Akkus mit Solarzellen im Stand oder während der Fahrt laden

Diskutiere Akkus mit Solarzellen im Stand oder während der Fahrt laden im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; AW: solar e bike johnboyde Gewicht gesamt = ? Gewicht Rad = ? Gewicht Solarzellen = ? Gewicht Akku = ?
Schwipp

Schwipp

Mitglied seit
09.05.2009
Beiträge
1.104
Details E-Antrieb
20" Klapprad, Tandem 26" Xiongda Double Speed
AW: solar e bike johnboyde

Gewicht gesamt = ?
Gewicht Rad = ?
Gewicht Solarzellen = ?
Gewicht Akku = ?
 
J

johnboyde

AW: solar e bike johnboyde

gewicht 39 kilo
mit solarmodule 45 kilo
akku 9 kilo
 
ped-elec

ped-elec

Mitglied seit
02.12.2008
Beiträge
165
Ort
Saar-Pfalz-Kreis
Details E-Antrieb
Kettler Obra mit Panasonic 36 V 15,4Ah 555 Wh
AW: solar e bike johnboyde

Etwas unpraktisch (Breite, Gewicht). Man müsste (leichte und am besten bruchsichere!) Solarzellen irgendwie in die Speichen und den Rahmen integrieren, dann wären sie nicht im Weg. So in etwa: http://www.energiewende.com/index.php?area=1&p=news&newsid=42&PHPSESSID=9b2m%3D100

Ich weiß nicht, wie weit die Solartechnik da schon ausgereifte Lösungen anbietet, aber das wäre so meine Vorstellung.
 
didi28

didi28

Teammitglied
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
18.421
Ort
www.ebike-solutions.de in Heidelberg
Details E-Antrieb
HR-Puma CST
Europa81

Europa81

Mitglied seit
13.01.2009
Beiträge
491
Ort
Berlin-Wilmersdorf
Details E-Antrieb
NineContinent 154, Konion
AW: solar e bike johnboyde

Etwas unpraktisch (Breite, Gewicht). Man müsste (leichte und am besten bruchsichere!) Solarzellen irgendwie in die Speichen und den Rahmen integrieren, dann wären sie nicht im Weg. .
Sieht toll aus, aber im praktischen Betrieb wird das denkbar wenig bringen. Der Einstrahlwinkel wäre nur an wenigen Minuten am Abend gut, es sei denn, man legt das Rad hin. Aber dann kann man nicht fahren. Und wenn man nicht fährt, kann man auch gleich aufklappen, oder - was ich vorziehen würde - einen Anhänger richtig hinstellen. Ideal wäre ein Trike (weniger Abschattung durch Rad & Fahrer) und eben ein Anhänger. Oft ist man mit 5 Amp unterwegs, das sind dann so 150 Watt. Ein Modul dieser Leistung wäre nicht zu gross.
 
J

johnboyde

AW: solar e bike johnboyde

danke schön Europa ,
ja das was du hast gesagt stimmt,
und so wie der sommer im moment ist ,
kann man es wohl fast ganz vergessen,
mit richtigen sonnenschein würde es schon was bringen ,
ich habe auch schon über ein anhänger nachgedacht ,
dann mit zwei 50 watt modulle ,
aber ich weis nicht wo ich das alles unterbringen soll ,
im keller habe ich schon kein platz mehr ,
egal ,ich werde weiter darüber nachdenken ,
grüße ,
John .
 
B

Bredenbek

Mitglied seit
29.04.2009
Beiträge
419
Ort
22949 Ammersbek
Details E-Antrieb
NC154 VR 3-Stufen Regler, 37v LiIon 11AH
AW: solar e bike johnboyde

Ideal wäre ein Trike (weniger Abschattung durch Rad & Fahrer) und eben ein Anhänger.
Hat schon mal jemand über ein Solardach/Verkleidung nachgedacht. Bei Sonne Energie, bei Regen Schutz, und wenn es dann noch den CW-Wert verbessert?

