Alutech eFanes ab 2020

Diskutiere Alutech eFanes ab 2020 im Shimano Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Das probiere ich auch mal, danke Dir 👍🏻😊
X

Xande

Dabei seit
27.05.2021
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
13
Ort
Spessart / Unterfranken
Also ich hatte letzte Woche ebenfalls ein massives Knarzen bzw. Knacken im Motor-/ Kurbelbereich. Nachdem ich alle möglichen Schrauben nachgezogen hatte, das nervige Geräusch aber immer noch nicht weg war, stellte ich fest, dass der Verschlussring für das Kettenblatt locker war. Nachdem heute das enstprechende Werkzeug da war, zog ich diesen fest und nun ist wieder Ruhe. (y)
 
Niklas_Fuchs

Niklas_Fuchs

Dabei seit
17.06.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
10
Juhu,

endlich ist es soweit: nachdem ich vor einer Weile unsere eFanes einmal ausgiebig probefahren konnte (und danach leider sofort bestellen musste...) ist mein neues Spielzeug vorgestern fertig geworden und konnte gestern die ersten 40km feierabendrundig über den heimischen Hüttitrail und um den noch heimischeren See (ich konnte einfach nicht genug bekommen :rolleyes:) gescheucht werden. Zum Glück fahre ich einen Kombi - sonst hätte das Grinsen wohl nicht in den Wagen gepasst... :D

Derart ausgerüstet habe ich mich dann auch würdig gefühlt, mich heute 'privat' hier anzumelden und ggf. auch mal meinen persönlichen Senf zum Thema Alutech eFanes beizusteuern. 👋

Somit ein fröhliches 'Cheers!' meinerseits,

Kolja

P.S.: optisch ist sie genau in der Tradition meiner Fanes und Sennes geblieben. 😄
 

Anhänge

  • schräg vorne.jpg
    schräg vorne.jpg
    419,2 KB · Aufrufe: 113
Rad-ab

Rad-ab

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
171
Ort
östl. Ruhrpott
Hier ist ja ganz schön ruhig geworden, vermutlich alle zufrieden mit der eFanes?
ich bin es durch aus noch :love:

Einziges aktuelles Problem: Das Schaltauge.
Dieses verzieht sich bei mir mit der Zeit, was sich darin äußert, dass einzelne Gänge nicht mehr sauber laufen.
Meist Gang 8 (4. kleinstes Ritzel) und Gang 2 (2. größtes Ritzel)
Versuche es immer eine Zeitlang zu ignorieren :X3:, bis es zu sehr nervt.
Der zweite Gang war nun unter Last nicht mehr nutzbar, also musste das Richtwerkzeug wieder ausgepackt werden:
-> Schaltauge war unten deutlich Richtung Rad gedrückt. Vorne/hinten war ok.

Feindkontakt will ich jetzt nicht komplett ausschließen, bewusst ist mir aber keiner.
Höchstens was aufgewirbeltes auf dem Trail, Ast o.ä. was man nicht unbedingt mitbekommt.
Da ich das Schaltauge aber nun schon öfter richten musste, glaube ich da eigentlich nicht dran.

Wie ist das bei euch? Kein Problem?

Sollte ich mir doch das verstärkte Schaltauge holen?
Wird ja einen Grund haben, dass es von Alutech angeboten wird.

Vor einiger Zeit hatte ich dazu auch einmal Kolja interviewt,
er riet mir eher ab und meinte, dass die Gefahr dann deutlich größer ist, das Schaltwerk zu opfern....
 
J

Jan2303

Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
37
Ort
Kreis Kleve
Details E-Antrieb
Alutech eFanes - EP8
Hab auch das verstärkte Schaltauge dran.
Soweit keine Probleme mit dem Schaltauge.

Allerdings hat meine GX Kassette nach 800-900km Stress gemacht.
Hatte auch auf dem 4.-5. kleinsten Ritzel teilweise sehr heftiges krachen nach dem schalten und wieder reintreten.
Hab mir dann die X01 Kassette gekauft. Läuft sehr sehr viel besser.


Die Frage ist auch, wie ist es möglich, dass sich ein Schaltauge ohne Fremdverschulden verzieht?
Hast du Einschlagspuren am Schaltwerk?


Und so nebenbei…….damit ich mir keine Sorgen um mein Schaltwerk und co. machen muss, hab ich für 20€ /Monat eine Vollkasko Versicherung gemacht. Lohnt sich meiner Meinung bei so teuren Bikes immer. Beschädigung durch Sturz etc. inkl. Bikepark ist auch abgedeckt.
 

