add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb)

Diskutiere add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; Hatten vor 3 Jahren diesen Add-e an zwei Bromptons verbaut. Waren einfach neugierig, wie sich dieser Antrieb an den Bromptons schlägt...
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.681
QIOFan

QIOFan

Dabei seit
23.04.2022
Beiträge
1.200
Reaktionspunkte
791
Ort
Wien
Details E-Antrieb
Bosch Active Line+
Hatten vor 3 Jahren diesen Add-e an zwei Bromptons verbaut.
Waren einfach neugierig, wie sich dieser Antrieb an den Bromptons schlägt.
Fahrtechnisch machte der agile Add-e keine Mucken, hatte einen wirklich schönen Vorwärtsschub trotz des vergleichsweise kleinen Motors.
Faszinierend auch, wie leicht die Montage auch für Laien von der Hand ging und wie alles auf Anhieb passte- wenn man sich an die Anleitungen hält.
Was noch, speziell für dieses Faltrad dafür sprach ist die Sache, dass der Akku am Oberrohr Platz nimmt und dem Brompton nicht den wertvollen Platz für die berühmte Brompton Falttasche raubt- wie das die meisten anderen Zurüstsätze fürs Brompton leider tun. Sogar das Original e-Brompton!
Es gibt zwar einige Tricks des Zusammenfaltens die man nach dem Zubau beherrschen muss, aber das wars auch schon.

Das einzige was mir nicht so gefiel, waren die drei Knopfzellen die man für die Tretsensoren und die Fernsteuerung benötigt. Ich hasse Knopfzellen einfach, sie halten nicht lange, es gibt keine ladbaren und sie sind ein Gefummel. Zudem kann man sich kaum einen Reservevorrat davon anlegen, da sie auch unbenützt rasch leer werden.
(Habe jetzt wieder welche an einem FZG und zwar am Motorrad: Reifendrucksensoren, aber was solls...)

Schlussendlich haben wir die Add-e´s aber wieder abgebaut, denn die Form wie wir die Bromptons verwendeten, benötigte kein Add-e.
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.682
K

Kamy0

Dabei seit
27.04.2022
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
hallo,

Vielen Dank für deine Hilfe.

Meine Überlegung wäre ein fertig bestückter Akkupack mit integriertem BMS zu kaufen und mein Problem liegt bei der Bedienung der Leistungsanpassung, ich verstehe nicht wie genau dieser an den Akku angeschlossen werden soll?

Sie sagen, es ist direkt an einer Batterie angeschlossen?
Aber das Potentiometer hat nur 2 Adern, wie kommt die Information zum Motor denn am Batterieausgang kommt das + und das - dann das Mittelkabel für die Motorsteuerung, wo wird das Mittelkabel angeschlossen?

Ich habe meinen alten Akku zerlegt, ohne den Akkupack vorerst zu zerlegen, um kein Risiko einzugehen.

Das Potentiometer muss an die Batterie angeschlossen werden oder kann es mit einer separaten Batterie getrennt werden?

IMG_20220424_172703563.jpg
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.683
christiank

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
5.515
Reaktionspunkte
8.361
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Nein, Das Poti wird an die 3te Leitung angeschlossen (das Batteriekabel hat 3 Adern)
Also Poti an
"Signal" / "- Ground"

The resistors are only for the voltage divider IN the ADD-E Controller where ADD-E switches Power-Steps according to these resistors.

Resistor Values:

Powerstep;Resistor[kOhm]
0;0
1;15
2;31
3;54
4;110
5;230

Note: The plug from the battery to the controller (motor) have to be greased (vaseline, battery_grease) so rain could not interfere/fake resistor valuses.
 

Anhänge

  • DSC_6272.JPG
    DSC_6272.JPG
    155,9 KB · Aufrufe: 39
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.684
K

Kamy0

Dabei seit
27.04.2022
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Nein, Das Poti wird an die 3te Leitung angeschlossen (das Batteriekabel hat 3 Adern)
Also Poti an
"Signal" / "- Ground"

The resistors are only for the voltage divider IN the ADD-E Controller where ADD-E switches Power-Steps according to these resistors.

Resistor Values:

Powerstep;Resistor[kOhm]
0;0
1;15
2;31
3;54
4;110
5;230

Note: The plug from the battery to the controller (motor) have to be greased (vaseline, battery_grease) so rain could not interfere/fake resistor valuses.

Ich denke, ich werde die Drums komplett auspacken, wenn ich einen ruhigen Moment habe, weil ich nicht alles verstehen kann.

Ist der Controller im ADD-E-Motor oder mit dem Potentiometer in der Batterie integriert?

Danke nochmal für deine Geduld :)
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.685
christiank

christiank

Dabei seit
02.11.2009
Beiträge
5.515
Reaktionspunkte
8.361
Ort
3500 Krems
Details E-Antrieb
KTM elfkw, Liteville301, VSF TDSZ2, F900SL ADD-E
Der Controller ist im Motor.
Das Poti in der Batterie sagt dem Controller in 5 Stufen wie viel Leistung (Ampere/Watt) er bringen soll.
Das Poti in der Batterie ist über
Batterie "-" / Signal-Leitung
mit dem Controller im Motor verbunden
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.686
K

Kamy0

Dabei seit
27.04.2022
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Der Controller ist im Motor.
Das Poti in der Batterie sagt dem Controller in 5 Stufen wie viel Leistung (Ampere/Watt) er bringen soll.
Das Poti in der Batterie ist über
Batterie "-" / Signal-Leitung
mit dem Controller im Motor verbunden

So etwas wie mein Bild (sehr schlechtes Diagramm) ?

