add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation

Diskutiere add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; @Okkervile: Wo sitzt du denn? Ich bin bestimmt nicht der Einzige hier, der das Cyclus-Tool (oder ein besseres) hat...
A

Andreas_X

Dabei seit
24.09.2021
Beiträge
162
Punkte Reaktionen
221
@Okkervile: Wo sitzt du denn? Ich bin bestimmt nicht der Einzige hier, der das Cyclus-Tool (oder ein besseres) hat...
 
F

franzsever

Dabei seit
27.08.2019
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Klar gibt es - ohne Gewalt 💪 und Hitze 🔥:

Mein mit Sekundenkleber geflickter Belag hatte zwar noch gut funktioniert aber wegen der Unebenheiten auf der Rolle gab es eine für mich nicht mehr hinnehmbare Geräuschentwicklung! Einschicken war wegen der Arbeitsbedingungen in Villach gerade schlecht möglich usw ... Weitere Ausreden spare ich mir.
Daher habe ich eine alternative Möglichkeit getestet, den Belag (teilweise) zu ersetzen:
  • Rolle ausbauen
  • eine geeignete Vorrichtung bauen (vorher halt schon ...). STL-Dateien kann ich bei Bedarf liefern.
    Anhang anzeigen 308807
  • Rolle in die Vorrichtung einspannen (gut Schmieren und Unterlegscheibe nicht vergessen).
    Anhang anzeigen 308808
  • Mit HM-Feile - oder alternativ Steinzeugfliese mit Querrillen versehen - den betroffenen Bereich abschleifen. Das Zeug ist hart und es dauert eine Weile (ca. 15 Min. für den dargestellten Bereich)
    Anhang anzeigen 308810
    Wenn die Textur der Beschichtung sichtbar wird bzw. das rote Bindemittel verschwunden ist aufhören!​
  • "Nut" mit Feile manuell noch korrigieren. Rundlauf sollte gut sein.

  • Mit Kleber – habe Pattex Repair extreme genommen - festkleben - Rohrschellen zum fixieren verwenden. Offensichtlich funktioniert bei kleinen Klebeflächen auch das von JohanK verwendete doppelseitige Klebeband ...

    Anhang anzeigen 308811

Hinweise (will nicht zu noch mehr Elend 😭 in dieser Zeit beitragen):
  • wer das in der Garantiezeit macht sollte wissen, was er dabei riskiert …:unsure:
  • die Distanzscheibe die das Axialspiel minimiert ist ganz schnell verschwunden (Nachfeilen einer Messingscheibe dauert ca. 30 Minuten! :mad:)
  • wenn man den Stator ungeschützt auf rauem Untergrund absetzt, könnte es passieren, dass die sehr feinen Kupferwicklungsdrähte Schaden nehmen (Lack ab, Draht reißt) – am besten gleich nach Demontage Karton drüberkleben!
  • und den M4-Schrauben mit Torx-Kopf traue ich nicht viel zu – sehr weicher Stahl – reißt sicher schnell; besser neue verwenden bei der Montage mit nicht zu viel Drehmoment (Torx verleitet dazu)
  • gleiches gilt für den Seegerring - besser neuen nehmen
  • dass man sich dabei die Finger/Hand einklemmen kann ist nicht so schlimm – das geht in ein paar Tagen wieder vorbei 😜
Fazit:
nach 150 km mit Körnung 80 überwiegend Rennrad mit trockenem Asphalt → Abrollgeräusch ist total leise, Schleifpapier ist noch scharf hat aber durch den gelegentlichen MTB-Einsatz etwas an Schärfe verloren, aber der Einsatz ist immer noch ohne Probleme möglich also kein Durchrutschen bei Nässe und im Gelände (y) – Körnung 40 wäre für MTB sicher besser.
Anhang anzeigen 308812

Ich werde den Streifen so lange fahren bis Probleme auftreten ...

