Akku 48v 8,8ah Zellenanordnung

Diskutiere Akku 48v 8,8ah Zellenanordnung im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Hallo zusammen, ich bin neu hier und recherchiere seit einigen Wochen wie ich die Zellen des 48V Akku erneuere. Die Historie: Bionx Akku -...

macfreak007

Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
10
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Bionx 250 HT 48V
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und recherchiere seit einigen Wochen wie ich die Zellen des 48V Akku erneuere.

Die Historie:
Bionx Akku - tiefentladen, da seit vermutlich 1 Jahr im Keller gestanden, wurde nicht mehr vom Ladegerät geladen (28v, 1 pin)
Ich habe den Akku daraufhin geöffnet und den Akku vom BMS abgeklemmt. Dann habe ich den Akku mit einem geregelten Netzteil mit 12v und 0,5A langsam hochgeladen.
in zwei Schüben, bis auf 18v, 2 std pause, dann nochmal 8 std bis ca 28V.
Dann habe ich in ans BMS angeschlossen und das Ladegerät hat ihn wieder erkannt (auf den zweiten Anlauf). Das Originaladegerät hat dann in ca. 8 Std den akku voll aufgeladen.
Soweit so gut, Akku wahr schon ziemlich warm. Aus Euphorie habe ich ihn gleich eingebaut und bin ihn ca. 4 km gefahren - Bergauf, bergauf, Beschleunigung alles i.O.

Dann Akku über Nacht angeschlossen gelassen und - oh Wunder: Am nächsten morgen tot. Ergo waren sicher einige Zellenreihen nach der Ruhe hinüber.

Ich habe dann den Akku komplett geöffnet und an ettlichen Stellen gemessen.
Ergebnis: ettliche Zellenreihen waren bei 0 bzw. 0,2V.

Habe jetzt die Samsung 18650 22p Akkus die mit 0 /0,2v enthalten waren nachbestellt (21 Stck.).

Ich habe diverse Bilder gemacht, jetzt zweifle ich aber daran, dass ich die krude Anordnung der Zellen wieder so geschweisst bekomme.


Meine Frage: kann mich jemand bei der Anordnung der Zellen unterstützen oder hat diese Prozedur hinter sich.

Danke vorab. Wenn noch Infos fehlen lasst es mich wissen.

Gruß
jörg
 

Anhänge

  • IMG_3732.JPG
    IMG_3732.JPG
    162,4 KB · Aufrufe: 64
  • IMG_3730.JPG
    IMG_3730.JPG
    226,8 KB · Aufrufe: 59
  • IMG_3729.JPG
    IMG_3729.JPG
    164 KB · Aufrufe: 58
  • IMG_3724.JPG
    IMG_3724.JPG
    264,7 KB · Aufrufe: 62

Hasso123

Dabei seit
21.04.2016
Beiträge
3.057
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Hallo.
Ist das ein Gepäckträger Akku?
Hattest du vorab keine Bilder vom IST Zusatz der Anordnung gemacht?
Hab ein 48V 8ah Akku, allerdings für Rahmen. Zumindest siehst das ganz anders aus als bei dir die Anordnung.
Bei mir sind die Zellen alle nur nebeneinander, nicht übereinander.

Hm, du hättest noch die anderen fehlenden Zellen bestellen sollen, das deiner wieder Komplett ist. Außerdem sind die 22P in 4P Zusammenstellung nicht das wahre. Hättest mit den 29€ oder die 35E deutlich bessere Zellen einbauen können die auch weitaus länger in Reichweite und Ladezyklen gereicht hätte. Nur die defekten Zellen zu tauschen, birgt die Gefahr das die übrigen Zellen ebenfalls kaputt gehen. Das wäre doppelte Arbeit alles wieder zu öffnen und so.

Zeig man das Gehäuse von Innen im ganzen als Bild, da könnte man dir auch so noch weiter helfen was die Anordnung betrifft.
 

