250w 7a 25kmh werden nicht erreicht

Diskutiere 250w 7a 25kmh werden nicht erreicht im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; In der Luft wird er die 25km/h machen. Nun kannst die Akkuspannung erhöhen oder dem Motor mal 2m Kupfer entnehmen.
Tommmi

Tommmi

Mitglied seit
20.10.2012
Beiträge
4.896
Ort
27721 Ritterhude
Das würde ich gerne prüfen. Ich würde jetzt den Geschwindigkeitssensor am Hinterrad (dort sitzt ja der Motor) montieren, das Rad anheben, Schub geben und mal schauen welche Geschwindigkeit sich einstellt. Wenn so keine 25kmh erreicht werden, dann muss es ja an der Drehzahl liegen. (Ich nehme mal diese ist im Nachhinein nicht mehr zu verändern?). Was meint ihr?
In der Luft wird er die 25km/h machen.
Nun kannst die Akkuspannung erhöhen oder dem Motor mal 2m Kupfer entnehmen.
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
20.291
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Spitzenstrom 14A von bmc-scooter.com. (Ich bin noch neu im Pedelec-Sprech.)
Allerdings weiß ich nicht wann welche Leistung freigegeben oder abgerufen wird, auch habe ich keine einfach Messmethode zur Hand.
Das passt dann schon so mit den Controller-Angaben und den 14A.
Problem wird wirklich die Drezahl des Motors sein. