Alber 2018: Neodrives Antrieb Z20

Diskutiere Alber 2018: Neodrives Antrieb Z20 im Nabenmotoren Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo Bernhard SH, Herzlichen Glückwunsch zu deinem Zugvogel von Elektrolyte.Ein wunderschönes homogenes bike. Ich fahre auch aus einer kleinen...
Funwom

Funwom

Dabei seit
12.10.2013
Beiträge
111
Punkte Reaktionen
133
Details E-Antrieb
Neodrive Z 15, Z 20,
Hallo Bernhard SH,
Herzlichen Glückwunsch zu deinem Zugvogel von Elektrolyte.Ein wunderschönes homogenes bike. Ich fahre auch aus einer kleinen Manufaktur ein e bike mit Pinion 12, Z20 und Gates Riemen. Es ist was besonderes solch ein bike zu fahren. Ich kann dich und deine Frau gut verstehen. Dafür gibt man zwar einiges mehr an Gelds aus, hat aber in der Regel einen super Service und im Notfall Kulanz wo andere nur davon träumen können. Ich habe vor 8 Jahren mein erstes e bike mit dem Alber Motor Z 15 gekauft. Nachdem bei ca. 24000Km der Motor den Geist aufgab, bekam ich eine Austauschmotr mit 1 Jahr Garantie ratz fatz....da ich gerade in Ulraub war wurde sehr schnell gehandelt und nach einigen Tagen konnte ich meinen Urlaub fortsetzten. Auch später bei einem weiteren Motorproblem bekam ich dann den Austauschmotor samt Service für wirklich kleinens Geld gemacht. Das Focus Jariffa hat mitlerweile 65000Km runter(in 8 Jahren) . Ich lasse nichts über Alber kommen. Auch nicht über meinen Händler der sich toll für all meine Belange einsetzt. Nun für mein Glanzstück, dem Poison ,mit Trapezrahmen und toller Lackerung und schon genannter Ausstattung habe ich auch wesentlich mehr Geld ausgegeben als bei einem "Stangen ebike". Es ist ein Traum!! Ich durfte mir das Werk von Poison anschauen und der Chef persönlich hat mir alles gezeigt. Wahnsinn,wie sauber und professionell die Manufaktur ist. Ich kann mir vorstellen das Elektrolyte ebenso großartig ist. Ich glaube auch das Alber mit dem Z 20 Motor sehr viel Erfolg hat. Schon alleine die Rekuperation im Vergeleich zum Z 15 ,liegen Welten dazwischen. Klar, der Heckmotor ist nichts für steile Anstiege,dafür ist der Mittelmotor besser geeignet. Aber für mein Fahrprofil ist der Heckmotor das beste was es gibt. Wenig Verschleiss, toller Durchzug,keine Geräusche und nicht zu vergessen die Rekuperation die beachtlich ist.

Habt viel Spaß mit euren edlen bikes

Gruß Gabi

 
Bernhard-SH

Bernhard-SH

Dabei seit
03.10.2021
Beiträge
542
Punkte Reaktionen
911
Ort
Bad Segeberg
Details E-Antrieb
Alber Neodrives Z20, Pinon C12, Gates
Danke Gabi 😃
allerdings ist meine Frau weiterhin zufrieden mit ihrem Hangret.
DROBA und Frau haben sich gleich zwei dieser edlen Teile gegönnt.
 

Anhänge

  • IMG_20220316_172819.jpg
    IMG_20220316_172819.jpg
    181,9 KB · Aufrufe: 51
Zuletzt bearbeitet:
hg6996

hg6996

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2014
Beiträge
870
Punkte Reaktionen
626
Ort
Leonberg
Details E-Antrieb
Bulls Lavida plus, von 6/2014
Die erheblich bessere Rekuperationsleistung des Z20 gegenüber meinem Z15 macht mich auch etwas neidisch.
Dieser Motor wäre für perfekt für meine Strecke. Aber 5k€ gebe ich nicht für ein E-Bike aus. Wenn, dann hole ich mir als nächstes ein Bike von ProActiv.
Die sollten als "Quasi-Nachbar" von Alber im Fall der Fälle auch einen guten Draht zur Firma haben.
 
R

RudiRadlos

Dabei seit
05.03.2021
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
9
Hallo Zusammen,

mein Code 25 mit Z20 Antrieb c Display hat nun in 1 1/2 Jahren und ca. 7600km schon zum
dritten Mal einen defekt am NeoTwistLock mit Remote und bisher ein defektes Z20c.

