckträger anbringen. Ich habe aber leider vergessen, wie genau, bzw. ob mir der Mitarbeiter ein entsprechendes Gepäckträgermodell genannt hat.

Wohl eher nicht, denn auf Anfrage bei Ampler teilt man mir mit, man könne mir die Frage nicht beantworten, das müsse ich z.B. in einem Fahrrradladen abklären. Etwas seltsam für ein Unternehmen, das sich dem Online-Verkauf verschrieben hat, finde ich.

Für mich steht oder fällt der Kauf mit dieser Frage, denn bei einem Rad, das unter anderem das Auto für Einkaufsfahrten ersetzen soll, will ich je nach Gelegenheit einen vollen Taschensatz vorne und hinten benützen können. Ein Anhänger soll eventuell zusätzlich verwendet werden. Ohne diese Möglichkeit scheidet das Ampler, das mir ansonsten im Großen und Ganzen als Gesamtpaket, am ehesten zusagt, aus. Zumindest einen Kompromiss würde ich bei einem Kauf bereits eingehen, denn die Position der Rücklicht-Leds an der Sattelstütze macht die Verwendung der Gepäckträgerplattform, außer für sehr flache Gegenstände, bei Dunkelheit unmöglich.

Ob jetzt nun das Rücklicht oder die Lowriderösen, warum man immer irgendwie "das Rad neu erfinden" muss, und dabei Dinge komplizieren oder gar verschlimmbessern, verstehe ich nicht wirklich. Auch erstaunt mich überhaupt, dass zumindest nach meinen bisherigen Recherchen standarmäßige Lowriderösen nicht zur normalen Auisrüstung von E-Bikes gehören, zumindest von solchen, die keine überflüssigen Federgabeln aufweisen. Aber das nur nebenbei.

Ich hoffe, jemand hier hat Erfahrungen zu meiner Frage.

Danke,
Martin
 
2lazy2walk

2lazy2walk

Dabei seit
04.02.2020
Beiträge
66
Das Stout fällt bei mir auch in die engere Auswahl. Gepäckträger/LED-Licht-Kombi ist für mich nicht problematisch, da ich Packtaschen sowieso praktischer finde als Körbe etc. - Tubus Gepäckträger sind auch eh nicht dafür ausgelegt.

Erfahrungsgemäß erlauben einige Lowrider-Hersteller sehr viel Toleranz je nach Höhe der Aufnahmen, da kann man noch einiges anpassen.
 
M

marmotte27

Dabei seit
29.05.2020
Beiträge
2
Oh hallo, ich dachte nicht , dass doch noch Antworten kommen. Danke an Alle!
da ich Packtaschen sowieso praktischer finde als Körbe etc. - Tubus Gepäckträger sind auch eh nicht dafür ausgelegt
Ich benütze auch mit Vorliebe Packtaschen, aber bisweilen muss man auch mal etwas flach transportieren. Oder man kauft/transportiert mal was Voluminöseres, in einem Karton oder so... Und selbst eine auf den Gepäckträger geschnallte Jacke verdeckt bei den Amplers schon die untersten LEDS. Naja, das soll jetzt wie gesagt nicht der deal-breaker sein, aber wirklich durchdacht ist es nicht.
Von Tubus gibt es passende Adapter. Und passende stabile Lowrider.
Danke, die Adapter hatte ich nicht auf dem Schirm, das schaue ich mir an. Ich wollte eh den schon vorhandenen Tubus Tara verwenden.
Ansonsten baue ich selbst einen passenden Träger.
Heute hat halt jeder Federgabel und geht zum laden ins Hotel. Da sterben Lowrider aus.
Das hat halt mit Radfahren oder Touren dann nicht mehr viel zu tun. Auf längeren Fahrten (die zugegebener Maßen vielleicht nicht die eigentliche Zielgruppe von Pedelecs betreffen) braucht man auch mal mehr Gepäckraum. Den (für die meisten Radler sehr zweifelhaften) Nutzen von Federgabeln mit dem Verlust von 50% Tragfähigkeit zu bezahlen, ist ein großer Rückschritt.
Glaube der Gravel-Randonneur-Hype hält den Lowrider-Markt über Wasser
Gravel-Radler etc. verwenden mittlerweile fast häufiger Bikepacking-Taschen (auch außerhalb von deren eigentlichem Einsatzgebiet).
Eine wirkliche Fahrradreise, vielleicht auch noch mit Kindern und im Zelt, ist ohne Lowrider nicht machbar. Die Lowrider sterben nicht aus. Auch deshalb nicht, weil viele inzwischen die Nachteile des Gepäcktransports hinten am Rad, bzw. die Vorteile eines solchen vorne erkennen. Aber das ist ein Thema für Langsteckenradler auf normalen Rädern, nicht Pedelecs.

