A123 LiFePO billiger !

Diskutiere A123 LiFePO billiger ! im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Vielleicht gibt es ja doch noch ein paar Freunde dieser Zellen. Zufällig gerade drübergestolpert: Die M1BANR26650M1-B 2,5Ah-Zelle kostet dort...
L

labella-baron

Dabei seit
19.07.2008
Beiträge
11.798
Punkte Reaktionen
1.424
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
Vielleicht gibt es ja doch noch ein paar Freunde dieser Zellen.
Zufällig gerade drübergestolpert:

Die M1BANR26650M1-B 2,5Ah-Zelle kostet dort jetzt 5€.
Vor 4 Jahren zahlte ich dort mehr als doppelt soviel und woanders kosten sie auch immer noch 10€.
 
hg6996

hg6996

Dabei seit
17.08.2014
Beiträge
832
Punkte Reaktionen
596
Ort
Leonberg
Details E-Antrieb
Bulls Lavida plus, von 6/2014
A123 gehört mittlerweile ja den Chinesen, kein Wunder dass das Zeug billiger geworden ist.
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.478
Punkte Reaktionen
2.445
Ort
Berlin
Vielleicht gibt es ja doch noch ein paar Freunde dieser Zellen.
Zufällig gerade drübergestolpert:

Die M1BANR26650M1-B 2,5Ah-Zelle kostet dort jetzt 5€.
Vor 4 Jahren zahlte ich dort mehr als doppelt soviel und woanders kosten sie auch immer noch 10€.

Ich habe dieses Angebot wie die Firma Nkon auch erhalten. Da der Verkäufer mir nicht sichern konnte, dass die Akkuzellen A-Grade sind, habe ich darauf verzichtet.
A123-Systems sind genial, wenn sie A-Grade sind. Bei niedriger Qualität ist es nicht empfohlen, sie in Reihen zu schalten.
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.478
Punkte Reaktionen
2.445
Ort
Berlin
Einer der Grunde, warum A123-Systems damals noch als ein amerikanisches Unternehmen kurz vor der Insolvenz stand (damals durch die Chinesen gekauft), ist weil sie zu großen Abweichungen (Streeung) in der Produktion hatten. So eine Akkuzelle zu produzieren, die bis 80A schafft, ist anscheinend eine ziemlich große Herausforderung.
Früher hatte A123-Systems ein Distributor in Deutschland, die Firma Reva Energy, die mittlerweile nicht mehr existiert. Zu der Zeit wurden auch viele B-Grade und C-Grade Akkuzellen als solche verkauft. Nun ist es nicht mehr übersichtlich bzw. transparent, was man für Akkuzellen bekommt.
Wir kaufen Akkuzellen über einen großen Hersteller aus Taiwan (persönliche Kontakte), d.h. wir können die Qualität garantieren. Das großte Manko...wir bekommen die Akkuzellen nicht regelmäßig (nur wenn Überkapazitäten aus der Produktion vorhanden sind).
Bei dem Preis kann es nur 2 Möglichkeiten geben:
1. Bereinigung von Überbeständen
2. B-Grade, oder C-Grade
...aber wie sollten wir es wissen?
 
L

labella-baron

Dabei seit
19.07.2008
Beiträge
11.798
Punkte Reaktionen
1.424
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
Einer der Grunde, warum A123-Systems damals noch als ein amerikanisches Unternehmen kurz vor der Insolvenz stand (damals durch die Chinesen gekauft),

...aber wie sollten wir es wissen?
Inzwischen ist es offenbar als Lithium Werks wieder amerikanisch.
 
T

Tommmi

Gesperrt
Dabei seit
20.10.2012
Beiträge
6.160
Punkte Reaktionen
2.545
Hatte gerade einen Dewalt Akku zerlegt, habe Flex, Schlagschrauber und Bohrmaschine.
Es ist gewaltig das ein 2p Akku 60a stemmt mit Kappa von knapp üner 2ah mit 18650ern.
In meinem Akku ist das Bms defekt.
Also anstatt 12 Zellen 10 verbaut in Li-ion und ich hatte Platz fürs neue Bms. Nun 7ah in dem Block, aber Problem bleibt die Flex. Ich denke ich nutz den nur für die anderen Geräte, oder wenn ich nen mutigen Tag habe Flex ich mal ne Runde😁
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.478
Punkte Reaktionen
2.445
Ort
Berlin
T

Teelöffel

Dabei seit
26.05.2016
Beiträge
840
Punkte Reaktionen
393
Vor 4 Jahren zahlte ich dort mehr als doppelt soviel...
Vor 10 Jahren zahlte ich 3x so viel (Made in USA), die Zellen sind nach vielen hundert Zyklen immer noch Top. Danach habe ich mir eine Menge Zellen (als XCELL umgelabelt) andrehen lassen, die sind jetzt 6 Jahre alt, haben wenig Zyklen und der Unterschied zu den Made in USA-Zellen ist gewaltig.

Da der Verkäufer mir nicht sichern konnte, dass die Akkuzellen A-Grade sind, habe ich darauf verzichtet.
Das ist der Punkt. Nicht selten wird selbst der Ausschuss noch verramscht.
 
