add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb)

Diskutiere add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb) im E-Motoren Forum im Bereich Diskussionen; .... bis dato habe ich meine Akkus zu 90% bis zur Abschaltgrenze gefahren, welcher bei ca. 18V via BMS sicher passiert, genau wie auch beim...
JohanK

JohanK

Mitglied seit
10.05.2016
Beiträge
1.759
Details E-Antrieb
add-e 600, Gboost V6, Shengyi X2, Q75, Q100 CST
den Akku absichtlich bis zur Abschaltgrenze gefahren habe
.... bis dato habe ich meine Akkus zu 90% bis zur Abschaltgrenze gefahren, welcher bei ca. 18V via BMS sicher passiert, genau wie auch beim Aufladen bei ca. 25V der Ladevorgang gestoppt wird.
Ergänzung:
Wenn Du die kleinen Originalakkus von ADD-E meinst so ist das kein Problem die haben ein BMS eingebaut.
... gerade gelesen, stimmt, sagt sogar ein echter Akku-Laie;)
 
A

agathe

Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
17
:) Ich bin begeistert von dem add e Sport. Da wo ich die Unterstützung haben möchte schalte ich den add e ein, ansonsten fahre ich wie gewohnt. Perfekt.
Was mir allerdings nicht so gefällt sind die Aluflaschen als Akku. Die Flaschen bekommen sehr schnell Dellen und Kratzer und das nur durch das Reindrücken und Rausziehen.
 
JohanK

JohanK

Mitglied seit
10.05.2016
Beiträge
1.759
Details E-Antrieb
add-e 600, Gboost V6, Shengyi X2, Q75, Q100 CST
Ich bin begeistert von dem add e Sport. Da wo ich die Unterstützung haben möchte schalte ich den add e ein, ansonsten fahre ich wie gewohnt. Perfekt
Pefekt, stimmt(y)(y)
Was mir allerdings nicht so gefällt sind die Aluflaschen als Akku. Die Flaschen bekommen sehr schnell Dellen und Kratzer und das nur durch das Reindrücken und Rausziehen.
Dellen nur durch Eindrücken und Rausziehen kann ich mir schlecht vorstellen. Muss du dabei jedes mal viel Kraft aufbringen?
Ist diese Kraft nur notwendig beim Einrasten der Steckverbindung?
Wenn mein bestellter Schrumpfschlauch in Schwarz da ist, gebe ich Bescheid, wie das sein wird - soll aber wie schon mal erwähnt gut und einfach sein anzubringen(y)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

agathe

Mitglied seit
02.03.2019
Beiträge
17
Danke, für die Antwort. :) Die kleine Delle kann natürlich durch was anderes entstanden sein. Die Kratzer sind von der Flaschenhalterung. Ich habe die Halterung auch schon etwas geweitet, damit die Flasche etwas besser reinrutscht. Ich warte mal auf Dein ergebnis mit dem Schrumpfschlauch.
 
JohanK

JohanK

Mitglied seit
10.05.2016
Beiträge
1.759
Details E-Antrieb
add-e 600, Gboost V6, Shengyi X2, Q75, Q100 CST
Ich habe die Halterung auch schon etwas geweitet, damit die Flasche etwas besser reinrutscht
Alles klar, nur nicht zu viel aufweiten, sonst kann es schon mal vorkommen, dass die Flasche zu locker sitzt, was zu Wackelkontakt an den Kontakten führen kann, speziell wenn der Akku sich unbemerkt während der Fahrt selbstständig etwas nach oben bewegen kann.

Hatte auch mal einen Akkuhalter, der nicht optimal zu den Kontakten ausgerichtet war, resp. rastete nur mit viel Kraft ein.
In dem Fall sind die 4 kleinen Schrauben der Kontakthalterung am Halter etwas zu lockern, den Akku einschieben, so passt sich alles optimal an, dann wieder die 4 Schrauben anziehen(y)
 
Nixauto

Nixauto

Mitglied seit
08.01.2016
Beiträge
335
Ort
Fachingen
Details E-Antrieb
add-e NEXT Sport, Yamaha Sync Drive
@agathe

ich habe meine beiden Akkus schon eine Weile schwarz eingeschrumpft.