Thorsten
 
Europa81

Europa81

Mitglied seit
13.01.2009
Beiträge
491
Ort
Berlin-Wilmersdorf
Details E-Antrieb
NineContinent 154, Konion
AW: solar e bike johnboyde

Hat schon mal jemand über ein Solardach/Verkleidung nachgedacht. Bei Sonne Energie, bei Regen Schutz, und wenn es dann noch den CW-Wert verbessert?

Thorsten
Hallo Thorsten,

das haette eine maechtige Kurvung, Gewicht und Seitenwindprobleme.

Es sei denn - erwaehnte ich das bereits ? - man nimmt ein Trike.
Und wenn man sich ganz arg hinlegt drin ...:D
 

Anhänge

B

Bredenbek

Mitglied seit
29.04.2009
Beiträge
419
Ort
22949 Ammersbek
Details E-Antrieb
NC154 VR 3-Stufen Regler, 37v LiIon 11AH
AW: solar e bike johnboyde

man nimmt ein Trike.
Sieht toll aber nicht bequem aus. Das Teil hat doch sogar 4 Räder. Fahr damit mal aufm Radweg oder bring es durch eine Wegabsperrung, oder wie diese Fahrradärgerschranken auch immer heißen.

Das mit der Windanfälligkeit und vermutlich auch Kopflastigkeit lass ich gelten. Also doch besser Solaranhänger.

Thorsten
 
ped-elec

ped-elec

Mitglied seit
02.12.2008
Beiträge
165
Ort
Saar-Pfalz-Kreis
Details E-Antrieb
Kettler Obra mit Panasonic 36 V 15,4Ah 555 Wh
AW: solar e bike johnboyde

Maximal 60W Ladeleistung und bei Seitenwind landet man im Gegenverkehr ...

Da würde ich lieber in effizientere Akkus, Regler und Motoren investieren.
Wahrscheinlich ist es wirklich effizienter die Solaranlage zuhause zu lassen und daheim "Sonne zu tanken", statt die ganze Technik durch die Gegend zu gondeln.
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.608
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: solar e bike johnboyde

hmmm..
ich seh da auch kaum Möglichkeit auf nen grünen Zweig zu kommen...

entweder die Module sind so klein, dass die abgegebene Leistung zu wenig ist, zu vernachlässigen ist

oder aber ich hab grosse (eher riesige) Module..
die mögen dann wenn man mit 10-12km/h dahinzuckelt ja was bringen..
aber für 10-12km/h braucht man ja sowieso keinen Zusatz-Antrieb..
und da wos Interessant wird, 25km/h und aufwärts wird dann das bisschen Leistung was die Solarzellen bringen wieder vom zusätzlichen Luftwiderstand aufgefressen

dann noch das Gewicht... grosse Solarzellen die z.b. auch unter nicht immer 100% optimalen Einstrahlwinkel tatsächlich 100Watt bringen...
die dürften mit Halterung, etc. schon a wengal was wiegen...

auf der anderen Seite kriegt man aber für 2,5kg bereits 360Wh als kleinen Akkupack

für die 360Wh bei nicht optimalen Winkel müssen die Solarzellen schon recht gross sein (und teuer (!))

ich denke in 98% der Fälle ist ein zusätzlicher Akku
a) billiger
b) handlicher
c) leichter
d) leistungsfähiger

das einzige was Solarzellen machen können: ein cooles Feeling vonwegen Sonnenenergie direkt als Motorkraft am Hinterrad zu spüren
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.608
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: solar e bike johnboyde

z.b.:
http://www.solarzellen-shop.de/12v2...-watt-solarkoffer-wahlweise-12v-oder-24v.html



100Watt für ca. 500 Euro
Gewicht: 14,5kg !

wenn wir da im Schnitt 50Watt kriegen (was wenn man bedenkt: nicht immer optimalen Winkel, Abschattung durch Bäume, durch den Fahrer selber, Wolken, ... ) ist das wahrscheinlich eh auch schon optimistisch

sprich: für die Energie die in einem 2,5kg Lipo gespeichert ist, muss die Sonne 6 Stunden lang ohne Wolken scheinen
ne.. ich glaub das wird nix...

