add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation

Diskutiere add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hallo an Alle, bin schon seit einiger Zeit stiller Mitleser. Danke für die vielen interessanten Inputs, die mir bisher bereits sehr schöne und...
RoliBi

RoliBi

Dabei seit
05.06.2020
Beiträge
23
Hallo an Alle, bin schon seit einiger Zeit stiller Mitleser. Danke für die vielen interessanten Inputs, die mir bisher bereits sehr schöne und interessante Stunden beschert haben. Am 28.05.2020 hab ich dann den add-e NEXT Sport mit dem großen Akku bestellt. Ich kann es kaum erwarten bis er eintrifft. Ich bin eigentlich Hobbyrennradfahrer und möchte für die Regenerationstage eine kleine Unterstützung haben. Dabei sollte das Gesamtgewicht (Rad+Antrieb) aber möglichst gering bleiben. Bei mir zu Hause ist sehr hügeliges Gelände, somit kommen auf 50 Km meist über 1100 HM und das macht natürlich im REG Bereich wenig Spass. Nach längerem Überlegen und vielem lesen bzw. Youtube Videos studieren, habe ich mich für das add-e Next System entschieden. Der Antrieb soll auf mein 2. Rad, es ist ein Spezialized Tarmac SL 3. Hat jemand den Antrieb bereits erfolgreich auf ein SL Installiert und könnte mir Tipps für die Montage geben ? Das Gesamtgewicht dürfte in dieser Kombi top werden, daß Tarmac hat jetzt 6,9 Kg. Ich freue mich auf eure Inputs und das Projekt "Tarmac mit add-e Next"
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Tretmühle

Tretmühle

Dabei seit
03.05.2018
Beiträge
45
Ort
Leonding
Details E-Antrieb
add-e, gboost, rotwild brose,
Hallo an Alle, bin schon seit einiger Zeit stiller Mitleser. Danke für die vielen interessanten Inputs, die mir bisher bereits sehr schöne und interessante Stunden beschert haben. Am 28.05.2020 hab ich dann den add-e NEXT Sport mit dem großen Akku bestellt. Ich kann es kaum erwarten bis er eintrifft. Ich bin eigentlich Hobbyrennradfahrer und möchte für die Regenerationstage eine kleine Unterstützung haben. Dabei sollte das Gesamtgewicht (Rad+Antrieb) aber möglichst gering bleiben. Bei mir zu Hause ist sehr hügeliges Gelände, somit kommen auf 50 Km meist über 1100 HM und das macht natürlich im REG Bereich wenig Spass. Nach längerem Überlegen und vielem lesen bzw. Youtube Videos studieren, habe ich mich für das add-e Next System entschieden. Der Antrieb soll auf mein 2. Rad, es ist ein Spezialized Tarmac SL 3. Hat jemand den Antrieb bereits erfolgreich auf ein SL Installiert und könnte mir Tipps für die Montage geben ? Das Gesamtgewicht dürfte in dieser Kombi top werden, daß Tarmac hat jetzt 6,9 Kg. Ich freue mich auf eure Inputs und das Projekt "Tarmac mit add-e Next"
Hallo
Ich schätze mal Du wirst auf neun kilo kommen !!
Meines hat 10,4 kg in einer 62er Rahmenhöhe
Ich habe bei mir jetzt mal Laufräder mit Schlauchreifen montiert bin sehr überrascht wie gut das geht!
Viel Spass beim umsetzen Deines Tarmac Projektes
IMG_20200605_174623.jpg
IMG_20200605_174623.jpg
 
JohanK

JohanK

Dabei seit
10.05.2016
Beiträge
2.333
Details E-Antrieb
add-e 600, Gboost V6, Shengyi X2, Q75, Q100 CST
Der Antrieb soll auf mein 2. Rad, es ist ein Spezialized Tarmac SL 3.
Tolles Rad - müsste ein BB30 Tretlager verbaut sein - demnach müsste eventuell nach einer ersten Einschätzung Löcher für Blindnietmuttern gebohrt werden:unsure:
Ansonsten - möchte als Hobbyrennradfahrer nicht mehr auf den Antrieb verzichten wollen - egal ob im oder aus dem REG-Bereich, Gegenwind oder Steigungen:cool:
 
H

HAVO

Dabei seit
30.04.2016
Beiträge
32
Hallo an alle Elektriker,
ich habe das Thema Zelltausch in Villach per Mail angesprochen und als Antwort bekommen, das sich ein Zellentausch in einem Akku nicht lohnt. Der Aufwand bzw. die kosten dadurch stehen nicht wirklich im Verhältniss zum nutzen. Wenn wirklich Zellen defekt sein sollten dann eher einen neuen Akku kaufen.

