Aggressionen in unserer Gesellschaft

Dieses Thema im Forum "Plauderecke" wurde erstellt von GazelleCX, 12.10.18.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. GazelleCX

    GazelleCX

    Beiträge:
    131
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    Bosch mit NuVinci360 Harmony oder ION mit 30 Gang
  2. Üps

    Üps

    Beiträge:
    17.153
    Alben:
    4
    Ort:
    Stuttgart Riedenberg
    Details E-Antrieb:
    TSD100F/Q100, BBS01
    Die FAZ mit ihren Spionage- und Anti-Filtersripten kann mich mal kreuzweise und ihre Artikel behalten. Ich lasse mir keine solche Software aufzwingen.
     
    Sunrise, BikeAlex und 1N4001 gefällt das.
  3. Wuppi56

    Wuppi56

    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    R&M Charger GX Rohloff Bosch Performance CX
    Üps gefällt das.
  4. Allwetterbiker

    Allwetterbiker

    Beiträge:
    620
    Ort:
    Bayern
    Details E-Antrieb:
    Bionx 48 V 350 W
    Wie immer werden wesentliche Fakten unterschlagen:
    Türkischer Kampfsportler schlägt Fußgänger tot. Der 40-jährige Fußgänger, der am Montagnachmittag ins Koma geprügelt wurde, ist seinen Verletzungen erlegen. Ilja T. starb am Donnerstagmittag im Krankenhaus. Gegen den 28-jährigen türkischstämmigen Radfahrer und Kampfsportler wird wegen Totschlags ermittelt.
     
  5. Wuppi56

    Wuppi56

    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    R&M Charger GX Rohloff Bosch Performance CX
    woher hast du diese Informationen; oder warst du dabei?

    Gruß Rolf
     
  6. Üps

    Üps

    Beiträge:
    17.153
    Alben:
    4
    Ort:
    Stuttgart Riedenberg
    Details E-Antrieb:
    TSD100F/Q100, BBS01
  7. Wuppi56

    Wuppi56

    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    R&M Charger GX Rohloff Bosch Performance CX
    Danke.

    Gruß Rolf
     
  8. Trotzdem

    Trotzdem

    Beiträge:
    97
    Ort:
    Neuwied
    Details E-Antrieb:
    Charger GX 1000
  9. RTausB

    RTausB

    Beiträge:
    789
    Ort:
    Berlin
    Details E-Antrieb:
    Bafang RM
    Mir sind heute zwei kleine türkische Kinder vor's Rad gelaufen obwohl ich auf dem Radweg gefahren bin. Ich konnte ohne Probleme bremsen, die jungen Eltern hatten sich in deutscher Sprache bedankt. So geht es also auch. Ist aber wohl nicht so interessant für den Blätterwald.
     
    GiosCompact, diwe, lasel und 7 anderen gefällt das.
  10. Georg

    Georg

    Beiträge:
    4.855
    Ort:
    Marburg/Lahn
    Details E-Antrieb:
    Raleigh Dover Lite (Panasonic) 26V, 25 Ah - Akku
    So sollte es doch auch sein?
     
    Wildwolf gefällt das.
  11. Flatratte

    Flatratte

    Beiträge:
    2.576
    ... und wenn's jetzt mal nicht zwei kleine türkische Kinder sondern ein Depp mit'm Smartphone ist, der außerdem noch zurück schimpft ... und Du (bei gefühlt angepaßtem Tempo und gefühlt sicherer Rechtslage) trotzdem beinahe in die Straßenbahnschiene gerätst?

    Und jetzt kommt noch dazu, beide sind nachher Fußgänger und keinerlei Mutti verfügbar?

    Nö, solche Situationen kommen ständig vor. Und wenn Autofahrer nicht erst anhalten, Türe öffnen und aus tiefem Sitz aussteigen müßten, würden wir langsam aussterben. Auf den künftig dicht gefüllten Fahrradwegen wird's sicher häufiger dieser Art knallen.

    Und ich kann noch nicht mal sagen, daß unsere Mentalität früher besser gewesen wäre.

    Gruß
    flatratte
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.18
  12. Fraenker

    Fraenker

    Beiträge:
    6.162
    Alben:
    2
    Ort:
    40789
    Details E-Antrieb:
    Klever X Commuter2017 Bosch 2013
    So siehts aus. Und grotzdem wünschen sich einige die S-Peds auf die Radwege:(.
     
  13. jm1374

    jm1374

    Beiträge:
    4.158
    Alben:
    3
    Ort:
    Hegau
    Details E-Antrieb:
    Bulls E45,06/13 74000km; Haibike Xduro FS RS
    Wenn die Radwege voll werden weil Autofahrer Vernunft annehmen und das Verkehrsmittel wechseln, ist genügend Platz auf der Strasse für uns S-Pedelecfahrer.
    Für asiatische Verhältnisse ist es bei uns viel zu dünn besiedelt.
     