vor allem: den grossen Lipo braucht man ja erst, weil irgendwo muss die Sonnenenergie ja zwischengespeichert werden,
damit man die in vielen Stunden getankte Energie dann in 1-2 Stunden wie langeman halt fährt wieder abgerufen werden kann


lieber am Abend ned so lang vorm PC sitzen oder den Fernsehr ne Stunde weniger lang einschalten
kommt mehr dabei raus wie die Solarzellengeschichte...

leider

(ist meine Meinung zu der Sache... soll niemanden vor Experimenten abhalten - experimentieren ist immer gut)
 
M

mmbeck

Mitglied seit
12.06.2009
Beiträge
271
Ort
Bodensee, DE
AW: solar e bike johnboyde

Oder ordentlich Solarzellen gleich auf's Hausdach, Südseite. Dann gibt man deutlich mehr Strom ans öffentliche Netz ab als man für's Laden seines Bike braucht. Ist glaub ich ökologisch sinnvoller, da die Solarzellen auf dem Hausdach wenigstens ne Chance haben mehr Energie zu erzeugen als bei ihrer Herstellung verbraucht wurde. Auf dem Bike ist diese Billanz hingegen mit ziemlicher Sicherheit negativ.
 
B

Bredenbek

Mitglied seit
29.04.2009
Beiträge
419
Ort
22949 Ammersbek
Details E-Antrieb
NC154 VR 3-Stufen Regler, 37v LiIon 11AH
AW: solar e bike johnboyde

lieber am Abend ned so lang vorm PC sitzen oder den Fernsehr ne Stunde weniger lang einschalten
kommt mehr dabei raus wie die Solarzellengeschichte...

leider
Ja, auch meine Einschätzung. Die "Solarzellen auf Hausdachidee" kann ich noch etwas nachvollziehen. Aber ich gebe noch folgendes zu Bedenken:

Wenn man statt in Solarzellen das (viele) Geld lieber in andere Dinge z.B. toller Akku, oder auch tolles Fahrrad investiert. Dann schafft man es das Auto 1,2,3x häufiger in der Garage zu lassen. Schon ist die Energiebilanz super.
Ein Ausflug mit der Bahn und Fahrrad kann z.B. schnell einen Tank Benzin sparen. Rechet mal aus wie lange man dafür eine Solaranlage betreiben muß, bis die soviel Energie erwirschaftet hat.

Thorsten
 
Europa81

Europa81

Mitglied seit
13.01.2009
Beiträge
491
Ort
Berlin-Wilmersdorf
Details E-Antrieb
NineContinent 154, Konion
AW: solar e bike johnboyde

sprich: für die Energie die in einem 2,5kg Lipo gespeichert ist, muss die Sonne 6 Stunden lang ohne Wolken scheinen
ne.. ich glaub das wird nix...
Sach ich ja auch immer, besser ist es, zu Hause in Bleiakkus die Solarenergie reintanken und dann eben an der Station wieder laden.

Bei Deiner Rechnung gebe ich jedoch zu bedenken, dass Du nach 6 Std laden bei durchschnittlich 5 Wh/km dann auch wieder 120 km weit kommst ! (Ich lag heute morgen bei 9 Wh/km - das hat man davon, wenn man den Strom auf 22 A hochregelt. Mach ich wieder rückgängig ~die schwarzen Streifen an jeder Ampel fallen auf)
 
K

kapege.de

Mitglied seit
21.07.2008
Beiträge
45
Details E-Antrieb
Lohmeyer Tretkurbelmotor
AW: solar e bike johnboyde

Für den Antrieb bringt das nichts. Ich bin letzten Sommer mit dem VM mit einer 30-Wp-Solaranlage rumgestrampelt (Motor blieb daheim). Fürs Fahrlicht, Blinker, Hupe etc. reicht das allerdings locker. Der Strom floss in einen Blei-Gel-Akku mit 4,5 Ah. Und abends hatte ich dann immer noch Licht und konnte mein Notebook damit betreiben, dem MP3-Player samt Lautsprecher etc.
Für den Radelurlaub ohne Steckdose ist das prima, sonst überflüssiger Ballast.