Und dann habe ich ja noch weiteres Probematerial von JohanK …(y)👏

Interessant wäre auch das blaue Schleifpapier von Bosch für Stahl …

Oder ein teilweiser Belag nur mit Sekundenkleber und Korund – Sekundenkleber hält im offroad-Einsatz scheinbar länger als die Originalbeschichtung ... meine Klebestellen haben über Monate bis zum Schluss durchgehalten!
Und vielleicht kommt ja noch eine gebrauchte Testrolle aus Villach – es gäbe ja noch so vieles zu testen! :whistle:
Hallo, kann ich die STL-Datei bekommen? Habe schon mal meine Rolle neu belegt. Funktioniert mit dem genannten Schleifband hervorragend und hällt extrem lange. Leider war die Säuberung der alten Rolle etwas umständlich und zeitraubend. Könnte mir dann so eine Vorrichtung bauen. [email protected] wäre meine E-Mail. Vielen Dank
 
F

franzsever

Dabei seit
27.08.2019
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Meine Erfahrungen mit dem System sind bis jetzt leider ernüchternd. Und das ist noch die Kurzfassung

Ich habe zum Glück noch 2 alte Add-e 1. Somit habe ich genug Ersatzteile vorhanden, wie Ladegerät, Akkuhalterungen, Reibrollen, usw. Leider hat Add-e zwischendurch die Stecker geändert, Somit passen die alten Batteriekabel nicht mehr.

Probleme bis jetzt
(Kurzfassung, ALLES bis auf die Bluetooth Sensoren und Motorplatte)

12/2019 gekauft
01/2020 Add-e NEXT Sport geliefert und installiert, Dongle fehlt
02/2020 Dongle geliefert, plus zusätzl. Batteriekabel
02/2020 Ladegerät defekt, wurde kostenlos ersetzt
04/2020 Probleme mit Regenfahrten, immer wieder Aussetzer
07/2020 Akkuhalterung gebrochen
10/2020 Akku defekt, mit ca. 50 Ladezyklen
11/2020 Sensoren Knopfzelle leer
12/2020 Reibbelag ist innerhalb 2 Wochen weg
01/2021 Add-e defekt, 3-mal langes Piepen
02/2021 Add-e gesendet an Importeur für die Schweiz
03/2021 Angefragt, noch kein Wareneingang
04/2021 wieder angefragt, keine Infos, immer wieder vertröstet

"Antwort von Add-e per Mail im März
Ihre Komponenten wurden überprüft. Der Motor Ihres Antriebs wurde erneuert, da sich die Glocke von derc Welle gelost hat und dadurch einen Lagerschaden verursacht hat. Der Schwingarm wurde auf Kulanz ausgetauscht, damit die volle Funktionsfähigkeit wieder gegeben ist. Die Pins des Akkus wurden gereinigt. Ihr Kabel wird von uns auf Garantie ausgetauscht."


Die Glocke hat sich nicht gelöst, das ist einfach die Glocke vom Add-e 1. Damit ich weiterfahren konnte. Die ist 1-2mm länger. Die originale Glocke mit abgefahren Belag lag mit im Paket. Vom elektronischen Problem war keine Rede, deswegen habe ich den Service kontaktiert. Es wurde dann so dargelegt, dass ich ein Bastler bin und keine Ahnung habe usw. und meine Einstellungen den Lagerschaden verursacht hätten. Vom elektr. Problem wusste niemand etwas.