Und immer passiert es nach Fahrten im Regen.
Scheinbar ist das Display nicht zu 100% wasserdicht - letztes Jahr hat das Display nach mehreren Fahrten bei
Minusgraden und Regen den Geist aufgegeben.

Bei dem Schalter-Modul habe ich nun schon zum dritten Mal einen defekt.
Diesmal zeigt das Display mir die Akku-Kapazität nicht an, lässt mich weder Licht anschalten etc. und geht nach ein paar Sekunden einfach aus.
Beim vorherigen Ausfall habe ich gemerkt, dass die Plus + und Minus Taste nicht mehr das typische Geräusch machen und wahrscheinlich die Schalter defekt sind.

Wie sind eure Erfahrungen ?
Hallo, betrifft der Defekt den Ein und Ausschalter? Wenn ja, kann man das Problem selber lösen. Der Taster besitzt keine Druckpunktbegrenzung, sodass die ganze Kraft direkt auf den Mikroschalter geht. Dabei hebt sich der Gehäusedeckel vom Schalter ab und er ist nicht mehr funktionsfähig. Gehäuse vom NeoTwistLock öffnen und dann den Minideckel wieder Vorsicht in die richtige Postion bringen, die feinen Haltenasen wieder umlegen und ein kleines Filzstück in der Größe des Schalters ausschneiden auf den Deckel aufbringen (bitte kein Kleber benutzen der könnte in den Schalter einlaufen und dann ist Feierabend) Höhe ausmessen, sodass der Gehäusedeckel vom NeoTwistLock auf diesen kleinen Filz drückt. Seit 1,5 Jahren habe ich keine Einschaltprobleme mehr. Falls du noch die alten Teile noch hast, melde dich bitte mal. Danke.
 
R

RudiRadlos

Dabei seit
05.03.2021
Beiträge
14
Punkte Reaktionen
9
Hallo Zusammen,

mein Code 25 mit Z20 Antrieb c Display hat nun in 1 1/2 Jahren und ca. 7600km schon zum
dritten Mal einen defekt am NeoTwistLock mit Remote und bisher ein defektes Z20c.

Und immer passiert es nach Fahrten im Regen.
Scheinbar ist das Display nicht zu 100% wasserdicht - letztes Jahr hat das Display nach mehreren Fahrten bei
Minusgraden und Regen den Geist aufgegeben.

Bei dem Schalter-Modul habe ich nun schon zum dritten Mal einen defekt.
Diesmal zeigt das Display mir die Akku-Kapazität nicht an, lässt mich weder Licht anschalten etc. und geht nach ein paar Sekunden einfach aus.
Beim vorherigen Ausfall habe ich gemerkt, dass die Plus + und Minus Taste nicht mehr das typische Geräusch machen und wahrscheinlich die Schalter defekt sind.

Wie sind eure Erfahrungen ?
Habe schon zwei NeoTwistLock repariert. Die Mikroschalter sind sehr empfindlich, außerdem besitzen die Taster keine Druckpunktbegrenzung oder stimmen nicht . Die ganze Druckkraft geht auf den Schalter und wird auf Dauer dadurch zerlegt ihn. Der Gehäusedeckel vom Mikroschalter hebt ab und das war's.
 
Rekuradler

Rekuradler

Dabei seit
05.02.2021
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
58
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Twike-Aktive, CityEL, Renault ZOE, Neodrives Z20
Die erheblich bessere Rekuperationsleistung des Z20 gegenüber meinem Z15 macht mich auch etwas neidisch.
Dieser Motor wäre für perfekt für meine Strecke. Aber 5k€ gebe ich nicht für ein E-Bike aus. Wenn, dann hole ich mir als nächstes ein Bike von ProActiv.
Die sollten als "Quasi-Nachbar" von Alber im Fall der Fälle auch einen guten Draht zur Firma haben.
Also ich habe ja sozusagen ein Rad mit z15 u. eins mit z20 zum Fahren. Bei der Reku habe ich noch keinen Unterschied bemerkt in der Stärke.
Beim Z20 geht die Reku zwar bis 45km/h aber mir kommt es nicht so vor dass die Reku stärker ist und schon garnicht im Bereich über 28km/h wobei dort freilich die Reku beim z15 aufhört.
Ich finde das Streichen des Bremsassistenten beim Z20 als deutlich grösseren Verlust und würde mir deshalb keinen Z20 mehr holen........
 
hg6996

hg6996

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2014
Beiträge
870
Punkte Reaktionen
626
Ort
Leonberg
Details E-Antrieb
Bulls Lavida plus, von 6/2014
Die Rekuperationskraft ist ja über den Geschwindigkeitsbereich nicht konstant und wird mit zunehmender Geschwindigkeit logischerweise kleiner. P = F * s / t;
Leistung = Kraft x Geschwindigkeit;
daher ist
Kraft = Leistung / Geschwindigkeit.
Vergleicht man den z20 mit dem z15 rekuperiert der z20 bei gleicher Geschwindigkeit stärker als der z15.
 