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
5.984
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Habe jetzt die Samsung 18650 22p Akkus die mit 0 /0,2v enthalten waren nachbestellt (21 Stck.).
Sorry, aber macht nie Sinn. Du kannst keine unterschiedlich alten - bzw. unterschiedlich kaputten - Zellen in Serie zusammenschalten. Das ist genauso sinnlos wie einen tiefentladenen LiIon Akku wieder aufladen.
Ich würde entweder die fehlenden Zellen auch noch kaufen, oder gleich bessere und die 22 Zellen verticken. Was bei 22p Zellen etwas schwierig werden könnte...
 

macfreak007

Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
10
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Bionx 250 HT 48V
Sorry, aber macht nie Sinn. Du kannst keine unterschiedlich alten - bzw. unterschiedlich kaputten - Zellen in Serie zusammenschalten. Das ist genauso sinnlos wie einen tiefentladenen LiIon Akku wieder aufladen.
Ich würde entweder die fehlenden Zellen auch noch kaufen, oder gleich bessere und die 22 Zellen verticken. Was bei 22p Zellen etwas schwierig werden könnte...
hmm, okay. Aber ich dachte wenn ich die Gruppen zusammen mit den gleichen Zellen bestücke, dass das BMS das dann ausregeln kann.

Unabhängig davon: wie würde ich eine Schaltung hinbekommen, die dann wieder in das Gepäckträger gehäuse passt und das bestehende BMS (fingers crossed, dass das nicht gekillt wurde) nutzen kann?
 

Hasso123

Dabei seit
21.04.2016
Beiträge
3.057
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Ich finde es seltsam, das manche die sich hier melden und Ihre Akkus erneuern, die schon 4-5 Jahre alt sind, der Meinung sind,
dieselben Zellen einbauen zu müssen.
Anstatt mal kurz hier im Forum nachfragen... es gibt nun mal bessere Zellen auch vom Preis Leistung her.
 

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
5.984
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
dass das BMS das dann ausregeln kann
Das BMS würde dich nur davor bewahren die alten, misshandelten Zellen tiefzuentladen, indem es wahrscheinlich sehr früh abschaltet. Die "Balancingfunktion" ist nicht dazu geeignet mit teilweise kaputten Zellen rumzufahren. Gibts die überhaupt bei Bionxakkus?? Gibts überhaupt eine Einzelspannungsüberwachung?
Leider kenne ich die Geometrie und die originale Anordnung deines Akkus auch nicht. Mit BionX im Titel gäbs vielleicht mehr Input dazu.
 

macfreak007

Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
10
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Bionx 250 HT 48V
Hallo.
Ist das ein Gepäckträger Akku?
Hattest du vorab keine Bilder vom IST Zusatz der Anordnung gemacht?
Hab ein 48V 8ah Akku, allerdings für Rahmen. Zumindest siehst das ganz anders aus als bei dir die Anordnung.
Bei mir sind die Zellen alle nur nebeneinander, nicht übereinander.

Hm, du hättest noch die anderen fehlenden Zellen bestellen sollen, das deiner wieder Komplett ist. Außerdem sind die 22P in 4P Zusammenstellung nicht das wahre. Hättest mit den 29€ oder die 35E deutlich bessere Zellen einbauen können die auch weitaus länger in Reichweite und Ladezyklen gereicht hätte. Nur die defekten Zellen zu tauschen, birgt die Gefahr das die übrigen Zellen ebenfalls kaputt gehen. Das wäre doppelte Arbeit alles wieder zu öffnen und so.

Zeig man das Gehäuse von Innen im ganzen als Bild, da könnte man dir auch so noch weiter helfen was die Anordnung betrifft.
Danke für die Antworten.

