add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation

Diskutiere add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Du solltest mal über andere Reifen nachdenken. Da konnte ich eine massive Verbesserung feststellen.
Baron.Gerd

Baron.Gerd

Mitglied seit
23.06.2019
Beiträge
16
Diese vorgeschlagene Kappe mit 49mm passt übrigens haargenau. Ich habe allerdings mit den Ohren keine Geräuschreduzierung feststellen können. Man müsste in den Deckel etwas Schallwellenabsorbierendes einlegen. Idealerweise ne Akustik Schaumstofflage oder vielleicht mal mit normalem Schaumstoff testen. Insgesamt ist die Kappe für Akustik-Schaum Experimente allerdings nicht tief genug ...
Du solltest mal über andere Reifen nachdenken. Da konnte ich eine massive Verbesserung feststellen.
 
horsewithnoname

horsewithnoname

Mitglied seit
08.08.2018
Beiträge
87
Details E-Antrieb
Add-e Next
Baron.Gerd ? Ist hier ein Optima Baron Fahrer dabei ?
 
JohanK

JohanK

Mitglied seit
10.05.2016
Beiträge
1.833
Details E-Antrieb
add-e 600, Gboost V6, Shengyi X2, Q75, Q100 CST
@Baron.Gerd Wieviel Wh sind das?
..... knapp 400 (17.5 x 22.2)
 
Payder

Payder

Mitglied seit
04.02.2017
Beiträge
47
Vielen Dank, genau das sind die Richtigen! Bekomme ich die im Autohandel oder im Baumarkt, denn im Internet muss ich mindestens 60 bis 120 Stück in allen Größen kaufen.
Ich habe mir 10 Stück 30A micro lowprofile Sicherungen bei Ebay für wenige Euros gekauft. Das war der beste Deal, den ich finden konnte. 40A kann ich nur in größeren Sets zu 100Stück+ finden.
 
S

Sebl

Mitglied seit
09.08.2019
Beiträge
4
Heute habe ich Fabian und sein Team auf der Eurobike in Friedrichshafen aufgesucht und sein Angebot in Anspruch genommen. Trotz Messe-Stress und der Problematik Internet-Zugang, hat er sich die notwendige Zeit genommen und die Software aktualisiert, sowie auch den Motor geprüft.
In der Zwischenzeit konnte ich in Ruhe meinen Messe-Rundgang fortsetzen und später meinen Antrieb wieder abholen.
Nochmals auf diesem Weg vielen Dank für den unproblematischen Service und die immer gegebene Freundlichkeit und Offenheit.
Was bringt das Software Update eigentlich genau?
 
M

Maverix

Mitglied seit
17.06.2019
Beiträge
70
Was bringt das Software Update eigentlich genau?
Bei allem positiven Support, den wir hier im Forum seitens des Herstellers erfahren, das Thema App und Software ist schon ein sehr leidiges Thema.

Beim Thema Software würde ich mir auf der Webseite des Herstellers eine Übersicht der Software Release Stände mit den entsprechenden Bugfixes oder Verbesserungen wünschen.
 
Colnago

Colnago

Mitglied seit
06.09.2009
Beiträge
621
Ort
Grünkraut
Details E-Antrieb
Add-e 25 1. Gen. und Add-e-Next; VR Nabenmotor
Was bringt das Software Update eigentlich genau?
Das kommt darauf an, welche Version der Motor hat. Bei mir war eine frühe Version drauf, u.a. mit dem Startproblem nach dem Einsetzen des Akkus.
Die ursprünglichen Schaltprobleme mit dem Lenkerschalter sollen mit der neuen Version auch weg sein. Da ich keinen Lenkerschalter nutze, hat mich das bisher nicht betroffen.
Wenn die App fertig ist, werden wir notwendige Updates in Zukunft über die App selber aufspielen.
 
M

Meiner_Einer

Mitglied seit
14.06.2019
Beiträge
23
...
In wenigen Tagen beginnt die Eurobike in Friedrichshafen
....
Bis zur Messe läuft auch die Deadline für die Nachbesserungen bei der Handyapp ab.
...
Wie ist der Stand? Wurde der Entwickler standesrechtlich erschossen, oder hat er geliefert?
Wie wäre es denn mit einer Alpha- oder Beta-Version für interessierte Nutzer? Ich bin selbst Software-Entwickler und weiß wie wichtig Feedback ist. Man wird mit der Zeit Betriebsblind und bemerkt viele Fehler gar nicht , weil man als Entwickler instinktiv alles richtig bedient.
 
horsewithnoname

horsewithnoname

Mitglied seit
08.08.2018
Beiträge
87
Details E-Antrieb
Add-e Next
Was bringt das Software Update eigentlich
Ich hatte auch die alte Software und die Startprobleme waren schon nervig und manchmal auch gefährlich. Was ich bei der alten Software gut fand, dass ich die Stufen runterschalten konnte bis zur Stufe 1 und der Motor dann ausschaltete, so wusste ich ganz genau während der Fahrt mit wieviel Watt gerade unterstützt wurde. Nun sind meine Sensoren nach 5 Monaten wohl leer. Ich hoffe ich zumindest weil der Motor reagiert nicht mehr auf die Sensoren. Die kleinen Torx-Schrauben nerven. Gruß
 
