Focus Allgemeiner Focus Bikes Thread

Diskutiere Allgemeiner Focus Bikes Thread im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, da ich noch keinen allgemeinen Focus Thread im Forum gefunden habe, werde ich mal einen eröffnen. Der Thread soll für Erfahrungsaustausch...
paiza

paiza

Dabei seit
11.10.2017
Beiträge
73
Ort
Ww
Details E-Antrieb
Giant Quick E+ 25
Hallo,

da ich noch keinen allgemeinen Focus Thread im Forum gefunden habe, werde ich mal einen eröffnen.
Der Thread soll für Erfahrungsaustausch dienen.


Vor knapp 3 Wochen bekam mein Händler ein Focus Aventura2 6.9, welches ich sofort gekauft und montiert haben.
7C660E1D-3A4E-4657-99B4-942D2E1955E5.jpeg

Nach der Endmontage im Laden, gab es beim Einfeder der Federgabel ein Metallisches schaben und klacken. Leider wurde bei der Vormontage des Vorderen Schutzblech zu lange Schrauben verwendet. Die Folge waren tiefe Kratzer an beiden Standrohren! Die Gabel wurde anstandslos von Suntour getauscht, mega(y)
08943136-F63A-4E93-8EE7-23ACF5EB2915.jpeg

3FEB21F7-8458-4E1D-A5AC-766392B58A8D.jpeg

Sollte jemand solch ein Rad im Netz kaufen, schaut vorher bei diesen Schrauben!!!!!

Nach fast 2 Wochen und 500km kann ich dieses Rad nur empfehlen. Es ist ein super eMtb mit Schutzblech, Licht usw.

Der Bosch Motor verrichten einen guten Job und das Smartphone Hub ist ein Traum.

Hier noch zwei Bilder vom montierten Rad:
10142DEA-BDE4-4E89-822A-1EB13BB0E8C1.jpeg

B6C8F9E4-ED34-45BA-9E97-71EF17D7810F.jpeg

Achso, die Gabel habe ich direkt auf 120mm getravelt und neu geschmiert. Die Original Schmierung ist zu Glück vorhanden, aber nicht wirklich ausreichend🤬😫

Sobald das Dual Battery Kit bei Focus lieferbar ist, wird dieses sofort montiert. Bilder von der Montage werden folgen😉
 
B

bigmanebike

Dabei seit
21.07.2019
Beiträge
31
20200320_153801.jpg


Tja, da sind wir schon zu zweit mir diesem Rad. Ich kann bisher nix negatives berichten. Läuft gut. Hat eine schöne Qualität. Sieht cool aus (für so nen Trekkingdingens).

Kleinigkeiten:
- die Restreichweitenanzeige verhält sich seltsam. Die rät mehr, als dass sie irgendwas berechnet.
- meine Vorderradbremse "hupt" auf dem letzten Meter. Gibt sich vielleicht noch.
- die Klingel rupp ich noch ab. Da kommt was anständiges dran.

ABER:
- geiler Motor, der CX4
- Navigation mit Smartphone Hub und der Tastenbedienung am Lenker ist ja wohl mal mega.
- Qualität des Rades ist überaus gut.

Ich hatte vorher versucht ein R&M SC2 zu kaufen und bin am nicht veränderbaren Lenker gescheitert. Hier gar kein Problem. Das Rad ließ sich einwandfrei an meine Ergonomie anpassen. Ich kann bei der Qualität echt keinen Unterschied zwischen dem Focus und den R&M erkennen. Gefühlt isses dasselbe.

Insgesamt bin ich echt glücklich und zufrieden. Pendel jetzt schon seit zwei Wochen damit zur Arbeit. Echt geil.

In der aktuellen Elektrobike wurde das Focus Aventura2 6.9 übrigens zum Kauftipp auserkoren. Kann ich so unterschreiben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kanzler007

Kanzler007

Dabei seit
21.02.2020
Beiträge
160
Ja ich hätte es auch gerne nur leider bin ich zu Schwer, ich wiege 117 Kg und das Gesamtgewicht das Fahrrad beträgt 130.
Mit anderen Anbauteile kann man das Problem wohl auch nicht lösen.
Sprich andere Pedalen, Sattelstütze, Vorbau !?
 
B

bigmanebike

Dabei seit
21.07.2019
Beiträge
31
Du, diese Gewichtsgrenzen dienen zu allererst einmal der Absicherung der Hersteller. Heutzutage fahren durchaus auch mal 117-Kilo-Kerle Fahrrad. So viiiiel drüber biste da nicht. Ich würds ganz normal benutzen. Da hätte ich bei nem Baumarkt-Fahrrad Bedenken, aber am Focus ist alles hochwertig verbaut.

