Allgemeines Gelaber für dich und mich

Diskutiere Allgemeines Gelaber für dich und mich im Plauderecke Forum im Bereich Community; Der Mäher sieht aber groß aus. Kann man da drin sitzen und mit fahren? :LOL:
R

Rollerfahrer

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
3.960
Punkte Reaktionen
2.444
1627024719012.png

Der Mäher sieht aber groß aus.
Kann man da drin sitzen und mit fahren?
:LOL:
 
P

Pöhlmann

Dabei seit
08.06.2012
Beiträge
4.394
Punkte Reaktionen
3.106
Details E-Antrieb
Panasonic 26V (250W NUA028D, 300W NUA021AL)
ja, das ist für mich persönlich der größte Nachteil von Rasenrobotern.. sie hinterlassen leider eine ökologische Wüste.. keine Blumen, Blüten mehr..
beim Rasenmähen hab ich Magariten und sonstiges Geblüm das hochkam immer stehen lassen
der Rasenroboter macht alles platt und - von vielen ein Vorteil erarchtet - soll er auch dafür sorgen, das Moos im Rasen verschwindet..
eigentlich finde ich gerade das so nett
Man sollte die Teile zumindest so programmieren, dass sie sich nicht z.B. in der Dämmerung als Igelschredder betätigen.

Hier hat die Stadt eine Kampagne gegen pflegeleichte Vorgärten gestartet. Der Bestand an Insekten ist drastisch eingebrochen, in der Folge auch die Bestände an Insektenfressern (Vögel, Igel, Spitzmäuse, Maulwürfe ...). Inzwischen benötige ich Abends kaum noch einen Insektenschutz an der Schiebetür zum Garten.
 
Riedradler

Riedradler

Dabei seit
30.08.2020
Beiträge
271
Punkte Reaktionen
277
Ort
64579 Gernsheim
@Pöhlmann
Da habe wir im Ried ja richtig Glück gehabt.😉
Hier gehst du nämlich Abends nur noch vor die Tür wenn es richtig notwendig ist.... Insektenschutz ist völlig wirkungslos.
 
R

Rollerfahrer

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
3.960
Punkte Reaktionen
2.444
Die Steingärten sollen pflegeleichter sein, aber nur wenn man keine Bäume hat, sonst sind bald keine Steine mehr zu sehen, wenn man nicht fleißig das Laub und die Tannen Nadeln beseitigt.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.696
Punkte Reaktionen
8.802
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Man sollte die Teile zumindest so programmieren, dass sie sich nicht z.B. in der Dämmerung als Igelschredder betätigen.
das sowieso
drum hab ich auch einen genommen, der laut Hersteller für doppelt so große Flächen geeignet ist..
damit ich ihn wirklich nur - glaub derzeit ist er von 9 bis 15:00 unterwegs - tagsüber fahren muss und nicht auch noch abends oder nachts

es hat sich jetzt - auch mit Trockenheit - gezeigt, dass mit der kurzen Mähdauer (6h am Tag, wobei hier auch noch Ladepausen dabei sind)
und jeden 2ten Tag Pause trotzdem der Rasen gemäht ist..

mir ists egal wenn paar Halme 5mm länger sind als andere.. vielleicht kommen diese geringen m²-Angaben bei den Mähern daher, dass Leute sich einen "perfekten" Rasen erwarten, wo jeder Grashalm genau gleich viele mm kurz ist
 
Techniker

Techniker

Dabei seit
19.05.2015
Beiträge
1.470
Punkte Reaktionen
2.534
Ort
02708 Klein-Dehsa
Details E-Antrieb
Diamant Elan+ Bosch Performance500 Wh Akku
Meiner mäht von 07:00 bis 16:00, das reicht völlig aus.
 
E

E-Strampler

Dabei seit
23.04.2016
Beiträge
1.632
Punkte Reaktionen
1.950
Ort
Dresden
Details E-Antrieb
Hai sduro Trekking 4.0, TSDZ2
9h, was für unmenschliche Arbeitszeiten 😁
 
Techniker

Techniker

Dabei seit
19.05.2015
Beiträge
1.470
Punkte Reaktionen
2.534
Ort
02708 Klein-Dehsa
Details E-Antrieb
Diamant Elan+ Bosch Performance500 Wh Akku
Ich hab mich mit der Gewerkschaft unterhalten- er hat zweimal 1 h Pause, in der er gespeist wird, da liegt alles noch im grünen Bereich. Allerdings wollte die Gewerkschaft nen Tarifvertrag...
 
R

Rollerfahrer

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
3.960
Punkte Reaktionen
2.444
So lange ich laufen, kann schiebe ich meinen Verbrenner Mäher.

Das ist in 15 Minuten erledigt.
😛
 
R

Rollerfahrer

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
3.960
Punkte Reaktionen
2.444
Ich wohne ja nicht auf dem Dorf.
:LOL:
 
salearborist

salearborist

Dabei seit
13.03.2019
Beiträge
390
Punkte Reaktionen
252
Ort
Alb-Donau-Kreis
....ha - ha - das sagt sich so leicht - die ganzen Rasenmäherroborter verursachen einen Arbeitsmangel und meine Saisonkräfte sind dann ohne Beschäftigung - dieses Jahr ist es recht schwierig mit dem Mähen - mein Toro Groundsmaster ist dieses Jahr nicht wirklich ausgelastet - und der ist Igelfreundlich. Einzig Schnecken und sonstiges Kleingetier wird schon mitgehäckselt, zerschnitten.
Knapp 48000 qm wollen halt gemäht sein... Und das in hügeliger Ausführung.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.696
Punkte Reaktionen
8.802
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
wow.. mal gegoogelt, Toro Groundmaster.. na das ist mal ein Rasenmäher...
 
