Akku Anzeige komplett ungenau

Diskutiere Akku Anzeige komplett ungenau im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; hab jetzt eine service anleitung hier im forum gefunden..... Serviceanleitung - Pedelec-Forum
christiank

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
5.276
Punkte Reaktionen
7.730
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Was meinst du damit?
Manche BMS kalkulieren wie zB der CycleAnalyst

= es wird mehrmals pro Sekunde der ausgehende Strom gemessen (in A)
daraus kann man problemlos die bis dato entnommene Kapazität in Wh rechnen.

Bosch macht das so = wenn man einen Extender an Systeme nach ddem Classic anhängt geht das nicht weil die ECU irgendwann sagt:
"mehr entnommen als bei diesem Akku möglich = Fehler"

Solche Systeme kann man natürlich mit einem Selbstlernmechanismus versehen, wobei von 300Wh auf 500Wh wie beim Threadstarter wird mMn irgendwann die Firmware "NJET" sagen - zumindest ich würde das so programmieren.

Ob das BMS im vorliegenden Fall überhaupt über solch ein intelligentes BMS verfügt - keine Ahnung, einfach probieren.
 
G

Gast77797

Bosch macht das so = wenn man einen Extender an Systeme nach ddem Classic anhängt geht das nicht weil die ECU irgendwann sagt:
"mehr entnommen als bei diesem Akku möglich = Fehler"
ich bin immernoch der meinung das es vom controller berechnet wird.
in der servicemanual sieht man das nur plus und minus vom akku kommen.
wenn man bei bosch extern etwas anklemmt, dann wird der akku wahrscheinlich am nicht ladeeingang mit strom beaufschlagt. bzw er bekommt zuviel ladestrom.
bei diesen giant gibt es wohl auch bluetooth am controller für eine service fernbedienung.......

wenn man den strom mißt, dann kann man die leistung berechnen, sekündlich watt STUNDEN .......lol
 
G

Gast77797

Hach. Leistung gibt man in Watt an. nicht in Wh. Es ist nur für die Durchschnitts bürger in Wh angegeben, damit sie irgendeinen wert haben, Sinn macht dieser aber nicht wirklich. Auf deinen Zähle zuhause steht meinetwegen 2500KWh das heißt ja nicht das du 2500Watt ein stunde lang genutzt hast, und gibt auch nicht die durchnittsleistung an. Daher ist Wh auch keine anerkannte Physikalische größe.
Sie wurde nur für den Stromanbieter entwickelt, so kann er die verluste bis zum kunden geheim halten.
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.304
Punkte Reaktionen
2.220
Ort
Berlin
Moment bitte...vielleicht verstehe ich die Diskussion falsch und brauche Nachhilfe :LOL:

Die Ladestandanzeige wird meines Erachtens durch die Spannung im Akku übermittelt.

Ich habe gestern in unserem neuen Elektroauto (eUP) die Anzeigen angeschaut. In der einen wird die Ladestandanzeige gezeigt, in einer anderen die geschätzte Reichweite in Km. Schalte ich die Heizung an, bleibt die Ladestandanzeige auf dem selben Stand, aber die geschätzte Reichweite reduziert sich um 10%
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.268
Punkte Reaktionen
4.944
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Hach. Leistung gibt man in Watt an. nicht in Wh. Es ist nur für die Durchschnitts bürger in Wh angegeben, damit sie irgendeinen wert haben, Sinn macht dieser aber nicht wirklich. Auf deinen Zähle zuhause steht meinetwegen 2500KWh das heißt ja nicht das du 2500Watt ein stunde lang genutzt hast, und gibt auch nicht die durchnittsleistung an. Daher ist Wh auch keine anerkannte Physikalische größe.
Sie wurde nur für den Stromanbieter entwickelt, so kann er die verluste bis zum kunden geheim halten.
Von Physikalischen Größen schwafeln und dann selber nicht wissen wovon man redet.

Niemand hat Wh als Leistung bezeichnet außer dir. Wh ist ein Energiegehalt. Du darfst es für dich auch gerne in Joule umrechnen. Das wäre dann Physikalisch richtig. Die Verluste zum Kunden interessieren den Kunden nicht, da er diese nicht zahlt.
Troll bitte in einem anderen Forum herum.
 
