Akku von Voll zu Leer in 2km, Systemausfall, evtl. Kälteproblem? (war: Brauche eure Hilfe)

Diskutiere Akku von Voll zu Leer in 2km, Systemausfall, evtl. Kälteproblem? (war: Brauche eure Hilfe) im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Dein zweiter Link in Nr 3 sagt mehr als das Bild in Nr 45. Ich habe jetzt auch ein ähnliches, wenn auch legales Ding, einen Bafang BBS02. Das ist...
K

kfs

Mitglied seit
02.04.2016
Beiträge
261
Aber wo soll das Kabel den gebrochen sein?
Dein zweiter Link in Nr 3 sagt mehr als das Bild in Nr 45.

Ich habe jetzt auch ein ähnliches, wenn auch legales Ding, einen Bafang BBS02. Das ist mein zukünftige Langstreckenrad. Dort sind allerdings die Stromleitung und die Steuerleitungen getrennt. Die Steckkontakte für das Display und die Bremsschalter usw. scheinen die gleichen zu sein wie bei mir. Das sind Sifte und Buchsen mit 0,6mm Durchmesser, die Stifte eines Steckbrettes haben auch 0,6mm.

Du könntest also die Zuleitung zum Display trennen Stecker und Buchse über ein Steckbrett miteinander verbinden. Dann könntest du messen. Nur hast die nötige Ausrüstung nicht. Die wäre nicht einmal teuer. Die Frage ist, ob du dir das zutraust.

Dann gibt es eben die Zuleitung zum Motor. Da sind alle Kabel, also Plus und Minus und der Kabelbaum zur Bedieneinheit (Display) in einer Hülle zusammen vereint, wie es scheint. Bei mir ist das zum Glück nicht so. Da müsste man ein Zwischenstück basteln, an dem man messen kann. Bei Bafang gibt es Verlängerungen. Wenn es das gibt, dann kannst du einfach eine Verlängerung kaufen, aufschneiden usw.
71yCuNp3O-L._AC_SL1500_.jpg

71yCuNp3O-L._AC_SL1500_.jpg

Dieses Bild zeigt, wie es verkabelt ist. Du hast einen Kabelbaum, der über einen Steckkontakt (wie es scheint) mit dem Kabel, das aus der Achse herauskommt, verbunden ist. Dann gibt es Stecker für den PAS-Sensor, für die Bedieneinheit und die Bremsen und dann noch Plus und Minus. Da kann man doch die Akkuspannung bei eingebautem Akku messen!!!

Wie sieht denn oben erwähnter Steckkontakt aus?

Falls du an der Kabelbruchtheorie immer noch zweifelst, dann sei dir gesagt, dass die beiden Litzen sich auch kurzzeitig wieder berühren können. Dann geht alles wieder normal. Das erklärt Nr. 5, du hast dort allerdings nicht gesagt, ob du auch den Motor einschalten konntest.
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
206
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
Dein zweiter Link in Nr 3 sagt mehr als das Bild in Nr 45.

Ich habe jetzt auch ein ähnliches, wenn auch legales Ding, einen Bafang BBS02. Das ist mein zukünftige Langstreckenrad. Dort sind allerdings die Stromleitung und die Steuerleitungen getrennt. Die Steckkontakte für das Display und die Bremsschalter usw. scheinen die gleichen zu sein wie bei mir. Das sind Sifte und Buchsen mit 0,6mm Durchmesser, die Stifte eines Steckbrettes haben auch 0,6mm.

Du könntest also die Zuleitung zum Display trennen Stecker und Buchse über ein Steckbrett miteinander verbinden. Dann könntest du messen. Nur hast die nötige Ausrüstung nicht. Die wäre nicht einmal teuer. Die Frage ist, ob du dir das zutraust.

Dann gibt es eben die Zuleitung zum Motor. Da sind alle Kabel, also Plus und Minus und der Kabelbaum zur Bedieneinheit (Display) in einer Hülle zusammen vereint, wie es scheint. Bei mir ist das zum Glück nicht so. Da müsste man ein Zwischenstück basteln, an dem man messen kann. Bei Bafang gibt es Verlängerungen. Wenn es das gibt, dann kannst du einfach eine Verlängerung kaufen, aufschneiden usw.
Anhang anzeigen 278880

Anhang anzeigen 278880
Dieses Bild zeigt, wie es verkabelt ist. Du hast einen Kabelbaum, der über einen Steckkontakt (wie es scheint) mit dem Kabel, das aus der Achse herauskommt, verbunden ist. Dann gibt es Stecker für den PAS-Sensor, für die Bedieneinheit und die Bremsen und dann noch Plus und Minus. Da kann man doch die Akkuspannung bei eingebautem Akku messen!!!

