Akku selber bauen, aber WELCHE ZELLEN o.O ?

Diskutiere Akku selber bauen, aber WELCHE ZELLEN o.O ? im Akkus, Batteriemanagement (BMS) und LadegerĂ€te Forum im Bereich Diskussionen; Balancieren ist Scheiße...es tut mir leid, dass ich das Wort so verwende! Balancieren macht bei solchen komplexen Akkus kein Spaß und du brauchst...
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
BeitrÀge
2.836
Punkte Reaktionen
2.833
Ort
Berlin
Ahso - danke fĂŒr den Input! Kein Post vergeht, ohne, dass ich dazu lerne 😍
Und wie balanciert man die am einfachsten/gĂŒnstigsten?
Ich dachte eigentlich, dass dieses Balancieren die Aufgabe vom BMS sei?
Oder gibt es da extra "Balancier-PCBs" fĂŒr, die dieses Problem lösen könnten?
Balancieren ist Scheiße...es tut mir leid, dass ich das Wort so verwende! Balancieren macht bei solchen komplexen Akkus kein Spaß und du brauchst dafĂŒr ein aktiver Balancer.
Das BMS kann ĂŒber den passiven Balancer kleine Abweichungen ausgleichen, mehr nicht! Wenn du von Anfang an Akkuzellen verwendest, die unterschiedlichen InnenwiderstĂ€nde haben, ist die Freude ziemlich kurz.
Ich versuche die Aufgabe des BMSÂŽs mit der Aufgabe eines Dirigentes zu erklĂ€ren. Man setzt allerdings voraus, dass das Niveau der Teilnehmer im Orchester einigermaße gleich ist.
Auch der beste Dirigent der Welt kriegt nichts vernĂŒnftiges von einem Orchester, wo ich die Geige spiele :D
 
L

Leonardo75

Dabei seit
14.12.2019
BeitrÀge
832
Punkte Reaktionen
528
Ort
Rhein-Pfalz-Kreis
Was Du beim Akkuimport aus China auch nicht vergessen darfstist, wenn Du Pech hast und wegen ZollgebĂŒhren zum Zoll musst und der Zöllner auf dem Akkupack oder auch den Zellen ein in Deutschland vorgeschriebenes Label vermisst, dann wird der Akku vernichtet oder zurĂŒckgeschickt und dann war es das mit dem Akku und dem Geld. Der Sendungsverlauf zeigt an, dass die Ware angekommen ist (Zoll als EmpfĂ€nger) und der Versender bekommt sein Geld von Aliexpress. Den Akku siehst Du nie wieder und der Versender behauptet im Normalfall die Ware nicht wieder zurĂŒck bekommen zu haben.
Wenn kein Zöllner an dem Prozess beteiligt ist, hast Du eine gewisse Chance, den Akku/Zellen zu bekommen.
Das ist mir selber auch schonmal passiert und seitdem bestelle ich keine Zellen und Akkus mehr direkt aus China.
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
BeitrÀge
981
Punkte Reaktionen
1.298
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Mensch, Danke fĂŒr den Tipp - d.h. bei diesem PĂ€ckĂ€dg hier handelt es sich
höchstwahrscheinlich um einen guten Kandidaten ohne Schrottzellen?
Ich habe seit 2 Jahre einen 20Ah 48V UPP Akku und bin damit sehr zufrieden.
Habe damals beim Kauf zu sehr auf den Preis und weniger aufs Gewicht geschaut. Daher ist es ein 13s8p Akku mit "nur" 20Ah, aber das kann ich UPP nicht vorwerfen.
Entladetests ergaben ca. 21Ah, also tendenziell sogar mehr als angegeben. Den Test habe ich nach 1 Jahr wiederholt mit Àhnlichem Ergebnis.
Einzig die XLR Buchse am Ladeeingang ist mir geschmolzen, dort kann ich aber nicht eindeutig feststellen, ob das an der UPP-Buchse oder am Stecker des 5A (China) LadegerÀtes lag.
Solange ich mit dem Original 3A LadegerÀt (bzw. mit dem nach defekt gelieferten 2,5A LadegerÀt) geladen habe, war alles in Ordnung. Laut Handbuch kann der Akku 5A Ladestrom, aber die Steckverbindung mochte es nicht.

Die Garantieabwicklung bezĂŒglich des LadegerĂ€tes lief in sofern zufriedenstellend, dass ich zĂŒgig ein neues LadegerĂ€t bekommen habe. Leider nur mit 2,5A statt 3A Ladestrom, auf Nachfrage teilte man mir mit dass man das 3A GerĂ€t wegen schlechter Erfahrungen aus dem Sortiment genommen habe.
 
peline

peline

Dabei seit
09.08.2008
BeitrÀge
2.982
Punkte Reaktionen
784
Ort
Köln
Details E-Antrieb
Bafang CST, MXUS FX08, ATM-Set, BBS01,V3,LG MH1,
Noch eine kurze RĂŒckfrage hierzu: warum soll der ganze Akkupack dann ungenießbar werden?
Ich kann doch die Problemzelle lokalisieren & mit Minimalmaterialkosten ersetzen?