G

Gast77797

Und was ist Joule? wieviel hat Joule mit elektrik zu tun? Der kunde Zahlt noch mehr als die verluste, industrie kann ja einen riesen rabatt bekommen^^
Joule gibt magnetfelder an oder wärme, watt elektrische leistung. Um jedes Stromdurchflossene kabel ist ein magnetfeld, somit hast du verluste welche man in joule berechnen kann, motoren mit magnetfelder welche man in joule berechnen kann und wärme welche man in joule berechnen kann.
Wh ist kein energiegehalt, es ist Die elektrische leistung in einer (bestimmten?) zeit.
Geh mal wieder elkos tauschen.....
 
N

Navigator62

Dabei seit
30.11.2017
Beiträge
684
Punkte Reaktionen
1.703
Ort
Freiburg
Details E-Antrieb
Bosch Classic 45 in Haibike Trekking S + MTB 25er
Solche Systeme kann man natürlich mit einem Selbstlernmechanismus versehen, wobei von 300Wh auf 500Wh wie beim Threadstarter wird mMn irgendwann die Firmware "NJET" sagen - zumindest ich würde das so programmieren.
Ich habe einen Bosch-Classic-Akku von 300 Wh auf 500 Wh aufmotzen lassen.
Meine Reichweitenanzeige (BMS?) zeigt aber nach wie vor, die Reichweite mit vollem 300 Wh-Akku an.
Den Akku habe ich mehrere Male leer gefahren und wieder voll geladen, kein Effekt.

Fakt ist: wenn die 300Wh rechnerisch leer sind, hat mein Akku immer noch 3 Striche in der Anzeige,
das Bosch-System ist dann so flexibel, nochmal neu die Restreichweite zu berechnen. Es gibt also einen Zuschlag.
Für mich wichtig ist: Ich habe eine wesentlich längere Reichweite und ich achte nicht auf die
Restreichweite (die schwank eh nach Belastung) sondern ich orientiere mich an der Akkustandanzeige (5-Segmente bei Bosch).
Diese Anzeige passt immer!(y)
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.268
Punkte Reaktionen
4.944
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Ich habe einen Bosch-Classic-Akku von 300 Wh auf 500 Wh aufmotzen lassen.
Meine Reichweitenanzeige (BMS?) zeigt aber nach wie vor, die Reichweite mit vollem 300 Wh-Akku an.
Den Akku habe ich mehrere Male leer gefahren und wieder voll geladen, kein Effekt.

Fakt ist: wenn die 300Wh rechnerisch leer sind, hat mein Akku immer noch 3 Striche in der Anzeige,
das Bosch-System ist dann so flexibel, nochmal neu die Restreichweite zu berechnen. Es gibt also einen Zuschlag.
Für mich wichtig ist: Ich habe eine wesentlich längere Reichweite und ich achte nicht auf die
Restreichweite (die schwank eh nach Belastung) sondern ich orientiere mich an der Akkustandanzeige (5-Segmente bei Bosch).
Diese Anzeige passt immer!(y)
Bei den alten Classic Modellen muss man einen Widerstandsbrücke ändern um das anzupassen. Aber wenns so funktioniert und du zufrieden bist reicht das ja.
Das Troll forum ist doch hier, löschen ist nicht erwünscht.hab ich schon mehrfach probiert. Und wenn wir nicht im internet wären,würdest du vielleicht sagen, verpiss dich aus deutschland....
Ich würde sowas niemals zu niemanden sagen. Diese Worte nimmst einzig du in den Mund und versuchst mir so einen Blödsinn anzuhängen. Such dir wen anders zum rumblödeln. Ich hab gehört im Kindergarten geht das manchmal so zu.
 