"Leider mussten wir am Akku einen Zellendrift feststellen. Solch ein Zellendrift tritt Erfahrungsgemäß aufgrund einer falschen Lagerung auf. Lithium-Ionen Zellen haben einen Garantiezeitraum von 6 Monaten, daher kann ich Ihnen folgende drei Optionen anbieten:"
  • wir können die Zellen extern balancen und dies dann mittels einer Wärmekammer einen Langzeittest (4-6Wochen) unterziehen. Hier könnten wir erkennen ob das externe Balancen erfolgreich war oder die Zellen vorzeitig geältert sind. Dies wäre kostenlos, jedoch kann ich hier keinen Erfolg garantieren.
  • Eine Reparatur, in dem der Stack mit den gedrifteten Zellen ausgetauscht wird würde 150€ + Versandkosten betragen. Die restlichen Zellen würden jedoch gleich bleiben und wir können nicht garantieren ob weitere Zellen driften. Sie würden nur für die ausgetauschten Zellen eine 6 monatige Garantie erhalten.
  • Einen neuen 200Wh Akku um 300€+Versandkosten anbeiten.
  • Oder könnte ich Ihnen ein Angebot für einen unserer NEXT Akkus anbieten. Diese sind jedoch mit Ziel März verfügbar. Hier wird es 3 Größen (150Wh, 300Wh, 450Wh)geben. Ich muss noch darauf hinweisen, dass der 150Wh Akku lediglich bis zu 250Watt unterstützt. Die Preise sind wie folgt:

Der Akku ist im Oktober defekt gegangen, Ladezyklen waren in den 9 Monaten Nutzung ca. 50. Keine Minustemperaturen etc. da ich ich noch 2 weitere Akkus besitze und diese meistens verwende. Die 3 Optionen sind für mich als Kunde mit der Sachlage keine Kulanz.
Meine Fehler war, das ich alles zusammen eingeschickt habe, da ich ersten genug Ersatz hatte und zweitens, weil ich Angst wegen den hohen Lieferkosten/Reparaturzeit hatte. Zudem ja alle 3-4 Wochen immer irgendetwas anderes defekt gegangen ist.

Fazit:
Innerhalb eines Jahres fast alles defekt. Spricht nicht für Qualität. Kulanz, na ja? Bei offensichtlichen Sachen wie Ladegerät ja. Andere Sachen nein. Ich halte den Service nicht für Kompetent, auch schon bei mehreren Anrufen in 2020 gab es meistens eine Standardantwort. Ausser Drehfeld im Elektrischen sehr sehr kompetent. Aber diese alte Batteriehalterung mit den offenen Kontakten hat an einem Velo nichts zu suchen. Das ist ein offensichtlicher Mangel, der von Anfang an immer unnötige Probleme verursacht.

Warum ich das jetzt in diesem Thread poste? Lohnt es sich überhaupt einen neuen Akku zu kaufen mit dieser Erfahrung?
Hallo, besteht die Möglichkeit eine gebrauchte Rolle, ohne Magnet und Antrieb zum Neubelegen käuflich bei dir zu erwerben? Was würde sie kosten? Gemeint ist nur das Teil, auf dem das Schleifband aufgebracht wird. Gruß franzsever
 
JohanK

JohanK

Dabei seit
10.05.2016
Beiträge
2.411
Punkte Reaktionen
1.887
Details E-Antrieb
add-e Next Sport
Hi, ich hatte kürzlich ebenfalls wegen Lieferzeiten angefragt und folgende Antwort bekommen:
"Was im Shop bestellbar ist, kann auch sofort geliefert werden"

Das war dann auch tatsächlich so! (3 Komplettsets mit unterschiedlichen Akkus, Ladegeräten und Kabellängen)

:):):)
Heute wurde das Komplettsystem geliefert - gleich montiert, bin begeistert vom Design des L-Akkus, ist auch etwas schlanker wie mein Eigenbau, passt genial zum Rennrad - die gesamt saubere Optik ganz nach meinem Geschmack, da ist denen in Village echt ein Sahnestückchen gelungen - @Drehfeld 👍
 

Anhänge

  • 1 Add-e Next L-Akku.jpg
    1 Add-e Next L-Akku.jpg
    406,7 KB · Aufrufe: 121
  • 2 Add-e Next L-Akku.jpg
    2 Add-e Next L-Akku.jpg
    434,7 KB · Aufrufe: 122
horsewithnoname

horsewithnoname

Dabei seit
08.08.2018
Beiträge
147
Punkte Reaktionen
66
Details E-Antrieb
Add-e Next
Sagt mal was ist bei GP Motion los Ich kriege seit Tagen keine Rückmeldung auf meine Anfrage/Reparatur/Bestellung ? Bin zu ungeduldig ?
 