Die fahrbare Anlage bringt nicht mal genügend Energie, um ihr Eigengewicht und den Aerodynamikverlust zu kompensieren - außer man fährt im völligen Flachland sehr langsam damit kurze Strecken und hat anschließend noch 5-6 Stunden vollen Sonnenschein, um die Akkus wieder halbwegs voll zu bekommen. Die Standzeit kann man aber nutzen, um jemanden mit einer Steckdose zu finden (Kneipe, z.B.) und dort mit dem mitgenommenen Ladegerät (das wahrscheinlich leichter ist) den Akku wieder aufzuladen.
 
P

pedelinga

Bosch Solar Energy zeigt solar betriebenes E-Bike

Hat von euch jemand schon mehr bzw näheres davon gehört (oder hab ich hier was übersehen)?

Aus der homepage von Bosch:

· Bosch Solar Energy veranschaulicht zukünftige Schlüsselrolle der Photovoltaik zur Stromversorgung elektrischer Antriebe · Premiere für einzigartige Kombination aus Bosch-Solarmodulen und Bosch-E-Bike-Antrieb
· Bosch-Dünnschichtmodule liefern schadstofffreie und zuverlässige Antriebsenergie auch bei nicht optimaler Sonneneinstrahlung
Los Angeles. Solarstrom als Antriebskraft für Elektrofahrräder – mit diesem zukunftsweisenden Energiekonzept präsentiert sich Bosch Solar Energy auf der diesjährigen „Solar Power International 2010“ in Los Angeles, USA. Erstmalig stellt der jüngste Bosch-Geschäftsbereich seine leistungsstarken Dünnschichtsolarmodule in Verbindung mit einem neuartigen Antriebssystem für Elektrofahrräder von Bosch vor. Denn: Auch elektrisch betriebene Fahrräder sind letztendlich nur 100-prozentig umweltfreundlich, wenn der Strom, mit dem sie fahren, aus erneuerbaren Energiequellen stammt.
Sogenannte „E-Bikes“ erleichtern dem Fahrer das Treten in die Pedale, indem der Elektromotor beispielsweise an Berghängen unterstützend anspringt. Mit den nach UL 1703 zertifizierten Dünnschichtmodulen vom Typ Bosch Solar Module µm-Si plus NA1110 kann die acht Amperestunden Lithium-Ionen-Batterie des Elektrofahrrads innerhalb von nur zweieinhalb Stunden aufgeladen werden. Zuverlässig und emissionsfrei versorgen die Bosch-Module den Akku mit Energie – und das nicht nur unter der Sonne Kaliforniens. Die mikromorphen Dünnschichtmodule von Bosch Solar Energy eignen sich auch für den Einsatz in den weniger sonnenreichen Regionen dieser Erde und überzeugen selbst bei nicht optimaler Lichteinstrahlung durch ihre hohen Erträge.
http://www.bosch-presse.de/TBWebDB/de-DE/PressText.cfm?id=4874
 
Faulpelz

Faulpelz

Mitglied seit
12.09.2010
Beiträge
289
Ort
9201 Krumpendorf Ö
Details E-Antrieb
Vitenso 200W 24V ; 250W 36V
AW: Bosch Solar Energy zeigt solar betriebenes E-Bike

Also bei 8Ah Akkus in 2,5 Std aufladen brauch ich ca. 3,2 A für 36V Akku = 115 W
Bei einem Tagesschnitt von ca. 160 W / m² ...

Mhhm - sind wohl sehr leistungsstark die Zellen ... auch wenn wir in einem Sonnenreichen (mehr als 2x so hoch ) Gebiet sind
Dzt haben die Satndard Zellen der Solarpanele (darunter auch Bosh) ca. 14% Wirkungsgrad ...

Wenn ich mich nicht verrechnet habe wirds ein Solarflieger und kein Fahrrad. ?
 