1651240418709.png
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.687
R

Roccoshimano

Dabei seit
21.03.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
1
Leider hat auch mein vor einem Jahr gekaufter Flaschenakku den Geist aufgegeben.
(Händler hat mir einen alten angedreht)
Ich möchte eigentlich noch den Add-e nutzen nur gibt es scheinbar keinen kompatiblen Akku.
Das Angebot auf einen Next umzusteigen ist leider auch wenig verlockend.
Wie helft ihr euch ?
Lg
Richard
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.688
Colnago

Colnago

Dabei seit
06.09.2009
Beiträge
880
Reaktionspunkte
438
@Roccoshimano Wie muss man sich "den Geist aufgegeben" vorstellen, geht das von heute auf morgen?
Ich frage deshalb, weil ich auch noch Classics-Akkus in Gebrauch habe.
Hat sich das Ende des Akkus angekündigt?
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.689
R

Roccoshimano

Dabei seit
21.03.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
1
Die Leistung ist immer wieder unter Last eingebrochen und.beim Laden haben nicht mehr alle Lamperl geleuchtet
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.690
R

roli5731

Dabei seit
03.07.2022
Beiträge
4
Reaktionspunkte
1
@Drehfeld ich habe einen add-e bottle Akku der am Ende ist. Wie öffnet man den Akku wenn die Leistungsverstellung beim ersten Versuch "überdreht" wurde.
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.691
Drehfeld

Drehfeld

Themenstarter
gewerblich
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
880
Reaktionspunkte
1.807
Ort
Villach
Details E-Antrieb
Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
Dann ist die Leistungsverstellung eh schon kaputt. Dann kannst die Kappe auch aufbohren.
Hier ein Videolink.
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.692
R

roli5731

Dabei seit
03.07.2022
Beiträge
4
Reaktionspunkte
1
Herzlichen Dank für den Link. Wo bekomme ich eine neue Leistungsverstellung her. Habt Ihr die noch?
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.693
Drehfeld

Drehfeld

Themenstarter
gewerblich
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
880
Reaktionspunkte
1.807
Ort
Villach
Details E-Antrieb
Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
Eine gebrauchte können wir bestimmt entbehren.
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.694
R

roli5731

Dabei seit
03.07.2022
Beiträge
4
Reaktionspunkte
1
Perfekt! Wo wende ich mich da hin?
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.695
Drehfeld

Drehfeld

Themenstarter
gewerblich
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
880
Reaktionspunkte
1.807
Ort
Villach
Details E-Antrieb
Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
Der Hersteller (GP Motion GmbH) hat zum Produkt die Homepage www.add-e.at
Dort gibt es ein Kontaktformular. Alternativ kann auch eine eMail auf [email protected] geschickt werden.
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.696
R

roli5731

Dabei seit
03.07.2022
Beiträge
4
Reaktionspunkte
1
Danke! Dieser Support ist einfach großartig.
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.697
R

Roccoshimano

Dabei seit
21.03.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
1
Gibt es die Möglichkeit eines Ersatzakkus ?
Leider hat auch mein vor einem Jahr gekaufter Flaschenakku den Geist aufgegeben.
(Händler hat mir einen alten angedreht)
Ich möchte eigentlich noch den Add-e nutzen nur gibt es scheinbar keinen kompatiblen Akku.
Das Angebot auf einen Next umzusteigen ist leider auch wenig verlockend.
Wie helft ihr euch ?
Lg
Richard
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.698
Drehfeld

Drehfeld

Themenstarter
gewerblich
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
880
Reaktionspunkte
1.807
Ort
Villach
Details E-Antrieb
Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
@Roccoshimano: Um die Frage besser beantworten zu können wäre es wichtig zu verstehen was genau deine Ausgangssituation ist. Hier gibt es glaube ich genug Lesestoff für die Verwendung eines Fremd-Akkus. Wer bereits einen (seit 2019) NEXT Antrieb hat, der kann natürlich auch die NEXT Akkus in vollem Umfang nutzen.
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.699
R

Roccoshimano

Dabei seit
21.03.2022
Beiträge
8
Reaktionspunkte
1
Danke für die rasche Antwort.
Es handelt sich noch um den alten Trinkflaschenakku, also kein Next.
Wollte ihn auch reparieren lassen, die bringen ihn leider nicht auf.
LG
Richard
 
  • add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) Beitrag #3.700
Drehfeld

Drehfeld

Themenstarter
gewerblich
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
880
Reaktionspunkte
1.807
Ort
Villach
Details E-Antrieb
Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
Du wolltest doch eine Alternative. Daher wollte ich wissen ob du einen NEXT ANTRIEB hast, dann wäre der NEXT Akku nämlich eine super Alternative.
Da bekommst rechnerisch auch mehr km/€ aber das hatte ich schonmal ausgeführt.
 
Thema:

add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb)

add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) - Ähnliche Themen

erledigt add-e Reibrollenantrieb neuwertig: Ich verkaufe meinen Reibrollenantrieb / Nachrüstsatz. Elektro Antrieb zum Nachrüsten add-e 250 Watt Komplettset 25 km/h Das Set besteht aus: -...
Oben