sonstige(s) Alles rund um die Bosch Flow-App

Diskutiere Alles rund um die Bosch Flow-App im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Ok, kann sein dass ich mich missverständlich ausgedrückt habe. Mit „neuen Freischalten“ meinte ich, wenn die Verknüpfung (nicht die Verbindung)...
S

siusebem

Dabei seit
06.08.2020
Beiträge
311
Punkte Reaktionen
110
Details E-Antrieb
Fazua
Eben nicht, Flugzeugmodus = kein Internet.
Werder Mobiles Internet, noch WLAN!
Ok, kann sein dass ich mich missverständlich ausgedrückt habe.
Mit „neuen Freischalten“ meinte ich, wenn die Verknüpfung (nicht die Verbindung) durch was auch immer verloren geht, muss ich mich in der Flow-App mit meiner Bosch-ID neu anmelden, und dazu brauche ich Internet.
 
S

siusebem

Dabei seit
06.08.2020
Beiträge
311
Punkte Reaktionen
110
Details E-Antrieb
Fazua
Nehmt euch mal die Zeit (ca. 1/2 h) und studiert dies:

https://www.bosch-ebike.com/ch/help-center/ebike-flow-app

Da werden viele Fragen und Spekulationen zur Flow App beantwortet.
Leider bringt mich dein Beitrag inkl.. Link nicht wirklich weiter, bei der Beantwortung meiner Frage.
Ich habe nun mit dem Bosch-Service telefoniert. Es ist so wie ich es geahnt habe. Mit dem smarten System läuft alles über die App, also kein gleichzeitiges Konto/Profil im Internet bei Bosch, so wie das noch bei BoschEbikeConnect ist.
 
mtb1984

mtb1984

Dabei seit
14.08.2021
Beiträge
764
Punkte Reaktionen
756
In wie weit Bosch das aber bei einen Diebstahl dann doch noch sperren kann, weiß ich natürlich nicht.

Bosch kann bei einem Diebstahl da nichts sperren.
Entweder du hast den Lock drin, dann ist es für den Dieb auch gesperrt.
Andernfalls kann Bosch maximal die Seriennummern von Rahmen/Motor/sonstigen Komponenten an Händler melden und diese könnten dann eine Warnung bekommen wenn ein solches Bike an deren Computer angeschlossen wird. Aber dass das nicht viel bringt weiß man ja, weil es sicherlich genügen unseriöse Händler gibt.
 
pedaleur

pedaleur

Dabei seit
04.09.2009
Beiträge
859
Punkte Reaktionen
1.324
Ort
30xx Swisscapital
Details E-Antrieb
3xBosch-Classic, 1xBosch Performance, 2xBosch-CX
.....muss ich mich in der Flow-App mit meiner Bosch-ID neu anmelden, und dazu brauche ich Internet.
Mit dem smarten System läuft alles über die App, also kein gleichzeitiges Konto/Profil im Internet bei Bosch, so wie das noch bei BoschEbikeConnect ist.

Du hast ein Konto bei Bosch, sonst könntest du weder die Flow App in Betrieb nehmen, noch z.B. die Lock Funktion einrichten.

Während der Fahrt brauchst du aber keine Internetverbindung. Die Fahrt wird von der Flow App offline aufgezeichnet, und ist in der Flow App im Reiter "Fahren" ersichtlich.
Deine Touren werden aber sehr wohl bei Bosch auf deren Server aufgezeichnet, sobald du wieder eine Internetverbindung hast, z. B. über WLAN.
Die gefahrene Tour erscheint dann im Reiter "Statistiken" in der Flow App.

Im Gegensatz zu Bosch eBike Connect, hast du aber keinen Zugriff auf eine Webseite, die dir deine Statistiken z.B. auch auf einem PC darstellt. Deine einzige Informationsquelle ist die Flow App.

