Akkuspannungen der einzelnen Baenke datenloggen waehrend Fahrt, mit Arduino, Raspi?

Diskutiere Akkuspannungen der einzelnen Baenke datenloggen waehrend Fahrt, mit Arduino, Raspi? im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, ich moechte kuenftig meinen Akku besser ueberwachen und darum die einzelnen Bankspannungen des Akkus unter Last messen und diese Daten in...
R

radlwadl

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
1.142
Punkte Reaktionen
623
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
nabenmotor, selbstgeloetete Akkus, 1040Wh, 630Wh
Hallo,
ich moechte kuenftig meinen Akku besser ueberwachen und darum die einzelnen Bankspannungen des Akkus unter Last messen und diese Daten in einer Logdatei speichern, also waehrend der Fahrt.
damit ich sehe, ob irgend eine Zellbank bei Belastung mit der Spannung mehr einbricht als die anderen Bankspannungen. damit weiss ich dann dass diese Bank schwache Zellen enthaelt und kann diese dann austauschen.
jetz hab ich grade gegoogelt aber nix kleines leichtes billiges gefunden.
also 10 kanaele brauch ich, weil ich einen 10s Akku habe.
entweder ein Geraet wo alles drin is oder einen Sensormodul, der halt per Datenbus an den Arduino oder Raspi die Spannungsmessdaten schickt. der arduino oder raspberrypi kommt dann halt mit in die Fahrradpacktasche mit rein und wird per 36v-to-5v-stepdown dcdc angeschlossen am Fahrradakku.
wisst ihr ob es da was gibt zu kaufen?

oder einfach nur als lcd-display als Spannungsanzeige 10kanal wuerde mir auch schon reichen. is mir gerade einefallen, ich hatte frueher mal einen Spannungstester fuer meine Modellbau-lipo-Akkus, das war ein 6s-Anschluss, hat also die 6 Bank-Spannungen gleichzeitig angezeigt. also 2 von diesen Dingern kaufen und ab und zu fuer eine Testfahrt am Lenker befestigen wuerde auch schon reichen. oder noch einfacher: einen 400w Entladewiderstand bauen mit 8x50w Halogenlampen und mit diesen dann am Balance-Ladegeraet im dischargemodus entladen und die Bankspannungen direkt am Ladegeraet anschauen. mein Ladegeraet kann das naemlich, dass man da einen externen Entladewiderstand anschliessen darf, steht in der Anleitung des Geraets.

habs grad wieder gefunden, dieses hier hatte ich mal, oder sowas aehnliches:
Hobbyking ™ Akku Medic-System (2S ~ 6S)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.650
Punkte Reaktionen
5.291
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Das Gerät was du gefunden hast reicht ja vollkommen aus.
Sinn macht das ganze Unterfangen aber nicht da "einzelne" schwache Zellen doch eher nach sich ziehen das alle langsam durch sind. Dann lohnt sich ein neuer Akku mehr als die Stunden an Zeit zu investieren und das Geld was man für den ganzen Krempel ausgibt.

Wenn man viele Akkus prüfen will sieht das anders aus. Aber wegen einer Hand voll Akkus würde ich gar nichts machen.
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
24.662
Punkte Reaktionen
11.820
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Wenn man viele Akkus prüfen will sieht das anders aus. Aber wegen einer Hand voll Akkus würde ich gar nichts machen.
Wenn eine Bank schwach wird, merkt man das eigentlich ziemlich schnell daran, dass das BMS unter Last bei leerem Akku abschaltet, bevor der Controller in die Unterspannungsabschaltung geht. Da muss man nicht einmal messen. Einfach nutzen. Auf der anderen Seite merkt man es, wenn nicht mehr ganz voll geladen wird.
 
K

kfs

Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
794
Punkte Reaktionen
276
Ich lade nur bis 40Volt bei CC=2A, ohne CV. Gerade vor ein paar Tagen habe ich den Akku (10S) an das Originalladegerät angeschlossen und bis 41,8V geladen. Also weiss ich, auch ohne Messung, dass die Zellen bestens im Gleichgewicht sind und kann wieder unbesorgt monatelang nur bis 40V laden.

Wenn nun, nach Jahren, es sich herausstellen sollte, dass ich mit dem Originalladegerät nur noch bis 41V laden kann, dann sind die Zellen leicht debalanciert. Ich könnte den Akku öffnen und die betreffenden Zellgruppen nachladen. Nach einer gewissen Weile würde sich das Spiel wiederholen. Nur wären es dann andere Zellgruppen, die nachgeladen werden müssten, nach meiner sehr bescheidenen Erfahrung.

Dann wäre der Moment gekommen, über einen Ersatz aller Zellen nachzudenken.
 