So ein e-bike soll ja durchaus schonmal zur Gewichtsreduzierung beigetragen haben. Wenn das mal kein Plan ist! ;-))

Bei mir sinds übrigens so um die 110 Kilo bei 1,92m. Ist dem Focus wurscht.
 
Kanzler007

Kanzler007

Dabei seit
21.02.2020
Beiträge
160
Naja,
Das sind ohne Kleidung,Schloß und Gepäck schon 11 kg zu viel. Wenn dann noch alles dazu kommt sind wir bei 20-25 KG. Und das erst mal eine Zeit lang.
Es ist ja so gar immer noch zu viel wenn ich 20 Kilo abnimmt.
 
stardealer

stardealer

Dabei seit
01.04.2015
Beiträge
1.055
Ort
Siegerland/Wittgenstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance
Ich hatte von Focus die Aussage bekommen, "jaja, die vertragen aber viel mehr, ist halt die Norm nach der wir testen, die 120kg als Testgewicht vorsieht".
Meiner Bitte mir die benötigten 140-150kg schriftlich freizugeben konnte und wollte man aber nicht nachkommen. "Wir arbeiten mit Hochdruck an neuen Testverfahren um höhere Gewicht freigeben zu können".

Muss jeder selbst wissen aber ich möchte nicht das Risiko eingehen mein Rad dauerhaft mit einer Last von 20-25% über Spezifikation zu betreiben, die Wahrscheinlichkeit einen Unfall aufgrund eines Komponentenbruchs zu erleiden steigt m.M.n. auf Dauer erheblich.
 
Kanzler007

Kanzler007

Dabei seit
21.02.2020
Beiträge
160
Genau mein reden.
Deswegen bin ich auf Giant gekommen 156KG
 
H

herri 600

Dabei seit
24.08.2018
Beiträge
169
Super Rad
Focus und Univega sind baugleich werden,wie Santa Cruz undCervolo im Werk Cloppenburg von Derby Cycle gebaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
manati

manati

Dabei seit
20.02.2016
Beiträge
37
Habe auch das 6.9 und mittlerweile auch 2 Freunde. Sind alle zufrieden. Hab es zwar etwas umgebaut weil ich es etwas träge und zu Hollandrandmäßig empfinde aber das ist Geschmackssache. Im Gelände macht es gar keine schlechte Figur. Auf der Straße ist es halt kein Renner. Die Tage zu dritt unterwegs gewesen. Einer hatte ein RM mit ActiveLine plus und Schwalbe G-One Reifen. Der konnte relativ gut 28-29km/h fahren was für das Focus schon schwerer ist. Bezüglich Reichweite brauche ich keinen Zusatz Akku. Bin die Tage 110km knapp 1200HM gefahren und hatte noch 43%Akku. Bräuchte das nur im Hochgebirge. Die Preise sind ja auch schon gepurzelt. Freund hat es letzte Woche 800€ günstiger bekommen.
 
paiza

paiza

Dabei seit
11.10.2017
Beiträge
73
Ort
Ww
Details E-Antrieb
Giant Quick E+ 25
Super Rad
Focus und Univega sind baugleich werden,wie Santa Cruz undCervolo im Werk Cloppenburg von Derby Cycle gebaut.
Du hast Kalkhoff vergessen😉
Ich finde das Univega krass. Es ist wirklich nahe zu Baugleich und für 500€ mehr bekommt man einen 2. Akku😳

Anbei noch zwei Änderungen die ich vorgenommen haben:

Schlosshalterung zwischen Gepäckträger
0913F729-F4A5-411D-A3A7-5222B186FED9.jpeg

F604D21D-CF0C-45D2-A887-BE3F913D70A1.jpeg


Neu Lampe und breitere Lenker vom Jam:

D726FB1A-948D-4DA1-AED8-2FB384B0EF2F.jpeg


Fazit nach über 1000km:
Das Rad macht Spaß. Die Sitzpostion ist sehr angenehm, die verbaute Komponenten machen einen guten Job.
Was noch geändert wird sind die Reifen. Ich fahre viel im Wald und hin und wieder mal ein Trail. Die Reifen haben null Stabilität wodurch ich auf einem leichten Trail platt gefahren haben🤬
 
manati

manati

Dabei seit
20.02.2016
Beiträge
37
Habe den Maxxis Ikon montiert mit dem ich zufrieden bin im Gelände. Ist auf der Straße aber nicht der leiseste.
Den Vorbau zu ändern wenn man auch ins Gelände geht hat sich für mich gelohnt. Ist weniger träge. Ist ein 0 Grad und 50mm kürzer Vorbau statt 35 Grad 70mm lang.
20200317_174450.jpg
20200322_130543.jpg
 