Anhänge

  • 136C931B-45C5-4628-BFEA-0F51B5026712.jpeg
    136C931B-45C5-4628-BFEA-0F51B5026712.jpeg
    280,4 KB · Aufrufe: 49
  • EE763A29-8898-448E-9692-5F19E9BA75DA.jpeg
    EE763A29-8898-448E-9692-5F19E9BA75DA.jpeg
    300,3 KB · Aufrufe: 50
Gandalf01

Gandalf01

Dabei seit
31.05.2015
Beiträge
639
Punkte Reaktionen
952
Details E-Antrieb
Nicolai EBOXX 3 E14 Alutech eFanes Pole Voima
Zufrieden ja immer noch :)

@Rad-ab das Problem mit den Gängen (Gang2 und Gang 8/9) kenne ich habe auch schon ein neues Schaltauge montiert aber das Thema ist leider immer noch da obwohl ich mittlerweile auch eine XX1 Kassette fahre :unsure:
Bei längeren Touren stelle ich am Trigger immer etwas nach, das hilft eine Zeitlang.
Ich glaube nicht, dass es am Schaltauge liegt da ich schon mehrere ausprobiert habe, momentan habe ich leider auch keine Lösung.

PS: meine Fanes hat jetzt über 5000 KM und ca. 150.000 Hms/Tms drauf (inkl. eines Stoneman Glaciara und mehreren Ausflügen in den Bikepark)
 
Rad-ab

Rad-ab

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
171
Ort
östl. Ruhrpott
Einschlagspuren sind keine am Schaltwerk.
Nach richten ist dann auch erst einmal Ruhe und alle Gänge schalten sauber.
Das erste Mal hatte ich das auch schon recht am Anfang, da war es auch erst nur der 9. Gang (nicht 8, Knoten im Kopf gehabt ;)) der immer nur mit leichtem rasseln lief....

Hab das am Anfang auch nicht ganz verstanden und gedacht,
dass sich ein krummes Schaltauge auf alle Gänge mehr oder minder gleichmäßig auswirken müsste.

Irgendwo hatte ich dann auf geschnappt, dass dem nicht so ist und die 12fach Schaltungen allgemein recht empfindlich auf nicht hundertprozentig fluchtende Schaltaugen sind.
Und es auch durchaus normal ist, dass die Schaltaugen ab Werk nicht hundertprozentig gerade sind/fluchten.

Ich hab mir dann das Richtwerkzeug besorgt.
(von ZTTO, die bauen eine Kopie des Parktool Werkzeugs, gibts günstig bei ebay (das Silberne, nicht die eloxierten, die sind Schrott)

Zuletzt hatte ich es halt etwas länger versucht zu ignorieren, neben 9 fing dann auch Gang 2 an zu rasseln und irgendwann wollte die Kette dann unter Last auf das größere Nachbarritzel.
Ein wenig konnte man mit dem Microshift dem entgegenwirken,
zuletzt half dass aber gar nicht mehr ohne die anderen Gänge komplett unbrauchbar zu machen..... Ging Gang 2 halbwegs, ging der Rest dann nicht mehr....:eek:

@Gandalf01 : Hast Du mal dein Schaltauge mit einem Richtwerkzeug überprüft?

Was mich echt interessieren würde ist wo das herkommt...
Ich werd es nun wohl doch auch einmal mit dem verstärkten Schaltauge probieren, ist zwar kein dramatisches Problem, aber doch nervig/lästig...

@Jan2303 : Bei mir sind die GX Ketten auch erstaunlich schnell durch, hab auch gerade festgestellt, dass ich sie wieder wechseln kann... Als nächstes kommt auch ne X01 Kette drauf, die hoffentlich länger hält ....
Kassette müsste noch ok sein

Meine eFanes hat aber auch noch bei weitem nicht so viele Kilometer auf dem Buckel wie bei Gandalf, kleine Kinder verhindern das hier erfolgreich .... :LOL:


Edit: sehe gerade auf der Alutech Homepage, es gibt mittlerweile 3 verschiedene Schaltaugen für die Fanes :unsure::
Hanger Type 1, 26,99 €
Hanger Type 1.2 extra strong, 34,99 €
Hanger Type 4, 39,99 €
 
J

Jan2303

Dabei seit
23.05.2021
Beiträge
47
Punkte Reaktionen
37
Ort
Kreis Kleve
Details E-Antrieb
Alutech eFanes - EP8
Das 1.2 extra Strong hab ich auch.