Meine Erfahrungen damit:
- einfach mit dem Haarfön einzuschrumpfen
- sieht anschliessend aus wie schwarz lackiert, mit der Zeit sieht man aber auch etwas Gebrauchspuren, nur bei Schwarz ja nicht so auffällig und wenn es zu arg wird macht man halt den Schlauch wieder ab und einen neuen drauf.
- Ich habe mir mit einem silberenen Lackmarker, Markierungen für die Einsteckrichtung und auf dem Knopf gemacht.

Du benötigst
Akkuschrumpfschlauch 120mm Flachmaß 76cm , etwa 20 cm pro Akku.
Den gibt es in verschiedenen Farben.
ich mache nachher mal ein Foto.

Edit:

Hier die Fotos
1E24C927-501F-4437-8DDD-2F21CFB98937.jpeg D3B38FC2-34BA-42CD-A200-B1BBE0EAB591.jpeg 4CF60E5B-C225-478C-AB6C-02AB8761C73B.jpeg

Auf dem ersten Bild sieht man die Spuren die durch das Einstecken in den Akkuhalter kommen.
Das letzte Bild zeigt den Akku von unten, die Folie wird ca. 2-3mm um den Boden geführt.
Beim Einschweissen daher unten anfangen und langsam nach oben arbeiten.



Verwendeter Schlauch

https://www.amazon.de/gp/product/B004Q5FP3M/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o04_s00?ie=UTF8&psc=1&tag=pedelec-forum-21

Da ich 2m bestellt hatte, und das Ganze auf Anhieb funktioniert hat, könnte ich Dir auch etwas Schlauch abgeben.
Bei Interesse bitte eine PN für die Anschrift. Ich hab Schwarz und Transparent.
 
Zuletzt bearbeitet:
SiggiTim

SiggiTim

Mitglied seit
11.07.2017
Beiträge
203
Details E-Antrieb
2x Add-e Sport - 2 x Haibike 6.0 SDuro MTB u. Trec
Heute habe ich nach einer 40 Kilometer Radtour beim Abstellen des Rades
einen deutlichen Piepton in gleichmäßigem Takt vernommen.
Ob Motor oder Akku konnte nicht feststellen. Hat jemand schon mal den Piepton
gehört?
Akku entfernt und wieder aufgesteckt, Piepton beendet, die App zeigte noch 21,4V, also
alles noch im grünen Bereich. Zu warm war der Motor auch nicht (25 Grad).
 
Colnago

Colnago

Mitglied seit
06.09.2009
Beiträge
602
Ort
Grünkraut
Details E-Antrieb
Add-e 25 1. Gen. und Add-e-Next; VR Nabenmotor
Heute habe ich nach einer 40 Kilometer Radtour beim Abstellen des Rades
einen deutlichen Piepton in gleichmäßigem Takt vernommen.
Ob Motor oder Akku konnte nicht feststellen. Hat jemand schon mal den Piepton
gehört?
Akku entfernt und wieder aufgesteckt, Piepton beendet, die App zeigte noch 21,4V, also
alles noch im grünen Bereich. Zu warm war der Motor auch nicht (25 Grad).
Bisher hatte während der Fahrt einmal ein Piepsen, da war der Akku noch fast voll und der Motor bis dahin nur leicht beansprucht.
Ich konnte es damals mit einer Verschmutzung am Reifen in Verbindung bringen und gehe davon aus, dass der Motor deshalb durchgerutscht bzw. vom Reifen abgehoben ist. Danach ging es auch wieder problemlos weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:
Colnago

Colnago

Mitglied seit
06.09.2009
Beiträge
602
Ort
Grünkraut
Details E-Antrieb
Add-e 25 1. Gen. und Add-e-Next; VR Nabenmotor
T

tabor03

Mitglied seit
05.06.2016
Beiträge
56
Hi
ja gibt einen in Mannheim, da komme ich gut hin, ging mehr darum ob das ADD-E Next ohne Probleme an das Rad passt, ich kaufe erst das rad und erst später das ADD-E Set
 
Colnago

Colnago

Mitglied seit
06.09.2009
Beiträge
602
Ort
Grünkraut
Details E-Antrieb
Add-e 25 1. Gen. und Add-e-Next; VR Nabenmotor
Hi
ja gibt einen in Mannheim, da komme ich gut hin, ging mehr darum ob das ADD-E Next ohne Probleme an das Rad passt, ich kaufe erst das rad und erst später das ADD-E Set
Das Rad wird auf den Abbildungen immer nur von der rechten Seite gezeigt, den Bereich um das Tretlager sieht man nicht. Ein absolutes Urteil ist etwas schwierig. Man sieht, dass die Schaltzüge unter dem Tretlager geführt werden, muss man beachten, ist aber machbar. Man müsste sehen, welche Art von Tretlager verbaut ist und ob es u.U. eine Ständeraufnahme gibt.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird es mit den verschiedenen Add-E-Anbaulösungen gehen. Nimm doch mit dem Händler in Mannheim Kontakt auf, wie er es sieht.
 
