1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

add-e (Hinterrad-Reibrollenantrieb)

Dieses Thema im Forum "E-Motoren" wurde erstellt von Drehfeld, 02.04.15.

Schlagworte:
  1. Drehfeld

    Drehfeld gewerblich

    Beiträge:
    207
    Ort:
    Villach
    Details E-Antrieb:
    Vom 2kg Hilfsmotor bis zum 10kW eBike
    Ja es wird eine Prozentanzeige geben. Diese ist derweil eine reine Spannungsanzeige (also die Entladekurve des Akkus ist hinterlegt) wird aber in baldiger Zukunft auch um eine Aufsummierung des Stroms ergänzt, so dass man wirklich sagen kann ok ich habe auf meiner Tour z.B. 4Ah verbraucht.
     
  2. TREBLEDE

    TREBLEDE

    Beiträge:
    134
    Ort:
    Konstanz
    Details E-Antrieb:
    add-e 25 & sport
    Hi, bist Du sicher, dass der niedrige Akku-Ladezustand Schuld war?
    (GGF mal kurz an den beiden äußeren Buchsen im Akkuboden die Spannung messen. Keinen Kurzschluss machen!)...
    Meine Erfahrung:
    Man merkt es schon deutlich, dass bei gewohnter Unterstützungsstufe die Power nachlässt bevor der add-e wegen "leerem" Akku auskuppelt.
    Wenn er bei hoher Geschwindigkeit bzw. bei übersteigen der oberen Geschwindigkeitsgrenze auskuppelt kann es mal passieren dass er vermutlich wegen vermeintlicher Schlupferkennung? nicht mehr gleich einkuppelt. Da ist eine gewisse Zeitscheibe (3-5Min.?) abzuwarten oder den Akku mal kurz (min.5Sekunden) ziehen und wieder stecken....
    Läuft er bei dieser Maßnahme wieder nur kurze Zeit normal und Du fährst im normalen (10-25kmH) Geschwindigkeitsbereich deutet das wirklich auf einen leeren Akku hin(y)

    Nur mal so als Tipp;)
     
    SiggiTim gefällt das.
  3. SiggiTim

    SiggiTim

    Beiträge:
    37
    Details E-Antrieb:
    Add-e 600 mit eff. Geräuschdämpfungs- system
    Hallo Treblede,

    es war wirklich nur der Akku! Ich habe soviel probiert und geschaltet, dass ich gar nicht
    bemerkt habe, dass Add-e zwischenzeitlich schon mal schwächer wurde. Jetzt, wo Du
    den Hinweis gibst, ist es mir im Nachhinein auch aufgefallen.
    Heute morgen habe ich nochmal die Stahlärmchen zum Hinterrad hin verschoben und
    den Anpressdruck und die Federspannung etwas erhöht. Im Augenblick läuft alles
    sehr zufriedenstellend:
    Die Lauf- und Piepgeräusche sind auf ein wirklich erträgliches Maß reduziert,
    das An- und Abkuppeln geht jetzt ziemlich geräuschlos vonstatten, nur der Start
    der Reibrolle ist noch gut zu vernehmen, stört mich aber nicht, während der
    Fahrt ist das An- und Abkuppeln kaum hörbar.
    Jetzt kommts auf Langzeitanwendung an, wie sich z. B. der Reifenverschleiß verhält
    (bisher ca. 500 km etwas Profil verloren, wahrscheinlich durch das viele Testen)
    und die Langzeiterfahrung des Motors ohne Reparatur o. Ä.

    Viele Grüße
    Siggi
     
    TREBLEDE gefällt das.
  4. JohanK

    JohanK

    Beiträge:
    273
    Details E-Antrieb:
    add-e 600, Shengyi 250W mini
    Man wird es kaum glauben, Add- e funktioniert perfekt mit einer optimalen Einstellung, dies sowohl mit oder ohne Dämpfersystem!
     
