Akku selber bauen, aber WELCHE ZELLEN o.O ?

Diskutiere Akku selber bauen, aber WELCHE ZELLEN o.O ? im Akkus, Batteriemanagement (BMS) und Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Angeblich und tatsächlich? Es gibt immer einen, der es noch ein wenig billiger und schlechter machen kann.
T

Tom12

Dabei seit
24.05.2019
Beiträge
1.085
Punkte Reaktionen
443
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Prophete Aldi Trekking 2019
Angeblich und tatsächlich?

Es gibt immer einen, der es noch ein wenig billiger und schlechter machen kann.
und einen oder zwei die aus dem nörgeln nimmer rauskommen.
alles gut, dir wird nicht geschehn

oder brauchen wir ne erweiterung der antidampingzölle ?
 
Cyberbike

Cyberbike

Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
4.496
Punkte Reaktionen
2.846
Ein wichtiger Punkt beim Akku Kauf ist auch die Frage, was schreitet schneller voran.
Die Inflation oder die Alterung bereits gekaufter Zellen.
;)
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
6.766
Punkte Reaktionen
12.569
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
13S12P für 720€ ergibt 4,62€/Zelle.

Bekommt man die 21700 LG M50T für das Geld?
 
Zuletzt bearbeitet:
E

EBIKE_UNLIMITED

Themenstarter
Dabei seit
16.07.2019
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
5
Na beim Deutschen um die Ecke, der das selbst wiederum vom Importeur besorgt,
sicherlich ned. Logisch, oder? Er muss ja noch 19% Einfuhrumsatzsteuer & 30%
Einkommenssteuer vom Gewinn abdrücken. Ein unangenehmer Gewerbesteuer-
Bescheid & Kalkulation für die Gewährleistung & eigenes Brot mit Butter, evtl.
noch Käse/Wurst dazu? - kommen natürlich noch oben drauf, on top, dazu.

Beim freundlichen Chinesen Deines Vertrauens, in der freien Wirtschaftszone von Shenzen,
wo Akkuschmieden die Dinger rund um die Uhr für die ganze Welt zusammentackern, sieht
es schon ganz anders aus.

Gruß, geiziger Kunde :cool:🤣, der sich schon riesigst auf die neugewonnene Reichweite freut :love:
Soviel, wie ich jetzt mit dem Esel fahren kann, hält mein Unterteil gar nicht aus 🤣 Egal, muss ich
wohl mehr Daumengas-Abschnitte bei der Tour einplanen 😇
 
T

Tom12

Dabei seit
24.05.2019
Beiträge
1.085
Punkte Reaktionen
443
Ort
Augsburg
Details E-Antrieb
Prophete Aldi Trekking 2019
13S12P für 720€ ergibt 4,62€/Zelle.

Bekommt man die 21700 LG M50T für das Geld?
das wird dir hier keiner beantworten können, weil die meisten selber kunden sind und die Händler sicher nicht ihren ek preisgeben, und wenn doch, is er sowiso gelogen
im einkauf liegt der gewinn... da musst schon selber importieren, und auch da, hängt es von vielen faktoren ab, stückzahl verträge und und und...
aber häng dich doch an EBIKE_UNLIMITED , er hat doch ein gutes angebot erhandelt.
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.836
Punkte Reaktionen
2.833
Ort
Berlin
Jeder sollte das machen, was man will...als gewerblicher verkäufer, der selber fertigt, kenne ich mich aus mit den Preisen von Komponenten.
13S12P ist nicht nur der Preis der Akkuzellen, sondern auch von einem Smart BMS, Material, Arbeit und Gewinn (es sei denn der Chinese hat sich als e.V. eingetragen?!)
...und weil wir genau wissen, wie die Situation am Markt mit Akkuzellen so ist, dachte ich mir, hier mein Bedenken mitzuteilen...
 
