Akkus verlieren Leistung

Diskutiere Akkus verlieren Leistung im Panasonic Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Hallo, ich war hier schon einmal Reg. Leider musste ich mich neu Reg. und kann deshalb noch keine Suchanzeigen aufgeben. Über dieses Forum habe...

timos321

Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
4
Hallo,

ich war hier schon einmal Reg. Leider musste ich mich neu Reg. und kann deshalb noch keine Suchanzeigen aufgeben.
Über dieses Forum habe ich einmal einen gebrauchten Akku für mein Pedelec bezogen.
Mein originaler Akku hält noch rund 10 km und verliert mit jedem km Leistung. Der gebraucht Gekaufte hat volle Leistung, geht aber bei rund 10 km schlagartig aus. Beim Laden hat er den 4 Striche und lädt auf 5.

Verbaut ist ein Panasonic Mittelmotor nach 2007, Akku 25,2 Volt, 8Ah

Habe ich noch eine Change so einen kleinen Akku zu bekommen? Mir würde der völlig reichen und ich spare Gewicht.

Beste Grüße
 

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
1.369
Deine Fehlerbeschreibung klingt so, als ob du eher mit hoher Unterstützung fährst. Da zieht auch der alte Panasonic ganz schön Leistung.
Mit geringer Unterstützung komme ich mit meinen alten Panasonic 10Ah Akkus noch deutlich weiter.

In deinem Fall bietet sich Zelltausch an. Von den bekannten Herstellern E-Bike Vision und BMZ sind die kleinsten Akkus bei 18-20Ah. Kleinere Akkus findet man nur noch von den chinesischen Anbietern. Da würde ich die Finger weglassen, da wird oft von Leistungsreduzierung und Reichweitenverlust gesprochen.
 

kfs

Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
526
Über den originalen Akku braucht nicht diskutiert zu werden, der ist einfach hinüber (grosser Innenwiderstand), aber immerhin noch im Gleichgewicht.

Beim gebraucht gekauften hast du volle Leistung und dann stellt das BMS ab. Das darf schon nicht sein, abstellen sollte der Controller. (wie merkst du das?). Wenn das BMS abschaltet, dann sind die Zellen nicht mehr im Gleichgewicht. Ausserdem, wären die Zellen im Gleichgewicht, dann würde die Leistung kurz vor dem Abschalten durch den Controller zurückgehen und nach einer kurzen Erholungsphase könntest du wieder ein kurzes Stück fahren.

Ein kleiner Akku ist nur praktikabel, wenn man sich nur wenig untertützen lässt, sonst hält er nicht lange.
 

timos321

Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
4
Guten Abend,
ich fahre schon mit ordentlicher Unterstützung. Ganz am Ende einer Tour steht ein Berg.
Gibt es einen Link zu Lifofit?

Gebrauchter Akku: Dieser hat seine volle Leistung, geht aber nach ca. 10 km auf Null Leistung, Symbol blinkt, keinerlei Unterstützung mehr.

Würde z.B. der Beltrona Panasonic 25,2V type A E-Bike-Akku 25.2V 13.2Ah
etwas taugen? Dieser liegt bei rund 330 Euro.Wenn ich darf stelle ich gerne einen Link ein.
 

dorftrottel

Dabei seit
21.07.2014
Beiträge
981
Verbaut ist ein Panasonic Mittelmotor nach 2007, Akku 25,2 Volt, 8Ah

Denke mit gebraucht kaufen wird das nichts und mit Neu der von Dir verlinkte auch nichts.

Aufsperren wird mit Schloß von vorn sein bzw. der Akku hat einen Klappgriff ?
Da passt nichts neues, bleibt nur Überholen.
 

sparta

Dabei seit
21.06.2018
Beiträge
17
Ort
Muenster (i.W)
Details E-Antrieb
Panasonic 26V
Ich habe ein Flyer t8 vermutlich auch mit so einem Motor. habe mir einen gebrauchten BMZ Akku mit 18AH gekauft und bin bestens zufrieden. Hauptsache er passt von den Abmessungen.
 

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
1.369
Denke mit gebraucht kaufen wird das nichts und mit Neu der von Dir verlinkte auch nichts.

Aufsperren wird mit Schloß von vorn sein bzw. der Akku hat einen Klappgriff ?
Da passt nichts neues, bleibt nur Überholen.

Wieso sollte der Akku den nicht passen ?
Bei Panasonic 26V sind die Akkus zu 98% von der Aufnahme identisch. Und wer einen der anderen 2% hat. (Gazelle Easy Glider, Giant Revive) Der sieht auf den ersten Blick das der Akku nicht passt.

Einziges was man kontrollieren sollte ist die Maße der Akkus. Die sind teilweise breiter geworden, und benötigen im Zweifelsfall andere Kurbeln.
Bei ganz kleinen Rahmen kann auch die Höhe nicht passen.
Lässt sich aber leicht ausmessen.
 

timos321

Dabei seit
23.11.2020
Beiträge
4
Hallo, der ist wirklich ziemlich breit. Es würde zwar gehen, aber kann mir jemand evtl. einen kleineren Akku empfehlen?
 
Thema:

Akkus verlieren Leistung

Akkus verlieren Leistung - Ähnliche Themen

Specialized Mobiler Lader für das Levo im Selbstbau - Erfahrungsbericht: Ein Levo-Zweit-Akku ist so ziemlich das Unpraktischste was man auf einer Bike-Tour mitführen kann. Jeder, der das schon mal gemacht hat, weiss was...
Tranzx BL03 24 Volt Kapazitätsprobleme mit neuen Akkus: Hallo Zusammen, seit einiger Zeit bin ich schon fleißiger Mitleser. Meine Frau fährt ein Falter Rad mit Tranzx 24Volt 10 Ah Vorderradmotor. Wir...
Gazelle Miss Grace C7 HFP: Mein altes Strampolin ist in die Jahre gekommen und eine Nummer vor Sperrmüll. Also mußte etwas Neues her. Bei den Händlern sieht man normale...
Hilfe bei E-Bike Entscheidungsfindung: Hallo in die Runde! Ich bin neu hier und grüße die Mitglieder dieses Forums! Ich hoffe,hier in der richtigen Sparte zu sein,um mein Anliegen...
Was taugen günstige Akkus?: Hallo an die Gemeinde! Da ich als Minijobber kein Geld übrig habe, muss ich auf jeden Cent achten. Gleichzeitig soll es aber auch kein Schrott...
Oben