JohanK

JohanK

Dabei seit
10.05.2016
Beiträge
2.411
Punkte Reaktionen
1.887
Details E-Antrieb
add-e Next Sport
Sagt mal was ist bei GP Motion los Ich kriege seit Tagen keine Rückmeldung auf meine Anfrage/Reparatur/Bestellung ? Bin zu ungeduldig ?
So wie mir zu Ohren gekommen ist laufen die aktuell arbeitstechnisch auf Hochtouren - warte auch noch auf eine kleinere Nachbestellung - scheint wohl gut zu laufen :sneaky:
 
Okkervile

Okkervile

Dabei seit
10.04.2018
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
26
@Okkervile: Tatsächlich gibt SRAM in den Einbaubestimmungen nur ein Toleranzmaß von insgesamt 1mm an :eek:
Das ist zwar mit Sicherheit schwer übertrieben, aber was natürlich kein Problem sein sollte (auch wenn echt ungewöhnlich) wäre es den Lagersitz um 1mm abzufräsen. Ein entsprechendes Werkzeug hat eigentlich jedes Fahrradgeschäft und ist auch in ein paar Sekunden erledigt. Ich mach das eigentlich nur dann, wenn die Rahmen extreme Lacknaßen im Bereich der (eigentlich planen) Auflageflächen haben.

Anhang anzeigen 450474
Quelle: https://www.sram.com/globalassets/d...ons/mtb/2021-mtb-frame-fit-specifications.pdf - Seite 108

Dann hält sich der Rahmenbauer (Kosmo) wohl sehr genau an die Spezifikation. Spricht wohl für ihn. Das ist der mm der mir fehlt. Meine bisherigen Rahmen waren allesamt low-cost Hersteller. Planet X, Decathlon Triban, Fixie..da wa das kein Problem, Könnte mir jemand in München solch ein Werkzeug ausleihen. Danke
 
Okkervile

Okkervile

Dabei seit
10.04.2018
Beiträge
85
Punkte Reaktionen
26
Alternativ könne ich mir auch Hollowtech II Lager zulegen und mit passendem Adapter eine SRAM GXP Kurbel verwenden. Ist um Faktoren billiger als das Werkzeug zu kaufen. Kann mann sicher sagen das die Shimano Innenlager genügend Spiel aufweisen um die Add-E Ärmchen zu verwenden
 
Drehfeld

Drehfeld

Themenstarter
gewerblich
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
1.783
Ort
Villach
Details E-Antrieb
Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
@horsewithnoname: Bitte deinen Spam Ordner kontrollieren. Auf unsere eMail von letzter Woche ist noch keine Antwort gekommen.
Das Gewinde im Elastomer ist überdreht worden wodurch die Freilaufeinstellung nicht mehr möglich ist bzw. der Schwingarm immer lose rumbaumelt. Das ist zwar eigentlich kein Garantiefall, aber wir haben bei der Montage eines neuen Elastomer auf den Schwingarm die Welle im Lagerbereich beschädigt/zerkratzt und mussten deswegen den ganzen Schwingarm austauschen. Dafür übernehmen wir aber die Kosten und da ein neuer Schwingarm sowieso einen Elastomer drauf hat hatten wir dir eine eMail geschrieben das wir nur die Versandkosten und eine Arbeitspausche von 15€ verrechnen. Es wurde diesbezüglich aber noch kein Auftrag verschickt. Du hast uns ja schon zwei eMails in der Zwischenzeit geschickt, daher gehe ich davon aus, dass unsere eMails aktuell im Spam landen? Ich schau es mir heute aber selbst nochmal an. Der Antrieb wäre bereits fertig für den Rückversand.
@Okkervile: Da hab ich wirklich keine Erfahrung, aber im Münchnerraum sind ja etliche Radgeschäfte und eigentlich ist das ein Standardwerkzeug.
 