T

TaunusEBike

Dabei seit
22.06.2020
Beiträge
979
Punkte Reaktionen
432
Der Händler würde mich Mal interessieren. Neben den wenigen seriösen, die auch schon etwas kosten, gibt es viele Betrüger.
Wäre nett wenn du dein Kauf verlinken würdest.
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
Beiträge
981
Punkte Reaktionen
1.298
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Falls jemand Lust auf eine "Sammelbestellung" hat, bitte melden -
habe den Händler noch auf 720€ all incl. bekommen 😇
Bei 30Ah und grob halbem Gewicht könnte ich glatt schwach werden.
Wo bringst du das 12kg Monster eigentlich unter?
Bestellst du bei UPP oder bei einen anderen Händler?
 
Hasso123

Hasso123

Dabei seit
21.04.2016
Beiträge
3.593
Punkte Reaktionen
1.006
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec

Anhänge

  • Screenshot_20220113-222641.png
    Screenshot_20220113-222641.png
    160,3 KB · Aufrufe: 14
Yamandi

Yamandi

Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
18
Punkte Reaktionen
3
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Yose Power, 350W HR-motor, Akku 20Ah,36V, 35E
Das war der Preis für die 35e Ende 2020 bei Nkon, dann kam Corona....
 
E

EBIKE_UNLIMITED

Themenstarter
Dabei seit
16.07.2019
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
5
Bei 30Ah und grob halbem Gewicht könnte ich glatt schwach werden.
Wo bringst du das 12kg Monster eigentlich unter?
Bestellst du bei UPP oder bei einen anderen Händler?
In einer Box auf dem Gepäckträger: und zwar in so einer HIER. (gebraucht für 12€ mit Versand geschossen)
Der Akku selbst ist ja dann auch noch in einem Extra-Gehäuse, zum Schutz gegen direkte Treffer.
Gegen die Vibrationen entkopple ich ihn von der Fahrradbox mit einer Festung aus festen Schaumstoffstreifen.
Evtl. das Ganze noch gegenfixieren mit der Befestigungsplatte von der Box, um Bewegungen quasi komplett zu eliminieren.

Geladen wird dann im Fahrradkeller bzw. am Wohnwagen, ohne den Akku herausnehmen zu müssen.

Das Angebot ist über eine Fabrik, die ich noch von früher über Alibaba kennengelernt habe.
UPP konnte bei dem Preis leider nicht mithalten (habe es versucht). Ich versuche heute noch
das Maximum herauszuhandeln, dann wird bestellt. Wenn noch jemand dazu, werden die Kosten
für den Versand (um die $100 mit dem Schiff, bzw. dann etwas mehr bei 2x Akkus) durch 2 geteilt.
Das dauert dann wohl um die 2 Monate, also pünktlich zur warmen Jahreszeit.

Rutzki73: (es sei denn der Chinese hat sich als e.V. eingetragen?!)
Also das ist jetzt doch sehr polemisch. Der Chinese hat eine ganz andere Markt- und geografische Nähe zu den
Zellherstellern. Auch ganz andere Abnahmemengen. Und auch ganz andere wirtschaftlich-steuer-technische
Randbedingungen und Arbeitskosten als ein deutscher Händler.

Als Nachteil muss man halt bewusst die evtl. schlechtere Abwicklung im Reklamationsfall in Kauf nehmen.
Wobei ich diesen Nachteil als rein theoretisch sehe: aus meiner Erfahrung (war früher auch mal Händler)
kann ich sagen, dass die Akkus mittlerweile sehr, sehr, SEHR zuverlässig sind - wobei ich dazu sagen muss,
dass ich es immer nur mit LG, Samsung oder Panasonic - Zellen zu tun hatte & nie mit NoName.
 
