Cube Akkulüge Bosch Powerstube 625

Diskutiere Akkulüge Bosch Powerstube 625 im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Das ist zumindest OK bei deinem Gewicht. Nein, nicht wirklich. Die Bosch Akkus sind die mit Abstand zuverlässigsten Akkus, mit der maximal...
joerghag

joerghag

Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
4.868
Punkte Reaktionen
8.642
Ort
Tor zum Sauerland
Details E-Antrieb
Santa Cruz, R+M, Alutech
700hm und 70 km,wobei ich 50prozent ohne Motor gefahren bin!!!!
Kann man da zufrieden sein?
Das ist zumindest OK bei deinem Gewicht.

Anhand der zahlreichen Antworten sehe ich, dass meine zugegebener Maßen provokante Überschrift auf grosses Interesse stößt.
Nein, nicht wirklich. Die Bosch Akkus sind die mit Abstand zuverlässigsten Akkus, mit der maximal möglichen Wh Ausbeute. Eigentlich war nur die Frage, wer da so einen Unfug verbreitet ;)
 
J

Jaap

Dabei seit
12.08.2017
Beiträge
1.811
Punkte Reaktionen
1.501
Verbrauch beim Ebike kann man nicht mit Auto vergleichen.
Ich verbrauche bei sparsamer Fahrweise in Eco zwischen 2 und 15Wh/h pro km. An steileren Bergen und mehr Gewicht geht da aber noch viel mehr.
Und die Berechnungen von Reichweitenrechnern kann man genau so vergessen wie Anzeige der Restreichweite am Display.

Was grob hilft ist ungefähre Abschätzung des eigenen Verbrauchs bei unterschiedlichen Bedingungen und eine Streckenplanung mit Steigungsprofil.
 
R

Radrolf

Dabei seit
20.04.2021
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
OK...danke für die Rückmeldungen!
Akku wurde überprüft und ist OK!
Vielleicht bin ich zu ungeduldig!
 
J

jockel66

Dabei seit
03.04.2021
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
7
Ort
Aldingen bei Tuttlingen
Details E-Antrieb
Performance Line CX4 mit Nyon 2, Brose T
Hallo,
ich komme so mit einer Akkuladung 200-250km.
Wohne unterhalb der Schwäbischen Alb.
Auf die Reichweitenabzeige verlasse ich mich nicht, zu ungenau.
Ich fahre jetzt schon mehrere Jahre, früher mit dem Broße T,
und weiß wie weit ich etwa komme.

(625er Akku, CX4, Gesamtgewicht 130kg)
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
6.515
Punkte Reaktionen
3.547
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
"Bosch Powerstube"?
Ja ist denn das schon dermaßen weit fortgeschritten :)
Ich dachte eigentlich das Ende der Fahnenstange war in dem Moment erreicht als mein Klopapier nicht mehr Classic-Soft hieß sondern Sooo Weich Klassik...
Das muss dringend in Kraftstube umbenannt werden!
Auch wenn die Reichweite der Kraftstube extrem Steigungsabhängig sein sollte!
 
oxygen36

oxygen36

Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
3.236
Punkte Reaktionen
934
Ort
Linz-Donau HTL Matura85 auch Add-E Next2021 450Wh
Details E-Antrieb
BoschCX Perform 250W 500Wh+2x400Wh 20m/h 75,4km/h
Akku wurde überprüft und ist OK!
Vielleicht bin ich zu ungeduldig!
Ja war unnütze Arbeit. Vielleicht solltest du den Verbrauch auch öfter mal reseten um an die Wirkliche Reichweite zu gelangen. Reset länger gedrückt halten.Dann ist dein letztes Verbrauchsverhalten aus der Hochrechnung gelöscht... Ein 400Wh zeigt bei mir 64km auf Eco mit turbo.Ich komme bergauf 500hm 50-55km Auf der Ebene 70-80km. Heute ist ein Brandneuer 500er angekommen und er zeigt 87Km in eco. Ich freue mich schon auf 110-120km mit Bergen. Alter 400er oder Ladegerät kommt natürlich da auch zum Einsatz. Mit Bosch Schätzeisen im Display konnte ich nach 2000km super umgehen. Bin bei 24000 km in 7 Jahren nur 3 mal, in Summe 40km nach Hause gestampft....
 