Kraeuterbutter

Kraeuterbutter

Mitglied seit
20.07.2008
Beiträge
18.608
Ort
Wien und Süd-Burgenland
Details E-Antrieb
2xBafang, Keyde, elfkw, Sunstar03, Tonqxin, Cute80
AW: Bosch Solar Energy zeigt solar betriebenes E-Bike

siehe Bild, da sieht man wie gross die Solarzelle ist
also für alle die meinen, Solarbetrieben mit ner DinA4-grossen Solarzelle am Lenker rumzufahren - ne, is nicht

 

Anhänge

Faulpelz

Faulpelz

Mitglied seit
12.09.2010
Beiträge
289
Ort
9201 Krumpendorf Ö
Details E-Antrieb
Vitenso 200W 24V ; 250W 36V
AW: Bosch Solar Energy zeigt solar betriebenes E-Bike

... aber leider geistert dann sowas in der öffentlichkeit rum: "Haste gehört jetzt gibts schon ein Fahrrad mit Solarzellen ..."
Das Bild zeigt aber eine praktische Radlgarage - bzw könnte man überdachte Radlständer mit E-Tankstelle und oben drauf Solarzellen in den Städten und bei Wohnblöcken aufstellen... allerdings was ist daran so neu?
Denke hier hat Bosh einfach mal etwas Werbung für seine Module gemacht.
Obiges sieht nach ca. 1,5-2m² aus ? Dürfte bei super Sonne und dem Richtigen Einstrahlwinkel klappen...
 
Thema:

Akkus mit Solarzellen im Stand oder während der Fahrt laden

Akkus mit Solarzellen im Stand oder während der Fahrt laden - Ähnliche Themen

  • Pedelec gleich mit zwei integrierten Akkus kaufen?

    Pedelec gleich mit zwei integrierten Akkus kaufen?: Ich bin nun nicht der größte Radler und neige eher das Auto statt das Rad (Bio) zu nehmen. Daher und auch durch den Druck meiner Frau überlege ich...
  • Ladeschrank gesucht für 6 - 10 Akkus

    Ladeschrank gesucht für 6 - 10 Akkus: Hallo, mein Arbeitgeber will ermöglichen, dass Pedelec-Akkus am Firmenstandort geladen werden können. Aktuell ist schon der Betrieb einer eigenen...
  • Wie sich der Zustand von Lithium-Ionen-Akkus einfach messen lässt

    Wie sich der Zustand von Lithium-Ionen-Akkus einfach messen lässt: Wie sich der Zustand von Lithium-Ionen-Akkus einfach messen lässt
  • Cycle Satiator oder Modellbaulader für verdongelte Akkus möglich?

    Cycle Satiator oder Modellbaulader für verdongelte Akkus möglich?: Hallo zusammen, kann ich verdongelte Akkus (Bosch, Brose, Fazua ...) auch mit einem Cycle Satiator oder einem Modellbauladegerät laden oder...
  • Similar threads
  • Pedelec gleich mit zwei integrierten Akkus kaufen?

    Pedelec gleich mit zwei integrierten Akkus kaufen?: Ich bin nun nicht der größte Radler und neige eher das Auto statt das Rad (Bio) zu nehmen. Daher und auch durch den Druck meiner Frau überlege ich...
  • Ladeschrank gesucht für 6 - 10 Akkus

    Ladeschrank gesucht für 6 - 10 Akkus: Hallo, mein Arbeitgeber will ermöglichen, dass Pedelec-Akkus am Firmenstandort geladen werden können. Aktuell ist schon der Betrieb einer eigenen...
  • Wie sich der Zustand von Lithium-Ionen-Akkus einfach messen lässt

    Wie sich der Zustand von Lithium-Ionen-Akkus einfach messen lässt: Wie sich der Zustand von Lithium-Ionen-Akkus einfach messen lässt
  • Cycle Satiator oder Modellbaulader für verdongelte Akkus möglich?

    Cycle Satiator oder Modellbaulader für verdongelte Akkus möglich?: Hallo zusammen, kann ich verdongelte Akkus (Bosch, Brose, Fazua ...) auch mit einem Cycle Satiator oder einem Modellbauladegerät laden oder...
  • Oben