add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation

Diskutiere add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Ein "déjà vu" - man kommt den Berg stets flott hoch, solange an der besagten Stelle noch einigermaßen genug Anpressdruck vorhanden ist:oops: Kann...
JohanK

JohanK

Mitglied seit
10.05.2016
Beiträge
2.215
Details E-Antrieb
add-e 600, Gboost V6, Shengyi X2, Q75, Q100 CST
Also kaum Abrieb an der Rolle, aber ein Teil des Profils wurde ordentlich abgefräst
Ein "déjà vu" - man kommt den Berg stets flott hoch, solange an der besagten Stelle noch einigermaßen genug Anpressdruck vorhanden ist:oops:
Kann an einem Hochschlag liegen, an dem der Anpressdruck eingestellt wurde - kann aber auch ausgelöst werden, wenn die Reibrolle mal kurz Schlupf hatte - aus welcher Ursache auch immer - und an der besagten Stelle etwas wegrasiert wurde - nimmt dann schleichend seinen weiteren Verlauf - speziell an Steigungen - bis es in irgendeiner Form bemerkt wird, ist es meistens schon zu spät:mad:
Die neuste Firmware scheint also beim Thema "lieber nicht so schnell abschalten bei Schlupf" auch nicht immer ganz den optimalen Kompromiss darzustellen
Mir sind Fälle bekannt - die deinem Fall ähnlich sind - obschon zu dieser Zeit die ASR frühzeitig eingegriffen hat, resp. mit ältere Firmware.
Unter normalen Bedingungen sollte es nicht zum Schlupf kommen - ist ziemlich lästig - wenn gerade am Berg die Unterstützung wegfällt.
Bin nach wie vor der Meinung - soweit kein technisches Problem vorhanden ist - stammen die meisten Probleme dieser Art von einem ungünstigen Setup.
 
Zuletzt bearbeitet:
Patria Ranger

Patria Ranger

Mitglied seit
18.06.2019
Beiträge
14
Also kaum Abrieb an der Rolle, aber ein Teil des Profils wurde ordentlich abgefräst. Der Rest des Reifens hat noch ganz normal Profil.
In den letzten 2-3 Tagen fiel mir schon auf, dass es am Berg bei jeder Radumdrehung ein leichtes Schleifgeräusch gab;
Sieht aus als hätte deine Felge einen Höhenschlag..............
 
JohanK

JohanK

Mitglied seit
10.05.2016
Beiträge
2.215
Details E-Antrieb
add-e 600, Gboost V6, Shengyi X2, Q75, Q100 CST
Hoffentlich wird das jetzt kein monatlich fälliges Vergnügen, sonst geht das auf Dauer schwer ins Geld
@trikebiker: Nein - die Reifen sind im Gegensatz zu 60€ Rennradreifen ein Schnäppchen:D
Spaß bei Seite - im Sinne der Wissenschaft - wenn's nochmal passieren sollte - was ich dir nicht wünsche - dann melde dich und ich werde/könnte zum Test 4 härtere Puffer aus meinem Zweitrad opfern - hop oder top - jedenfalls schlug gestern bei der Jungfernfahrt mit dem neuen Rad mein Herz vor lauter Freude wieder mal wesentlich schneller - speziell wenn's Berg aufging:love:
 
Zuletzt bearbeitet:
trikebiker

trikebiker

Mitglied seit
03.07.2013
Beiträge
68
Oder der Reifen, was bei Schwalbe leider durchaus ab und zu vorkommt.
Ist jetzt nicht mehr so genau zu sagen, ob der Reifen einen Höhenschlag hatte, jetzt hat er auf jeden Fall einen - durch die neue Glatze.
Ich konnte bei Amazon einen Continental Ride Tour als WHD für schlappe 11€ bestellen, der finanzielle Schaden bleibt damit für diesmal extrem überschaubar. Bin gespannt auf den Reifen, der hat dann auch einen richtigen Mittelsteg.
wenn's nochmal passieren sollte - was ich dir nicht wünsche - dann melde dich und ich werde/könnte zum Test 4 härtere Puffer aus meinem Zweitrad opfern
Da komme ich im Fall der Fälle gerne noch mal drauf zurück. Vielen Dank! :)
 
