Abspringende Kette bei den Modellen Fischer 1761/1762 und 1861/1862

Diskutiere Abspringende Kette bei den Modellen Fischer 1761/1762 und 1861/1862 im Discounter / Direktvertrieb Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Klar ohne den Kettenschutz oben auf dem Bild passt der alte. Da muss ich bei mir nochmal gucken, ob ich andere (kürzere) Kettenblattschrauben...
DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
804
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
Klar ohne den Kettenschutz oben auf dem Bild passt der alte.
Da muss ich bei mir nochmal gucken, ob ich andere (kürzere) Kettenblattschrauben brauchen würde, denn mit Kettenschutz werden ja drei Lagen verschraubt (Kettenblatt, Spider und Kettenschutz) und ansonsten halt nur zwei.
Meine präferierte Lösung wäre eigentlich der Chainglider. Maximaler Kettenschutz bei ansprechendem Design - in meinen Augen.

Vielleicht kann @Fischer Fahrrad Kundendienst dazu was sagen, ob die Kombi Kettenblatt, Spider und Kettenschutz andere Kettenblattschrauben gebraucht werden, als bei der Kombi Kettenblatt und Spider alleine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.266
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
Servus.

Nein das passt nicht. Eine Kettenschutzscheibe hat eine gewisse Dicke - und dafür sind die originalen Schrauben zu kurz - d.h. längere Schrauben rein, dann geht es.
 
DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
804
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
Danke, das hatte ich erwartet. Momentan hab ich ja den Kettenschutz mit drauf, bräuchte also kürzere.
Kettenblattschrauben gibt es ja wie Sand am Meer. Kann jemand, der den Spider ohne den mitdrehenden Kettenschutz verbaut hat oder @Fischer Fahrrad Kundendienst sagen, welche Größe (Tiefe) die Schrauben bei ihm haben? Das wäre nett.
 
Zuletzt bearbeitet:
DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
804
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
das wäre ganz allerliebst :)
 
Moadib

Moadib

Mitglied seit
27.10.2018
Beiträge
295
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Es wird ohne Kettenschutz gewechselt? Interessant!

Normalerweise ist bei dem Spider mit Kettenblatt noch ein Kettenschutz dabei.Den hatte ich dann auch verbaut.
bist Du Dir sicher, dass das ein Narrow Wide Kettenblatt ist, das Du da verbaut hast?

Ich habe gerade meine Ersatzlieferung bekommen- ebenfalls mit montiertem Kettenschutz. Das sieht von vorne aus wie Deines, inkl. des Spiders. Bei @Batchman sieht der ein wenig anders aus.

Und obwohl ich mich da nicht so auskenne und ich das Kettenblatt ja auch nur von hinten sehen kann (wegen des montierten Kettenschutzes) sieht das bei mir nach einem ganz normalen Kettenblatt aus- also kein Narrow Wide.

Vielleicht kann ja @Fischer Fahrrad Kundendienst was dazu sagen?

vg,
 

Anhänge

DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
804
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
bist Du Dir sicher, dass das ein Narrow Wide Kettenblatt ist, das Du da verbaut hast?
Ja, Aber nur weil ich das von Fischer gelieferte gegen ein Narrow-Wide ausgetauscht habe ;).
Das Bild war nicht von mir, diente lediglich der Illustration wie der Kettenschutz aussieht, für diejenigen, die ihn noch nicht gesehen hatten.

Meine Lieferung von Fischer entsprach exakt deiner mit einem "normalen" Kettenblatt mit 104er Lochkreis.
Meins war jedoch eine Bestellung noch bevor sich Fischer entschied, das Set den Betroffenen kostenfrei anzubieten. Da war ja die Rede, dass ab dem Zeitpunkt ein Narrow-Wide Blatt dabei sei. Deswegen ist das schon merkwürdig, dass du nur ein normales Blatt bekommen hast. Genau wie du hat mein Spider auch nicht den prominenten Typenaufdruck und Richtungspfeil. Ist wohl ne andere Serie.

Das nachträglich von mir eingebaute Narrow-Wide verrichtet jetzt seit rund 1300 km klaglos seinen Dienst und sieht für ein 12 € Blatt von ebay immer noch 1a aus. Wenn das so 4-5.000 km schaffen würde kann man nicht meckern für den Preis. War eher ein Versuchskauf, da die Narrow-Wides von den Standard Anbietern doch recht teuer sind.