A

Andreas_X

Dabei seit
24.09.2021
Beiträge
162
Punkte Reaktionen
221
Kann mann sicher sagen das die Shimano Innenlager genügend Spiel aufweisen um die Add-E Ärmchen zu verwenden
Das sollte gehen. Das Konzept ist anders. Bei Hollowtech II ist die Kurbel auf der Zahnung zur Spieleinstellung verschiebbar und wird dann geklemmt. Außerdem sind immer Distanzringe verbaut. Selbst wenn dein Gehäuse 5 mm zu breit wäre (was es nicht sein wird) könnte man das noch auffangen.
 
maverick

maverick

Dabei seit
14.03.2009
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
84
Ort
Luzern 6005
Details E-Antrieb
Add-e Lite
Hallo. Gibt es hier sowas wie eine Soforthilfe?

Ich habe ein Problem. Mein Add-e Next 300wh Akku wird plötzlich richtig heiss am Boden. Bin heute ganz normal gefahren. 2 Stunden später wollte ich ihn zum Laden raus nehmen. Da merke ich die Hitzeentwicklung am Boden von ca. 70 Grad.

Es ist unten der äussere Metallring, der sich erhitzt.

Funktionieren tut er noch. @Drehfeld
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andreas_X

Dabei seit
24.09.2021
Beiträge
162
Punkte Reaktionen
221
Alternativ könne ich mir auch Hollowtech II Lager zulegen und mit passendem Adapter eine SRAM GXP Kurbel verwenden. Ist um Faktoren billiger als das Werkzeug zu kaufen.
Erst jetzt gelesen dass die Kurbel bleiben soll. Die ist aber das Problem, weil man im Gegensatz zu Hollowtech II das Spiel nicht einstellen kann. Helfen würde also nur die komplette Kurbelgarnitur von Shimano, oder eben doch der Fräser. Den hat aber jeder vernünftige Fahrradhändler. Für eine Umdrehung mit dem Fräser wird der schon keinen astronomischen Betrag aufrufen.
 
J

Jstr

Dabei seit
24.02.2019
Beiträge
38
Punkte Reaktionen
43
@Drehfeld
Hallo Fabian, seid ihr auch auf der Eurobike vertreten? Und wenn ja in welcher Halle. Ich plane gerade meinen Besuch und habe euch nicht im Ausstellerverzeichnis gefunden.
Gruß Jürgen
 
Drehfeld

Drehfeld

Themenstarter
gewerblich
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
1.783
Ort
Villach
Details E-Antrieb
Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
@maverick: Im support läuft diesbezüglich bereits das Ticket. Wir hatten ja auch kurz telefoniert. Eine eMail bezüglich dem Händlerkontakt in Dornbirn oder dem Rückversand ist auch bei dir angekommen.
@Jstr: Wir sind auf der Eurobike nicht als Aussteller. Zwei Partner die unseren Antrieb OEM am Rad mit anbieten sind zwar dort, aber wir machen keinen eigenen Stand.
 
tüfti

tüfti

Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
367
Punkte Reaktionen
74
Ort
Südlich Augsburg
Details E-Antrieb
add-e NEXT im Kettwiesel; Ansmann mit JMW im VM
Heute bekam ich das neue add-e NEXT Akkuset mit 450 Wh und habe es gleich in mein Kettwieseltrike eingebaut.
Es ist mit dem neuen Akku nicht wieder zu erkennen.
Es beschleunigt wesentlich besser und macht deshalb großen Spaß.
Vermutlich hat mein alter Trinkflaschenakku doch eine Macke.
Die Geschwindigkeit wird in Mapping 2 erst bei 29 km/h abgeriegelt und bei 27 km/h kuppelt es wieder ein. Erscheint mir eigentlich wegen der Pedelec-Norm grenzwertig.
Ist aber von außen schwer überprüfbar. Wie sieht das vor dem Kadi aus?
Kann ich mich da auf die Werkseinstellungen berufen?
 