Zuletzt bearbeitet:
HolgiB

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
1.255
Punkte Reaktionen
1.101
Also das ist jetzt doch sehr polemisch. Der Chinese hat eine ganz andere Markt- und geografische Nähe zu den
Zellherstellern. Auch ganz andere Abnahmemengen. Und auch ganz andere wirtschaftlich-steuer-technische
Randbedingungen und Arbeitskosten als ein deutscher Händler.
Bei aller Liebe und potentieller Polemik: Auch "der Chinese" muss seine Zellen für Akkus irgendwoher bekommen und der Markt ist definitiv LEER.
Alle Preise kennen definitiv nur eine Richtung und die ist aufwärts. Vor dem Hintergrund dass man selbst als Endkunde Zellschrumpfschläuche mit aufgedruckten Fakebezeichnungen für Samsung 35E und vermutlich alle anderen interessanten Markenzellen gibt, würde ich auch keinem Zellaufdruck mehr trauen, selbst wenn man den Pack öffnet. Papier....äh.....Schrumpfschlauch ist geduldig.
Wobei ich diesen Nachteil als rein theoretisch sehe: aus meiner Erfahrung (war früher auch mal Händler)
kann ich sagen, dass die Akkus mittlerweile sehr, sehr, SEHR zuverlässig sind - wobei ich dazu sagen muss,
dass ich es immer nur mit LG, Samsung oder Panasonic - Zellen zu tun hatte & nie mit NoName.
Ich würde eher sagen manche Akkus mancher Hersteller / Händler sind sehr zuverlässig. Der Löwenanteil (unter Anderem auch bei Ali) ist eher kritisch mit der Lupe zu betrachten. Hab auch schon Akkus bei PSWPower gekauft und gelernt, dass (auch) deutsche (Wieder)verkäufer sich häufig winden wie eine Schlange wenn der Akku ganz klar mit Materialfehler nach nem 3/4 Jahr verreckt.
 
E

EBIKE_UNLIMITED

Themenstarter
Dabei seit
16.07.2019
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
5
Jeder sollte das machen, was man will...als gewerblicher verkäufer, der selber fertigt, kenne ich mich aus mit den Preisen von Komponenten.
13S12P ist nicht nur der Preis der Akkuzellen, sondern auch von einem Smart BMS, Material, Arbeit und Gewinn (es sei denn der Chinese hat sich als e.V. eingetragen?!)
...und weil wir genau wissen, wie die Situation am Markt mit Akkuzellen so ist, dachte ich mir, hier mein Bedenken mitzuteilen...

Hab auch schon Akkus bei PSWPower gekauft und gelernt, dass (auch) deutsche (Wieder)verkäufer sich häufig winden wie eine Schlange wenn der Akku ganz klar mit Materialfehler nach nem 3/4 Jahr verreckt.
Weil er es auch - Gesetz sei Dank - kann.
Mit der Neuerung im Gesetz (seit dem 1.1.2022) sitzt er sogar am nOch längeren Hebel.
Und genau deshalb erübrigt sich für mich JEDER Sinn, beim Deutschen zu kaufen.

Vom ethischen Aspekt (Heimatwirtschaft ankurbeln & nicht
nur an seinen Vorteil denken) natürlich ganz abgesehen 😇
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.775
Punkte Reaktionen
5.434
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
In einer Box auf dem Gepäckträger: und zwar in so einer HIER. (gebraucht für 12€ mit Versand geschossen)
Der Akku selbst ist ja dann auch noch in einem Extra-Gehäuse, zum Schutz gegen direkte Treffer.
Gegen die Vibrationen entkopple ich ihn von der Fahrradbox mit einer Festung aus festen Schaumstoffstreifen.
Evtl. das Ganze noch gegenfixieren mit der Befestigungsplatte von der Box, um Bewegungen quasi komplett zu eliminieren.

Geladen wird dann im Fahrradkeller bzw. am Wohnwagen, ohne den Akku herausnehmen zu müssen.

