add-e NEXT 2021 Fragen und Antworten!

Diskutiere add-e NEXT 2021 Fragen und Antworten! im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Und wie lässt es sich wieder zurückstellen, raus aus dem Ladebuchse Modus?
D

DüsselT

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
9
Das weiße Blinken geht nicht mehr weg. Ich denke, ich habe alles versucht. 1000x nach links gedreht, 1000x nach rechts, 3 x nach rechts und 3 x nach links etc. pp. Im Handbuch ist kein Hinweis, wie man es zurückschaltet.
 
Drehfeld

Drehfeld

Themenstarter
gewerblich
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
1.783
Ort
Villach
Details E-Antrieb
Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
@DüsselT: Wenn du nicht willst, dass jemand annimmt, dass seit deinem Post vom 29.05.22 der Akku durchgängig weiß blinkt müsstest du schon etwas genauer bei deinen Beschreibungen werden. Ich nehme mal an das der Akku z.B. beim Laden etwas anderes anzeigt als beim Fahren oder wenn der Akku nur rumsteht? Am besten kann man dir helfen wenn du mehr Infos oder sogar ein Video reinstellst (y)
 
D

DüsselT

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
9
@Drehfeld: Danke. Seit meinem Post vom 29.5.2022 hat der Akku wieder normal funktioniert. Ich hab damals aber nicht nachvollzogen, wie er aus dem USB-C-Blink-Blink-Modus wieder in den Normalmodus zurückgeschaltet hat. Seit gestern blinkt er jetzt wieder, und ich kann machen, was ich will, er schaltet nicht mehr in den Normalmodus, sondern blinkt. Wenn ich ihn mit dem Drehrad einschalte, dann blinkt er 10x. Am Fahrrad angeschlossen bleibt der Motor inaktiv.
 
D

DüsselT

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
9
@Drehfeld: Danke. Seit meinem Post vom 29.5.2022 hat der Akku wieder normal funktioniert. Ich hab damals aber nicht nachvollzogen, wie er aus dem USB-C-Blink-Blink-Modus wieder in den Normalmodus zurückgeschaltet hat. Seit gestern blinkt er jetzt wieder, und ich kann machen, was ich will, er schaltet nicht mehr in den Normalmodus, sondern blinkt. Wenn ich ihn mit dem Drehrad einschalte, dann blinkt er 10x. Am Fahrrad angeschlossen bleibt der Motor inaktiv.
Ach ja, Factory Reset habe ich natürlich auch schon gemacht.
 
tüfti

tüfti

Dabei seit
18.09.2008
Beiträge
367
Punkte Reaktionen
74
Ort
Südlich Augsburg
Details E-Antrieb
add-e NEXT im Kettwiesel; Ansmann mit JMW im VM
Gehe die Strecke an mit Stufe 2 - ab 300 Höhenmeter permanent mit 3 (250W) - max. Motortemperatur 51 °C - oben am Berg ca. 41% Akkukapazität wird via App.
Fazit: Bin nach wie vor begeistert von der relativ konstanten Trittfrequenz und Geschwindigkeit - dank des kleinen Helfers.
Welche Geschwindigkeit fährst Du da?
 
D

DüsselT

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
9
@Drehfeld: Danke. Seit meinem Post vom 29.5.2022 hat der Akku wieder normal funktioniert. Ich hab damals aber nicht nachvollzogen, wie er aus dem USB-C-Blink-Blink-Modus wieder in den Normalmodus zurückgeschaltet hat. Seit gestern blinkt er jetzt wieder, und ich kann machen, was ich will, er schaltet nicht mehr in den Normalmodus, sondern blinkt. Wenn ich ihn mit dem Drehrad einschalte, dann blinkt er 10x. Am Fahrrad angeschlossen bleibt der Motor inaktiv.
Weitere Beobachtung: Wenn ich durch das Drehrad einschalte, ist es ganz kurz grün und fängt dann an 10x weiß zu blinken. Ist der Akku defekt? Ist noch keine 12 Monate alt.
 