G

Gast77797

Ich würde sowas niemals zu niemanden sagen. Diese Worte nimmst einzig du in den Mund und versuchst mir so einen Blödsinn anzuhängen. Such dir wen anders zum rumblödeln. Ich hab gehört im Kindergarten geht das manchmal so zu.
du hast dazwischen gefunkt und meinst immernoch das der Akku die Füllstandsanzeige erstellt. Bei nur plus und minus die vom akku kommen.... Es gehört schon alles nicht mehr zu thema. Es ging um ungenaue anzeigen, und da die strommessung mit shunts eh unzuverlässig und nicht von dauer sind, werden die auch immer ungenauer werden. Deshalb kann der controller vielleicht neu angelernt werden. es soll wahrscheinlich einen Defekt am akku Frühzeitig erkennen.
 
bubu22

bubu22

Dabei seit
23.01.2013
Beiträge
350
Punkte Reaktionen
247
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Acron, Q128C
Es ging um ungenaue anzeigen, und da die strommessung mit shunts eh unzuverlässig und nicht von dauer sind, werden die auch immer ungenauer werden. Deshalb kann der controller vielleicht neu angelernt werden. es soll wahrscheinlich einen Defekt am akku Frühzeitig erkennen.
Bitte schreibe nicht so einen Blödsinn. Nicht dass es sonst noch einer für wahr hält.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.268
Punkte Reaktionen
4.944
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Wie kommst du darauf das nur + und - vorhanden sind? Die einzigen Bilder die ich gesehen habe, haben 3 Kontakte. Einer davon ist eine Rückmeldung vom Akku. Daher hier die Annahme das WENN eine echte Reichweitenanzeige vorhanden ist, diese den ladestand vom Akku bekommt.
Alles andere im Billigsegment basiert auf Spannung was voll ausreicht im normalfall. Nur sehe ich hier kein offenes System.

Und zum Rest mit den Shunts. Naja wer keine Ahnung hat halt... Shunts werden in der Industrie als Standard eingesetzt. unzuverlässig ist nur die Grundlage deiner Aussage.
 
G

Gast77797

Shunts werden in der Industrie als Standard eingesetzt
shunts haben einen verschleiß, verschleißfreie strommessung erfolgt über einen wandler ac und dc! Die kabel zu den shunts alleine machen meßfehler.
Da mit den 2 kontakten habe ich aus der Sevicemanual.
okay ein dünner 3. ist zu sehen und auf anderen bildern noch 2 extra. sie gehen aber zur auswertung in den cotroller.

im multimeter mißt man kurzzeitig, der verschleiß hält sich in grenzen...... und bei industrieller anwendung werden diese ständig überprüft.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G

Gast77797

Hat man dir nicht neulich schon gesagt, dass du dich beim Thema Elektronik total blamiert hast?
Also entweder lernst es mal richtig, oder erkennst, dass du es einfach nicht weißt und dich dementsprechend zurückhalten solltest.
sehe ich genauso, dieser ewi hat null ahnung und quatscht nur wirr...... elkos defekt deshalb schaltet der akku erst im 4 gang ab^^ logik sucht man vergebens

kann ja nicht jeder in einer halbleiterstadt gelernt haben....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Akku Anzeige komplett ungenau

Akku Anzeige komplett ungenau - Ähnliche Themen

BMZ Akku an Go SwissDrive mit EVO Display - Anzeige Ladestand Problem: Servus in die Runde und ein frohes neues Jahr, leider muckt bei mir die Elektronik meines E-Lastenrades immer mehr rum. Das Modell hat einen Go...
sonstige(s)

Kayza

sonstige(s) Kayza: Hallo. Ich habe ein KAYZA Talik Dry 6 (2020) und dachte, ich kopier einfach mal meinen Blogartikel ( Fahr doch mal eBike! ) dazu hier rein, da es...
BH Bikes Nitro 2014 S-Pedelec DD Informationen: Hallo zusammen, da ich mittlerweile mein neues Nitro abgeholt und auf Vordermann gebracht habe kann ich ein paar Infos mit euch teilen. Zerst...
Giant Roam xr Hybrid 2013 realistische Erfahrungen?: Hallo zusammen komme just aus dem Nachbarforum zu euch und habe die Frage auch dort schon gestellt. Vielleicht seid ihr aber doch...
Gebrauchtes Giant XR Hybrid?: Hallo ihr Pedelec-Profis ;-) Ich (1,83m bei 70kg, nicht so sportlich wie ich sein sollte/könnte, Belastungsasthma) schiele derzeit auf ein...
Oben