J

Jstr

Mitglied seit
24.02.2019
Beiträge
9
Wie ist der Stand? Wurde der Entwickler standesrechtlich erschossen, oder hat er geliefert?
Wie wäre es denn mit einer Alpha- oder Beta-Version für interessierte Nutzer? Ich bin selbst Software-Entwickler und weiß wie wichtig Feedback ist. Man wird mit der Zeit Betriebsblind und bemerkt viele Fehler gar nicht , weil man als Entwickler instinktiv alles richtig bedient.
Eine solche Ausdrucksweise empfinde ich als völlig unakzeptabel. Ich finde wir haben hier bisher alles im Still zivilisierter Mitteleuropäer gelöst.
Das wünsche ich mir auch in Zukunft. Jürgen
 
Colnago

Colnago

Mitglied seit
06.09.2009
Beiträge
621
Ort
Grünkraut
Details E-Antrieb
Add-e 25 1. Gen. und Add-e-Next; VR Nabenmotor
Eine solche Ausdrucksweise empfinde ich als völlig unakzeptabel. Ich finde wir haben hier bisher alles im Still zivilisierter Mitteleuropäer gelöst.
Das wünsche ich mir auch in Zukunft. Jürgen
Der Meinung bin ich auch, wobei der Verfasser begrifflich sogar noch falsch liegt.
 
B

Bockwurstbude

Mitglied seit
27.08.2019
Beiträge
14
Wie ist eure Meinung? Wenn ihr noch kein Fahrrad habt, würdet ihr euch ein Rad holen und dieses mit add-e aufrüsten oder würdet ihr gleich ein e-Bike kaufen?
 
Ulan

Ulan

Mitglied seit
29.12.2016
Beiträge
82
Ort
Karlsruhe
Wie ist eure Meinung? Wenn ihr noch kein Fahrrad habt, würdet ihr euch ein Rad holen und dieses mit add-e aufrüsten oder würdet ihr gleich ein e-Bike kaufen?
Ich finde die Frage nicht zu beantworten, weil es auf das Einsatzziel ankommt. Bestimmte Eigenschaften wie Gewicht, zurück zu legende Strecken und derne Topografie und die Unterbringung an Start und den üblichen Zielen (Lademöglichkeit Treppen rauftragen) machen mal die eine, mal die andere Lösung sinnvoll oder schließen bestimmte Einsatzszenarien aus (eine nicht mehr sportliche ältere Person, die ohne eUnterstützung nicht fahren kann hat von den besseren Eigenschaften bei Muskelbetrieb nichts).

Ich selbst habe ein Faltrad für multimodale Strecken mit Zug und Bus - da war mir das geringe Zusatzgewicht wichtig, und dass es sich weiterhin sehr klein falten lässt. Die gehandelten faltbaren eBikes waren gar dafür keine Option, selbst die sehr gelungen scheinende Lösung von Brompton ist mir für meinen Zweck der add-e Lösung unterlegen.
Grundsätzlich ist für jemanden, der auch mal ohne Unterstützung fahren will, der add-e NEXT unschlagbar. Akku, Motor und Sensoren sind in Sekundenschnelle abgerüstet und das Rad uneingeschränkt einsatztauglich.

Ein Aspekt ist die Ersatzteilversorgung und der Service, das ist bei "normalen" Fahrrädern auch im letzten Ort mit Fahrradhändler in Nordschweden oder Südspanien möglich. Bei eBikes ist oft sehr exotische Technik verbaut und das erforderliche KnowHow übersteigt die Kenntnisse eines Technikers, der sich nicht explizit damit beschäftigt hat.
 
Colnago

Colnago

Mitglied seit
06.09.2009
Beiträge
621
Ort
Grünkraut
Details E-Antrieb
Add-e 25 1. Gen. und Add-e-Next; VR Nabenmotor
Wie ist eure Meinung? Wenn ihr noch kein Fahrrad habt, würdet ihr euch ein Rad holen und dieses mit add-e aufrüsten oder würdet ihr gleich ein e-Bike kaufen?
Ich würde es so machen, mit der mittlerweile gemachten Erfahrung mit dem Add-E. Warum? Weil ich den Motor in sekundenschnelle abgebaut habe und mein Rad wirklich normal fahren kann. Für mich ist es ein grosser Vorteil von Add-E, dass ich einen Motor an mehreren gänzlich verschiedenen Rädern nutzen kann.
Vor einem Radkauf sollte man natürlich abklären, ob der Antrieb sich auch anbauen lässt.
Bei den fertigen E-Bikes sehe ich auch das Problem einer gesicherten Ersatzteilversorgung, da ständig neue Antriebe und Anbauteile auf den Markt kommen. Selbst wenn man nachhaltig handeln möchte, wird es Probleme geben, ein E-Bike möglichst lange in Betrieb zu halten.
 
M

MartinaD

Mitglied seit
02.06.2019
Beiträge
114
Details E-Antrieb
Gboost V6
Warum muß der Motor abgebaut werden, wenn ich "normal" fahren will?
Ausgeschaltet lassen sollte doch ausreichen.
 
Thema:

add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation

Werbepartner

Oben