JohanK

JohanK

Mitglied seit
10.05.2016
Beiträge
2.215
Details E-Antrieb
add-e 600, Gboost V6, Shengyi X2, Q75, Q100 CST
Hier noch ein kleiner Tipp wer's haben möchte: Kontrolliere mit meiner Sportversion nach jeder kurzen Testfahrt auf möglichen Reibrollenabrieb - Strecke muss trocken sein - Testfahrt hat stets eine kleine Steigung mit unlimit Mapping 5 wo die Stufen jeweils kurz bis in Richtung 5 geschaltet werden - danach wird der Motorblock an der schrägen Stelle direkt hinter der Reibrolle auf mögliche kleine Reifenpartikel kontrolliert - ist die Fläche weitgehendst sauber, dann ist z.B. der Anpressdruck OK - die Partikeln können von ganz fein bis grob sein - wobei grob ein absolutes "no go" ist - Straßenstaub nicht mit Reifenpartikel verwechseln - auf dem Bild ist Salzstaub zu erkennen - null Reifenpartikel:

Bild 1.jpgBild 3.jpgBild 2.jpg
 
gernhoch

gernhoch

Mitglied seit
29.12.2017
Beiträge
105
Details E-Antrieb
add-e next am MTB-Fully
Hier noch ein kleiner Tipp wer's haben möchte: Kontrolliere mit meiner Sportversion nach jeder kurzen Testfahrt auf möglichen Reibrollenabrieb - Strecke muss trocken sein - Testfahrt hat stets eine kleine Steigung mit unlimit Mapping 5 wo die Stufen jeweils kurz bis in Richtung 5 geschaltet werden - danach wird der Motorblock an der schrägen Stelle direkt hinter der Reibrolle auf mögliche kleine Reifenpartikel kontrolliert - ist die Fläche weitgehendst sauber, dann ist z.B. der Anpressdruck OK - die Partikeln können von ganz fein bis grob sein - wobei grob ein absolutes "no go" ist - Straßenstaub nicht mit Reifenpartikel verwechseln - auf dem Bild ist Salzstaub zu erkennen - null Reifenpartikel:
Mache ich auch so: geringe Steigung, Stufe 5, pseudopedalieren: zum einen auf Partikel überprüfen, zum anderen auf " zusätzliche " Geräusche achten. Leichten Schlupf kann man dann auch vernehmbar hören, ähnlich dem Geräusch eines Fahrraddynamos.
 
JohanK

JohanK

Mitglied seit
10.05.2016
Beiträge
2.215
Details E-Antrieb
add-e 600, Gboost V6, Shengyi X2, Q75, Q100 CST
Mache ich auch so: geringe Steigung, Stufe 5, pseudopedalieren: zum einen auf Partikel überprüfen, zum anderen auf " zusätzliche " Geräusche achten. Leichten Schlupf kann man dann auch vernehmbar hören, ähnlich dem Geräusch eines Fahrraddynamos.
Ganz genau(y):cool:
 
F

Flokai

Mitglied seit
26.07.2017
Beiträge
3
Für MTB- Einsatz: Schwalbe Marathon mtb plus. Durchgehender Mittelsteg, seitlich davon gutes Profil. Nicht lauter als ein MTB-Reifen beim Abrollgeräusch ohnehin ist. Gefahrene Größe 29 x 2.25
Bis jetzt war ich ja nur stiller Mitleser. :)
Da ich gerade verzweifelt auf der Suche nach einem breiten (idealerweise 2.2-2.25) u. geländetauglichen 26 MTB Reifen bin, der für den Addy geeignet ist: Lese ich richtig, du hast Erfahrungen mit dem dem Schwalbe Marathon mtb plus in Verbindung mit Add-E ? Den gibt es nämlich auch als 26 x 2.25 ;)
 