Bei einer Lebensdauer von knapp über einem Jahr recht kostspielig auf Dauer der Akku kostet 360/380€ ??
Hallo RadonE
Wenn, wie Du schreibst, Dein Akku erst gut ein Jahr alt ist, sollte doch die Garantie noch greifen!
Oder sehe ich das falsch?
 
B

Bernd Baller

Dabei seit
28.04.2020
Beiträge
5
Ort
Horneburg
Details E-Antrieb
Add e next Sport
Moin,
mal zwei kleine Fragen...
Woher weiß die Elektronik wie schnell ich fahre? Am Sensor der am Hinterreifen ist sicher nicht. Dazu müsste man doch den Reifenumfang angeben...
Und wie weit sieht es mit dem größeren Akku aus? Bzw. kann mir jemand eine Bauanleitung für einen Selbstbau senden?

Gruß
Bernd
 
Empathiker

Empathiker

Dabei seit
23.06.2014
Beiträge
3.970
Ort
23683 Lübecker Bucht
Details E-Antrieb
Bafang, Q100CST, Adde-next lite
Die Reibrolle ‚kennt‘ ihren eigenen Umfang und wenn der hintere Sensor eine Vollumdrehung gemacht hat, ‘weiß‘ die Rolle, wie oft sie sich gedreht hat und errechnet den Umfang und damit die Geschwindigkeit...😎
 
RoliBi

RoliBi

Dabei seit
05.06.2020
Beiträge
23
Tolles Rad - müsste ein BB30 Tretlager verbaut sein - demnach müsste eventuell nach einer ersten Einschätzung Löcher für Blindnietmuttern gebohrt werden:unsure:
Ansonsten - möchte als Hobbyrennradfahrer nicht mehr auf den Antrieb verzichten wollen - egal ob im oder aus dem REG-Bereich, Gegenwind oder Steigungen:cool:
Das ist hoffentlich nicht nötig, da ich die Version mit BSA Lager habe. Hoffentlich geht das ohne bohren...
 
RoliBi

RoliBi

Dabei seit
05.06.2020
Beiträge
23
Hallo
Ich schätze mal Du wirst auf neun kilo kommen !!
Meines hat 10,4 kg in einer 62er Rahmenhöhe
Ich habe bei mir jetzt mal Laufräder mit Schlauchreifen montiert bin sehr überrascht wie gut das geht!
Viel Spass beim umsetzen Deines Tarmac Projektes
Anhang anzeigen 318077Anhang anzeigen 318077
Deines ist ja auch ein schönes Leichtgewicht ;) 9Kg wäre eine Ansage, ich hoffe die Rolle verträgt sich auch mit den Latexschläuchen und den Turbo Cotton Reifen. Kann ich eigentlich den Antrieb mit dem Garmin Edge verbinden, zwecks Akku Überwachung, oder geht das nur mit der App ?
 
gaddy1

gaddy1

Dabei seit
29.04.2020
Beiträge
28
Ort
Aalen
Details E-Antrieb
GBoost V7, Platin
Das ist hoffentlich nicht nötig, da ich die Version mit BSA Lager habe. Hoffentlich geht das ohne bohren...
BSA sollte gehen. Bei meinem war PressFit, dass funktionierte nicht ohne Probleme. Löcher wollte ich keine in den Rahmen bohren, deshalb habe ich jetzt mal das Teil aus Frankreich montiert.
Schönes Rad übrigens das Du da hast.
Grüße
Gaddy
 
PetzLagoga

PetzLagoga

Dabei seit
10.04.2020
Beiträge
23
Ort
Körperich
Löcher wollte ich keine in den Rahmen bohren, deshalb habe ich jetzt mal das Teil aus Frankreich montiert.
Deshalb hättest Du nicht zu den Franzosen müssen, an deinem Rad wäre die Montage mit der beigefügten Montageplatte möglich gewesen.
Bohren ist wie ich vor Ort erfahren konnte was für Spezialisten, wenn es nicht anders möglich gewesen wäre hätte ich auch Bohren lassen denn es ist die Sache wert.
Warum es bei mir kein Franzose wurde sind die vielen Kabel, ist eine reine Ansichtssache und dabei soll es auch bleiben.
 
RoliBi

RoliBi

Dabei seit
05.06.2020
Beiträge
23
Hier Karstens "Justage" live Video Teil 3, wie er selbst sagt als Anfänger, toll gemacht:

Hab ich heute schon mit Interesse verfolgt, fehlt nur noch der bestellte Antrieb;) Kann mir jemand Sagen ob ich den add e Next mit dem Edge 1030 koppeln kann ?
 
