Akku mit höherer Reichweite nachrüsten

Diskutiere Akku mit höherer Reichweite nachrüsten im BH Bikes Forum im Bereich Fertig-Pedelecs (Firmenforen); Ich möchte mein Easy Motion 27,5 mit einem größeren Akku nachrüsten, Frage an BH Welche Kapazität ist möglich ? Kann der vorhandene Akku durch...
S

smart4fun

Mitglied seit
01.06.2015
Beiträge
76
IMG_4901.JPG
Ich möchte mein Easy Motion 27,5 mit einem größeren Akku nachrüsten, Frage an BH

Welche Kapazität ist möglich ?
Kann der vorhandene Akku durch andere Zellen vergrößert werden ?
Das Bike ist rot, welche RAL Farbe ist das ?
Welche Inspektionen sind erforderlich? ( wegen evtl. Garantieansprüchen )
 
S

smart4fun

Mitglied seit
01.06.2015
Beiträge
76
Die Idee mit einem Firmenforum war gut, nur schade dass BH meistens auf Tauchstation ist. Schade, denn die Bikes sind super. Antworten auf Fragen? Fehlanzeige
 
Mueman

Mueman

Mitglied seit
12.12.2015
Beiträge
40
Hi smart4fun,
schreib Marc von bh am besten mal direkt an.
marc(at)bhbikes.com
er war immer nett und hilfsbereit und antworten auf emails haben nich lang gedauert
Vielleicht sollte bh hier mal regionale ansprechpartner vorstellen, damit ihre Kunden sich nicht so im stich gelassen fühlen.

Grüße Mueman
 
S

smart4fun

Mitglied seit
01.06.2015
Beiträge
76
Hi Mueman, danke für den Tip. Ich werde mich dann direkt mit Mark in Verbindung setzen. Was für ein Bike fährst du ?
Sonnige Grüße von Artà, Mallorca
 
Mueman

Mueman

Mitglied seit
12.12.2015
Beiträge
40
ich hatte ein BH EasyGoRace - schönes Fitnessbike und kaum als E-Bike zu erkennen und mit 16kg schön leicht für ein so günstiges ebike.
mit der dünnen Rennradbereifung wurde man aber bei unseren schlechten wegen hier nicht wirklich glücklich
serie waren 28mm und ich hatte dann noch auf marathon-plus wegen 2x plattfuss gewechselt, war damals nur mit 25mm zu bekommen und für den pannenschutz sollte man dann schon 6 bar drauf haben - für die straße ok, aber bei unseren fahrradwegen ... habe es wieder gut verkauft bekommen, da der preis für das rad ja auch recht günstig war
bin dann ne weile unmotorisiertes mtb/hardtail mit 2.2" bereifung gefahren und inzwischen wieder bei einer spanischen firma gelandet: Mondraker e-prime, e-mtb mit plus-bereifung 2.8" breit
das gebe ich so schnell nicht mehr her: forward geometry, 20kg mit akku, mit breiten schlappen und mit niedrigem luftdruck :)
ohne akku leichter als das stadtrad von meiner Frau und somit meckert Sie auch nich, wenn meins vorne steht und Sie es mal wegschieben/-heben muss um an Ihres zu kommen ;)
 
S

smart4fun

Mitglied seit
01.06.2015
Beiträge
76
@ Mueman

Heute Antwort von Marc erhalten. Alles gut :)
Ich fahre hier Marathon Plus, und in Deutschland Super Moto X von Schwalbe.

Viel Spaß mit deinem Bike !
 
Zuletzt bearbeitet:
sputti02

sputti02

Mitglied seit
23.06.2011
Beiträge
1.133
Ort
Bodensee
Details E-Antrieb
elfkw 17A; cute100 23A; Nitro Race
Gibts denn nun größere Akkus? und wo?
 
S

smart4fun

Mitglied seit
01.06.2015
Beiträge
76
Hier die Antwort auf meine Anfrage:

"bitte an deinen Händler wenden. Der wird einiges beantworten können bzw. sich ggf. bei mir melden.
In jedem Fall braucht er die Rahmennummer.
Wenn der Akku außerhalb der Garantie ist, kann er bei einem Akkuspezialisten wahrscheinlich (z.B. BMZ o.ä.) vergrößert werden. Da musst du dich allerdings selber drum kümmern. "
Viel schlauer als vorher bin ich allerdings nicht, immerhin habe ich schnell eine Antwort bekommen.
Ich werde morgen mal zu meinem Freundlichen nach Manacor fahren.
"@sputti
Was hat deine Reichweitenverlängerung gekostet ?
 
sputti02

sputti02

Mitglied seit
23.06.2011
Beiträge
1.133
Ort
Bodensee
Details E-Antrieb
elfkw 17A; cute100 23A; Nitro Race
@sputti
Was hat deine Reichweitenverlängerung gekostet ?
sorry, hab ich wohl überlesen.

