Akku gibt den Geist auf

Diskutiere Akku gibt den Geist auf im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; bei einer langen steilen Bergfahrt, schaltete der Akku einfach ab- obwohl noch 3 Punke auf dem Display waren. Wir haben die Rückfahrt- zum Glück...

schitour

Dabei seit
27.10.2020
Beiträge
2
bei einer langen steilen Bergfahrt, schaltete der Akku einfach ab- obwohl noch 3 Punke auf dem Display waren. Wir haben die Rückfahrt- zum Glück bergab- angetreten und der Akku setzte wieder ein. Einen Tag später , das selbe Spiel. Den Akku habe ich
geladen- obwohl nicht viel rein ging. Tagsdrauf blieben alle Lampen am Display aus. Eine Spannungsmessung am Akkuausgang
ergab 0,0 Volt.
Hat schon jemand ähnliches erlebt.
Kann es sein, dass der Akku innerhalb von 2 Tagen total ausfällt.
Kennt jemand eine Refresher Methode für einen Li-ion Akku.
 

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.269
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Incoming: Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Man kann alte Zellen nicht Refreshen. Bei einem Balance Problem kann man die etwas ausbalancieren aber das erfordert Kenntniss und ein geeignetes Gerät.
Wie alt ist der Akku. Hat er schon viele km? Um welchen Antrieb geht es überhaupt.

Das ist ab einem gewissen Alter norm. Bergauf steigt der Strom, das führt dazu das eine der Zellen in die Unterspannung geht worauf hin das BMS abschaltet. Ist also durch der Akku.
 

schitour

Dabei seit
27.10.2020
Beiträge
2
der Akku ist 2016 eingebaut worden. Das Rad ist ein umgebautes MtB mit einem Senglar Bausatz aufgerüstet.
Klar hat der Li-ion Akku nur eine begrenzte Lebensdauer. Was mich wundert, ist das schlagartige Ende.
 

uli12us

Dabei seit
03.09.2020
Beiträge
136
Wurde doch schön erklärt. Häufig liegts an einem Zweig, der nicht mehr gut ist, das merkt das BMS und schaltet komplett ab. Das machts nicht langsam sondern digital, also entweder alles an oder alles aus. Theoretisch könnte man den Teil dann rausmessen und austauschen, aber, die Akkus sind in der Regel so zusammengebaut, dass es gar nicht möglich ist, einen einzelnen Bereich zu tauschen. Ausserdem haben ja auch die anderen schon dasselbe Alter, die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass kurz darauf der nächste Zweig aufgibt.
Am besten Komplettausch gegen bekannt langlebige. Samsung 29 - 35 sollen sehr gut und lange haltbar sein.
 

Teelöffel

Dabei seit
26.05.2016
Beiträge
838
Besser voll laden und dann bei der Entladung einen Einzelzellen-Datenlogger mitlaufen lassen. Dann nochmal an die "lange und steile Bergfahrt". Danach weißt du, was los ist.

Und wie schon geschrieben: Ein Refresh bei LiIon gibt es nicht.
 

kfs

Dabei seit
02.04.2016
Beiträge
491
Wenn dein Akku eine «lange, steile Bergfahrt» mitgemacht hat, dann ist er totz seinem Jahrgang (2016) noch nicht am Ende. Das BMS hat abgeschaltet und den Akku hoffentlich vor Zerstörung geschützt. Eine «Refresher Methode» in dem Sinne, dass der Akku wieder in einen brauchbaren Zustand versetzt werden kann, gibt es folglich, «erfordert (aber) Kenntnisse und ein geeignetes Gerät, #2».

Es gibt natürlich noch die Möglichkeit, dass durch die lange, steile Bergfahrt der Akku zerstört wurde. Leider bietet das BMS normalerweise keinen oder nur einen unzureichenden Überlastungsschutz. Deswegen wäre es wichtig die Ursache zu kennen und im Anschluss daran vielleicht dein Verhalten zu ändern und nicht einfach nur einen neuen Akku zu kaufen.
 
Thema:

Akku gibt den Geist auf

Akku gibt den Geist auf - Ähnliche Themen

Aldi-Pedelec 2011: Akku-Neuaufbau in 2 Varianten: Allmählich wird mein Akku Frührentner. Im Neuzustand waren 70 km drin, nach einem Jahr noch 50 km, nach 18 Monaten noch 40 km. Jetzt in der 3...
Oben