    SiggiTim und TREBLEDE gefällt das.
  5. TPunkt

    TPunkt

    Beiträge:
    10
    Alben:
    1
    @TREBLEDE : Aaaah, ich sehe gerade, dass deine Halterung für die Seitenständer-Platte gemacht ist...:confused: Dann bin ich doch leider raus. Ich habe die Carbon-Arme installiert.
    Da wäre das System von @JohanK wohl eher interessant. Falls dieser auch Interessierte sucht... :)

    VG
    Timo
     
  6. JohanK

    JohanK

    Beiträge:
    273
    Details E-Antrieb:
    add-e 600, Shengyi 250W mini
    ... @TREBLEDE , so spontan würde ich meinen, dass die Halterung auch an Carbon-Arme befestigt werden kann (denke Stahl-Arme wären allerdings so oder so besser betreffend Stabilität?), man bräuchte nur eine zweite Platte ohne den Zapfen zur Befestigung zwischen den Armen!???
     
    TREBLEDE gefällt das.
  7. TREBLEDE

    TREBLEDE

    Beiträge:
    134
    Ort:
    Konstanz
    Details E-Antrieb:
    add-e 25 & sport
    Joop, richtig ;)... Du hast (wie immer:D) Recht!
    Ich werde die neue Variante diesbezüglich gezielt für die "Doppelverwendung" auslegen... ich hatte halt den Fokus nicht darauf, weil bei mir die Befestigung über eine sehr massive Hauptständerplatte an meinem alten Alurahmen für mich perfekt ist(y)...
    Gedanklich habe ich schon einen Prototyp... da sind nur noch ein paar kleinere Hürden, da ich eine zusätzliche Winkelverstellung (ganz ohne bewegliche Teile!) realisieren möchte!(n)
    Das ist/kann wegen dem zusätzlichen "Aufbau"/Höhe der Gummidämpfung schon mal nötig sein um den oberen Anschlag korrekt einstellen zu können!
    Ich werde weiter berichten wenn es etwas neues gibt....
     
  8. SiggiTim

    SiggiTim

    Beiträge:
    37
    Details E-Antrieb:
    Add-e 600 mit eff. Geräuschdämpfungs- system
    Hallo @TREBLEDE und @JohanK ,

    wäre es nicht möglich eine Motorplatte ohne Zapfen (z. B. Ständerplatte) an die Stahlarme zu montieren,
    vorher Löcher bohren, um die 8 oder 10 Gummipuffer aufzunehmen?

    Dann in die Motorplatte mit Zapfen ebenfalls Löcher bohren für die Gummipuffer, dann hätte man
    vom Aufbau her weniger Material.

    Die Gummipuffer müssten dann einen Gewindebolzen nach oben haben, und zur Motorplatte
    ein Innengewinde. Die Löcher der Motorplatte müssten für versenkbare Schrauben geschnitten werden.

    Die Frage ist dann nur, ob die Geräuschdämmung dann noch effektiv genug ist?
    Leider habe ich keine Möglichkeit Metall zu schneiden, Löcher zu bohren und Gewinde zu schneiden.

    Vielleicht wäre das eine Variante, die evtl. @Drehfeld realisieren, bzw. oder evtl. Montageplatten
    an euch beide zur Verfügung stellen könnte?

    Gruß
    Siggi
     
  9. JohanK

    JohanK

    Beiträge:
    273
    Details E-Antrieb:
    add-e 600, Shengyi 250W mini
    Grundsätzlich ist alles möglich! In der Tat sind mir schon so ähnliche Ideen durch den Kopf gegangen wie du diese hier ansprichst! Auslöser war die Aluplatte die du mir im Vorfeld gesendet hast, dieses Teil war früher aus Kunststoff, ja da habe ich mir schon ausgemalt wie das werden könnte wenn man da vielleicht was mit Puffer machen könnte!
    Diese Puffer sind in allen Variationen zu bekommen, denke ich jedenfalls!
    Mal so spontan, egal wo die Puffer sich befinden müsste im Grunde die Dämpfung gegeben sein
    Eigentlich schade!
    Die Konstruktion von @TREBLEDE hat eigentlich von dem Materialaufbau weniger Material und man erreicht damit mehr oder weniger das gleiche Ziel, denke ich mal!
    .... werde mir die Sache mal genauer durch den Kopf gehen lassen, eine universelle Schiebemöglichkeit beizuhallen ist auch eventuell von Vorteil, mal schauen, aktuell müssen auch noch einige Trainingskilometer abgespult werden und dies möglichst auch mit Add-e!
    Gruss
     