Tretmühle

Tretmühle

Dabei seit
03.05.2018
Beiträge
45
Ort
Leonding
Details E-Antrieb
add-e, gboost, rotwild brose,
Deines ist ja auch ein schönes Leichtgewicht ;) 9Kg wäre eine Ansage, ich hoffe die Rolle verträgt sich auch mit den Latexschläuchen und den Turbo Cotton Reifen. Kann ich eigentlich den Antrieb mit dem Garmin Edge verbinden, zwecks Akku Überwachung, oder geht das nur mit der App ?
Hallo
Mit Garmin verbinden geht leider nicht geht nur mit der App
Ich nehme mal an Du bist super fit also wirst Du es nicht schaffen den Akku leer zu fahren wenn Du immer Stufe 1verwendest und nur bergauf zuschaltest müsste es für ca 2000hm reichen!
 
RoliBi

RoliBi

Dabei seit
05.06.2020
Beiträge
23
Hallo
Mit Garmin verbinden geht leider nicht geht nur mit der App
Ich nehme mal an Du bist super fit also wirst Du es nicht schaffen den Akku leer zu fahren wenn Du immer Stufe 1verwendest und nur bergauf zuschaltest müsste es für ca 2000hm reichen!
Danke dir für die Info, schade das es nicht möglich ist den Akku mit dem 1030er zu verbinden. 1500 HM würden, denke ich reichen. Bei den REG fahrten kann es allerdings nötig sein auch höhere Stufen zu verwenden, um den Puls im Sollbereich zu halten. Bin schon gespannt, wie weit ich damit komme... 🙂
 
Tretmühle

Tretmühle

Dabei seit
03.05.2018
Beiträge
45
Ort
Leonding
Details E-Antrieb
add-e, gboost, rotwild brose,
Danke dir für die Info, schade das es nicht möglich ist den Akku mit dem 1030er zu verbinden. 1500 HM würden, denke ich reichen. Bei den REG fahrten kann es allerdings nötig sein auch höhere Stufen zu verwenden, um den Puls im Sollbereich zu halten. Bin schon gespannt, wie weit ich damit komme... 🙂
wirst sehen der kleine Motor verführt richtig auf die Tube zu drücken !!!Aber man kann auch langsam fahren(Puls) !
Ich fahre meist in der Gruppe im der Ebene brauch ich das nicht leicht bergauf auch nicht aber wenn es steil wird einfach nur super aber das allerbeste ist beim heimfahren ich wohne oben also bin ich heilfroh wenn ich die letzten km im reg Bereich gemütlich heimfahren kann und wenn ich wieder mal zu spät komme wird auch schon mal die stärkste Stufe verwendet und da geht die Post ab .
Es gibt halt dann Rad Kollegen die finden das nicht so lustig da muss man den Mittelweg finden (ich kann mich auf das Alter ausreden )
Bin gespannt wie es Dir geht nur Vorsicht man ist geneigt den Motor öfter zu verwenden als gedacht darunter leidet die Kraftausdauer den der Knopf ist schnell gedrückt !
 
R

Rreini

Dabei seit
07.06.2020
Beiträge
1
Darf man das hier schreiben?

Ich würde mich von meinem Add-E trennen. Er hat höchstens 100km runter (3x oder 4x aufgeladen und der Akku war nicht ganz leer), was auch der Grund für den Verkauf ist - ich nutze ihn einfach nicht.
Es ist die Sport Version mit dem 160Ah Akku, ohne Lenkerschalter.
Zubehör dürfte noch vollständig sein (kurze und lange Ärmchen, letztere waren in Gebrauch, Dongle, Anleitung, Verpackung).
Das Alugehäuse vom Akku hat am Rand eine kleine Delle, ist ansonsten aber unbeschädigt und auch nicht verkrazt (kann später gerne ein Foto reinstellen wenn gewünscht).
Bezahlt habe ich damals glaub 1150€ und würde ihn für ca. 850€ hergeben. Lieferdatum war der 12.06.2019 - ist also noch kein Jahr alt^^

Dass es ein tolles Gerät ist und der Support der Firma klasse, brauche ich hier ja nicht zu erwähnen😁,

Wenn Interesse besteht, bitte bei mir Melden
bin aus Innsbruck und wenn es sich um die next version handelt würde ich es gerne kaufen! leider verstehe ich nicht wie ich hier eine pn schreiben kann...
 
tw463

tw463

Dabei seit
17.08.2015
Beiträge
1.687
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
Name des Adressaten unter dem Avatar anklicken und "Unterhaltung beginnen" wählen.

Hoffentlich ist es nicht schon weg!
 