R

radlwadl

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
1.142
Punkte Reaktionen
623
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
nabenmotor, selbstgeloetete Akkus, 1040Wh, 630Wh
Sinn macht das ganze Unterfangen aber nicht da "einzelne" schwache Zellen doch eher nach sich ziehen das alle langsam durch sind. Dann lohnt sich ein neuer Akku mehr
ja das hab ich mir auch gedacht und deshalb vorsichtshalber schonmal einen neuen 2170er Akku bestellt mit 4800mAh pro Zelle. also als Einzelzellen gekauft zum Selberloeten.
aber beim 18650er Akku is wirklich nur die 5. Bank was faul. alle anderen 9 Baenke laufen alle mit gleicher Spannung +-1hunderstel Volt beim Balance-Laden, da muss nix gebalanced werden zwischen denen 9. Also da schwaechelt noch nichts. bei 100 Zellen kann es nach vielen Jahren schonmal vorkommen das ein paar Zellen schwaecheln, aber darum schmeiss ich doch nicht gleich den ganzen Akku weg. schon aus Interesse, wie lange ich so einen Akku insgesamt fahren kann. mach ich bei Autos auch am liebsten so, fahren(und natuerlich auch reparieren) bis nix mehr geht. mein Opel Corsa A 1.4i damals war super, nur der bloede Rost und meine bloeden Kurzstrecken immer(verkrustete Ventile).
 
R

radlwadl

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
1.142
Punkte Reaktionen
623
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
nabenmotor, selbstgeloetete Akkus, 1040Wh, 630Wh
Das Gerät was du gefunden hast reicht ja vollkommen aus.
stimmt, hab mir gestern 2 davon bestellt. nur so weiss man wirklich was im Akku abgeht.

gibts eigentlich BMS, die Einzelspannungen loggen, und wo man dann diese Log-Dateien per USB auf den Computer speichern kann und dann beispielsweise als csv Datei anschauen kann?

oder noch bequemer:
hab grade entdeckt, ein BMS mit Blutus und androidapp, die einem die Einzelspannungen am Handy anzeigt:
Smart BMS 7S~10S 20A with Blue tooth APP Battery Type Lithium Ion Cells in series 10
irgendwann werd ich wohl doch mal auch so ein BMS einbauen. muss ich mal schauen obs sowas auch von deutschen Haendlern gibt, ohne Zollstress.
 
Zuletzt bearbeitet:
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
7.256
Punkte Reaktionen
4.159
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Wenn es nur darum geht die Einzelspannungen zu beobachten würde mir ehrlich gesagt ein anderes Spielzeug suchen. Denn in dem Moment wo das irgendeinen Sinn macht weiss man dass man die 30,- mehr besser beim Akku investiert hätte :)
Ausserdem gehe ich davon aus dass das Ding im Normalfall keine ungleichen Zellen sondern nur seine eigenen Messfehler anzeigt, genau wie die kleinen Checker aus deinem Link oben.
 
Hasso123

Hasso123

Dabei seit
21.04.2016
Beiträge
3.494
Punkte Reaktionen
984
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Die Lipo Checker machen einen eh immer verrückt, denn es zeigt Grundsätzlich Abweichungen an. Diese kleinen Dinger ziehen meist von der 1. Zelle die Spannung für die eigene Versorgung....
 
R

radlwadl

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
1.142
Punkte Reaktionen
623
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
nabenmotor, selbstgeloetete Akkus, 1040Wh, 630Wh
uiuiui, da gehts ja technisch schon ganz schoen zur Sache bei dir, @rd1956 .
also mittlerweile bin ich wieder bei keepitsimple gelandet und ich werd nur mal die beiden hobbyking-Lipochecker dranhaengen.
es reicht ja eine kleine Momentaufnahme, dann sieht man ja schon ob was stark unterschiedlich einknickt oder nicht.
da werd ich dann einfach kurz paar Halogenlampen direkt an den Akku dranhaengen als Last mit 400W oder weniger, und dann kurz auf die beiden Lipochecker schauen und fertig. sind leider immernoch nicht da, Lieferung verzoegert sich kam eine Nachricht vom Lieferdienst. aber egal, hab momentan eh genug andere Sachen um die Ohren.
aber ich werde mir deine beiden verlinkten Threads nochmal genauer anschauen.
ich sehe grad deinen empfohlenen adc-wandler, ja so nach diesem Prinzip is das eine gute Idee, alle 10 Bankspannungen dort messen, und als Digitalwert per Protokoll an den Raspi oder Arduino schicken. und dort dann in einer Loop dann regelmaessig die empfangenen Werte abfragen und dann in eine Logdatei speichern. mir waere Uart lieber als dieses i2c, so einfach wie moeglich. ich hab schon lange vor, mich mal in Uart einzuarbeiten, aber es gibt immer irgend was Wichtigeres.
hier hab ich grade einen adc-wandler uart gegoogelt:
Denash 10-Kanal-12-Bit-USB-Schnittstelle AD-Abtastdatenerfassung STM32 UART-Kommunikations-ADC-Modul, Reserve-UART-Schnittstelle für serielle Kommunikation: Amazon.de: Gewerbe, Industrie & Wissenschaft
einfacher gehts kaum, den dann einfach direkt am Raspi-usb anschliessen und fertig. dann ein kleines logging-programm, vielleicht geht das sogar in bash.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.650
Punkte Reaktionen
5.291
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Versteh ich was falsch?