gernhoch

gernhoch

Mitglied seit
29.12.2017
Beiträge
105
Details E-Antrieb
add-e next am MTB-Fully
Bis jetzt war ich ja nur stiller Mitleser. :)
Da ich gerade verzweifelt auf der Suche nach einem breiten (idealerweise 2.2-2.25) u. geländetauglichen 26 MTB Reifen bin, der für den Addy geeignet ist: Lese ich richtig, du hast Erfahrungen mit dem dem Schwalbe Marathon mtb plus in Verbindung mit Add-E ? Den gibt es nämlich auch als 26 x 2.25 ;)
Ja, kann ich empfehlen! Auch optisch ein breiterer mtb- Reifen, der nicht so " verloren " aussieht im Vergleich zu meinem 2.4er Nobby Nic vorne. Mittelsteg in Wellenform, aber durchgehend, und anschließend gutes Profil. Es fehlt mir Langzeiterfahring. Hab meinen bei meiner Erstmontage auch etwas in Mitleidenschaft gezogen wegen fehlender Reaktion auf Schlupf. Im weiteren Verlauf und bei Montage am bike meiner Frau in 27.5 aber kein erhöhter Verschleiß. Einziger Nachteil in meinen Augen : etwas erhöhtes Gewicht durch den verbauten Pannenschutz. Das gleicht add-e e aber wieder aus.
 
F

Flokai

Mitglied seit
26.07.2017
Beiträge
3
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Das hört sich alles gut an. Das Gewicht muß man halt verschmerzen, ist für mich aber das geringere Übel. Dafür hat man praktisch nie einen Platten.
 
M

Manne52

Mitglied seit
24.04.2018
Beiträge
22
Moin,
ich habe die Regentage genutzt um mal wieder was zu basteln. Es ist eine Befestigungsbrille für den Tretkurbelsensor.
Wäre auch was für den 3D Druck. Ich habe aber nur eine Fräse, darum klassisch aus Metall.
Der Speichenhalter für den Speedsensor ist schon in Planung. Ziel die Sensoren sicher zu befestigen und schnell zwischen zwei Rädern zu tauschen.
Gruß
Manfred
P1010255.JPG
 

Anhänge

B

BayerMayr

Mitglied seit
02.11.2018
Beiträge
20
Moin,
ich habe die Regentage genutzt um mal wieder was zu basteln. Es ist eine Befestigungsbrille für den Tretkurbelsensor.
Wäre auch was für den 3D Druck. Ich habe aber nur eine Fräse, darum klassisch aus Metall.
Der Speichenhalter für den Speedsensor ist schon in Planung. Ziel die Sensoren sicher zu befestigen und schnell zwischen zwei Rädern zu tauschen.
Moin,

hast Du das „zu Fuß“ gefräst oder gibt es ein CAD-File dazu, das Du teilen magst?

LG,
 
M

Manne52

Mitglied seit
24.04.2018
Beiträge
22
Moin,
habe ich in 2,5D mit der CNC Fräse gefräst. Die Daten sind nicht so groß. Kann ich gerne weitergeben.
Gruß
Manfred
 
B

BayerMayr

Mitglied seit
02.11.2018
Beiträge
20
Moin,

super, würde mich freuen.
Forum oder PM.

LG,
Thomas
 
trikebiker

trikebiker

Mitglied seit
03.07.2013
Beiträge
68
ich habe die Regentage genutzt um mal wieder was zu basteln. Es ist eine Befestigungsbrille für den Tretkurbelsensor. Wäre auch was für den 3D Druck.
Super schick! Ich würde mich auch über eine PN mit dem STL o.Ä. freuen! Hatte selbst schon was ähnliches auf der ToDo-Liste.
 
W

Westmap

Mitglied seit
02.09.2016
Beiträge
25
Ich würde bei der Sensor Befestigung auch zuschlagen wollen.
Das wird dann wohl ne ganze Serienproduktion wenn sich noch mehr Leute melden. :ROFLMAO:
 
Thema:

add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation

Oben