Wie sieht denn oben erwähnter Steckkontakt aus?

Falls du an der Kabelbruchtheorie immer noch zweifelst, dann sei dir gesagt, dass die beiden Litzen sich auch kurzzeitig wieder berühren können. Dann geht alles wieder normal. Das erklärt Nr. 5, du hast dort allerdings nicht gesagt, ob du auch den Motor einschalten konntest.
Danke für deine Bemühungen @kfs . Ich habe gerade die freudige Nachricht bekommen das der Verkäufer mir ein neues Umbauset zu kommen lässt und ich in Ruhe es tauschen kann ohne extra kosten.
Ich werde nun wie folgt an die Sache ran gehen.

1)
Zuerst werde ich das neue Umbauset an meinen beiden alten Akkus ausprobieren und sehen ob der Fehler wirklich bei den Akkus liegt.
Sollte das Set starten weiß ich das meine Akkus i. O. sind und tausche das neue UmbauSet komplett gegen das alte aus und freue mich zudem das es mich nix kostet außer ein bisschen Rückporto weil der Verkäufer natürlich das alte Kit zurück haben möchte. Zudem kann ich entscheiden ob mein neu bestellter Akku behalten wird oder ich ihn auch zurück sende.

2)
Sollte das neue Umbauset mit den alten Akkus nicht laufen, tja dann sind meine Akkus hin, muss 490€ bezahlen und sende das neue Umbaukit zurück.

Am liebsten wäre mir natürlich jetzt Variante 1 weil es mich nix kostet. Allerdings muss ich auch hier den Verkäufer nochmals ausdrücklich loben, ich behaupte mal das nicht jeder Händler einfach ein neues Gerät (Umbauset in diesem Fall) einfach versendet obwohl er keine Gegenleistung in der Hand hält und mir darauf vertrauen muss die defekte Ware zurück zubekommen.

Also wenn jemand einen super Verkäufer genannt haben möchte, hier ist er. Ein Lob an Tzipower
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
206
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
Update

Gestern ist der neue Akku angekommen. Habe ihn gleich geladen um heute morgen zu sehen ob der Fehler wirklich am Akku liegt. Direkt von der Nachtschicht in die Werkstatt, alte Akkuschiene abgeklemmt und die vom neuen Akku mit Steckern versehen. Dann der Moment der Wahrheit.
Nichts. Gleicher Fehler. Könnte gerade im hohen Strahl kotzen. Es scheint als läge es doch am Umbaukit. Konnte mir auch nicht vorstellen dass die beiden Akkus zeitgleich kaputt gegangen sind. Leider lässt das Ersatz Umbaukit auf sich warten. Habe erstmal den Kabelbaum ausgebaut und werde wenn ich das Ersatzkit habe nur erstmal dieses einbauen. Allerdings habe ich auch da wenig Hoffnung. Meine Vermutung ist das der Controller im Motor defekt ist. Habe am Kabelbaum jeden cm gewackelt und gebogen. Nichts.
Sollte ich mir vielleicht ein neues Kit mit nicht integriertem Controller zulegen?
Ergänzung:

IMG-20191114-WA0000.jpeg
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
4.041
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Sollte ich mir vielleicht ein neues Kit mit nicht integriertem Controller zulegen?
Ja, definitiv...

Ich weis ja nicht wie viel Leistung Du wirklich brauchst = wie viele Höhenmeter Du von/zur Arbeit hast.
Mein Umbausatz ist ein simpler ELFKW = MXUS-07 250Watt Vorderradmotor mit einen 14A 3-Stufen Sinuscontroller von EBS und 48V Akku.
Damit kann ich aufrecht sitzend locker 35kmh fahren und der erste Umbausatz hat 9 Jahre und 17.000km gehalten.
Das ist auch so ziemlich die einzige Variante bei der ein Alltags-EBike billiger kommt als ein Auto - wirklich!
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
206
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
Ja das Problem was ich immer sehe ist wohin mit dem Controller
 
christiank

christiank

Mitglied seit
02.11.2009
Beiträge
4.041
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
wohin mit dem Controller
Es gibt Akkus - bzw. die zugehörigen Akkuhalterungen in die ein Controller passt.
zB die Hailongs.
Ev. gibt es ja auch für Deine Akkus so etwas.

Wenn nicht dann ist eine kleine Tasche auch OK.
Ich habe den Controller (die 14A Ctl sind klein) offen am Rahmenrohr und das Kabelgewirr in einer Tasche.
Es gibt auch Controller die werden kaum warm und können komplett in einer Tasche plaziert werden - so es nicht permanent bergauf geht.