Letzendlich habe ich 39 Zellen gekauft, ca. 3-4€/Stck, weiß nicht mehr genau. Verlötet hab ich sie ja selbst.
Da das mit dem Zellentausch wohl etwas problematisch ist, siehe hier,
würde ich dir empfehlen auch einen Zusatzakku zu montieren. Du brauchst dann wahrscheinlich einen 36V, also 10 Zellen in Serie.
Entweder als 10s4p in eine Rahmentasche, oder z.B. als 10s2p in eine Satteltasche, z.B diese von Vaude. Ist wirklich klein, passen 20 Zellen rein und wiegt dann 1kg. Wenn du die Samsung 25R Zellen nimmst, kosten diese dann grade mal 64€.
https://eu.nkon.nl/rechargeable/18650-size/samsung-18650-inr18650-25r.html
Das lohnt auf jeden Fall, alleine schon wegen der besseren Spannungslage des gesamten Akkus über die Entladezeit. Falls du nicht selbst löten kannst/willst, finden sich auch Akkubauer die dir den Zellenpack schweißen.
Du musst dann halt drauf achten, dass du zuerst den BH Akku einsteckst, und dann erst den Extender-Akku anschließt. Beide Akkus müssen den gleichen Ladezustand haben.
 
S

smart4fun

Mitglied seit
01.06.2015
Beiträge
76
IMG_4399.JPG
Hi Sputti, vielen Dank für die ausführliche und hilfreiche Antwort und aufschlussreichen Links. Ich werde mich dann mal an einen Akkubauer wenden, technisch bin ich eher nicht so fit. Mein Freundlicher hier auf Mallorca kann mir einen Stärkeren Akku für 800 € bestellen, Original von BH. Es würde mich interessieren, ob man in das vorhandene Akkugehäuse zusätzliche Zellen einbauen kann.

Nochmals danke, und ein schönes Wochenende
 
Hasso123

Hasso123

Mitglied seit
21.04.2016
Beiträge
1.977
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
* zusätzliche Zellen vielleicht nicht, wahrscheinlicher wäre die Möglichkeit Zellen mit mehr Kapazität einzusetzen.

LG Hassan
 
S

smart4fun

Mitglied seit
01.06.2015
Beiträge
76
@hassan 123
Danke für den Hinweis, werde morgen mal bei BMZ anrufen
 
S

smart4fun

Mitglied seit
01.06.2015
Beiträge
76
Ich frage mich immer noch warum BH nicht auf meine Fragen antwortet. Nicht sehr professionell . Schade eigentlich
 
B

BlackFatBike

Hi smart4fun,
so weit ich weiß habe die neuen Akkus von BH 600 W/h, meiner hat 500 W/h hält bei meinem Bike (600 W) bei volllast leider nur ca. 40 km.
Mein BH - Händler sagte mir die erste Inspektion zwischen 500 - 1000 km und eine zweite bei ca. 3000 - 5000 km.
 
capthinkebein

capthinkebein

Mitglied seit
11.12.2015
Beiträge
30
Ort
Oldenburg
Es gibt drei... PRO Modell 600er, Standard Modell 500er und Lite Modell 400er
 
S

smart4fun

Mitglied seit
01.06.2015
Beiträge
76
@BlackFatBike und Capthinkebein,
Danke für die Antworten. Ich habe zwei Evos mit 432 WH. 600 WH Batterie ist nicht kompatibel. Bei höchster Unterstützung 50 Km Reichweite. Allerdings fahre ich ziemlich oft über 30 kmh.
Derzeit ist es hier auf Mallorca nicht so warm, ich habe das Gefühl die Reichweite ist etwas reduziert. ( 15 Grad C )
Euch ein schönes Wochenende.
 
S

smart4fun

Mitglied seit
01.06.2015
Beiträge
76
@ Sputty02
Danke für diese Information. Ich war nochmal hier beim Händler, er versicherte mir daß es für mein Bike definitiv keinen größeren Akku gibt. Der 600 WH Akku wird mit 48 Volt betrieben. Ich bin heut 70 km und 800 hm gefahren, allerdings mit reichlich Eigenleistung. Möglicherweise gibt es Ende des Jahres noch größere Akkus. Ich werde mir deshalb das 2018 Modell von BH kaufen. Danke dir nochmals für deinen Support
 
A

Achim Kluth

...da lobe ich mir den Doppelakku von R&M: Satte 1000 Wh :)
 
S

smart4fun

Mitglied seit
01.06.2015
Beiträge
76
Sorry, aber bevor ich mit so einem Designerstück fahren würde, ginge ich lieber zu Fuß
 
Thema:

Akku mit höherer Reichweite nachrüsten

Werbepartner

Oben