Die einmal in der App aktivierte Lock Funktion wird nur zwischen Smartphone und LED Remote über Bluetooth ein- und ausgeschaltet und braucht keine aktive Internetverbindung.

Ohne Internetverbindung kannst du aber keine Navigation mit Karte machen, da dir auch keine Karte angezeigt wird.
 
S

siusebem

Dabei seit
06.08.2020
Beiträge
311
Punkte Reaktionen
110
Details E-Antrieb
Fazua
Im Gegensatz zu Bosch eBike Connect, hast du aber keinen Zugriff auf eine Webseite, die dir deine Statistiken z.B. auch auf einem PC darstellt. Deine einzige Informationsquelle ist die Flow App
Alles andere was du schreibst ist mir bekannt, kann man auch soweit nachlesen.
Nur mit dem „Konto“ war das nicht so eindeutig bei Bosch nachzulesen. Dort wird ja in Verbindung mit Flow auch von einem Konto geschrieben, aber nicht explizieht, dass das nur in Flow geführt wird.
Aber das ist ja nun geklärt.
 
MikeSierra

MikeSierra

Dabei seit
13.05.2022
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
37
Ort
Heusenstamm
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4 2022 (Smart System)
Zum Bosch-Login hätte ich mal noch Fragen. So wie ich das bis jetzt mitbekommen habe, ist dort ja lediglich die Mailadresse und Passwort hinterlegt. Warum gibt es da kein normales Profil inkl. Fahrraddaten und der Daten der Bosch-Komponenten. Um z.B. bei Diebstahl dort das zu melden (kenne ich von KTM). Oder gibt es da noch eine andere Möglichkeit seine Bosch-Komponenten zu „registrieren“?
Ich kann jetzt nur für die Flow App was schreiben:
Das was Du hier ansprichst, passiert alles automatisch "SMART" ;)

Man legt nur einmalig in der App einen Account an (eMail und seinen Profilnamen)
Nach dem pairen per BT sind folgende Komponenten automatisch registriert:

Bedieneiheit: LED Remote (Seriennummer, Typteilenummer, Softwareversion)
Driver Unit: DriveUnit (Seriennummer, Typteilenummer, Softwareversion, Gesamtbetriebszeit, Gesamtdistanz)
Akku: PowerTube 750 (Seriennummer, Typteilenummer, Softwareversion, Abgeschlossene Ladezyklen, Gesamt abgegebene Kilowattstunden)
Display: Kiox 300 (Seriennummer, Typteilenummer, Softwareversion)

Die App kann man nun sogar auch OFFLINE z.B. auch im Flugzeugmodus starten und nutzen,
zum Navigieren brauche und nutze ich die App nicht, sondern immer nur Komoot.

Das ganze System lässt sich wenn gewünscht per FlowApp als SmartLock per BT über die LED Remote sperren und entsperren, auch ohne Display Kiox 300 oder Smartphone Grip
 
A

Avion

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
13
Ort
64380
Hab mir heute die Smartphonehalterung von Bosch gegönnt mit induktivem laden.
Hatte den ganzen Monat die App nicht benutzt, weil mir der Kku zu schnell leer ging oder ich sie bisher nicht so wirklich gebraucht hatte.

Nun werde ich das Smartphone mal als Display nutzen, auch weil es in den ersten Fahrradurlaub geht und ein Navi da mal ganz cool wäre.

Wie sind denn die Erfahrungen mit der App als Navi, taugt es was oder ist hier eh jeder mit komoot unterwegs?

Funktioniert flow app für statistiken und navi über eine andere app?
 
Z

Zöppken

Dabei seit
31.03.2022
Beiträge
76
Punkte Reaktionen
19
Ich bin mit der Navigation bisher ganz zufrieden. Bzgl. Statistiken habe ich jetzt nicht im Detail drauf geachtet.
 