  14. Borland

    Borland

    Beiträge:
    1.916
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    TranzX M25 GTS
    Welche Fakten denn? Die wesentlichen standen doch bereits im FAZ Bericht?
    Oder habe ich etwas übersehen?
     
    GazelleCX und Wildwolf gefällt das.
  15. Flatratte

    Flatratte

    Beiträge:
    2.576
    Ob der türkisch war oder nur türkis spielt doch keine Rolle.

    Gruß
    flatratte
     
    Borland, Wildwolf und jm1374 gefällt das.
  16. schnipp

    schnipp Team

    Beiträge:
    7.994
    Ort:
    33397 Rietberg
    Details E-Antrieb:
    noch reine Pedalkraft :)
    Einige OT-Beiträge aufgeräumt.


    Bleibt bei einer sachlichen Diskussion zu dem Fall, sonst wird hier das Thema geschlossen.
     
    RTausB gefällt das.
  17. Borland

    Borland

    Beiträge:
    1.916
    Alben:
    1
    Details E-Antrieb:
    TranzX M25 GTS
    Ich bin bei solchen Dingen immer ein wenig langsam da mir kaum etwas fremder ist, aber nachdem ich das noch mal gelesen habe könnte es sein, dass dass Du das als wesentlich ansiehst das der Täter Türke ist?
    Das wäre dann schon krass und krass finde ich es auch, dass dann auch noch 2 weitere (@stardealer und @1N4001) diesen Beitrag als „gefällt mir“ markieren.
    Wir sind doch hier im Pedelec- und nicht im Rassistenforum?
    Klärt mich doch mal auf falls es nicht zuviel Mühe macht.
     
    Broadcasttechniker und Moesi gefällt das.
  18. stardealer

    stardealer

    Beiträge:
    478
    Ort:
    Siegerland/Wittgenstein
    Details E-Antrieb:
    Bosch Performance
    Muss ich mich erklären, nur weil Du die Rassistenkeule schwingst? Sind wir im Pedelecforum schon so weit gekommen?

    Für mich war relevant, dass ein Kampfsportler ohne große Provokation aggressiv reagiert und sich trotz Training und Wissen um die Konsequenzen seiner Kampfhandlungen nicht unter Kontrolle hat, Nationalität oder Abstammung spielte für mich keine Rolle. In der FAZ fehlte diese Information.
    Ross und Reiter zu nennen war mal guter journalistischer Stil um dem Leser die Einordnung der Situation zu ermöglichen, heute nimmt man dem Leser diese Aufgabe ab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.18
    ziltoid81, Reiner, Blueser und 3 anderen gefällt das.
  19. erbse

    erbse

    Beiträge:
    474
    Ort:
    Wuppertal
    Details E-Antrieb:
    Bafang
    Beruf oder Hobby sagen eigentlich genausowenig aus wie Nationalität oder Haarfarbe. Unter Drogen stehend kann auch ein Blumenhändler ausrasten. Eigentlich kann man sich gar kein Urteil bilden, niemanden klassifizieren und auch nichts ableiten. Man tut es natürlich trotzdem.

    Das werde ich wohl nie begreifen. Welchen Sinn sollte es machen oder haben eine Diskussion in einem Diskussionsforum zu schliessen? Jemals. Das Thema kann dann niemals korrigiert, ergänzt, aktualisiert oder erweitert werden. Niemand kann dann jemals wieder etwas dazu sagen, auch wenn es gewollt, gewünscht oder nötig wäre. Es gibt tausend Gründe die dagegen sprechen, aber nicht ein einziger dafür.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.18
    GiosCompact gefällt das.
  20. 1N4001

    1N4001

    Beiträge:
    839
    Details E-Antrieb:
    BionX SL-250 HT 48V
    Da ich hier direkt benachrichtigt wurde, muss ich wohl etwas dazu sagen.

    Der einzige Grund, wieso ich "gefällt mir" gedrückt habe, war das Erwähnen von Dingen, die sonst in jedem Pressebericht fehlen. Man mag über bestimmte Personengruppen denken was man will, und es ist mir auch egal welche Nationalität, Rasse oder Religion etwas vollübt hat - aber verzerrende Presse durch bewusste Nennung oder Auslassung von Fakten, wie so oft üblich, ist erbärmlich und gefährlich. Deswegen ist es essentiell, dass die Presse ihren Job macht - Das heißt Information, nicht politische Meinungsbildung.

    Ob du da jetzt zustimmst oder nicht, deswegen habe ich diesen Button geklickt. Darf ich das nun nicht mehr tun? Muss ich mich in Acht nehmen auf welche Buttons ich klicke? Wem ich zustimme? Ich habe noch nicht einmal ein Wort gesagt und werde hier an den Pranger gestellt. Das ist doch faschistoid.

    Orwellsche Gedankenkriminalität...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.18


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden