Akku von Voll zu Leer in 2km, Systemausfall, evtl. Kälteproblem? (war: Brauche eure Hilfe)

Diskutiere Akku von Voll zu Leer in 2km, Systemausfall, evtl. Kälteproblem? (war: Brauche eure Hilfe) im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Hallo, Ich bin heute Abend bei 8°C von der Arbeit nach Hause. Keine 2 km gefahren plötzlicher totaler Systemausfall. Akkuanzeige im Display von 5...
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
175
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
Hallo,
Ich bin heute Abend bei 8°C von der Arbeit nach Hause. Keine 2 km gefahren plötzlicher totaler Systemausfall. Akkuanzeige im Display von 5 Balken (voller Akku) runter auf 0 Balken (Akku leer) . Dazu der Fehlercode 006 der nach Bedienungsanleitung als Akkuunterspannung beschrieben ist. Der Akku wurde aber vorigen Abend voll geladen. Das System ließ sich auch nicht neu starten. Auch Akku raus und wieder rein half nicht. Also die restlichen Kilometer ohne Unterstützung nach Hause. Eine Stunde in der nicht beheizten Werkstatt ein erneuter Versuch und siehe da, alles vollkommen normal. Akkuanzeige im Display zeigt voll und keinen Fehlercode mehr. Was ist passiert? Hilft dagegen ein Akkuschutz der den Akku warm hält? Ist mein 1.Winter mit dem Ebike. Brauche eure Hilfe da ich nächste Woche wieder Nachtschicht habe.
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
175
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
Akku

Elektrofahrrad, E-Bike, Pedelec Trinkflaschenakku mit Halterung, Lithium-Ionen Akku 36V & 48V mit 2A Aufladegerät, z.B. auch als Ersatzakku für NCM Berlin geeignet! (48V 10Ah 480Wh High Power Zellen) Elektrofahrrad, E-Bike, Pedelec Trinkflaschenakku mit Halterung, Lithium-Ionen Akku 36V & 48V mit 2A Aufladegerät, z.B. auch als Ersatzakku für NCM Berlin geeignet! (48V 10Ah 480Wh High Power Zellen): Amazon.de: Sport & Freizeit

Ebike Umbau kit

TZIPower 26 Zoll Controller im Motor verbaut Front Vorderrad E Bike E-Bike Umbausatz 36v-48V 200W-800Watt E Bike Kit Elektrofahrrad 250W, 500W, 750W, 800Watt TZIPower 26 Zoll Controller im Motor verbaut Front Vorderrad E Bike E-Bike Umbausatz 36v-48V 200W-800Watt E Bike Kit Elektrofahrrad 250W, 500W, 750W, 800Watt: Amazon.de: Sport & Freizeit

Alles etwa ein halbes Jahr alt. Akku unter 50 mal geladen. Immer bis leer und dann voll geladen
 
heli_jupp

heli_jupp

Mitglied seit
25.12.2018
Beiträge
202
Ort
Ruchheim (muss mann nicht kennen)
Details E-Antrieb
R&M Supercharger GH (legal), Intuvia, Enviolo
Akkuanzeige im Display von 5 Balken (voller Akku) runter auf 0 Balken (Akku leer)
Bei deinen Angaben zu Alter und Zyklen ist nicht davon auszugehen, dass der Akku schlagartig defekt ist. Bei "totalem Systemausfall" solltest du erst mal alle Steckverbindungen ansehen. Die aktuellen Temperaturen würde ich erst mal als "ursächlich" ausschließen.
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
175
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
Ja das wollte ich morgen machen,die Steckverbindungen nachsehen. Aber meine Neugier sorgte dafür das ich nach 1h ohne irgendwas zu machen das System nochmal versucht habe einzuschalten und es ging plötzlich. Also kann ich die Verbindungen eigentlich auch ausschließen. Vor allem der schnelle Abfall der Baterieanzeige und der passende Fehlercode Akkuunterspannung zu niedrig macht mich stutzig.
 
Blueser

Blueser

Mitglied seit
22.09.2018
Beiträge
1.148
Details E-Antrieb
Vox AC30HW2, Framus Diablo Custom, Bosch CX, ATM F
Eine kalte Lötstelle an einem der Stecker/Buchsen kann bei Temperaturschwankungen ähnliche Symptome zeigen.
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
175
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
Eine kalte Lötstelle an einem der Stecker/Buchsen kann bei Temperaturschwankungen ähnliche Symptome zeigen.
Ok. Dann werde ich nächste Woche mal meinen 2.Akku benutzen der etwa genauso alt und Ladezyklen hat wie der 1. und sehen ob das Problem wieder auftritt. Unwahrscheinlich das der 2. Akku auch eine kalte Leitstelle haben könnte.
 