QIOFan

QIOFan

Dabei seit
23.04.2022
Beiträge
1.005
Punkte Reaktionen
605
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Bosch Active Line+
Ist aber von außen schwer überprüfbar. Wie sieht das vor dem Kadi aus?
Kann ich mich da auf die Werkseinstellungen berufen?
Nicht dass ich Rechtsexperte wäre, aber ich denke, nicht. Als Fahrer und Betreiber bist du verantwortlich für das gesetzmäßige funktionieren. Evtl. kannst du dich nach einer Strafe bei Add-e schadlos halten, denn die wiederum sind dir gegenüber verantwortlich, aber das führt wohl in die Irre des Gesetzesdschungels.
 
Colnago

Colnago

Dabei seit
06.09.2009
Beiträge
838
Punkte Reaktionen
385
Heute bekam ich das neue add-e NEXT Akkuset mit 450 Wh und habe es gleich in mein Kettwieseltrike eingebaut.
Es ist mit dem neuen Akku nicht wieder zu erkennen.
Es beschleunigt wesentlich besser und macht deshalb großen Spaß.
Vermutlich hat mein alter Trinkflaschenakku doch eine Macke.
Die Geschwindigkeit wird in Mapping 2 erst bei 29 km/h abgeriegelt und bei 27 km/h kuppelt es wieder ein. Erscheint mir eigentlich wegen der Pedelec-Norm grenzwertig.
Ist aber von außen schwer überprüfbar. Wie sieht das vor dem Kadi aus?
Kann ich mich da auf die Werkseinstellungen berufen?
Hast du die genannten Geschwindigkeiten mit deinem Fahrrad-Tacho, vermutlich ungeeicht, gemessen oder anderweitig festgestellt?
 
tüfti

tüfti

Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
367
Punkte Reaktionen
74
Ort
Südlich Augsburg
Details E-Antrieb
add-e NEXT im Kettwiesel; Ansmann mit JMW im VM
Hast du die genannten Geschwindigkeiten mit deinem Fahrrad-Tacho, vermutlich ungeeicht, gemessen oder anderweitig festgestellt?
Ich habe den Tacho mit dem Radumfang, diesen belastet am Boden eine Umdrehung abgerollt, eingestellt. Ich denke, daran liegt es nicht.
 
A

Andreas_X

Dabei seit
24.09.2021
Beiträge
162
Punkte Reaktionen
221
Ich habe den Tacho mit dem Radumfang, diesen belastet am Boden eine Umdrehung abgerollt, eingestellt. Ich denke, daran liegt es nicht.
Es ist trotzdem ein einfacher nicht geeichter Fahrradtacho. Warum der verlässlicher sein soll als der add-e entzieht sich mir.
 
Drehfeld

Drehfeld

Themenstarter
gewerblich
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
1.783
Ort
Villach
Details E-Antrieb
Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
@tüfti: Du kannst ja den Radumfang vergleichen der dir vom add-e Antrieb ermittelt wird. Dieser wird dir unter Informationen angezeigt. Sollte der Wert sich bei dir stark verändern dann kann man davon ausgehen, dass der Anpressdruck grenzwertig ist und du hier mit leichtem Schlupf zu tun hast. Der ermittelte Radumfang wird permanent nach einem Neustart nachgebessert und ist bereits nach kurzer Fahrstrecke (min. 10 km/h gefahren und kein messbarer Schlupf also besser Stufe 1 bis 3) sehr sehr genau.
 
Thema:

add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation

add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation - Ähnliche Themen

add-e NEXT 2021 Fragen und Antworten!: Ich habe diesen neuen Beitrag begonnen weil mit der -für 2021 geplanten- Einführung der neuen Akku NEXT Generation manches Anders wird und ich...
Oben