Joaaa die Eagle Schaltung verzeiht dir fast nix. Die muss sauber eingestellt sein.
Kannst auch mal mit der Umschlingung spielen. Hier und da hat es schon sehr geholfen, wenn man von dem Chaingap Tool mal in die eine oder andere Richtung abweicht. Aber denk dran im SAG zu messen.
Passt die Kettenlänge? Zu Kurz/lang?
Passt die Flucht mit dem vorletzten großen Ritzel und Schaltröllchen wonach man ausrichten soll?

X01 oder XX1 Kette lohnen sich definitiv. Da machst du nix verkehrt.
Kassette kannste ja schauen wie weit deine ist und zukünftig ggf. gegen eine X01 tauschen.
 
Rad-ab

Rad-ab

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
171
Ort
östl. Ruhrpott
Type 1 und 1.2 extra Strong kannte ich,
Type 4 sieht mir nach extra Strong, aber CNC gefräst aus?
Ich frag mal morgen Kolja.....

Chaingap, Umschlingung und Co...hatte ich alles durch...schon am Anfang...als mir das Schaltaugenproblem noch nicht bewusst war...
Wenn das Schaltauge gerichtet ist laufen auch alle Gänge sehr sauber, insofern gibt es dann auch keinen Grund noch was zu ändern.

X01 Ersatzteile liegen hier schon bereit :cool:
(y)
 
Rad-ab

Rad-ab

Dabei seit
02.09.2020
Beiträge
164
Punkte Reaktionen
171
Ort
östl. Ruhrpott
Hab heut mit Jürgen gesprochen.
Type 4 ist nochmal stärker als 1.2 und hat noch mal mehr Material.
Das ist hier sicher eher nicht nötig.
Ich hol mir das 1.2er einmal zum testen.
Auch werd ich sicherheitshalber noch einmal die Kettenlänge prüfen.
Nicht dass es doch zu knapp ist....das könnte dann erklären, dass es erst nach einiger Zeit wieder auftritt....
falls es sehr knapp ist und man auf dem größten Ritzel doch mal mehr Federweg als gewöhnlich (bergauf) verwendet könnte das natürlich das Schaltauge verziehen....

Kettenlänge, ist zwar wie die erste Kette ab Werk war,
da ich immer anhand der Anzahl der Glieder der alten Kette ablänge und Radstand ist auch unverändert
...aber wer weiß....
 
D

DH-Socke

Dabei seit
03.02.2022
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
1
Überlege mir mal den RockShox Super Deluxe Ultimate Coil RC2T Dämpfer ins eFanes einzubauen. Der Dämpfer kommt in der Aftermarket-Version mit folgendem Tune:

Druckstufe: Tune Low
Zugstufe: Tune Linear

Passt das zur Hinterbau-Charakteristik des Rahmen und für einen schweren Fahrer?

Müsste dann schon die 650 lbs Feder fahren aktuell (Tendenz sinkend :) ).


PS: Weil jetzt relativ viel darüber berichtet wird. Es wäre echt cool, wenn Jürgen für das eFanes zukünftig noch einen Adapter/Ausfallende für den neuen SRAM direct mount Standard nachliefern könnte. Damit sollen die Schwächen der SRAM Eagle ja ausgemerzt werden.

SRAM AXS-Prototyp entdeckt: Spyshot von neuem Direct-Mount-Schaltwerk - MTB-News.de
 
Thema:

Alutech eFanes ab 2020

Alutech eFanes ab 2020 - Ähnliche Themen

sonstige(s)

Pole Voima

sonstige(s) Pole Voima: Langsam wird es Zeit sich mal mit dem Pole Voima zu beschäftigen. Da ich neben dem Shimano EP8 befeuerten Alutech mal wieder ein Bosch eMTB haben...
Hallo in die Runde: Hallo an alle hier. Ich bin Mattes (eigentlich: Matthias), 53 Jahre alt und komme vom Nordrand des Bergischen Landes. Wem das wenig sagt: das...
Shimano E-MTBs 2020: Hier ein paar nicht so bekannte aber durchaus coole Dinger dabei 🤙 Das brandneue Wallis E-Enduro 635 – superleicht und top ausgestattet |...
Ein freundliches Hallo aus Baden: Hallo an alle, da ich mich in den letzten Tagen hier im Forum quergelesen habe, wurde es Zeit mich mal anzumelden. Hier ein paar Fakten zu meiner...
Der Papabaer und sein roter Flitzer: Ich möchte mich und Mein Fahrrad mal ein wenig Vorstellen. Ich Männlich so um die 50 höre auf den Namen Dieter und bin im Straßenbau Tätig. Vor...
Oben