@Batchman Herzlichen Dank!(y)

Dann müssten die passen:

Race Face Kettenblattschrauben außen Stahl kaufen | Bike-Discount
 
Zuletzt bearbeitet:
Moadib

Moadib

Mitglied seit
27.10.2018
Beiträge
295
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Ja, Aber nur weil ich das von Fischer gelieferte gegen ein Narrow-Wide ausgetauscht habe ;).
OK, danke :)

Meins war jedoch eine Bestellung noch bevor sich Fischer entschied, das Set den Betroffenen kostenfrei anzubieten. Da war ja die Rede, dass ab dem Zeitpunkt ein Narrow-Wide Blatt dabei sei. Deswegen ist das schon merkwürdig, dass du nur ein normales Blatt bekommen hast.
ja, merkwürdig :oops::confused:
@Fischer Fahrrad Kundendienst

dem schließe ich mich an- könntest Du hier bescheid sagen, wenn Du passende Kettenblattschrauben gefunden hast? Ich finde keine, die Maßangaben haben, sondern nur, welche für die oder die Firma und für welches Kettenblatt von denen jeweils geeignet ist.

vg,
 
Batchman

Batchman

Mitglied seit
01.11.2018
Beiträge
310
Ort
Ost-Westpfälzer
Details E-Antrieb
Bafang M400
Ich finde keine, die Maßangaben haben, sondern nur, welche für die oder die Firma und für welches Kettenblatt von denen jeweils geeignet ist.
Das ist mir auch aufgefallen.
Oft kein Gewindedurchmesser, aber die Bestellnummer von 8 verschiedenen Farben oder "Gewicht:9g" (wozu braucht man sowas?) :unsure:
Ich würde die von mir gemessenen Schrauben als M8x6 bezeichnen.
Z.B. sowas
FTC 1x Kettenblattschraube kurz M8x6 rot, 2,59 €
Shimano Kettenblattschraube Set M8X6 FC-7410 Bahn Dura-Ace kaufen bei HBS
 
DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
804
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
Fischer Fahrrad Kundendienst

Fischer Fahrrad Kundendienst

gewerblich
Mitglied seit
18.07.2016
Beiträge
1.266
Ort
Industriestraße 11-13, 76829 Landau
bist Du Dir sicher, dass das ein Narrow Wide Kettenblatt ist, das Du da verbaut hast?

Ich habe gerade meine Ersatzlieferung bekommen- ebenfalls mit montiertem Kettenschutz. Das sieht von vorne aus wie Deines, inkl. des Spiders. Bei @Batchman sieht der ein wenig anders aus.

Und obwohl ich mich da nicht so auskenne und ich das Kettenblatt ja auch nur von hinten sehen kann (wegen des montierten Kettenschutzes) sieht das bei mir nach einem ganz normalen Kettenblatt aus- also kein Narrow Wide.

Vielleicht kann ja @Fischer Fahrrad Kundendienst was dazu sagen?

vg,
Das ist kein Narrow-Wide Kettenblatt, sondern das normale vom EM 1864/1865. Kann funktionieren - 50/50 Chance.
Richtig wäre jedoch das Kettenblatt aus Beitrag #417
 
Moadib

Moadib

Mitglied seit
27.10.2018
Beiträge
295
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
Das ist kein Narrow-Wide Kettenblatt, sondern das normale vom EM 1864/1865. Kann funktionieren - 50/50 Chance.
Richtig wäre jedoch das Kettenblatt aus Beitrag #417
das verstehe ich jetzt ehrlich gesagt nicht ganz. Wide Narrow ist eine 100% Lösung, die es auch bereits gibt und ich bekomme eine 50/50 Lösung zugeschickt?

Mir reichen die bisherigen Kettenabwürfe und das Rumbasteln im Dreck und Regen, wenn das mal wieder passiert ist. Ich mag' kein Versuchskaninchen mehr sein.
Dazu ist diese Lösung eine, die wohl aufgrund des engen Kettenschutzes funktioniert, den ich aber auf jeden Fall entfernen muss, wenn ich den mit dem Rad ausgelieferten nutzen will (was ich auf jeden Fall tun würde- bin froh, endlich ohne zusammengebundenes Hosenbein jedesmal fahren zu müssen).
Dazu muss ich mir dann aber auch noch Kettenblattschrauben besorgen, die dann funktionieren (Kosten ja auch nicht gerade wenig).

Außerdem auch noch Spezialwerkzeug zum Wechseln- das wäre zwar auch beim Wide Narrow Kettenblatt nötig geworden, aber dafür hätte diese Lösung ja auf jeden Fall funktioniert und mir dann die Kosten dafür und den Aufwand auch Wert gewesen.

Offensichtlich ist es tatsächlich der bessere Weg, einen Techniker kommen zu lassen. Dauert zwar einige Zeit (wobei ich mich jetzt auch schon lange rumärgere und gerade auch ne Fehllieferung zurückgeschickt habe), aber dafür bekommt man dann gleich die 100% Lösung eingebaut und spart sich Arbeit und Kosten für das Werkzeug. Kostet Fischer dann ungleich mehr.