Blueser

Blueser

Mitglied seit
22.09.2018
Beiträge
1.148
Details E-Antrieb
Vox AC30HW2, Framus Diablo Custom, Bosch CX, ATM F
Die Kabelanschlüsse in der Akkuaufnahme und die Zuleitung zum Kontroller sind eventuell auch potenzielle Kandidaten
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
175
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
So, neues Update. Heute vormittag in der eigenen Werkstatt verbracht um die Ursache für den Systemausfall zu finden doch leider kein Erfolg.

Füllstandsanzeige Akku 1
Akku 1.jpg


Beide Akkus identisch
Akku 1+2.jpg


Füllstandsanzeige Akku 2
Akku 2.jpg


Beide Akkus gleichzeitige Ansicht Füllstandsanzeige
Füllstandsanzeige Akku 1+2.jpg


Label der Akkus
Label von Akkus.jpg


Volt an beiden Akkus an den Kontakten gemessen und beide liegen bei 36,3 Volt
Volt Akku 1.jpg


Somit schließe ich die Akkus aus. Zudem habe ich alle Steckverbindungen auseinander gezogen, auf Feuchtigkeit, Korrosion oder Dreck untersucht.
Nichts zu finden. Auch beim Display habe ich mein Ersatz Display angeschlossen, der gleiche Fehler. So langsam bin ich ratlos.

Ich habe mal 2 Videos gemacht die ich auf Youtube hochgeladen habe damit ihr mal sehen könnt wie sich das Problem äussert.
Link zu beiden Videos :


 
Schnipp

Schnipp

Teammitglied
Mitglied seit
25.03.2013
Beiträge
8.291
Ort
33397 Rietberg
Details E-Antrieb
noch reine Pedalkraft :)
Titel geändert, bitte zukünftig aussagekräftige Titel für neue Themen nutzen.
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
175
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
48V 10Ah 480Wh
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
175
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
Hab ich den am Multimeter die richtige Einstellung? bin nicht vom Fach.

Und warum zeigen 2 Ladegeräte bei beiden Akkus immer voll an ? Es kann doch nicht sein das 2 Akkus und 2 Ladegeräte zum gleichen Zeitpunkt kaputt gehen.

Was müsste den das Multimeter minimum anzeigen ?
 
F

flachlandbiker

Mitglied seit
16.08.2011
Beiträge
649
Du brauchtst die Einstellung 200V Gleichspannung (links oben) am Messgerät. Der Akku sollte voll ca. 54 V haben, bei 39V wäre er absolut leer.

Die Beschriftung auf dem Akku ist komisch. Ich weiß nicht wirklich, was "Output 39V" bedeuten soll. Möglicherweise die Mindestspannung, so eine Angabe wäre aber absolut unüblich.

Bezogen auf den link weiter oben gehe ich davon aus, dass es ein 13s-Akku ist. (Nennspannung 48V, voll bei 54,6V, absolut leer ca. 40 V).

Dass beide Akkus gleichzeitig kaputt sind und die LEDs voll anzeigen, halte ich für ausgeschlossen. Der Fehler wird außerhalb des Akkus liegen. Aber ermittle erst ma die Akkuspannung am Ausgang im richtigen Messbereich des Multimeters. Vermute ca. 54 V.
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
175
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
Ich versteh die Welt nicht mehr.Gerade in der Werkstatt nochmal den Akku rein , System versucht zu starten, nix.Bike kurz angehoben und an die Seite gestellt, zack System an,kein Fehlercode,Akkuanzeige voll. Häääähh 🤨
Neuer Versuch, Akku aus,Akku an und siehe da, alles ok. Was ist passiert? Bin mit dem Knie nur an das Kabel vom Akku gekommen, aber dran wackeln und ziehen und keine Veränderung.
Werde Montag an meinem freien Tag mal die Kabelage nachsehen. Irgendwo da muss der Fehler stecken, glaube ich zumindest. Bin jedenfalls froh das die Akkus noch das System nicht kaputt sind.
Mal sehen ob ich was finde am Montag.
 
Michael28784

Michael28784

Mitglied seit
10.04.2019
Beiträge
175
Ort
Hemeringen
Details E-Antrieb
Yose 48v 1000W Heckmotor
So ein Fehler ist tückisch.
Das kann auch schon mal ein Kabelbruch am Rande einer Crimpung bei einem Steckerpin sein.
Am Besten als Grobsuche an den Kabeln direkt am Stecker zu wackeln.
Ich hoffe nur den Fehler schnell zu finden, kann so einen Ausfall zur Nachtschicht ab Dienstag nicht gebrauchen.
 
Thema:

Akku von Voll zu Leer in 2km, Systemausfall, evtl. Kälteproblem? (war: Brauche eure Hilfe)

Werbepartner

Oben