    SiggiTim gefällt das.
  10. JohanK

    JohanK

    Beiträge:
    273
    Details E-Antrieb:
    add-e 600, Shengyi 250W mini
    @SiggiTim
    Was ich dich noch fragen wollte, gibt es bei deinem Rad nur die Möglichkeit mit den Stahlarmen oder vielleicht auch mit Ständerplatte oder z.B. einer Hebieplatte! Ich tendiere wenn möglich nicht zu den Stahlarmen, ausser es gibt sonst keine andere Alternative! Hauptgund, mit den Armen verliert man immer etwas an Höhe was dann durch ein Dämpfungssystem je nach Bauart ergänzt werden kann!
     

    Anhänge:

  11. SiggiTim

    SiggiTim

    Beiträge:
    37
    Details E-Antrieb:
    Add-e 600 mit eff. Geräuschdämpfungs- system
    theoretisch müsste auch die Ständervariante passen, aber es gibt ja noch eine Möglichkeit und
    zwar mit den kürzeren Stahlarmen, die bei meinem
    Add-e Set dabei waren, siehe Anhang:
    2017-09-14 20.19.52.jpg
    das sind 2cm Armlänge
     
  12. JohanK

    JohanK

    Beiträge:
    273
    Details E-Antrieb:
    add-e 600, Shengyi 250W mini
    Denke schon wenn ich dein Bild betrachte: https://www.pedelecforum.de/forum/i...-reibrollenantrieb.33023/page-106#post-889365
    Kann man, kann das zwar so aus der Entfernung nicht genau abschätzen! Der einzige Vorteil wäre, je höher je weniger die Gefahr besteht mal mit dem Motor gegen ein Hindernis wie z.B. große Steine oder Bürgersteig zu stoßen!
    Da gab es mal ein Post wo der Add-e Macher @Drehfeld im Gelände seinen ganzen Motor abgerissen hat, aber wer fährt schon so im Extremen wie der, der muss ja sein Produkt auf den härtesten Strecken testen! Klar ist, von der Funktion her ändert sich natürlich nichts, außer mal wieder mit ein bisschen Arbeit für dich verbunden mit Feineinstellungen!
    Bei einer Befestigung an der Ständerplatte, da müsste man allerdings an dem Schiebeteil eine kleine Verstärkung machen und schauen ob man mit einem Keil arbeiten muss oder nicht, dies um die Achslinie Reibrollenmitte zur HR-Achse hinzubekommen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.17 um 20:54 Uhr
  13. SiggiTim

    SiggiTim

    Beiträge:
    37
    Details E-Antrieb:
    Add-e 600 mit eff. Geräuschdämpfungs- system
    ich konnte die kurzen Stahlarme nicht für das Rad meiner Frau nutzen (Kabelführungen), aber für die Montage an meinem Rad könnte ich die kurzen anwenden. (Bestellung Add-e Set ist heute
    rausgegangen)
    --- Beitrag zusammengeführt, 14.09.17 um 20:47 Uhr ---
    Also, auf dem Bild ist das Rad meiner Frau zu sehen. Mein Rad wird in Kürze mit Add-e bestückt!
     
  14. JohanK

    JohanK

    Beiträge:
    273
    Details E-Antrieb:
    add-e 600, Shengyi 250W mini
    Cool, ein zufriedener Add-e Besitzer, das wird die in Österreich freuen!!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.17 um 21:21 Uhr
  15. JohanK

    JohanK

    Beiträge:
    273
    Details E-Antrieb:
    add-e 600, Shengyi 250W mini
    Könnte doch sein dass diese zu kurz sind, resp. vielleicht kommst du damit nicht nah genug mit der Reibrolle ans Rad, müsstest das mal ausmessen!
     