Es gibt auch Gehäuse für Rahmenmontage
Es gibt auch 100% wasserdichte Controller

Schau mal hier (zB) Controller

Das geht schon...
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
206
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
Kannste mal ein Bild machen?
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
206
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
ok, vielen Dank @christiank

Ich werde aber erstmal abwarten und sehen wann der Ersatz kommt.
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
206
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
Auch gestern ist wieder kein Umbaukit Ersatz gekommen, der Verkäufer reagiert nicht mehr auf meine Anfragen.
Ich glaube ein Ersatz wird nicht kommen :mad:
Da ich im Moment die Hoffnung auf den erwarteten Ersatz aufgegeben habe obwohl ich eigentlich nur gute Erfahrungen mit TZIPower gemacht habe, schaue ich im Netz nach einem anderen Kit.
Aber irgendwie wird immer nur Ebay oder Amazon als Verkäuferseite angezeigt.
Habt ihr Tipps wo man mit guten Gewissen kaufen kann ?
Links wären hilfreich.
 
K

kfs

Mitglied seit
02.04.2016
Beiträge
261
Im Link von #3 steht: Derzeit nicht verfügbar.
Meine Vermutung ist das der Controller im Motor defekt ist. Habe am Kabelbaum jeden cm gewackelt und gebogen. Nichts.
Wankeln nützt nur mit viel Glück. Ich habe schon Kabelbrüche gehabt, wo ich auf wenige Zentimeter genau wusste wo, trotzdem hat wackeln nichts genutzt. Aussderdem steht «Kabelbruch» auch für Wackelkontakt & Co.

Ich habe vor einem halben Jahr einen Gasdrehgriff bestellt. Dieser hat bestens funktioniert, nur immer wieder diese Aussetzer. Schliesslich habe ich die Quetschverbindung bei den Steckschuhen gelötet.

Ganz sicher ist, dass die Stromversorgung des Displays ungenügend ist. Natürlich könnte auch der 5V-Spannungswandeler in der Nabe defekt sein. Allerdings liesse sich dann #3 nur schwer erklären.

Es wäre auch möglich, dass du selbst den Defekt verursacht hast. Die Steckverbindung der Bedieneinheit (Display) ist sehr schwer zu öffnen. Vielleicht hast du am Kabel gezogen, die Versuchung wäre gross.

Das darf doch wohl nicht wahr sein ...
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Mitglied seit
23.07.2015
Beiträge
1.296
Ort
Berlin
Kabelbruch und Wackelkontakt sind die schlimmsten Sachen, die passieren können...sehr häufig passieren kommische Sachen im System, mal funktioniert, mal nicht und du siehst es einfach nicht!

Gute Kabel kosten auch Geld und anschienend sparen auch an dieser Stelle so einige Hersteller?!
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Mitglied seit
23.07.2015
Beiträge
1.296
Ort
Berlin
Ich mag es zu bezweifeln, dass dein neuer Akku so ein starkes BMS hat (über 20A). Lieber ein Motor im Bereich von 500W, aber hochwertiger...
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
206
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
Ich mag es zu bezweifeln, dass dein neuer Akku so ein starkes BMS hat (über 20A). Lieber ein Motor im Bereich von 500W, aber hochwertiger...
Mein jetziges Kit ist mit 800w und 25A ,meine ich, angegeben. Da haben die alten Akkus kein Problem mit gehabt.
Das Display beim Yosepower Kit ist ein KT-LCD3 Display und soweit ich weiß kann ich dort die A-Zahl auch runterstellen
 
T

Tom12

Mitglied seit
24.05.2019
Beiträge
248
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Prophete Aldi Trekking 2019
du hast doch ein Ohmmeter, den Kabelbruch findste schon
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Mitglied seit
23.07.2015
Beiträge
1.296
Ort
Berlin
Mein jetziges Kit ist mit 800w und 25A ,meine ich, angegeben. Da haben die alten Akkus kein Problem mit gehabt.
Das Display beim Yosepower Kit ist ein KT-LCD3 Display und soweit ich weiß kann ich dort die A-Zahl auch runterstellen
800W, die real 350W sind...auch hier übertreibt der Chinese sehr...
 
T

Tom12

Mitglied seit
24.05.2019
Beiträge
248
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Prophete Aldi Trekking 2019
Wie viele schon gemerkt haben bin ich in solchen Sachen mit Elektronik nicht so bewannt.
schwarzes kabel in die mitte rotes rechts und den schalter auf diode, unten der rot markierte
schau was auf den display passiert wenn du dann die beiden kabel zusammen hältst.
dann einfach deinen kabelbaum dazwischen...
 
Thema:

Akku von Voll zu Leer in 2km, Systemausfall, evtl. Kälteproblem? (war: Brauche eure Hilfe)

Werbepartner

Oben