RoliBi

RoliBi

Dabei seit
05.06.2020
Beiträge
23
wirst sehen der kleine Motor verführt richtig auf die Tube zu drücken !!!Aber man kann auch langsam fahren(Puls) !
Ich fahre meist in der Gruppe im der Ebene brauch ich das nicht leicht bergauf auch nicht aber wenn es steil wird einfach nur super aber das allerbeste ist beim heimfahren ich wohne oben also bin ich heilfroh wenn ich die letzten km im reg Bereich gemütlich heimfahren kann und wenn ich wieder mal zu spät komme wird auch schon mal die stärkste Stufe verwendet und da geht die Post ab .
Es gibt halt dann Rad Kollegen die finden das nicht so lustig da muss man den Mittelweg finden (ich kann mich auf das Alter ausreden )
Bin gespannt wie es Dir geht nur Vorsicht man ist geneigt den Motor öfter zu verwenden als gedacht darunter leidet die Kraftausdauer den der Knopf ist schnell gedrückt !
Danke für die tollen Tipps. Da es auf mein 2.Rad kommt, ist die Gefahr den Motor zu oft einzusetzen, relativ gering. Für Gruppenfahrten nehme ich das Biobike, damit es nicht unfair wird. Nach Hause geht es bei mir übrigens auch das letzte Stück lmmer rauf, ich wohne auf ca 900 Hm
 
gernhoch

gernhoch

Dabei seit
29.12.2017
Beiträge
132
Details E-Antrieb
add-e next am MTB-Fully
Danke für die tollen Tipps. Da es auf mein 2.Rad kommt, ist die Gefahr den Motor zu oft einzusetzen, relativ gering. Für Gruppenfahrten nehme ich das Biobike, damit es nicht unfair wird. Nach Hause geht es bei mir übrigens auch das letzte Stück lmmer rauf, ich wohne auf ca 900 Hm
Das sagst Du jetzt. Wenn Du erstmal Lunte gerochen hast ist auf Deinem Erstrad ruckzuck ein 2ter Montagesatz. 😀
 
Thema:

add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation

add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit add-e Next Sport

    Erfahrungen mit add-e Next Sport: Nachdem ich vor 2 Jahren mit meinem Trecking-Bike und Gepäck über die Alpen gefahren bin und es mir egal vor erschöpfter Verzweiflung nach der...
  • Ebike Reibeantrieb selber bauen wie Add e next?

    Ebike Reibeantrieb selber bauen wie Add e next?: Hi guten morgen Ich hab im Internet viele Videos gesehen wie man sich einen ebike reibeantrieb selber baut wie den add e next. Ich hab zufällig...
  • Volle Faltbarkeit des Brompton mit add-e next nicht mehr gegeben.

    Volle Faltbarkeit des Brompton mit add-e next nicht mehr gegeben.: Hallo! Zuerst mal Grüße an alle hier! Bin aus Österreich und habe kürzlich 2 der add-e´s - next für 2 Bromptons erworben und einen davon montiert...
  • add-e next: Wie vermeide ich, dass mein Akkuhüpfer bei Schlaglöchern von den Kontakten springt?

    add-e next: Wie vermeide ich, dass mein Akkuhüpfer bei Schlaglöchern von den Kontakten springt?: Mein Akku ist am schrägen Rahmenrohr angebracht und rutscht jetzt immer häufiger von den Kontakten nach oben. Man könnte ja irgendwie mit einem...
  • Ähnliche Themen
  • Erfahrungen mit add-e Next Sport

    Erfahrungen mit add-e Next Sport: Nachdem ich vor 2 Jahren mit meinem Trecking-Bike und Gepäck über die Alpen gefahren bin und es mir egal vor erschöpfter Verzweiflung nach der...
  • Ebike Reibeantrieb selber bauen wie Add e next?

    Ebike Reibeantrieb selber bauen wie Add e next?: Hi guten morgen Ich hab im Internet viele Videos gesehen wie man sich einen ebike reibeantrieb selber baut wie den add e next. Ich hab zufällig...
  • Volle Faltbarkeit des Brompton mit add-e next nicht mehr gegeben.

    Volle Faltbarkeit des Brompton mit add-e next nicht mehr gegeben.: Hallo! Zuerst mal Grüße an alle hier! Bin aus Österreich und habe kürzlich 2 der add-e´s - next für 2 Bromptons erworben und einen davon montiert...
  • add-e next: Wie vermeide ich, dass mein Akkuhüpfer bei Schlaglöchern von den Kontakten springt?

    add-e next: Wie vermeide ich, dass mein Akkuhüpfer bei Schlaglöchern von den Kontakten springt?: Mein Akku ist am schrägen Rahmenrohr angebracht und rutscht jetzt immer häufiger von den Kontakten nach oben. Man könnte ja irgendwie mit einem...
  • Oben