Ja ist ein Gepäckträger Akku.
Und Bilder habe ich schon, auch ein Video gemacht wo welches Balancerkabel war, aber wenn ich ehrlich bin kann ich nicht genau nachvollziehen wo in den Anordnungen + und - pole lagen.
Mit dem bestehenden BMS gibt es aber ja keine Alternative zur 13s4p Anordnung, richtig?
 

macfreak007

Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
10
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Bionx 250 HT 48V
Ich finde es seltsam, das manche die sich hier melden und Ihre Akkus erneuern, die schon 4-5 Jahre alt sind, der Meinung sind,
dieselben Zellen einbauen zu müssen.
Anstatt mal kurz hier im Forum nachfragen... es gibt nun mal bessere Zellen auch vom Preis Leistung her.
ich habe schon geschaut ob ich andere akkus nehme, aber dachte, dass wenn ich zellen erneuere ich diese vom gleichen Typ nehme, zumal die sehr günstig waren.
Das Fahrrad war günstig und sollte als Einstiegsrad für meinen Vater zum ebike test sein.
Aber ich gebe Dir natürlich Recht, dass die Frage vorher besser gewesen wäre.
 

macfreak007

Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
10
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Bionx 250 HT 48V
Hier nochmal die Anordnung der Zellen hoffentlich besser zu sehen..

An der roten Markierung sind 3 Zellen mit dem nächsten Block verbunden und umgeklappt.
Die mit dem gelben Pfeil markierte ist eine einzelne Zell die am vorderen Ende den Plus hat (siehe auch bild 2)
an der grünen Stelle ist wiederum die Verbindung vom rechten Zellenverbund zum linken Zellenverbund.

Lässt sich daraus ein Muster ableiten für den Wechsel an welcher stelle von der Parallel- in die Reihenschaltung gewechselt wird.

Ich weiß, es ist alles etwas laienhaft ausgedrückt, das bitte ich zu entschuldigen.
 

Anhänge

  • akkuverbindung.png
    akkuverbindung.png
    1,8 MB · Aufrufe: 36
  • IMG_3709.JPG
    IMG_3709.JPG
    92 KB · Aufrufe: 43

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.854
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Kannst mal froh sein das dir die Bude nicht abgefackelt ist. Tote Zellen aufladen kann sehr schnell nach hinten losgehen. Und dann auch noch ohne aufsicht ueber nacht.

Entsorge ALLE Zellen und baue einen neuen pack. Ggbfs kannst dir dann eine andere anordnung ausssuchen.
 

macfreak007

Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
10
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Bionx 250 HT 48V
Kannst mal froh sein das dir die Bude nicht abgefackelt ist. Tote Zellen aufladen kann sehr schnell nach hinten losgehen. Und dann auch noch ohne aufsicht ueber nacht.

Entsorge ALLE Zellen und baue einen neuen pack. Ggbfs kannst dir dann eine andere anordnung ausssuchen.
okay. und inwieweit kann oder sollte ich dazu das bestehende BMS nutzen?
 

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
8.854
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Das kannste weiter nutzen wenn nicht defekt.
Wenn das ein BIONX Akku ist kommste da doch gar nicht drumrum?
 

Leonardo75

Dabei seit
14.12.2019
Beiträge
235
Ort
Rhein-Pfalz-Kreis
Markiere auf den Zellen, die Zellenseite wo das dicke Pluskabel rauskommt mit 13+ und die Seite wo das dicke Minuskabel rauskommt mit 1- mit Edding auf jede der vier Zellen, deren Pol gleich aussieht (die Minuspole sind etwas eckiger, die Pluspole haben noch eine leichte Einschnürung auf der Seite bevor die Batterie endet.

Jetzt markierst Du den anderen Pol von der Zelle, die Du mit "1-" gekennzeichnet hattest mit 1+ und den anderen Pol von der Zelle, auf deren Pluspol Du 13+ geschrieben hattest mit 13- .

Die vier Zellen, die mit 1+ gekennzeichnet sind, sollten mit den Minuspolen von vier weiteren Zellen direkt verbunden sein, die kennzeichnest Du mit 2- und den anderen Pol dieser vier Zellen mit 2+. Die vier 2+ Zellenseiten sollten mit 4 weiteren verbunden sein, die Du wieder mit 3- kennzeichnest und deren anderen Pol mit 3+.

Das sähe dann ungefähr so aus:
zellenanordnung 13s4p.jpg

4+ hängt dann an 5- vom nächsten Block, wo Du den roten Strich gemacht hast.