salearborist

salearborist

Dabei seit
13.03.2019
Beiträge
390
Punkte Reaktionen
252
Ort
Alb-Donau-Kreis
...in verschiedenen Ausführungen vorhanden - und noch einen Locke Spindel Mäher von 1969 für die kleineren Flächen rund ums Haus direkt.
Demnächst auch noch zwei Mulchmäher... Habe halt einen Betrieb für Baumpflege und Dienstleistungen im grünen Bereich.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.696
Punkte Reaktionen
8.802
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
mein Garten war vor 50-60 Jahren mal ein Schaugarten (Obst)
letztens jemand da gewesen, Proben nehmen, da es in meinem Garten scheinbar Obstsorten gibt, die so schon ausgestorben sind bzw. so nirgends mehr zu finden
für eine Datenbank

war selber leider nicht zugegen...
 
salearborist

salearborist

Dabei seit
13.03.2019
Beiträge
390
Punkte Reaktionen
252
Ort
Alb-Donau-Kreis
mein Garten war vor 50-60 Jahren mal ein Schaugarten (Obst)
letztens jemand da gewesen, Proben nehmen, da es in meinem Garten scheinbar Obstsorten gibt, die so schon ausgestorben sind bzw. so nirgends mehr zu finden
für eine Datenbank

Na das sind doch beste Voraussetzungen für einen schönen Garten - vorallem wenn dann auch noch alte und selten Obstsorten, in der Regel Apfel und Birnen vorhanden sind.
Regelmässig gut schneiden, Baumscheibe unkrautfrei halten und im Herbst sich an der Ernte erfreuen.

Macht zwar ein bissl Arbeit - aber die lohnt sich in jedem Fall. Und Du dürftest ja diesjährig sogar eine passable Ernte erwarten können - zumindest tragen die Bäume bei der Verwandtschaft in Hietzing ausreichend Früchte (die noch wachsen werden...) Pflege dort die Bäume und im Herbst darf ich jedesmal ernten - Grosstante ist es zu mühsam geworden nach ihrem 90zigsten Geburtstag.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Dabei seit
20.07.2008
Beiträge
19.696
Punkte Reaktionen
8.802
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
Marillen kriegen Verwandte im Nachbarort, die brennen Schnaps
fürs selber Essen bleiben genug übrig ;)

und Äpfel: sind nimma so schön wie früher mal, also oft wurmig etc. und der Garten hat seit Millionen Jahren kein Spritzmittel gesehen, sprich: noch nie
also viel Äpfel schauen nicht so aus, wie man es heute aus dem Supermarkt gewohnt ist
einige Sorten sind auch für unseren Gaumen heute nimma wirklich geniesbar..:
eher zum Most-pressen geeignet
die Marillen hingegen: die schmecken richtig gut, genau umgekehrt: sowas kennt man aus Supermarkt nicht
(da hat mir die Tante die den Garten bewirtschaftet hat bevor sie gestorben ist mal erzählt, dass sie auch an Läden verkauft hat und ihr immer das Herz geblutet hat, dass sie die grünen Marillen quasi bereits pflücken musste)
am besten sind Marillen wenn sie selber vom Baum fallen.. dann musst sie aber auch gleich essen weil paar Stunden später sind sie schon braun
diesen Marillengeschmack kennt niemand, der Marillen aus dem Supermarkt holt.. dort gibts ja nur die "grünen" die dann etwas nachgereift sind

Birnen, Zwetschken, Weichsel, Ribisel, Kirschen, Quittten, Himmbeeren, etc. gibts auch

allerdings: das war früher eine Lebensaufgabe für 2 Frauen, die ihren Unterhalt mit dem Garten bestritten haben
das heißt: da es für mich nur ein Wochenend-Haus ist, fällt vieles runter...
Jäger kommt vorbei und holt säckeweise die Äpfel fürs Wild
den Rest holen sich die Vögel
 
salearborist

salearborist

Dabei seit
13.03.2019
Beiträge
390
Punkte Reaktionen
252
Ort
Alb-Donau-Kreis
Bei den Äpfeln ist oft der Schnitt vom Baum ein Grund für die nicht so tolle Ernte - zuviele Äpfel können dann nicht mehr gut mit Nährstoffen versorgt werden - in Folge gibts Mehligkeit und ein nicht so tolles Frucherscheinungsbild.
Dabei sind die alten Sorten wesentlich reicher mit Vital- und Mineralstoffen versehen. Und schmecken einfach viel besser.

Und Marillien müssen vollreif gepflückt werden - um noch am gleichen Tag zu Kompott eingerext oder zu Marmelade (Konfitüre) verarbeitet zu werden.

Glaube ich muss mal im Herbst Deine Bäume anschauen - könnten ja mal richtig geschnitten werden - wenn ich schon die 78 Bäume in Hietzing schneide....

Kirschen dürften schon reif gewesen sein.

Mein Streuobstbestand umfasst 120 Bäume Apfel, Birne und Quitte, 22 Zwetschken, dreimal Wildkirsche neben 30 Ribisel schwarz und rot, auf 120 qm Himbeeren und am Haus noch einige Brombeeren. Und eine knapp 800 m lange Schwarzdorn/chlehenhecke will abgeerntet sein (falls Früchte tragend.)
 
Thema:

Allgemeines Gelaber für dich und mich

Oben