T

Trax

Dabei seit
13.04.2020
Beiträge
11
Ich bin kurz davor, mir das Aventura 6.9 zu kaufen (das Haibike Sduro Trekking 8.0 bzw Cube KATHMANDU HYBRID SLT 625 sind auch noch in der engeren Auswahl)

Mal 2 Fragen:
- Hat schon mal jemand den Gepäckträger ordentlich beladen? 10-15 kg für eine längere Tour? Ist das stabil (das Cube hat wohl die stabilste Lösung)?
- @manati: wo gibt es das Bike ca. 800€ günstiger ;)
 
manati

manati

Dabei seit
20.02.2016
Beiträge
37
Ist jetzt wieder bei 3399€ bei beiden Händlern. Letzte Woche waren bei beiden 3199€. Freund hat es in Süddeutschland bestellt.Nur Aventura 6.9 eingeben. Vielleicht anrufen ob man den Preis der letzten Woche bekommt😉. Insgesamt ist das Rad Wertig für Pedelec Verhältnisse.
 
T

Trax

Dabei seit
13.04.2020
Beiträge
11
Ist jetzt wieder bei 3399€ bei beiden Händlern. Letzte Woche waren bei beiden 3199€. Freund hat es in Süddeutschland bestellt.Nur Aventura 6.9 eingeben. Vielleicht anrufen ob man den Preis der letzten Woche bekommt😉. Insgesamt ist das Rad Wertig für Pedelec Verhältnisse.
Danke für die Info. Könntest du mir noch mit den Händlernamen aushelfen? (oder ist das evtl gegen die Forumsregeln Händlernamen zu nennen?) Ich habe einen in Lübeck und einen in Kiefersfelden gefunden.
 
manati

manati

Dabei seit
20.02.2016
Beiträge
37
Danke für die Info. Könntest du mir noch mit den Händlernamen aushelfen? (oder ist das evtl gegen die Forumsregeln Händlernamen zu nennen?) Ich habe einen in Lübeck und einen in Kiefersfelden gefunden.
Das sind die beiden Händler. Vor Ort bei uns hat ein Kollege ohne groß handeln auch einen guten Preis bekommen. Meins ist ja Listenpreis da Jobrad. Aber bei den 800€ runter letzte Woche war ich auch verwundert da wir ja noch früh im Jahr sind. Aber mag mit den besonderen Umständen zu tun haben die momentan sind.
 
G

ginatrick

Dabei seit
04.07.2019
Beiträge
7
Guten Morgen,

ich liebäugele gerade mit dem Jam 2 6.7 oder 6.8. Gibt es hier Erfahrungen zu diesem Bike? Ist das 6.8 den Aufpreis von 500€ wirklich wert?
Finde das Bike optisch sehr ansprechend weil es sehr dezent daher kommt und mein Händler leztes Jahr auch von den Focus Bikes geschwärmt hat.

Danke Vorab
 
K

Kl1ck

Dabei seit
09.04.2020
Beiträge
21
Guten Morgen,

ich liebäugele gerade mit dem Jam 2 6.7 oder 6.8. Gibt es hier Erfahrungen zu diesem Bike? Ist das 6.8 den Aufpreis von 500€ wirklich wert?
Finde das Bike optisch sehr ansprechend weil es sehr dezent daher kommt und mein Händler leztes Jahr auch von den Focus Bikes geschwärmt hat.

Danke Vorab
Hallo ginatrick,

Bezug auf diese Version kann ich keine Erfahrung berichten . Aber das Jam an sich ist souveränes bike mit astreiner Performance ( Fahre das Jam 2 plus pro 29 aus ‚19 ) . Schwerpunkt schön tief und dadurch agil im Gelände . Auf den ersten Blick, auch nicht wirklich als Pedelec zu erkennen ( Akku im Unterrohr) .
Thema Akku muss ich sagen, ist es mit dem T.E.C Aufsatz deutlich unbeweglicher was die Agilität im Gelände anbetrifft ( durch den erhöhten Schwerpunkt vom aufgesetzten Akku) .
Das Fold wie Focus es nennt, ist schon ne feine Sache .. Konstruktion, Stabilität alles gut durchdacht und für ein Pedelec mit 20 Kilo ziemlich leicht .
wenn du öfter ins Gelände gehst und dir die sportliche sitzposi zusagt, dann ist es sicherlich etwas für dich . Für Touren jenseits der 50 km straight on Asphalt, wohl eher weniger ( wobei es auch mal gehen würde) da hinterbaudämpfer nicht komplett gesperrt werden kann und dadurch ein Geschaukel entsteht .