Zuletzt bearbeitet:
Achined

Achined

Dabei seit
10.11.2019
Beiträge
688
Punkte Reaktionen
1.439
Ort
Asturias Spanien
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen4
Ich meine, dass der Bosch Motor nach dem Update auf die 85Nm mehr verbraucht.
Und der alten Software Version war meine längste Tour 92 km, 500er Akku, ging auch gut rauf und runter.
Am Ende zeigte das Purion noch 15 km Restreichweite an.

Dann bin ich vor kurzem knapp 49 Km mit der neuen Software Version gefahren mit 1200Hm und hab's nicht mehr bis nach Hause geschafft, obwohl laut GPS nur noch 6 km von zu Hause entfernt und das Purion noch "einen Balken" anzeigte.
 
Akkadier

Akkadier

Dabei seit
26.11.2020
Beiträge
208
Punkte Reaktionen
423
Bei mir mit dem 576 Wh Akku und 145 kg Systemgewicht komme ich zwischen 70 bis 110 km weit auf Wald und Schotter Wegen.
Einmal sogar 140 km, als ich zum Rhein gefahren bin, hatte auf der Hinfahrt fast nur Rückenwind und bin meist über die Unterstützung von 25 km/h schnell gewesen. Rückfahrt mit entsprechend steifem Gegenwind.
Und noch was, ein neuer Akku braucht einige Zyklen bis es die volle Leistung bringt.
 
oxygen36

oxygen36

Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
3.236
Punkte Reaktionen
934
Ort
Linz-Donau HTL Matura85 auch Add-E Next2021 450Wh
Details E-Antrieb
BoschCX Perform 250W 500Wh+2x400Wh 20m/h 75,4km/h
Und noch was, ein neuer Akku braucht einige Zyklen bis es die volle Leistung bringt
Ja das kommt aus der NiCd NiMH Zeit.....oder vom Samurai- Schwert das erst richtig scharf wird und gut in der Hand liegt wenn man damit den ersten Menschen geköpft hat.
 
Jenss

Jenss

Dabei seit
07.04.2017
Beiträge
5.621
Punkte Reaktionen
6.959
Details E-Antrieb
Grace One, Phaserunner, 1500wh
Ein fully, vor allem mit Geländereifen benötigt einfach viel Strom! Komme mit 1 Ladung 500wh bosch ganze 50km weit. So ist das halt bei 2,8 Zoll Stollen Reifen.
 
Ckone

Ckone

Dabei seit
23.01.2021
Beiträge
86
Punkte Reaktionen
199
Ort
Bergholz-Rehbrücke
Details E-Antrieb
Bosch Cx Gen4 625Wh
Also bei mir ist im Tour Modus von 110 km bis 50 alles drin mit nem 625er und cx. Anfang Februar bei - 14 Grad morgens ganz geringe Reichweite und jetzt gerade bei 18 Grad + sind locker über 110 km drin.
 
M

marincanyon

Dabei seit
04.03.2021
Beiträge
20
Punkte Reaktionen
11
Ort
Rhön, Bayern
Details E-Antrieb
TREK Rail 7 Bosch CX 4
Das Systemgewicht, die Eigenleistung und die Geschwindigkeit sind die Grundfaktoren der Reichweite! Die Motorunterstützung verführt natülich dazu, bergauf immer etwas schneller zu fahren und bei steileren Anstiegen die Schaltung kaum zu benutzten! Ich bin 30 Jahre Bio MTB gefahren (wird immer noch in der Gruppe benutzt!)
und kann gut einschätzen, wie schnell ich bei diversen Anstiegen ohne Motor unterwegs wäre.
Wie soll eine Reichweitenberechnung funktionieren bei so einer Bandbreite von Faktoren wie Gewicht, Fitness, Geschwindigkeit bergauf, gleichmäßiges fahren oder ruckartig, bei Abfahrt Schwung für den nächsten Hügel mitnehmen, Einsatz der Schaltung, Trittfrequenz, Untergrund u.s.w. ? Ein Ding der Unmöglichkeit!
Es kann immer nur eine Abschätzung sein.
Meine Fahrt am 3.3.21 , (Trek Rail 7 Akku 625Wh) und mit noch ein bisschen Winterspeck:
107 km, 2107 Hm. Am Fahrtende am Purion noch 2 Balken. Gefahren im Geschwindigkeitsbereich eines sehr fitten Bio - Bikers, in der Ebene oft auch ohne Motor! Aber auch durch weiche Schneefelder oberhalb 800m in der Rhön, die ich ohne Motor nur schiebend geschafft hätte.
Mein Systemgewicht: 105 Kg.
Hier ohne Erfahrung gleich mit einer "Akkulüge" reinzuhauen ist schon heftig!
Vielleicht mal ein Blick über den Tellerrand wagen!
Steps-Akku BT-E8010 "504Wh", extern (Reichweite, Probleme, Fragen)
 

