Akku Problem

Diskutiere Akku Problem im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; OK, danke euch allen, wenn der eine Akku älter ist kann das natürlich daher kommen. Was ich aber schwach von Fischer finde das die Akkus so lange...
thomas-m.33

thomas-m.33

Mitglied seit
27.04.2019
Beiträge
22
OK, danke euch allen, wenn der eine Akku älter ist kann das natürlich daher kommen.
Was ich aber schwach von Fischer finde das die Akkus so lange bei euch lagern, der eine wirde ja vor über 2 Jahren produziert, da ist schon ne lange Zeit die so ein Akku rumliegt.
Werde dennoch die Reichweiten im Auge behalten und mich nochmal melden wenn der Akku weiter entladen, bzw. Mehr Kilometer gefahren wurden.
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.046
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
OK, danke euch allen, wenn der eine Akku älter ist kann das natürlich daher kommen.
Was ich aber schwach von Fischer finde das die Akkus so lange bei euch lagern, der eine wirde ja vor über 2 Jahren produziert, da ist schon ne lange Zeit die so ein Akku rumliegt.
Werde dennoch die Reichweiten im Auge behalten und mich nochmal melden wenn der Akku weiter entladen, bzw. Mehr Kilometer gefahren wurden.
Vom Produktionsdatum bis Auslieferdatum an den Markt eines Akkus liegt in der Regel ein Jahr dazwischen. Dann halt noch die Zeit, bis das Bike gekauft wird. Letzten Endes spielt das alles keine Rolle. Wir geben ab Kaufdatum zwei Jahre Garantie. Sollte der ältere Akku also signifikant nachlassen, kann man das prüfen - sollte die Prüfung einen Defekt bestätigen, gibts einen neuen Akku.
 
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
3.290
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Du solltest aber die tatsächlich gefahrene Reichweite im Auge behalten.
Die theoretische im Display ...
 
kamy

kamy

Mitglied seit
21.03.2015
Beiträge
3.290
Ort
Stemwede
Details E-Antrieb
Bosch CX , Bafang Max Drive 48V, Bafang HR 48V
Ich hab meine Akkuanzeige im Display (DPC-18) auf % gestellt und damit komme ich gut klar bei der geschätzten Restreichweite.
 
thomas-m.33

thomas-m.33

Mitglied seit
27.04.2019
Beiträge
22
Tja leider geht das nicht beim LCD 1300 es kann ja nichtmal die Uhrzeit anzeigen was schon traurig ist.
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.046
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Tja leider geht das nicht beim LCD 1300 es kann ja nichtmal die Uhrzeit anzeigen was schon traurig ist.
Sowas geht nur auf zwei Arten:
  1. Display hat eine Batterie/Akku intern
  2. S.M.A.R.T. BMS
Denn irgendwie muss man ja die Uhrzeit auch "abspeichern". Wir hatten mal ein Display mit Batterie, welches auch die Uhrzeit anzeigte - aber da vergaßen alle Kunden dann, die Batterie zu wechseln ...
Bei S.M.A.R.T. BMS kommt die Uhrzeit vom Akku aus.
 
thomas-m.33

thomas-m.33

Mitglied seit
27.04.2019
Beiträge
22
Leider muss ich euch und mich auch enttäuschen, da ich gerade festgestellt habe, das der neuere Akku der ist der schwächer.
 
thomas-m.33

thomas-m.33

Mitglied seit
27.04.2019
Beiträge
22
So wir sind eben nochmal ein paar Kilometer gefahren.
Der schwächere Akku liegt nun bei 52,17V der andere bei 52,44.
Und obwohleine Freundin mit dem "guten" Akku auf höheren Stufen bergaufgefahren ist als ich.

Also so ganz schlau werde ich einfach nicht daraus.
Kann es sein daß pro Volt ein Ladebalken weniger erscheint?
Also
54V 10
53V 9
52V 8
...
46V 2
45V 1
44V Feierabend
???

Edit:
Also nochmal drüber nachgedacht, Unterschied nach ca. 30km sind 0,3V.
Das wären bei 60km also 0,6V bei 120km 1,2V bei 150km also 1,5V.

Wenn 1V etwa 10% Akkuleistung entspricht fehlen mir also 15% im Vergleich zum andern Akku.

Soweit so gut aber es kommt oben drauf das meine Freundin etwas schwerer ist wie ich, zudem haben wir bei ihr ein Gepäckträger mit Korb und einen anderen schwereren Sattel montiert.
Schätze das das so 15-20kg Unterschied sind.
Das heißt also würden wir die Akkus wieder tauschen und sie würde wieder den schlechteren fahren dann würden die Unterschiede der Voltzahlen auch größer ausfallen.
Also schätze ich das es auch mehr wie 15% Unterschied sind, schätze es sind über 20%.

Wenn wir also auf 30km fahren würden schätze ich das es so 1V ausmachen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hasso123

Hasso123

Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
1.836
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Fahr Mal beide Akkus selber von voll bis zur Abschaltung, am besten in der höchsten Stufe - da braucht es nicht so viele km....
Und dann kannst du uns hier beide Reichweiten nennen.
 
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.046
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Also so ganz schlau werde ich einfach nicht daraus.
Kann es sein daß pro Volt ein Ladebalken weniger erscheint?[...]
Hier die Akkuherstellerseitige Abstufung der Akkuanzeige
254230


[...]
Soweit so gut aber es kommt oben drauf das meine Freundin etwas schwerer ist wie ich, zudem haben wir bei ihr ein Gepäckträger mit Korb und einen anderen schwereren Sattel montiert.
Schätze das das so 15-20kg Unterschied sind.
[...]
Nicht vergessen, dass ihr beide vermutlich auch unterschiedlich stark in die Pedale tretet.
 
thomas-m.33

thomas-m.33

Mitglied seit
27.04.2019
Beiträge
22
Fahr Mal beide Akkus selber von voll bis zur Abschaltung, am besten in der höchsten Stufe - da braucht es nicht so viele km....
Und dann kannst du uns hier beide Reichweiten nennen.
Ja das kann ich Mal machen, allerdings fahre ich bis 50% runter das sollte ja zum Vergleich reichen.

Die Herstellerseitige Abstufung hilft mir nur bedingt, da nur halb so genau, bin Mal gespannt was Fischer antworten wird, warscheinlich ne kurze Antwort und Ticket zu gemacht, damit der Kunde sich bloß nicht nochmal zu meldet :(
 
Thema:

Akku Problem

Oben