So arbeitest Du Dich durch den ganzen Akku durch, bis Du alle Zellen korrekt beschriftet hast. Anschließend kontrollierst Du, ob Du mit der korrekten +/- Polung und der korrekten Zahl bei dem 13'er Block angekommen bist und auf jeder Zelle die Polung richtig zu den Enden des Akkus ist.

Damit kannst Du die alte Schaltung der Akkuszellen nachvollziehen und später auch nachbauen.

Wenn Du aber die neuen Akkus schweißt, dann achte darauf, dass Du die Verbinder nur konzentriert setzt. Wenn Du da nicht aufpasst, und zum Beispiel den 1- aus versehen mit dem 4+ verbindest, gibt es einen Kurzschluss und die Nickelbleche glühen im besten Fall durch, im schlechtesten Fall zerstören sie die Zellen, so dass die Zellen einen internen Kurzschluss produzieren, den Du nur schwer wieder stoppen kannst. Dann fackelt Dir eventuell der ganze Akku ab. Also unbedingt in feuerfester Umgebung schweißen, mit möglichst wenig brennbarem Kram in der Umgebung.
 
Zuletzt bearbeitet:

macfreak007

Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
10
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Bionx 250 HT 48V
Hi Leonardo,

danke für die Erläuterung, das versuche ich morgen mal nachzuvollziehen, male mir das wohl vorab auf.
ich gebe ein Update sobald ich das erledigt habe.

gruss
jörg
 

Leonardo75

Dabei seit
14.12.2019
Beiträge
235
Ort
Rhein-Pfalz-Kreis
Hatte eben noch das modifizierte Bild oben hinzugefügt, nachdem Du schon einen Daumen hoch gegeben hattest. Ich kann nicht genau erkennen, ob das schwarze Kabel rechts im Hintergrund an 1- hängt. Wenn das der Fall ist, könnte meine Skizze oben stimmen.
 

macfreak007

Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
10
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Bionx 250 HT 48V
Hatte eben noch das modifizierte Bild oben hinzugefügt, nachdem Du schon einen Daumen hoch gegeben hattest. Ich kann nicht genau erkennen, ob das schwarze Kabel rechts im Hintergrund an 1- hängt. Wenn das der Fall ist, könnte meine Skizze oben stimmen.
cool! Ich schau morgen mal , dass ich ein zwei Bilder finde auf denen die balancerkabel zu sehen sind, dann kann ich das mit deinem Bild nochmal abgleichen.
 

Hasso123

Dabei seit
21.04.2016
Beiträge
3.057
Ort
Essen, NRW
Details E-Antrieb
Heinzmann, Fischer Proline ECU 1401,Umbau-Pedelec
Beim verbinden machst du am besten so:
Klebe mit Kreppband (das für Maler) die Zellen/ Pole ab, die du NICHT verbinden willst. So kommst du nicht durcheinander. Und noch besser: Immer Messen! Wenn du was un-plausibles misst, z,B wenn du 2 Blöcke miteinander verbunden hast, ob sich dann auch die Spannung erhöht hat. Falls nicht, wars falsch!
 

schmadde

Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
5.632
Ort
Lkr. München
Details E-Antrieb
MTB BionX 25 , Dail-E Grinder S, Bosch Lastenrad
Habe jetzt die Samsung 18650 22p Akkus die mit 0 /0,2v enthalten waren nachbestellt (21 Stck.).

Ich habe diverse Bilder gemacht, jetzt zweifle ich aber daran, dass ich die krude Anordnung der Zellen wieder so geschweisst bekomme.


Meine Frage: kann mich jemand bei der Anordnung der Zellen unterstützen oder hat diese Prozedur hinter sich.
Ich habe schonmal so einen BionX 13s4p Akku mit ursprünglich 22P Zellen neu bestückt. Ich hatte auch keine Zellanordnung, weil ich einen 3p auf 4p geändert habe - die Zellanordnung ergibt sich von selbst. Du musst bei den längs angeorneten Akkus halt leider zwischen den Zellblöcken mehrere Querverbindungen schweissen, was ziemlich anspruchsvoll ist.

