3D-Drucker Hilfethread: Einstellungen, Tipps & Tricks, etc.

Diskutiere 3D-Drucker Hilfethread: Einstellungen, Tipps & Tricks, etc. im Fahrradkomponenten, Zubehör und Ausrüstung Forum im Bereich Diskussionen; "rendern" ist da wohl der falsche Begriff. Wie soll man sagen... es scheinen Alle hier in diesem Thread, vorab parametrische Modelle zu...
K

Kurbelkurbel

Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
1.262
ich das doch erst mal rendern

"rendern" ist da wohl der falsche Begriff.

Wie soll man sagen... es scheinen Alle hier in diesem Thread, vorab parametrische Modelle zu erstellen,- keine Mesh Modelle. ( nur noch aus Dreiecken ).
"Wir" exportieren/ wandeln unser parametrisches Modell um in ein Mesh Modell ( standard: STL-File ).
Dieses wiederum wird mitm*m next Tool "gesliced" und mit den Druckparamteren versehen.
Dann,- letztlich wird das zeug nochmal als GCode generiert, damit der Drucker weiß, was er zu tun hat.

Die Modelle, welche ich hier im Forum gesehen habe sind aber allesamt nicht komplex.
Alle Arbeitsschritte/ Umwandlungen / und Ansteuerung für Drucker sollte eigentlich der lahmste Rechner erledigen können.

Ins stottern kam mein Rechner, als ich mit meiner 3D druckbaren Scale Modell Brücke rum gewurstelt habe:
1.3 Millionen Dreiecke...

1645990872177.png
 
HolgiB

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
1.317
Punkte Reaktionen
1.196
@Rollerfahrer: Japp, im Weitestgehenden Sinn ist das ja auch Rendern wie eben bei nem 3D Spiel auch wo aus geometrischen Daten Objekte berechnet und dann grafisch dargestellt werden. Nur bei CAD spricht man meistens vom Export / Erstellung und ähnlichen Begriffen.
 
K

Kurbelkurbel

Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
1.262
So ein Keil,- gute Idee.
Bilder kannst übrigens hier direkt per copy&paste einfügen.

...und falls sich Manche wundern, was das soll:
Mittelmotoren haben einen extra Freilauf,- wenn man die Kurbel rückwärts bewegt, dann bewegt sich die Kette nicht mit.
Mit dem Keil wird Kurbel und Kettenblatt geklemmt und man kann bei rückwärts drehen die laufende Kette schmieren....
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TTaurus

Dabei seit
27.03.2021
Beiträge
34
Punkte Reaktionen
15
Danke für die Erläuterung ;-)
Passt jedenfalls super und erfüllt seinen Zweck. Da die Rastung des Bosch Freilaufs relativ grob ist, bekommt man es auch problemlos wieder raus.
 
K

Kurbelkurbel

Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
1.262
Düse für so Zeuch wie Filament mit Carbonfasern:

Habt Ihr Erfahrung mit extra Düsen Richtung " Wolfram Carbid" Material?
 
Cyberbike

Cyberbike

Themenstarter
Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
5.080
Punkte Reaktionen
3.309
Habe gerade wieder neues am Druck entdeckt.

Bei 90% infill habe ich nur 50% Druckzeit und es ist trotzdem voll gefüllt.
Woran liegt das? Werden bei 100% die Bahnen sehr überlappend gedruckt?

Interessant ist auch die Funktion mit Füllung die Wände überlappen. Das macht eine schön gleichmäßige genarbte Oberfläche.
Dagegen hat man bei glatten Oberflächen mit Fehlstellen zu kämpfen.
 
HolgiB

HolgiB

Dabei seit
05.01.2020
Beiträge
1.317
Punkte Reaktionen
1.196
@Rollerfahrer: Komplett OpenSCAD ?
Nice.....denk mal über metallhaltige Filamente nach. Die kann man nach dem Druck "altern" oder pollieren.
Stöber mal bei 3DJake.

Passende "Nachbearbeitungsvideos" findest du bei YT. Kaufen muss man aber nicht unbedingt bei Jake

Sehr cool schauen auch Kupfer oder Gold PLA mit Epoxy Überzug aus

Nachtrag: Epoxy ist halt nicht exactly Hautfreundlich. Alder....so ne Uhr in verschiedenen Varianten von MagicPLA könnte krass aussehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cyberbike

Cyberbike

Themenstarter
Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
5.080
Punkte Reaktionen
3.309
Ja alles OpenSCAD.

Mein Drucker ist von 3d Jake. Habe bis jetzt nur PETG von dort probiert. Das rote ABS ist eine alte Rolle die ich noch hatte. PLA werde ich auch mal testen. Gibt da wohl die geilsten Farben.
Die Frage ist nur wie stabil das ist.
 
S

stephan.m

Dabei seit
06.06.2010
Beiträge
80
Punkte Reaktionen
10
Hi Rollerfahrer, die Uhr sieht sehr gut aus, schöner sauberer Druck. Ich bin noch Anfänger beim 3D Druck, habe bis jetzt PLA und TPU gedruckt und mich nun an PETG versucht. Nach mehreren Testdrucken bin ich noch nicht zufrieden. Kannst Du mir bitte dein Cura Profil für PETG posten, vllt. klappt es ja damit besser.
Vielen Dank Stephan
 
Cyberbike

Cyberbike

Themenstarter
Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
5.080
Punkte Reaktionen
3.309
Ich bin auch Anfänger.
Meine ersten Einstellungen waren auch nicht optimal.
Wichtig ist auch immer sich die Bahnen die die Düse abfahren soll vorher bei Cura anzuschauen.
Da passt eine Einstellung beim nächsten Modell manchmal schon wieder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Kurbelkurbel

Dabei seit
13.07.2018
Beiträge
1.063
Punkte Reaktionen
1.262
Das sind normale ca. M2,5 Gewindeschrauben,- oder?

... ist NUR meine persönliche Meinung:

Inbus Kopf oder gar Torx würde einfach besser aussehen...
 
Cyberbike

Cyberbike

Themenstarter
Dabei seit
08.12.2017
Beiträge
5.080
Punkte Reaktionen
3.309
Das ist M3.

Klar, sieht Torx besser aus.

Aber die hatte ich nicht auf Lager.
Aber immerhin Messing.
Und die Gegenstücke auch aus Messing.

Man muss zum stellen auch den Deckel abnehmen,
so kann man das mit jedem Schraubenzieher machen.
 
Thema:

3D-Drucker Hilfethread: Einstellungen, Tipps & Tricks, etc.

Oben