P

paulek

Dabei seit
22.12.2016
Beiträge
1.529
Punkte Reaktionen
1.391
Ort
Südliches Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000 und Bosch CX4
Wie sind denn die Erfahrungen mit der App als Navi, taugt es was oder ist hier eh jeder mit komoot unterwegs?
Ich nutze komoot in Kombination mit einem Garmin Edge, käme aber allenfalls in einem absoluten Notfall auf die Idee, mich von komoot oder der Bosch App lotsen zu lassen. Die Planung, wie und wo ich meine Freizeit, eine äußerst kostbare Zeit, verbringe, übernehme ich noch immer selbst. Ein paar Versuche mit komoot und der Bosch App haben mich zu dem Schluss kommen lassen,dass ich das selbst in unbekanntem Terrain mit überschaubarem Zeitaufwand mit einer halbwegs tauglichen Karte bei weitem besser kann.
 
mtb1984

mtb1984

Dabei seit
14.08.2021
Beiträge
764
Punkte Reaktionen
756
Ein paar Versuche mit komoot und der Bosch App haben mich zu dem Schluss kommen lassen,dass ich das selbst in unbekanntem Terrain mit überschaubarem Zeitaufwand mit einer halbwegs tauglichen Karte bei weitem besser kann.

Nur dass in quasi allen gedruckten Karten sehr viele Wege nicht eingezeichnet sind. Vor allem Forststraßen und nicht offizielle Waldwege etc.
Wenn man nur auf der Straße bleiben will, dann werden Karten in Papierform sicherlich reichen.
 
P

paulek

Dabei seit
22.12.2016
Beiträge
1.529
Punkte Reaktionen
1.391
Ort
Südliches Ruhrgebiet
Details E-Antrieb
Shimano Steps 8000 und Bosch CX4
Ich meine auch keine gedruckten Karten. Die nutze ich manchmal, um mir einen ersten Überblick zu verschaffen und immer dann als Backup unterwegs, wenn es ernst wird. GPS-Geräte mit GPS-Tracks sind meines Erachtens eine der besten Erfindungen, seit es Fahrräder gibt. Man sollte die Tracks nur selbst erstellen oder aus den entsprechenden Portalen herunterladen. Diese sollte man zumindest noch einmal kontrollieren.
 
A

Avion

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
13
Ort
64380
Bisher kam ich auch bei den Wirresten Waldwegen mit Google maps gut zurecht. Paar mal bei Kreuzungen geschaut mit GPS und dann ging es weiter. Möglich ist es, aber manchmal kann so ein echtes Navi schon schön sein.
 
A

Avion

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
13
Ort
64380
Vielleicht blöde Frage, aber um sicher zu gehen: Wie ist das mit der Lock Funktion - muss man nur beim Starten unlocken oder muss die App dann dauerhaft verbunden sein auch während der Fahrt?
 
MikeSierra

MikeSierra

Dabei seit
13.05.2022
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
37
Ort
Heusenstamm
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4 2022 (Smart System)
Also bei der Flow App für das Smartsystem gilt:
Nur zum Entsperren oder Sperren wird die App in Verbindung mit BT benötigt.
Danach kann die App beendet werden
 
C

CL45HY

Dabei seit
23.08.2021
Beiträge
57
Punkte Reaktionen
69
Ort
Dresdner Umland
Details E-Antrieb
Bosch Perf. CX Gen.4 85Nm 250W Smart Syst.
Also bei der Flow App für das Smartsystem gilt:
Nur zum Entsperren oder Sperren wird die App in Verbindung mit BT benötigt.
Danach kann die App beendet werden
Das gilt so lange, wie das BT-Gerät eine Verbindung zum smarten System hat. Wenn das Smartphone außer Reichweite ist, müsste sich SmartLock wieder aktivieren.
 
A

Avion

Dabei seit
05.04.2021
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
13
Ort
64380
Danke euch. Ich glaub ich lasse das mit dem Lock - bringt ja eh nicht so viel, weil man kann ja auch ohne Motor das Rad entwenden. Und irgendwie klingt mir das einfach nach Mehraufwand den ich nicht brauche.


