add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation

Diskutiere add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hi, mein erster add-e ist zwar noch unterwegs, aber Interesse an 2 oder auch 4 Halterungen hätte ich ! Wenn das für dich zu sehr ausartet...
E

eRollator

Mitglied seit
27.02.2020
Beiträge
2
Ich kann ja noch einmal welche auflegen.
Hi,

mein erster add-e ist zwar noch unterwegs, aber Interesse an 2 oder auch 4 Halterungen hätte ich ! Wenn das für dich zu sehr ausartet: alternativ würde ich mich natürlich auch über die CAD-Daten freuen.
 
M

Manne52

Mitglied seit
24.04.2018
Beiträge
22
Hallo,
eRollator: Ich habe jetzt noch einmal die Maschine angeschmissen. Die Brille wird 8€ inkl. Versand kosten.
gerdbelener: Ja, in die Kurbel müssen 2 Gewinde M3 geschnitten werden.
Wenn noch Brillen gewünscht werden, bitte zeitnah eine PM.
Gruß
Manfred
 
G

gerdbelener

Mitglied seit
24.09.2019
Beiträge
48
@Mann252: Der Preis ist sehr günstig, die Brille sieht sehr gut aus und ist bestimmt auch praktisch(y).
Möchte nicht an der Kurbel was manipulieren mit bohren, so bleibe ich lieber bei den doppelseitigen Klebepads.
 
tw463

tw463

Mitglied seit
17.08.2015
Beiträge
1.544
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
Zwei 3mm-Gewinde haben keinen nennenswerten Enfluss auf die Festigkeit der Kurbel.
 
A

AQ_Ped

Mitglied seit
12.04.2019
Beiträge
2
Kurze Frage, wie lange gebt ihr eigentlich Garantie auf die Antriebseinheit? Finde auf der Homepage nichts.
 
Drehfeld

Drehfeld

gewerblich
Mitglied seit
03.07.2014
Beiträge
482
Ort
Villach
Details E-Antrieb
Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
@AQ_Ped: Es gilt wie eigentlich bei jeder Firma 2 Jahre "sorgenfrei" (1 Jahr Garantie + 1 Jahr Gewährleistung).
ABER auch nach den 2 Jahren können wir sehr kulant auf etwaige Probleme reagieren. Da wir nahezu jedes Bauteil einzeln tauschen können muss man sich bei "freundlicher" Umgangsweise keine Sorgen machen.
Was wir leider sehr schmerzhaft lernen mussten ist das Kulanz oftmals mit "Schuldeingeständnis" verwechselt wird. Ich schreibe das hier nur deswegen ausdrücklich mit dazu, da wir hier ein paar ganz besondere Kandidaten haben die keine Möglichkeit auslassen wollen um uns und unseren Service anzugreifen. Deshalb bitte nicht falsch verstehen, aber auf die Lebenserwartung von Akkuzellen haben wir nur durch gute Vorselektion und gesicherte Einkaufswege einen Einfluss. Wenn nach ca. 3 Jahren oder unmittelbar nach der Winterzeit ein deutlicher Einbruch bei der Kapazität feststellbar ist können wir keine 100% Garantie aussprechen. Akkuzellen sind nunmal Verschleißteile! (6 Monate auf Verarbeitungsfehler) Wenn hier ein Nachlass für einen Ersatzakku angeboten wird heißt das nicht, dass wir schlechte Qualität verbauen würden und die "prognostizierten" Ladezyklen eh nie einhalten können. Ganz im Gegenteil machen wir permanent Fortschritte bei der Entwicklung, Produktion und den einzelnen Komponenten. Auch wenn man das von außen oft nicht sieht so liegen qualitativ auch große Unterschiede zwischen den ersten Akkus und den Jetzigen. (von den für 2020 geplanten ganz zu schweigen) Also könnte man eigentlich sagen, dass wenn man nach 3 Jahren die Möglichkeit geboten bekommt günstiger einen Ersatzakku zu bekommen, steigt man von seinem Golf3 auf den Golf6 um. Man bekommt die bessere Technik und das modernere Auto und nur weil die Außenfarbe gleich geblieben ist heißt das nicht dass man 2x den Golf3 gekauft hätte.
Zugegeben hinkt der Vergleich ein wenig, aber man sollte sich dennoch vor Augen halten das wir eine "kleine" Manufaktur sind die nicht wie bei Alibaba oder Amazone Bestellungen alles über Masse regelt. Mag sein das man bei den genannten Anbietern durch "lautes" Schreien alles bekommt was man will (auch wenn ich das nicht glaube) aber wir müssen im Sinne aller Kunden handeln und das heißt auch, dass wir keine 20% Preissteigerung für die Produkte ausrufen nur weil uns mittlerweile einige mit einem Großkonzern verwechseln und wir mit 20% Puffer besser auf "Schreihälse" reagieren könnten.
In diesem Sinne bitte ich um einen freundlichen Umgangston auch wenn immer mal etwas sein kann. Wir bieten mit Sicherheit nicht den schlechtesten Support/Service und werden auch weiterhin diesem Bereich größtmögliche Aufmerksamkeit widmen. (y)
 
S

Sven382003

Mitglied seit
02.01.2020
Beiträge
33
Und auch schnell!!
Von 6 Tagen, die mein Motor wegen dem abgelaufenen Belag von mir und zu mir zurück brauchte, gingen 4 Tage auf mein Hinsenden (DHL ist langsamer als DHL Express), 1 Tag auf die Reparatur (klasse) und 1 Tag für den Rückversand(auch super).