H

Holgi58

Dabei seit
14.10.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Einer der Grunde, warum A123-Systems damals noch als ein amerikanisches Unternehmen kurz vor der Insolvenz stand (damals durch die Chinesen gekauft), ist weil sie zu großen Abweichungen (Streeung) in der Produktion hatten. So eine Akkuzelle zu produzieren, die bis 80A schafft, ist anscheinend eine ziemlich große Herausforderung.
Früher hatte A123-Systems ein Distributor in Deutschland, die Firma Reva Energy, die mittlerweile nicht mehr existiert. Zu der Zeit wurden auch viele B-Grade und C-Grade Akkuzellen als solche verkauft. Nun ist es nicht mehr übersichtlich bzw. transparent, was man für Akkuzellen bekommt.
Wir kaufen Akkuzellen über einen großen Hersteller aus Taiwan (persönliche Kontakte), d.h. wir können die Qualität garantieren. Das großte Manko...wir bekommen die Akkuzellen nicht regelmäßig (nur wenn Überkapazitäten aus der Produktion vorhanden sind).
Bei dem Preis kann es nur 2 Möglichkeiten geben:
1. Bereinigung von Überbeständen
2. B-Grade, oder C-Grade
...aber wie sollten wir es wissen?
Hallo Rutzki72!
Da Du "vom Fach" bist und schon Zellen in nennenswerter Zahl von Deinem Vorlieferanten bezogen hast hoffe ich Du kannst mir meine Frage bezüglich des Herstelldatums beantworten: Weisst Du welches Jahr bei A123 Fepos der Buchstabe F ist? Der zweite Buchstabe ist meines Wissens der Monat beginnend mit A=Jan. - Aber das Jahr F?? - Habe nirgends etwas darüber gefunden.
VG, Holger**
 
L

labella-baron

Dabei seit
19.07.2008
Beiträge
11.798
Punkte Reaktionen
1.424
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
Der zweite Buchstabe ist meines Wissens der Monat beginnend mit A=Jan. - Aber das Jahr F??
Ich habe innerhalb einer Bestellung beliebige Buchstabenkombinationen - z.B. von AH über AL und BH bis BK !
 
H

Holgi58

Dabei seit
14.10.2021
Beiträge
2
Punkte Reaktionen
0
Ich habe innerhalb einer Bestellung beliebige Buchstabenkombinationen - z.B. von AH über AL und BH bis BK !
...wenn das Lithiumwerks sind kann es nicht evtl. sein, dass es das erste Produktionsjahr seit sie A123 gekauft haben ist? Also 2018?? - AH dann August und AL dann Dezember? BH dann August 2019? - Hast Du einen über L (Dez) hinausgehenden zweiten Buchstaben irgendwo?

A123 haben ja 2012 (oder2011?) mit der Produktion angefangen dann wäre hier A=2012 und F=2017? Bei den von mir gekauften Zellen steht z.T. FA, oder FE und FF auf dem Code (rechte Seite) und dann eine 5-stellige Zahl die von 00190 bis 31715 (wäre dann evtl. die laufende Nummer dieses Monats).
FE01016 könnte dann die 1016te im Mai 2017 gefertigte Zelle sein???
Der vordere Teil der Codierung kann eher nicht das Datum der Fertigung sein, da es bei all meinen bestellten Zellen die gleiche Buchstaben-Zahl-Kombination ist:
FH_ - 1702228 - auch wenn 17 ja sogar eine Übereinstimmung mit dem F wäre...

VG, H **
IMG_6181.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
L

labella-baron

Dabei seit
19.07.2008
Beiträge
11.798
Punkte Reaktionen
1.424
Details E-Antrieb
Crystalyte 209, LiFePo 36V 4,6Ah von A123
Der vordere Teil der Codierung kann eher nicht das Datum der Fertigung sein, da es bei all meinen bestellten Zellen die gleiche Buchstaben-Zahl-Kombination ist:
FH_ - 1702228
Meine Zellen haben alle FH_-1412... und sind somit im Dezember 2014 gefertigt.
Und mehr interessiert doch wirklich nicht.
 
Thema:

A123 LiFePO billiger !

A123 LiFePO billiger ! - Ähnliche Themen

Innenwiderstand null ohm?: Hallo, kann das sein dass mein Akku auf der 10. Zellbank keinen Innenwiderstand hat? also das Messgeraet zeigt da null ohm. die anderen Baenke...
Erfahrungsbericht Tongsheng TSDZ2 2021: Hallo, ich habe vor einigen Monaten in ein älteres Bulls Hardtail MTB den 250W /48V mit TFT 560C Display verbaut und inzwischen schon ein paar...
Alter BionX Akku - Zellentausch: Hallo liebe EBike-Bastler, ich habe einer Bekannten "versprochen" ihren etwa 10 Jahre alten KTM-BionX Akku mit neuen Zellen auszustatten, es sind...
Akku, Spannungseinbruch unter Last: Ich habe eine Frage zum Akku meines Fertigpedelecs, also nichts selbst aufgebautes. Vorweg: Ich habe KEINE Ahnung von Elektronik, könnte also...
Diamant Bionx Fahrrad von 2009 - selbstsichernde Akkus ?: Thread her angefangen: 11s4p Akkus z.B. BIonx Diamant - kaputte Zellen ein Reihenschaltung und Folgen ? Sry, Nabenmotoren ist eigentlicch falsch...
Oben