Schau dir mal an, wie dieser Akku gebaut wird. Das sind 10 BĂ€nke Ă  4 Zellen. 4 Zellen immer parallel ergeben eine Bank. Vollgeladen hat die 4,2 Volt. 10 StĂŒck davon also 42 Volt. Wenn jetzt eine Zelle schwĂ€chelt, dann siehst du das daran, das die Bank driftet. Du weißt aber nicht, welche Zelle das ist. Jetzt schau mal, wie die Zellen in den Zellhaltern stecken. Du kommst einfach an die inneren BĂ€nke nicht mehr vernĂŒnftig ran, ohne alles zu zerstören. Machst du es trotzdem besteht ein hohes Risiko irgendwo einen Kurzschluss zu produzieren.
 
T

TaunusEBike

Dabei seit
22.06.2020
BeitrÀge
979
Punkte Reaktionen
432
Zu dem Akku kann ich nichts sagen. Aber generell wĂŒrde ich sagen das man die 2000 Zyklen nur bei Idealnutzung (bis 20% entladen und bis 80% aufladen) erreichen kann. Aber vorher wĂŒrde die Kalendarischealterung einsetzen....


Mir sind auch schon China XLR Buchsen bei 5A geschmolzen. Deshalb nutze ich zum Laden nur noch XT60 Stecker.
 
E

EBIKE_UNLIMITED

Themenstarter
Dabei seit
16.07.2019
BeitrÀge
32
Punkte Reaktionen
5
Vielen Dank an alle Beteiligte, ich fĂŒrchte, Ihr habt mir erfolgreich die Lust an billigen NoName-Zellen genommen đŸ„Č
Werde jetzt wohl was VernĂŒnftigeres suchen, was die Suche noch schwerer macht, da es den MĂŒll wie Sand am
Meer auf Alibaba gibt, wĂ€hrend vernĂŒnftige Zellen schwer zu finden sind & schlecht lieferbar sind 😭
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
BeitrÀge
981
Punkte Reaktionen
1.298
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Joa, selten unter 100km & zu einer schönen Tour gehört es ja schließlich auch dazu, die Landschaft auch mal gemĂŒtlich im Vorbeifahren einfach nur zu genießen, ohne sich totzupedallieren đŸ€Ł (Stichwort: minimaler Körpereinsatz, maximaler Genuss). Wenn die Tour dann Richtung 200km geht + volle Beladung, dann kann es schon mal eng werden - sehr unangenehm, da es immer ausgerechnet am Ende der Tour passiert, wo jede Bewegung eh schon die reinste Qual ist đŸ€Ș
Ja, kenne ich irgendwie. Bin schon mehrfach nach langen Touren & mit leerem Akku mit der Bahn zurĂŒck gefahren. Lange Touren sind schön, aber manchmal muss man lernen wo die Grenzen von Mensch&Material sind. Ich verschĂ€tze mich da auch gerne und bin dann schnell im Stress wenn ich meinem viel zu ambitionierten Zeitplan hinterher hinke. Weniger ist manchmal mehr. Ist dann auch erheblich stressfreier, wenn man einfach mehr Zeit zum fahren einplant (und spart Strom).
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
BeitrÀge
7.892
Punkte Reaktionen
4.556
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
ich fĂŒrchte, Ihr habt mir erfolgreich die Lust an billigen NoName-Zellen genommen đŸ„Č
đŸ„łđŸŽ‰đŸ‘Żâ€â™‚ïžđŸ––

Schade, werden wir wieder nicht erfahren wie lang das funktioniert :(
Das Problem ist halt, es mag inzwischen bessere Chinazellen geben, aber da die das mit den Marken nicht so genau nehmen ist es schwierig die repoduzierbar zu kriegen. Soweit ich erkennen kann kosten die guten Ă€hnlich wie die etablierten Zellen wenn man diese gĂŒnstig bekommt.
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
BeitrÀge
2.836
Punkte Reaktionen
2.833
Ort
Berlin
Soweit ich erkennen kann kosten die guten Ă€hnlich wie die etablierten Zellen wenn man diese gĂŒnstig bekommt.
Im Moment in der Tat. Seit 6 Monaten hat BAK bspw. die Preise bereits 2-Mal angehoben
es geht immer um Steigerung der Materialkosten

 
Cyberbike

Cyberbike

Dabei seit
08.12.2017
BeitrÀge
4.496
Punkte Reaktionen
2.846
16417606698147436781218276585003.jpg
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
BeitrÀge
9.775
Punkte Reaktionen
5.434
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Du hast mit den MJ1 doch schon die mithin besten Zellen die du bekommen kannst. Durch andere Zellen wird das ganze bei gleicher Zielkapazitaet also nur noch schwerer. Mehr energie als die MJ1 kannst du auf dem Bauraum nicht bekommen.
 