Das Hinsendeporto wurde mir auch erstattet!!
TOLLER Service(y):)

Jetzt bin ich beim Anbauen.
Ich hoffe die Ausrichtung und das Halten des Belages werden besser!!
Gruß
Sven
 
P

pascalk

Mitglied seit
26.08.2019
Beiträge
17
Und auch schnell!!
Von 6 Tagen, die mein Motor wegen dem abgelaufenen Belag von mir und zu mir zurück brauchte, gingen 4 Tage auf mein Hinsenden (DHL ist langsamer als DHL Express), 1 Tag auf die Reparatur (klasse) und 1 Tag für den Rückversand(auch super).


Das Hinsendeporto wurde mir auch erstattet!!
TOLLER Service(y):)

Jetzt bin ich beim Anbauen.
Ich hoffe die Ausrichtung und das Halten des Belages werden besser!!
Gruß
Sven
Kann ich bestätigen, einfach KLASSE. Wenn du Probleme in welcher Hinsicht auch immer hast, spreche nicht von technischen Defekten, kann Dir gerne eine Adresse empfehlen für den Fall Du bist technisch nicht so auf der Höhe wie ich.:D
 
S

Sven382003

Mitglied seit
02.01.2020
Beiträge
33
Centerline:
Liege ich mit 1cm oberhalb der Achse mit der Centerline richtig?
kann ich die Anpressschraube soweit rausdrehen, bis das Rad bei festgehaltener Reibrolle gerade nicht mehr durchdreht oder wie kann ich den optimalen Anpressdruck am besten/ einfachsten ermitteln?
Gruß
Sven


IMG_20200229_124020.jpg
 
tw463

tw463

Mitglied seit
17.08.2015
Beiträge
1.544
Ort
Lenzburg
Details E-Antrieb
Charger touring HS, MTB Bosch CX, add-e next
Wenn ich das auf dem Bild richtig interpretiere, bist du unterhalb der Achse. Den Anpressgruck habe ich stufenweise soweit erhöht, bis die Rolle auch bei viel Nässe und voller Leistung nicht mehr durchgerutscht ist.
 
Nixauto

Nixauto

Mitglied seit
08.01.2016
Beiträge
385
Ort
Fachingen
Details E-Antrieb
add-e NEXT Sport, Yamaha Sync Drive
nee, das passt schon, der Schnellspanner ist leider schwer zu erkennen.
Aber die Position sieht gut aus

Das Rad sollte sich gerade nicht mehr drehen lassen, wenn der Motor in die hohe Position gedrückt wird und dann mit der Hand fixiert wird. Rutscht es dabei durch, die Madenschraube etwas reindrehen, am besten diesen Punkt suchen wo es gerade nicht mehr durchrutscht und dann wieder eine virtel Umfrehung zugeben. Dann passt es in der Regel.

Mit der Zeit muss man das aber immer wieder kontrollieren, da der Belag der Rolle etwas komprimiert und auch der Reifen weniger wird.
 
A

AQ_Ped

Mitglied seit
12.04.2019
Beiträge
2
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Tolle Sache mit dem Service. Mein Vertrauen habt ihr.
Ich habe folgendes Problem; dass mir die Antriebsrolle bei einer etwas tieferen Bodenwelle vom Rad springt und dann nicht mehr richtig Haltung bekommt.
Sie prallt quasi wie ein Gummiball immer wieder vom Reifen ab, sodass ich stoppen muss mit dem Treten.
 
Nixauto

Nixauto

Mitglied seit
08.01.2016
Beiträge
385
Ort
Fachingen
Details E-Antrieb
add-e NEXT Sport, Yamaha Sync Drive
@AQ_Ped
verwende bitte mal die Suchfunktion in diesem Thread mit dem Stichwort: peppeln
das wurde schon ausgiebig diskutiert und Lösungsvorschläge gemacht.
 
Drehfeld

Drehfeld

gewerblich
Mitglied seit
03.07.2014
Beiträge
482
Ort
Villach
Details E-Antrieb
Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
@AQ_Ped: Da ich davon ausgehe das du nur bei tiefen und harten Schlägen/Bodenwellen den Kontakt verlierst könnte es auch sein, dass die untere Einstellschraube nicht richtig verwendet wird. Diese sollte ein Überschwingen des Schwingarm verhindern. Dazu muss Selbige so weit rein bzw. rausgedreht werden, dass der Schwingarm gerade so nicht aufliegt.
Natürlich sollte dazu der obere Anschlag, Anpressdruck und Freilauf bereits eingestellt sein. Die Reihenfolge ist tatsächlich wichtig, sonst muss man alles immer doppelt und dreifach machen.
 
A

Alter Hase

Mitglied seit
07.06.2019
Beiträge
10
Hallo Sven, ich glaube dein Keil muß etwas dicker sein, dann Rolle wieder runter auf 1cm über Centerline, dann zuletzt Abstand und Anpressdruck regulieren .Viel Erfolg.
Werner
 
Okkervile

Okkervile

Mitglied seit
10.04.2018
Beiträge
63
@Sven382003 das ist doch ein e-Bike mit Mittelmotor, oder? Was macht der Add-E in diesem Setup?
 
Thema:

add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation

Oben