  16. JohanK

    JohanK

    Beiträge:
    273
    Details E-Antrieb:
    add-e 600, Shengyi 250W mini
    .... die Entwicklungsabteilung hat ein mögliches Design ausgearbeitet welches für Arme und Ständerplatte geeignet sein sollte, jetzt muss nur noch ein Prototyp her, resp. geht demnächst in Produktion!
     
  17. SiggiTim

    SiggiTim

    Beiträge:
    37
    Details E-Antrieb:
    Add-e 600 mit eff. Geräuschdämpfungs- system
    Hallo Jang,

    gibt es schon einen Prototypen? Also, Deine Kreation (Design) würde ich auf jeden Fall favorisieren!

    Das stimmt, durch die Stahlarme verliert man an Höhe. Mit der Ständerplatte und einem Hebieadapter müsste
    das auch gehen, dann habe ich aber immer noch ein kleines Problem mit dem Pas-Sensor, da muss ich doch
    das Tretlager auseinander nehmen. Kleben möchte ich den Sensor nicht so gerne.

    Das Dämpfungssystem muss dann ja auch noch unter die Ständerplatte, da vermute ich mal, dass die
    Höhengewinnung nicht sooo sehr viel ausmacht. Klar, manchmal sind schon wenige Zentimeter
    ausschlaggebend ;-)

    Ich überlege noch, ob ich anstelle der Ständerplatte eine zweite Montageplatte ohne Zapfen bestellen (kann) soll.
    Vielleicht könnte ich die obere Platte mit seitlicher Gewindebohrung aber ohne Zapfen und
    die unter Platte ohne seitliche Gewindebohrungen aber mit Zapfen, bekommen.
    Zwischen diesen beiden Platten würde ich dann die Gummipuffer schrauben.

    Das wäre dann genau Dein System ohne Schiebemöglichkeit aber jeweils oben und unten eine Platte weniger ;-)

    Gruß
    Siggi
     
  18. Vari-Pedelec

    Vari-Pedelec

    Beiträge:
    24
    den Sensorring kann man gut in der Mitte durchschneiden und dann geteilt
    montieren und zusammenkleben. Oder Sensorring selber basteln (besser aber mehr als 5 Magnete, dann gibts früher Zusatzenergie ..) :
     

    Anhänge:

    JohanK gefällt das.
  19. JohanK

    JohanK

    Beiträge:
    273
    Details E-Antrieb:
    add-e 600, Shengyi 250W mini
    Hallo Siggi,
    ist in Arbeit!
    ist allerdings wirklich nicht unbedingt so ein Problem! Gboost liegt ohne Arme tiefer als Add-e!
    eventuell schon, wenn man nicht kleben möchte, können auch in die Kettenblattschrauben
    diese sind nach meinem empfinden etwas zu schmal um die Gummipuffer dort zu befestigen
    der Prototyp wird insgesamt an Höhe etwas verlieren wenn alles klappt nach Vorstellung, speziell und nicht nur, kann bei einer Befestigung an der Ständervorrichtung die Schiebemöglichkeiten zum Rad von Vorteil sein
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.17 um 12:12 Uhr
  20. SiggiTim

    SiggiTim

    Beiträge:
    37
    Details E-Antrieb:
    Add-e 600 mit eff. Geräuschdämpfungs- system
    ... ich bin unsicher - kann ich denn mit dieser Ständerklemmplatte https://www.amazon.de/Ständer-Klemm...s&pd_rd_r=A0ZRNTWH4N6V5QAMAAMA&_encoding=UTF8

    oder geht das auch hiermit? https://www.amazon.de/Hebie-St-e4nderplatte-699-40/dp/B001EIECZQ

    die StänderMontageplatte befestigen?

    Gruß
    Siggi