Ist das tatsächlich das Signal, das Fischer damit senden will?

vg,
 
Moadib

Moadib

Mitglied seit
27.10.2018
Beiträge
295
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
@Moadib | Also fakt ist: Das ist kein Narrow-Wide Kettenblatt. Wieso man dir das geschickt hat, ist mir schleierhaft - wenn man eine Garantie möchte, würde ich das reklamieren und um die Zusendung des korrekten bitten.
ah, OK. Danke für die Klarstellung. Hatte das so verstanden, dass das so gewollt war.
Das aktuelle/letzte Ticket (101174 ), das zu diesem Austausch geführt hat, hattest Du ja direkt angelegt. Könntest Du das nicht intern mal mit den konkreten Bestelldaten anregen/anlegen? Nicht, dass dann das dritte Mal was falsches geschickt wird (kostet ja auch Fischer alles Zeit und Geld). Dass es um das Narrow Wide Kettenblatt geht, habe ich beide Male extra dazu geschrieben- leider ja ohne Erfolg.

vg,
 
DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
804
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
@Fischer Fahrrad Kundendienst hat sich wohl erst mal bis zum 30.07 in den verdienten Urlaub verabschiedet:

Siehe Beitrag

ich sehe da folgende Optionen:Ticket anlegen, den Fehler beschreiben und um Zusendung eines korrekten Narrow-Wide Kettenblattes bitte (blöd das es noch keine Artikelnummer gibt). Bis das dann mal (hoffentlich) korrekt kommt, den Spider montieren und mit dem mitgelieferten Standard-Blatt und Schutz fahren.
Option 2: Techniker bestellen (wird aber auch dauern)
Option 3: selber ein Narrow- Wide Blatt besorgen, dann entweder mit dem Schutz und den mitgelieferten Kettenblattschrauben, oder neue kürzeren Schrauben und "alten" Schutz.
 
Moadib

Moadib

Mitglied seit
27.10.2018
Beiträge
295
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
1861.1
@Fischer Fahrrad Kundendienst hat sich wohl erst mal bis zum 30.07 in den verdienten Urlaub verabschiedet:

Siehe Beitrag
danke- hatte das dann dort auch gesehen, aber da wars schon zu spät. Vielleicht sieht er es ja noch...

ich sehe da folgende Optionen:Ticket anlegen, den Fehler beschreiben und um Zusendung eines korrekten Narrow-Wide Kettenblattes bitte (blöd das es noch keine Artikelnummer gibt). Bis das dann mal (hoffentlich) korrekt kommt, den Spider montieren und mit dem mitgelieferten Standard-Blatt und Schutz fahren.
Option 2: Techniker bestellen (wird aber auch dauern)
Option 3: selber ein Narrow- Wide Blatt besorgen, dann entweder mit dem Schutz und den mitgelieferten Kettenblattschrauben, oder neue kürzeren Schrauben und "alten" Schutz.
ja, ziemlich gut zusammengefasst. Allerdings...

...wenn man eine Garantie möchte, würde ich das reklamieren und um die Zusendung des korrekten bitten.
bleibt da nur 1&2 über. Nr. 3 fällt deshalb schon mal raus. Das wollte ich ja eigentlich gestern schon alles einleiten/bestellen. Zum Glück habe ich hier jetzt nochmal nachgefragt.

Die Frage ist, ob man das richtige Kettenblatt überhaupt zugeschickt bekommen kann. Bisher wurde das ja immer nur von einem Techniker direkt montiert. Die direkt gekauften sind wohl alle solche, wie ich jetzt auch eines bekommen habe.

vg,
 
Batchman

Batchman

Mitglied seit
01.11.2018
Beiträge
310
Ort
Ost-Westpfälzer
Details E-Antrieb
Bafang M400
Die Frage ist, ob man das richtige Kettenblatt überhaupt zugeschickt bekommen kann. Bisher wurde das ja immer nur von einem Techniker direkt montiert. Die direkt gekauften sind wohl alle solche, wie ich jetzt auch eines bekommen habe.
Der Techniker würde es vor Ort austauschen, ich habe es an der Theke in Landau ausgetauscht, warum sollte man das auch nicht über den Postweg austauschen?
Sinnvollerweise sollte man dir erst das Austauschteil mit einem Retourschein zuschicken, in einer definierten Zeit müsstest du das alte Teil zurück schicken, andernfalls würde man es dann berechnen (?)
 
DrZaphod

DrZaphod

Mitglied seit
14.06.2018
Beiträge
804
Details E-Antrieb
R&M SC GX Rohloff; Fischer 1861.1 in der Betreuung
warum sollte man das auch nicht über den Postweg austauschen?
Weil es offenbar immer noch Fischer-interne Abstimmungsprobleme gibt, sonst wäre das wie bei @Moadib wohl nicht passiert. So ist die Sorge, dass das beim nächsten Mal auch nicht klappt, nicht ganz unberechtigt.

Sinnvollerweise sollte man dir erst das Austauschteil mit einem Retourschein zuschicken, in einer definierten Zeit müsstest du das alte Teil zurück schicken, andernfalls würde man es dann berechnen (?)
Das wäre sicher der Königsweg, wenn alles fluppt dauert das ein paar Tage, die Betonung liegt aber auf wenn...
 
Thema:

Abspringende Kette bei den Modellen Fischer 1761/1762 und 1861/1862

Werbepartner

Oben