Das Angebot ist über eine Fabrik, die ich noch von früher über Alibaba kennengelernt habe.
UPP konnte bei dem Preis leider nicht mithalten (habe es versucht). Ich versuche heute noch
das Maximum herauszuhandeln, dann wird bestellt. Wenn noch jemand dazu, werden die Kosten
für den Versand (um die $100 mit dem Schiff, bzw. dann etwas mehr bei 2x Akkus) durch 2 geteilt.
Das dauert dann wohl um die 2 Monate, also pünktlich zur warmen Jahreszeit.


Also das ist jetzt doch sehr polemisch. Der Chinese hat eine ganz andere Markt- und geografische Nähe zu den
Zellherstellern. Auch ganz andere Abnahmemengen. Und auch ganz andere wirtschaftlich-steuer-technische
Randbedingungen und Arbeitskosten als ein deutscher Händler.

Als Nachteil muss man halt bewusst die evtl. schlechtere Abwicklung im Reklamationsfall in Kauf nehmen.
Wobei ich diesen Nachteil als rein theoretisch sehe: aus meiner Erfahrung (war früher auch mal Händler)
kann ich sagen, dass die Akkus mittlerweile sehr, sehr, SEHR zuverlässig sind - wobei ich dazu sagen muss,
dass ich es immer nur mit LG, Samsung oder Panasonic - Zellen zu tun hatte & nie mit NoName.
Bei dem Kasten auf der Höhe fährt sich das Rad aber wie ein Schwerlastkran. Das würde ich mir nicht antun :D
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.836
Punkte Reaktionen
2.833
Ort
Berlin
Also das ist jetzt doch sehr polemisch. Der Chinese hat eine ganz andere Markt- und geografische Nähe zu den
Zellherstellern. Auch ganz andere Abnahmemengen. Und auch ganz andere wirtschaftlich-steuer-technische
Randbedingungen und Arbeitskosten als ein deutscher Händler..
Der Chinese zahlt für Akkuzellen, die nicht in China produziert wurden, zunächs 15% MwSt.

Wenn er mit den Akkuzellen gefertigt und exportiert hat, bekommt er ca. 3% zurück.

Das nennt man Protektionismus und die haben wir nicht!

Das ist auch ein wichtiger Grund, warum Samsung SDI, LG Chem und Panasonic Produktionen im BRC öffneten.

Der Hauptargument dennoch Ware in Deutschland zu kaufen ist die Produkthaftung und sobald du da mit Schäden stehen würdest (wünsche ich dir natürlich nicht), sprechen wir darüber - OK?!
 
jm1374

jm1374

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
8.872
Punkte Reaktionen
15.232
Ort
Hegau
Details E-Antrieb
Stromer ST2S 25000km;Bulls E45;Haibike Xduro FS RS
Ich versuche heute noch
das Maximum herauszuhandeln, dann wird bestellt.

Haben chinesische Akkubauer/Händler es nötig mit Endkunden in Europa um den Preis zu feilschen? Werden denen nicht die Akkupacks aus den Händen gerissen?


Gruß, geiziger Kunde…

Ich wüsste ja als chinesischer Händler wie ich mit so einem Kunden umgehe. Freude kommt am Ende aber dann nur bei mir auf.

Aber bitte, zieh es durch und berichte von deinen Erfahrungen. Das wird anderen helfen.
 
E

EBIKE_UNLIMITED

Themenstarter
Dabei seit
16.07.2019
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
5
Immer dieser Missgunst, den man nicht mal versucht, zu verstecken - süß & erbärmlich gleichzeitig :) Gute Besserung 😘
 
MisterFlyy

MisterFlyy

Dabei seit
03.12.2014
Beiträge
6.766
Punkte Reaktionen
12.569
Ort
Salzkotten
Details E-Antrieb
Klever New B-Speed mit Biactron V2
Warum bist du dir sicher, das zu bekommen, was angegeben ist.

Im Forum war Mal ein Fall, wo der findige Chinese einige Schrumpfschläuche verbaut hat, die mit Sand gefüllt waren.
 
Thema:

Akku selber bauen, aber WELCHE ZELLEN o.O ?

Oben