Letzte Frage: Wie gut findet ihr das Navi am Smartphone der Flow App im Vergleich zu anderen Navigationsapps, vor allem die Karte?
Ist sie detailliert genug, ähnlich google maps? Kann man, wenn einem ein Streckenabschnitt missfällt, leicht umplanen/Strecke verschieben? Werden typische "Radwege" angezeigt wie in Komoot? Kann man die Karte beliebig drehen (was für die Orientierung hilfreich sein kann oder ist alles fest genordet?)

Meine Freundin nutzt Komoot und ich hab bisher nie ein Navi an meinem Rad gehabt außer ab und an eben auf google maps geschaut, ob ich ungefähr richtig bin.
Werde es am Wochenende wohl das erste mal selbst testen können, aber hier schon mal die Frage vorab
 
MikeSierra

MikeSierra

Dabei seit
13.05.2022
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
37
Ort
Heusenstamm
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4 2022 (Smart System)
Ich nutze die FlowApp nicht zum Navigieren, das mache ich mit Komoot.
Nutze die FlowApp nur zum Entsperren und Sperren des Bikes oder zum Update (da hatte ich bisher 1).
Nach der Tour bende ich die App und die Aufzeichnung.
Die Tour erscheint dann auch zusätzlich in Komoot (wenn Du deinen Account mit der FlowApp) verbunden hast als "Bicycle Tour".
Ist also dann 2x in Komoot vorhanden.
Verbunden habe ich meinen Komoot Account mit der FlowApp, da ich davon Ausging, dass das Smarte System genau wie das alte über das Kiox 300 die Komoot Navigation anzeigt.
Ist aber bisher nicht möglich.
Von daher, warte ich noch mindestens 1 Update ab.
Kommt dann immer noch nichts, fliegt der Kram wieder runter.

Doppelte Touren und ne "semi geile" Navigation gegenüber Komoot, brauche ich nicht.
Die SmartLock Funktion...
So lange gut und schön, so lange man ein Smartphone hat um es damit zu nutzen.
Geht das mal bei nen Sturz kaputt oder verloren etc. steht man da mit dummen Gesicht.

Ich persönlich, tendiere mittlerweile immer mehr dazu auf meinem geplanten Radurlaub im Sommer 2022 auf die FlowApp samt SmartLock zu verzichten und mir eventuell sogar noch ein Garmin Edge 830 oder 530 zu kaufen.
Was Bosch sich da leistet mit dem "un-smarten" Smartsystem, geht auf keine Kuhhaut...
 
Zuletzt bearbeitet:
habitoti

habitoti

Dabei seit
07.02.2022
Beiträge
44
Punkte Reaktionen
82
Verweise auf diesen Beitrag von mir in diesem Thread. Die Kombi SmartphoneGrip & OSMAND zur Navigation (Planung auf Komoot oder Import sonstiger GPX) hat sich absolut bewährt. Macht richtig Spaß. Komoot zur aktiven Navigation finde ich nur semi-praktisch, und im Querformat eigtl. sogar unbenutzbar...
 
MikeSierra

MikeSierra

Dabei seit
13.05.2022
Beiträge
45
Punkte Reaktionen
37
Ort
Heusenstamm
Details E-Antrieb
Bosch Performance Line CX Gen4 2022 (Smart System)
Osmand nutzte ich seit 2011 bis zu meinem Unfall 2016 als Motorrad Navi mit der Harley.
Radwege etc. sind da zwar auch drin, aber bei weitem ist die Tourplanung (sei es für Bikes jeglicher Art oder Wanderung) auch über Highlights der Community nicht so einfach und komfortabel wie über komoot.
Man kann über komoot und dessen Netzwerk, viel besser und einfacher Touren planen und teilen. Möchte man aber einfach nur navigieren, dann ist osmand sicherlich eine gute Alternative
 
Thema:

Alles rund um die Bosch Flow-App

Oben