JohanK

JohanK

Mitglied seit
10.05.2016
Beiträge
1.759
Details E-Antrieb
add-e 600, Gboost V6, Shengyi X2, Q75, Q100 CST
ich hab leider null Ahnung von der Technik, deswegen eine Frage, bekomme ich das ADD-E Next an das Rad drangebaut
Wenn das Rad kein Pressfitlager hat, resp. mit Schraubgewinde dann wird es schon mal Office klappen. Ansonsten wie gesagt schon gesagt beim Händler nachfragen oder genauere Details-Bilder aus dem Bereich Tretlager posten.
 
jottka

jottka

Mitglied seit
25.01.2018
Beiträge
13
Ort
Vogtland
Details E-Antrieb
add-e NEXT
Ich habe zwar mittlerweile einen NEXT, da dies aber kein Next-Problem ist, schreibe ich hier. Ich war gestern unterwegs und als ich begeistert wieder zu Hause angekommen war, habe ich in meiner Euphorie den Akku aus der Halterung gezogen, ohne von unten mit zu drücken. Dabei blieb der Akkuboden im Kontakt des Flaschenhalters stecken und ich habe nur die Aluflasche nach oben gezogen. Ich habe dies sofort gemerkt und nicht weiter gezogen, so dass nichts abgerissen ist. Alles ist noch heil und funktioniert. Nur, wie bekomme ich den Flaschenboden wieder ordentlich fest? Es ist noch der Akku von meinem ersten add-e von 2016, der aber noch zufriedenstellend funktioniert.

Grüße
Jürgen
 
JohanK

JohanK

Mitglied seit
10.05.2016
Beiträge
1.759
Details E-Antrieb
add-e 600, Gboost V6, Shengyi X2, Q75, Q100 CST
jottka

jottka

Mitglied seit
25.01.2018
Beiträge
13
Ort
Vogtland
Details E-Antrieb
add-e NEXT
Danke @JohanK, ich werde es mit UHU plus schnellfest versuchen, der lässt sich mit Wärme auch wieder lösen.
Dann werde ich den Akku zusätzlich noch in Schrumpfschlauch packen und in Zukunft von unten heraus drücken.
 
S

skip

Mitglied seit
13.05.2019
Beiträge
1
Hallo zusammen, ich lese hier schon eine Weile mit und habe aufgrund eurer positiven Berichte mir auch vor drei Wochen einen add-e next bestellt. Der Antrieb soll an einen alten Stahlrenner, da er nur zum Pendeln und Einkaufen zum Einsatz kommen soll. Jetzt frage ich mich, ob die Montage bei so einem Patronenlager wohl überhaupt so ohne weiteres möglich ist?
Ein entsprechender Lagerschlüssel fehlt mir noch und dann mal sehen, wie fest das Ding sitzt ;)
248471
 
Colnago

Colnago

Mitglied seit
06.09.2009
Beiträge
602
Ort
Grünkraut
Details E-Antrieb
Add-e 25 1. Gen. und Add-e-Next; VR Nabenmotor
Hallo zusammen, ich lese hier schon eine Weile mit und habe aufgrund eurer positiven Berichte mir auch vor drei Wochen einen add-e next bestellt. Der Antrieb soll an einen alten Stahlrenner, da er nur zum Pendeln und Einkaufen zum Einsatz kommen soll. Jetzt frage ich mich, ob die Montage bei so einem Patronenlager wohl überhaupt so ohne weiteres möglich ist?
Ein entsprechender Lagerschlüssel fehlt mir noch und dann mal sehen, wie fest das Ding sitzt ;)
Anhang anzeigen 248471
Event. muss das Lager getauscht werden, die Lagerschalen brauchen einen überstehenden Rand. Vor der Demontage mit einem Föhn das Tretlager erwärmen. Vielleicht solltest Du aber eine Montage mit der Platte hinter dem Tretlager ins Auge fassen mit einer Gegenplatte(s.u.a. Im Add-e Shop)
 
Thema:

add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb)

Werbepartner

Oben