Rekuradler

Rekuradler

Dabei seit
05.02.2021
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
58
Ort
Baden-Baden
Details E-Antrieb
Twike-Aktive, CityEL, Renault ZOE, Neodrives Z20
Woher weisst Du dass der Z20 stärker rekupiert als der Z15 ?
Der Z15 rekupiert bei mir mit bis zu 10ah und beim Z20 wird leider nichts angezeigt da ich kein 20c Display habe.
Konnte aber auch nirgends bisher lesen dass der Z20 mit über 10ah rekuperiert.......
 
M

marcowinkler

Dabei seit
17.01.2018
Beiträge
122
Punkte Reaktionen
65
Woher weisst Du dass der Z20 stärker rekupiert als der Z15 ?
Der Z15 rekupiert bei mir mit bis zu 10ah und beim Z20 wird leider nichts angezeigt da ich kein 20c Display habe.
Konnte aber auch nirgends bisher lesen dass der Z20 mit über 10ah rekuperiert.......

Servus

Ich habe ein 20c Display, aber wie hoch rekuperiert wird wird nich im Display angezeigt.
 
hans senior

hans senior

Dabei seit
25.06.2012
Beiträge
183
Punkte Reaktionen
98
Ort
Weibern, Bez. Grieskirchen, Österreich
Details E-Antrieb
Bosch CX, 625 Wh
Ich kenn den Z 20 Antrieb vom Simplon Kagu meiner Frau. Was mich stört ist das zu kleine Display (20c). Nicht lesbar während der Fahrt, vor allem bei Alterssichtigkeit. Gibt es da ein alternatives Display?
 
P18

P18

Dabei seit
18.10.2021
Beiträge
8
Punkte Reaktionen
6
Es gibt noch das Blocks Z20, ein normales LCD. Ob das besser abzulesen ist weiß ich nicht aber es würde mich auch interessieren, da das Z20C TFT im hellen Sonnenlicht unbrauchbar ist.
 
Bernhard-SH

Bernhard-SH

Dabei seit
03.10.2021
Beiträge
542
Punkte Reaktionen
911
Ort
Bad Segeberg
Details E-Antrieb
Alber Neodrives Z20, Pinon C12, Gates
Ich hab an meinem neuen Zugvogel auf Anraten von Electrolyte bewusst das SW-Display (ohne Tasten im Display) montiert bekommen. Es lässt sich unter allen Gegebenheiten hervorragend ablesen. Das Farb-Display fällt in Bezug dazu klar ab.
Zwar hält sich die Informations"fülle" ob der Größe begrenzt, das geht aber in Ordnung, alles Essentielle wird angezeigt. Die Gimmicks und Einstellungsmöglichkeiten/Motorkonfiguration seh ich im Handy.
 

Anhänge

  • getimage.jpeg
    getimage.jpeg
    37,6 KB · Aufrufe: 31
hg6996

hg6996

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2014
Beiträge
870
Punkte Reaktionen
626
Ort
Leonberg
Details E-Antrieb
Bulls Lavida plus, von 6/2014
Ich habe den Antrieb des Simplon Kagu von meiner Schwester subjektiv mit dem Antrieb von meinem Lavida plus verglichen, da kam mir die Rekuperationsleistung das Simplon Kagu sehr viel stärker vor.
 
Thema:

Alber 2018: Neodrives Antrieb Z20

Alber 2018: Neodrives Antrieb Z20 - Ähnliche Themen

Tour Pässefahren mit meinem Simplon Silkcarbon mit Alber Z20 Nabenmotor: Ich habe seit Okt. 2018 ein Simplon Silkcarbon mit Alber Z20 Motor. Ich konnte letztes Jahr noch drei Pässefahrten unternehmen (Simplon von Brig...
Ich und das Möve E-Fly Up GT und wie es überhaupt dazu gekommen ist (sorry, viel Text):: Hallo zusammen Auszug aus meinem privaten Blog ... Kurz zu mir...
Oben