Anhänge

  • 20210303_122440.jpg
    20210303_122440.jpg
    167,6 KB · Aufrufe: 20
jopedeleco

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
2.237
Punkte Reaktionen
1.574
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Bei meinen Biketouren verlasse ich mich auf meine persönlichen Erfahrungen bez. der Restreichweite und das ist zuverlässigen als das Schätzeisen von Bosch.

Fahr einige Touren und beobachte den Verbrauch, mit der Zeit kannst du einschätzen wie weit du kommst, abhängig von Steckenprofil, Unterstützung und Wetter.
 
Cube625

Cube625

Dabei seit
15.01.2020
Beiträge
84
Punkte Reaktionen
113
Zwischen 60 und 150km war bis jetzt alles dabei. Im Schnitt komme ich immer so um die 90-100km mit
einer Ladung. 625er mit CX4. Die längste Tour war bis jetzt der Donau entlang nach Regensburg mit über 100Km und Gepäck für eine Übernachtung. Am Ziel noch 2 Balken ! Bin mit dem Bosch System sehr zufrieden!
 
oxygen36

oxygen36

Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
3.236
Punkte Reaktionen
934
Ort
Linz-Donau HTL Matura85 auch Add-E Next2021 450Wh
Details E-Antrieb
BoschCX Perform 250W 500Wh+2x400Wh 20m/h 75,4km/h
Fahr einige Touren und beobachte den Verbrauch, mit der Zeit kannst du einschätzen wie weit du kommst
Und nimm am Anfang das Ladegerät mit, wenn du über 70km fahren willst. Ne halbe Stunde bei einer Steckdose Pause machen ist weniger dumm als 15km ohne Akku zu fahren. Und im Mühlviertel kennen sie keine Sackgassenschilder! Da fährt man 10km wo rein und muss wieder zurück. Also 20km mehr als geplant! Am Berg oben genau den Wander-Weg kontrollieren den "Mann" runterfährt im Zweifel gleichen Weg nehmen den man rauf ist. Bei Fehler: 45km Umweg.... (Attersee- Traunsee-Attersee)
 
Zuletzt bearbeitet:
Akkadier

Akkadier

Dabei seit
26.11.2020
Beiträge
208
Punkte Reaktionen
423
Ja das kommt aus der NiCd NiMH Zeit.....oder vom Samurai- Schwert das erst richtig scharf wird und gut in der Hand liegt wenn man damit den ersten Menschen geköpft hat.
Ein treffender Vergleich muss ich gestehen. Warum nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen! Oder ist die aggressive Wortwahl Absichtlich so dumm dreist?
 
stardealer

stardealer

Dabei seit
01.04.2015
Beiträge
1.331
Punkte Reaktionen
1.949
Ort
Siegerland/Wittgenstein
Details E-Antrieb
Bosch Performance
700hm und 70 km,wobei ich 50prozent ohne Motor gefahren bin!!!!
Kann man da zufrieden sein?

Ja, oder bist du die Steigungen ohne Unterstützung gefahren. Wahrscheinlich nicht und deswegen kann man sagen 35km mit Unterstützung und 700hm. Bei 53% Rest im Akku war das also die Hälfte, der Akku reicht also hochgerechnet für 1400hm bei 70km Strecke.

Ich habe ein Gesamtgewicht von ca.115 kg.der Reichweitenrechner von Bosch zeigt mir nach korrekter Einstellung im ecomodus eine Reichweite von ca.139 km an!!!!
Bei der Tour über gute strassen und gut ausgebaute Wege bei ca.700hm fuhr ich laut App 50 Prozent ohne Motor, 40 Prozent im ecomodus und 10 Prozent im Tour Modus.