Hoffe dir etwas geholfen zu haben und wünsch dir viel Erfolg mit deiner Kaufentscheidung
LG Kl1ck
 
komamati-san

komamati-san

Dabei seit
24.04.2016
Beiträge
95
Details E-Antrieb
Q100 36V / S06S / LCD5
Moin, hab mir vor 2wochen ein jam2 6.8 geholt (Bosch Gen4). Tolles Bike. Der Unterschied zum 6.7 ist doch nur RockShox vs Fox.
Da ich erst nach ein paar Touren das richtige Fahrwerks Setup am finden bin: Lieber ein gut eingestelltes RS Fahrwerk als ein schlecht eingestelltes Fox Fahrwerk.
Von daher kann man das 6.7 durchaus empfehlen, bin eh eher der RS Typ wg. selber warten und so...
 
T

Trax

Dabei seit
13.04.2020
Beiträge
11
Moin, hab mir vor 2wochen ein jam2 6.8 geholt (Bosch Gen4). Tolles Bike. Der Unterschied zum 6.7 ist doch nur RockShox vs Fox.
Da ich erst nach ein paar Touren das richtige Fahrwerks Setup am finden bin: Lieber ein gut eingestelltes RS Fahrwerk als ein schlecht eingestelltes Fox Fahrwerk.
Von daher kann man das 6.7 durchaus empfehlen, bin eh eher der RS Typ wg. selber warten und so...
Ein Unterschied liegt noch im Schaltwerk: Shimano SLX M7100 vs Shimano Deore XT M8100 .. aber ob das den Braten fett macht...
 
paiza

paiza

Dabei seit
11.10.2017
Beiträge
73
Ort
Ww
Details E-Antrieb
Giant Quick E+ 25
Die beiden unterscheiden sich nur im Fahrwerk.
Einen Unterschied von SLX zu XT Schaltwerk merkt man nicht.
Ich würde das 6.7 nehmen, es hat einfach das besser Preis/Leistungs Verhältnis(y)
 
Thema:

Allgemeiner Focus Bikes Thread

Allgemeiner Focus Bikes Thread - Ähnliche Themen

  • Allgemeiner NCM Mountainbike Thread (Prague, Moscow, Aspen)

    Allgemeiner NCM Mountainbike Thread (Prague, Moscow, Aspen): Dies ist ein Thread um über allgemeine Themen der NCM E-MTB von Leoncycle zu diskutieren. Dazu zählen die Modelle Prague, Moscow und Aspen. Dies...
  • Allgemein: Antwort im Thread mit Forumsnamen verbinden

    Allgemein: Antwort im Thread mit Forumsnamen verbinden: Hallo zusammen, scheinbar bin ich zu blöd oder zu alt um es hinzukriegen, in einem Faden so zu antworten, das der Angesprochene informiert wird...
  • allgemeine Frage zum Nabenmotor

    allgemeine Frage zum Nabenmotor: so ein Nabenmotor hat ja in der Regel neben den 3 Phasen zur Versorgung der Statorspulen auch noch bis zu 3 Sensoren eingebaut. Ich vermute mal...
  • Fischer EM 1862.1 Ein paar allgemeine Fragen.

    Fischer EM 1862.1 Ein paar allgemeine Fragen.: Hallo zusammen! Ich habe ein paar Fragen zum EM 1862.1. Ich habe gelesen, dass es das Modell -S1 und -S2 gibt. Was ist denn der Unterschied...
  • Ähnliche Themen
  • Allgemeiner NCM Mountainbike Thread (Prague, Moscow, Aspen)

    Allgemeiner NCM Mountainbike Thread (Prague, Moscow, Aspen): Dies ist ein Thread um über allgemeine Themen der NCM E-MTB von Leoncycle zu diskutieren. Dazu zählen die Modelle Prague, Moscow und Aspen. Dies...
  • Allgemein: Antwort im Thread mit Forumsnamen verbinden

    Allgemein: Antwort im Thread mit Forumsnamen verbinden: Hallo zusammen, scheinbar bin ich zu blöd oder zu alt um es hinzukriegen, in einem Faden so zu antworten, das der Angesprochene informiert wird...
  • allgemeine Frage zum Nabenmotor

    allgemeine Frage zum Nabenmotor: so ein Nabenmotor hat ja in der Regel neben den 3 Phasen zur Versorgung der Statorspulen auch noch bis zu 3 Sensoren eingebaut. Ich vermute mal...
  • Fischer EM 1862.1 Ein paar allgemeine Fragen.

    Fischer EM 1862.1 Ein paar allgemeine Fragen.: Hallo zusammen! Ich habe ein paar Fragen zum EM 1862.1. Ich habe gelesen, dass es das Modell -S1 und -S2 gibt. Was ist denn der Unterschied...
  • Oben