Drehfeld

Drehfeld

Themenstarter
gewerblich
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
1.783
Ort
Villach
Details E-Antrieb
Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
@DüsselT: Du meinst wirklich weiß blinken und nicht das blau pulsieren? Ein Video würde vermutlich helfen. Noch immer ist mir nicht klar ob der Akku nun irgendwann ausgeht. Nach deinem letzten Post würde ich vermuten, dass er blau pulsiert sobald er "aufgeweckt" wird und dann nach etwa 5 Minuten wieder in den Ruhemodus wechselt? Sonst bitte wirklich an deinen Verkäufer bzw. [email protected] wenden.
 
D

DüsselT

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
9
 
D

DüsselT

Dabei seit
10.02.2021
Beiträge
35
Punkte Reaktionen
9
@Drehfeld: Das Video zeigt, er blinkt einmal lang und dann 9x kurz. Das kann ich beliebig wiederholen. Wie geschrieben: Reset hab ich schon mehrfach durchgeführt. Hab den Add-e vor ca. 11 Monaten neu direkt auf Eurer Seite gekauft. Ich denke, ich werde ihn dann mal einschicken.
 
Drehfeld

Drehfeld

Themenstarter
gewerblich
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
1.783
Ort
Villach
Details E-Antrieb
Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
@DüsselT: Hier gibt es ein Kommunikationsproblem zwischen den µControllern. Die BMS Platine tauscht die Informationen mit der Kommunikationsplatine über I²C aus. Dazu läuft ein Flachbandkabel quer durch den Akku. Nach unseren bisherigen Erfahrungen ist der Stecker für das Flachbandkabel aufgrund der Miniaturisierung "anfällig".
Es sollte kein große Sache sein, aber um den Kontakt mit dem Support kommst du vermutlich nicht drum herum. :(
 
M

McFly77

Dabei seit
25.02.2017
Beiträge
259
Punkte Reaktionen
169
Nutze meinen Add E jetzt seit einem Jahr bei Wind und Wetter, egal ob Asphalt oder "Gravel"-untergrund und finde das Gerät nach wie vor top.

Leider werden jedoch die Gummis porös, sieht man deutlich an der Aufnahme für den Akku. Nicht mehr sehen kann ich es am P-Sensor, denn der hat sich leider verabschiedet aufgrund dieser Gummieigenschaft.

Wollte gerade neu bestellen, gibts da ne günstigere Versandmöglichkeit als 15€, für ein Teil in Größe einer Streichholzschachtel ???
Der Händler "Port Thomas THP Fahrradtechnik" liegt auf meiner Pendelstrecke, können diese Händler ebenfalls Ersatzteile verkaufen, ohne diese unverschämten Liefergebühren?
 
Drehfeld

Drehfeld

Themenstarter
gewerblich
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
867
Punkte Reaktionen
1.783
Ort
Villach
Details E-Antrieb
Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
@McFly77: Bitte vergiss nicht das wir keine Amazon sind. Wenn du einen versicherten Versand von Österreich nach Deutschland haben willst geht das leider nicht günstiger als Firma. Mit ca. 3000 Sendungen im Jahr kann man auch keine Spezialkonditionen erwarten. ABER genau deswegen haben wir ja Händler. Regional zu kaufen ist auch für die Umwelt besser ;)
 
gernhoch

gernhoch

Dabei seit
29.12.2017
Beiträge
199
Punkte Reaktionen
213
Details E-Antrieb
add-e next am MTB-Fully
Hmmm, 3000 Sendungen pro Jahr bedeuten bei 150 Arbeitstagen 20 Sendungen pro Tag. Und da kann ich einen 20Gramm Artikel nicht unversichert im Brief versenden? Da bestünde aber schon Optimierungsbedarf im Versand
 