Ich nehme an Bosch CX und eMTB? Wenn ich den Reichweitenrechner einstelle, 18km/h Schnitt, 115kg, eMTB, Enduroreifen, Mittelgebirge, Winter, ECO, CX, 625, mittlere Eigenleistung, schlechte Straße, dann bekomme ich 89km, bei Waldwegen schon nur 79km angezeigt. Du hast zwischenzeitlich auch Tour eingesetzt, also sind die hochgerechneten 70km doch nahe an dem was der Reichweitenrechner auswirft. Man muss halt schon Eingaben machen, die den realen Bedingungen möglichst nahe kommen und nicht irgendwelche Schönfärberei um möglichst große Reichweiten angezeigt zu bekommen. Ändert man nämlich allein "Mittelgebirge" in "vereinzelte Anstiege" weil "so bergig ist es ja nicht", kommt man sofort auf die von dir genannten 138km
Was auch zeigt: Stärkste Einflussfaktoren auf die erzielbare Reichweite sind sehr häufig die Höhenmeter einer Tour (wobei 2km mit 10% Steigung mehr ins Gewicht fällt als 10km mit 2% Steigung).
 
Zuletzt bearbeitet:
Kaguru

Kaguru

Dabei seit
25.09.2018
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
126
Ort
nahe Köln
Details E-Antrieb
Simplon Kagu Bosch R14 & Simplon Rapcon Pmax
Ja, ja, die Reichweitenberechnung...
Screenshot_2021-01-29-17-54-17-831_bike.cobi.app.jpg

Ich hätte lieber eine einfache Prozentanzeige des Ladestands. Damit kann ich arbeiten.
Die Reichweitenberechnung ist nur zum Füllen von Foren zu gebrauchen...
 
E

eagle51

Dabei seit
29.11.2015
Beiträge
71
Punkte Reaktionen
53
Kaguru bringt es auf den Punkt.
Die Foren werden damit gefüllt, aber sinnvoll nutzen kann man es eigentlich nicht.
Wenn ich die letzten 5km 400hm hochfahre und dann den Akku lade wird er mir irgendwas von 30km (ECO) anzeigen als Reichweite. Dann locker losradeln, eventuell noch mit leichtem Rückenwind und auf glatten Wegen, kann es nach 20km schon sein, dass eine Restreichweite von 150km angezeigt wird. Also eigentlich eine völlig nutzlose Information.
Wenn man ein bisschen mit dem Bike gefahren ist kann man die Anzeige einschätzen und wird sie dann auch nicht mehr auf dem Display nutzen.
 
Hiasi

Hiasi

Dabei seit
28.07.2017
Beiträge
851
Punkte Reaktionen
792
Ort
Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance, Bafang Max, BMC, GMAC mit Reku
Mir wird mehr und mehr klar, warum Bosch Akkus so teuer sind. Die Supporter, Händler und Juristen müssen ja auch bezahlt werden. Und natürlich weiterhin der - in Relation dazu gesehen- kleiner werdende Teil von Ingenieuren. :)
 
Thema:

Akkulüge Bosch Powerstube 625

Akkulüge Bosch Powerstube 625 - Ähnliche Themen

sonstige(s) Powertube625 - Plötzlicher Kapazitätsverlust?: Hallo zusammen, habe mein Cube Reaction Hybrid 625 vor ca. 8 Monaten gekauft mit dem Bosch Powertube 625, 16,8 Ah (5S10P). Bisher war ich mit dem...
sonstige(s) Bosch Powerpack 625 - Gehäuse steht unter Spannung beim Laden!: Habe soeben festgestellt, das das kompl. Alu-Gehäuse des Powerpacks beim Laden unter 50Hz-Wechselspannung steht! Beim leichten Anfassen bzw...
Kalkhoff Kalkhoff Endeavour 5.b Advance mit Bosch Performance Line Power Tube 625: Hallo zusammen, meine Frau und ich fahren beide seit ca 4 Wochen ein Kalkhoff Endeavour 5.b Advance mit Bosch Peformance Line und Power Tube 625...
verkaufe BULLS SIX50+ E FS 2 - Bosch CX - 120mm Fully - Neuwertig - 2.000 €: Hallo, ich biete ein neuwertiges Bulls Six50+ E FS2 Fully an. Ich bin Zweitbesitzer und habe das Rad einfach zu selten genutzt. Es ist ca 3 Jahre...
sonstige(s) Bosch Intube Akku 36V 500Wh vs. Intuvia Reichweitenanzeige: Hallo Zusammen, ich habe am 11.07.2019 das Haibike SDURO Trekking 9.0 gekauft. Darin ist der Intube Akku 36V 13.4Ah 500Wh Bevor ich das Rad...
Oben