Mit einem Arduino kannst du keinen fertigen akku messen, es sei denn du schliest alle Zellen am Minuspol paralel und die Pluspole aufgeteilt auf die Analogeingaenge.

Ein in reihe geschalter Akku geht nicht.
 
R

radlwadl

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
1.142
Punkte Reaktionen
623
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
nabenmotor, selbstgeloetete Akkus, 1040Wh, 630Wh
es sei denn du schliest alle Zellen am Minuspol paralel und die Pluspole aufgeteilt auf die Analogeingaenge.
Zellspannungen in Serie werden nicht so gemessen. Das geht nicht.
also so meine ich das: ich habe einen selber geloeteten Akku und auf den hab ich auch mein 10s Balancerkabel draufgeloetet. der Pluspol der niedrigeren Bank ist gleichzeitig der Minuspol der naechsthoeheren Bank. aber ich glaub ich weiss jetz was du meinst, @Ewi2435 . weil bei diesen Analogeingaengen muss immer das gleiche 0V-Potential fuer jeden Eingang sein, das meinst du, oder? ok, ich glaub ihr habt Recht, da lieg ich falsch. und das gemeinsame 0V muss ja am Arduino 0V angeschlossen sein, damit der da einen Spannungsunterschied messen kann von dort. ich hab jetz nur so gedacht, wie ich immer mit dem Multimeter die Spannungen am Akku messe.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.650
Punkte Reaktionen
5.291
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Hast es richtig verstanden. Da die in reihe sind ist das Potential immer eine Zellsapnnung hoeher. Jeder Eingang am Arduino hat aber das gleiche Potential
 
Chaos

Chaos

Dabei seit
26.02.2018
Beiträge
781
Punkte Reaktionen
978
Details E-Antrieb
Stromer ST1X Std. Motor, Das-Kit Fatbike Motor
irgendein smartBMS mit Bluetooth und Anzeige der Spannungen in einer App reichen dir nicht? Wäre ggf. eine Variante mit wenig basteln.
 
R

radlwadl

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
1.142
Punkte Reaktionen
623
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
nabenmotor, selbstgeloetete Akkus, 1040Wh, 630Wh
doch, waere auch ok, aber ich hab da solche smartBms mit Blutus nur bei Aliexpress oder sonstige internationale Haendler gesehen, aber keines von deutschen Haendlern. hab keinen Bock auf Zollstress, mit diesem Einfuhrumsatzsteuer-Rumgeeier. ich habs nicht so mit Formulare-Ausfuellen und Buerokratie.
 
E

EPO2012

Dabei seit
24.07.2020
Beiträge
350
Punkte Reaktionen
165
Ort
88471 Laupheim, (präzise: 88481 Balzheim)
Details E-Antrieb
GO SwissDrive, 36V, Sattelstützen akku, Ant+
Das wäre was für Deine Anforderungen, ohne Zollstress:
doch, waere auch ok, aber ich hab da solche smartBms mit Blutus nur bei Aliexpress oder sonstige internationale Haendler gesehen, aber keines von deutschen Haendlern. hab keinen Bock auf Zollstress,
10S | 36V (42V) | 30A | Smart BMS | Bluetooth Li-Ion Batterie Akku Protect Board | eBay
Mit der kostenlosen PC App können aufgezeichnete Daten bearbeitet werden (habe es nie ausprobiert, mir genügt die Darstellung in der Android App).
 
R

radlwadl

Dabei seit
30.08.2015
Beiträge
1.142
Punkte Reaktionen
623
Ort
muenchen
Details E-Antrieb
nabenmotor, selbstgeloetete Akkus, 1040Wh, 630Wh
ja, danke fuer den Link.
 
L

Leonardo75

Dabei seit
14.12.2019
Beiträge
563
Punkte Reaktionen
375
Ort
Rhein-Pfalz-Kreis
Könntest Du nicht auch mit Deinem Arduino 2 Multiplexer bedienen? Damit kannst Du dann einzeln den Pluspol und den Minuspol jeder Zelle an den Arduino durchschalten. Also erst den Pluspol von Zelle 1 mit Multiplexer A von Masse wegnehmen, dann den Minuspol von Zelle 1 mit dem anderen Multiplexer B wegnehmen, dann den Minuspol von Zelle 2 mit Multiplexer B auf Ground legen und danach den Pluspol von Zelle 2 mit Multiplexer A auf Deinen Messkanal.
Sowas an Multiplexer meine ich:
https://www.amazon.de/YOUMILE-CD74H...=multiplexer+16+arduino&qid=1638776865&sr=8-3
 
Thema:

Akkuspannungen der einzelnen Baenke datenloggen waehrend Fahrt, mit Arduino, Raspi?

Oben