E

EBIKE_UNLIMITED

Themenstarter
Dabei seit
16.07.2019
BeitrÀge
32
Punkte Reaktionen
5
48V 60Ah fĂŒr 550€ MIT Versand aus Polen von dem hier so gelobten Konfektionierer
(bissl verhandelt 😜)

Kann man denn diesen Zellen trauen? :unsure:
Habe ĂŒberhaupt keine Ahnung, was das fĂŒr rechteckige Dinger sind :LOL:
Aber der VerkĂ€ufer sagt, dass die BMS Temperatur und Überdruck ĂŒberwacht & macht auch sonst einen
seriösen Eindruck, was man sehr sehr selten von den VerkĂ€ufern auf Ali behaupten kann đŸ€Ł Er wĂŒrde
den Stecker, die BMS und die Abmessungen konkret fĂŒr meinen Anwendungsfall anpassen - fĂŒr 550€ đŸ€Ż

Da könnte man doch glatt schwach werden 😇
 
T

TaunusEBike

Dabei seit
22.06.2020
BeitrÀge
979
Punkte Reaktionen
432
Ein anderen Stecker anlöten ist kein Hexenwerk und mit anpassen meint er ein BMS einbauen welches mehr Leistung zulÀsst. Auch das ist schnell gemacht.

Kauf doch ein Akku bei Enerprof, da bist du direkt auf der sicheren Seite.
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
BeitrÀge
981
Punkte Reaktionen
1.298
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Also der Link sind 40/50Ah mit 60A Entladestrom. Keine 60Ah.
Viel KapazitÀt ist zwar geil, aber bist du dir sicher, dass du dir gut 20kg Akku auf den GepÀcktrÀger binden willst? Meine 10kg Kiste beeinflusst das Fahrverhalten schon sehr deutlich und ich bin froh meinen Extender nur bei sehr langen Touren zu brauche.
 
E

EBIKE_UNLIMITED

Themenstarter
Dabei seit
16.07.2019
BeitrÀge
32
Punkte Reaktionen
5
Also der Link sind 40/50Ah mit 60A Entladestrom. Keine 60Ah.
Viel KapazitÀt ist zwar geil, aber bist du dir sicher, dass du dir gut 20kg Akku auf den GepÀcktrÀger binden willst? Meine 10kg Kiste beeinflusst das Fahrverhalten schon sehr deutlich und ich bin froh meinen Extender nur bei sehr langen Touren zu brauche.
Die 60Ah hat der HĂ€ndler mir fĂŒr 550€ im Chat angeboten - Gewicht bleibt gleich: 12kg.
Ja, ist nicht wenig, aber man kann halt nicht alles haben :) Wenn ich momentan mit 3x 840Wh
Akkus unterwegs bin, sind das auch an die 17kg zusammen.

D.h. ich werde beim gleichen Gewicht sogar mehr Reichweite bekommen mit dem Teil + 1x Rahmenakku dran.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
BeitrÀge
9.775
Punkte Reaktionen
5.434
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Die 60Ah hat der HĂ€ndler mir fĂŒr 550€ im Chat angeboten - Gewicht bleibt gleich: 12kg.
Ja, ist nicht wenig, aber man kann halt nicht alles haben :) Wenn ich momentan mit 3x 840Wh
Akkus unterwegs bin, sind das auch an die 17kg zusammen.

D.h. ich werde beim gleichen Gewicht sogar mehr Reichweite bekommen mit dem Teil + 1x Rahmenakku dran.
Bist du sicher das es 17kg sind?
840Wh sind ja 13S5P Also 70 Zellen die max 3,5kg wiegen. +GehÀuse also real 4,5kg pro Akku maximal. Ergibt eher 13kg zusammen.
Das du bei dem ChinaAkku mehr Energie bei Ă€hnlichem Gewicht bekommst halte ich fĂŒr ausgeschlossen. Die MJ1 haben die höchste KapazitĂ€t die man bekommen kann.

Das einzige woran du sparen kannst sind Kunststof/GehÀuse teile wenn man einen Akku macht statt 3. Das ist aber nicht so extrem viel.
 
Thema:

Akku selber bauen, aber WELCHE ZELLEN o.O ?

Oben