T

TREBLEDE

Dabei seit
23.05.2016
Beiträge
634
Punkte Reaktionen
646
Ort
Konstanz
Details E-Antrieb
Alle add-e Versionen
benwilliam

benwilliam

Dabei seit
22.08.2019
Beiträge
106
Punkte Reaktionen
67
USB C PD (Power Delivery) kann maximal 20V und 5A.
Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, hat der Add-E Akku 24V. Du müsstest also auf jeden Fall einen Step-Up Converter zusätzlich im Akku verbauen, um per USB C zu laden.
Die 20V können aber nur die "richtig dicken" USB C Netzteile. Für sehr Leistungsfähige Notebooks. Üblicher sind 12V und 3A bei Notebooks, bei vielen Handys auch nur 9V und 1,5A oder weniger.
Für den 450Wh Akku aus Drehfeld's Beispiel bräuchtest du also mit einem USB C Notebook Netzteil (12V*3A = 36W) ungefähr 12h. Ich weiß nicht, ob du dein Notebook auf Radtouren dabei hast. 😉
Und so ein 36W Step-Up Converter braucht halt auch Platz. Deutlich mehr als ein 5V Step-Down Converter, der vermutlich auch nicht mehr als 10W leistet.
Ich weiß, dass dieser Post schon über ein Jahr alt ist aber mittlerweile ist ja auch der USB C PD 3.1 Standard raus, der bis zu [email protected] erlaubt.
Und die ersten Prototypen Netzteile sind auch bereits vorgestellt.

Bin echt gespannt welcher E-Bike Antriebshersteller als erstes seine Akkus adaptiert :)

Aber (y) für add-e dass die bereits USB-C Ausgang haben, muss gestehen das ist für mich das letzte zündlein an der Waage de rmich für diesen Antrieb entscheiden lies.
 
H

Hemi85

Dabei seit
06.08.2022
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Wenn der Motor per Mapping auf 600 Watt und max. 40 kmh gestellt wird, braucht er dann auch 600 Watt wenn ich nur 25 kmh fahre?
Schöne Grüße
Simon
 
gernhoch

gernhoch

Dabei seit
29.12.2017
Beiträge
199
Punkte Reaktionen
213
Details E-Antrieb
add-e next am MTB-Fully
Hallo!
Wenn der Motor per Mapping auf 600 Watt und max. 40 kmh gestellt wird, braucht er dann auch 600 Watt wenn ich nur 25 kmh fahre?
Schöne Grüße
Simon
600Watt und 25kmh würde bedeuten eine Pedalumdrehung/ Minute, den Rest besorgt allein der Motor.🤔 600Watt eingestellt heißt auch 600 Watt wollen fließen. Da geht's dann richtig ab. Dafür gibt's ja die Leistungsverstellung, für lockere 25kmh genügen maximal 150 Watt, ohne Wind und Steigung natürlich.
 
P

P_Arthur

Dabei seit
02.01.2022
Beiträge
11
Punkte Reaktionen
2
Hallo,

ich habe eine Frage zu einem ungewöhnlichen Verhalten des Add-E Next Akku (300Wh, Nov. 21 gekauft).
Was bedeutet es, wenn es einmal ganz kurz höher als normal piept und dann die eine LED, die an der An-/Aus-Position sitzt, blau leuchtet? Alle weiteren LEDs haben weiterhin normal über ihre Farbe den aktuellen Ladezustand angezeigt.
Aufladen funktioniert ganz normal, fahren habe ich noch nicht probiert, da dies bei Versuchen im Keller passiert ist (ich kämpfe immer noch mit der immer wieder ansprechenden ASR).
 
Thema:

add-e NEXT 2021 Fragen und Antworten!

add-e NEXT 2021 Fragen und Antworten! - Ähnliche Themen

Schnelles Pendelrad, Fragen zum optimalen Antriebskonzept: Hallo, nachdem ich in den letzten Wochen hier schon viel gelesen habe möchte ich mich kurz vorstellen und danach Euch um ein paar Einschätzungen...
add-e NEXT - Fragen und Antworten zur 3ten Generation: Ich möchte diesen neuen Beitrag beginnen weil ich denke das es sonst relativ bald zu Verwirrungen und Missverständnissen bei den einzelnen add-e...
Fremdakku-Anschluss am Bulls Pedelec/E-Bike (hier: Green-Mover Cross-Disc von 2011): Hi Leute, wir haben uns zwei Magnetstecker (Strom-Kabel) der Firma Rosenberger, Typ: RoPD-Connectors, wie sie ZEG an Bulls Pedelecs verwendet...
Oben