Für mich persönlIch (!) hat ein Pedelec halt nur einen Sinn, wenn es viele/die meisten unserer Autofahrten ersetzen kann. Wenn ich, bzw. meine Frau im Zweifelsfall dann eben doch wieder regelmäßig das Auto benutzen muss, ist das nicht gegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Ampler Stout/Stellar: Vorderer Low-Rider möglich?

Ampler Stout/Stellar: Vorderer Low-Rider möglich? - Ähnliche Themen

  • Ampler Stout - 28 Zoll Gepäckträger passt nicht!

    Ampler Stout - 28 Zoll Gepäckträger passt nicht!: Hatte mir bei Amazon einen Racktime Shine Evo Light Gepäckträger bestellt und wollte den an mein Ampler Stout montieren. Zu meinem Erstaunen hat...
  • Ampler Stout

    Ampler Stout: Moin! Ich habe mir nach langen Jahren mal wieder ein neues Fahrrad gegönnt und da ich nun in die ü40-Kategorie falle und auch mal die 2x25 km zur...
  • Zu klein fürs Ampler Stout? Leichtes Ebike ~2.5k (Stout, Gain oder Alternative) gesucht.

    Zu klein fürs Ampler Stout? Leichtes Ebike ~2.5k (Stout, Gain oder Alternative) gesucht.: Hey zusammen! Blöde Situation: ich muss ab April wieder zur Uni, hatte aber 'ne schwere OP, durch die ich bis frühstens Mai nicht autofahren...
  • Ampler Stout oder Orbea Gain F10

    Ampler Stout oder Orbea Gain F10: Hallo, ich spiele seit langem mit dem Gedanken, mir ein Pedelec anzuschaffen, um bei schönem Wetter meinen Arbeitsweg (eine Strecke: 35 km mehr...
  • Ähnliche Themen
  • Ampler Stout - 28 Zoll Gepäckträger passt nicht!

    Ampler Stout - 28 Zoll Gepäckträger passt nicht!: Hatte mir bei Amazon einen Racktime Shine Evo Light Gepäckträger bestellt und wollte den an mein Ampler Stout montieren. Zu meinem Erstaunen hat...
  • Ampler Stout

    Ampler Stout: Moin! Ich habe mir nach langen Jahren mal wieder ein neues Fahrrad gegönnt und da ich nun in die ü40-Kategorie falle und auch mal die 2x25 km zur...
  • Zu klein fürs Ampler Stout? Leichtes Ebike ~2.5k (Stout, Gain oder Alternative) gesucht.

    Zu klein fürs Ampler Stout? Leichtes Ebike ~2.5k (Stout, Gain oder Alternative) gesucht.: Hey zusammen! Blöde Situation: ich muss ab April wieder zur Uni, hatte aber 'ne schwere OP, durch die ich bis frühstens Mai nicht autofahren...
  • Ampler Stout oder Orbea Gain F10

    Ampler Stout oder Orbea Gain F10: Hallo, ich spiele seit langem mit dem Gedanken, mir ein Pedelec anzuschaffen, um bei schönem Wetter meinen Arbeitsweg (eine Strecke: 35 km mehr...
  • Oben