Bzgl. der Zellen: schmeiss auf jeden Fall alle weg. Es ergibt keinen Sinn die alten Zellen weiter zu nutzen, das ist auch gefährlich wenn die mal tiefentladen waren (Dendritenbildung) - die führen irgendwann mal zu einem veritablen Wohnungsbrand.

Die neu gekauften 22P Zellen nimm für irgendwas anderes, aber nicht für den BionX Akku, die sind für diese Belastungen völlig ungeeignet. Ich hatte meinen mit LG MH1 aufgebaut, die sind o.k., hätten aber durchaus 5p oder 6p haben dürften, 4p ist schon sehr dürftig für den Stromhunger von BionX.

Da das schweissen der längs angeordeten Akkus nicht ganz trivial ist, empfehle ich das einen professionellen Dienstleister machen zu lassen. Kostet etwas mehr, aber wenn der Akku wegen einer abgebrochenen Schweisstelle kaputtgeht ist das auch nicht billiger. Ich würde es nächstes Mal so machen, vor allem, weil ich es schonmal selbst gemacht habe.
 

macfreak007

Dabei seit
21.04.2019
Beiträge
10
Ort
Ulm
Details E-Antrieb
Bionx 250 HT 48V
Hallo schmadde,
danke für deine Infos. Ich werde jetzt mal ein paar testschweißungen machen mit den nachweislich guten alten Akkus, um dann einen Aufbau mit größeren Zellen zu machen.
Kannst du einschätzen inwieweit das bionx BMS (es ist ein 6.2 er) mit den neuen Zellen zurechtkommt bzgl. der Kapazitätswerte. Habe das hier in den Eintragungen gelesen, dass nach einigen LAdungen und Entladungen das BMS respektive die Console die Kapazität richtig erkennen kann?!

Habe die LG gerade günstig hier gefunden, klingt eigentlich vertrauenerweckend....
https:/www.nkon.nl/de/lg-inr18650mh1-3200mah-3c-battery.html?gclid=EAIaIQobChMI09S8l9Ho6gIVA7p3Ch2CsAEFEAQYASABEgIGD_D_BwE

... und der Preis wäre echt gut: 144€ inkl. Versand...

Bezüglich einem Dienstleister meinst Du akkutausch komplettangebote.... die finde ich mit 350€ ziemlich happig oder gibt es die günstiger... nur Schweißarbeiten und anbringen BMS bspw. - hast Du da einen Tipp?
 
Thema:

Akku 48v 8,8ah Zellenanordnung

Akku 48v 8,8ah Zellenanordnung - Ähnliche Themen

Kapazitätsmessung an neuem China Akku und Erfahrung mit Samsung 29E: Ich hatte die Tage mal einen China Akku von einem Bekannten da. Den hatte er für 355€ bei Ebay gekauft. Er meinte er ist defekt. Im Endeffekt...
KTM / Panasonic NKY353B2 streikt trotz vollem Akku: Hallo, habe eine Frage zum Akku des KTM E-bikes vom Opa (Panasonic NKY353B2 12Ah/36V). Bike lässt sich vom Bediengerät nicht mehr einschalten...
Bionx 48V Gepäckträgerakku: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zur Bionx Akkutechnik. Und zwar besitze ich einen 48v Gepäckträgerakku. Nachdem er beim Laden immer erst...
Bionx 48V Akku über Nacht tiefentladen: Hallo zusammen. Habe mir vor ca. 1 Monat ein gebrauchtes KTM eFun BionX HE mit einem 48V 317 Wh/6,6Ah Akku gekauft. Der Akku hatte natürlich...
48V Akku 1 einziges Zellpack komplett 0V Rest ok.: Ich habe einen 48V Akku geladen (13S3P) der via Touchsensor nun grün blinkt. Das System lässt sich aber nicht einschalten bzw. schaltet sofort...
Oben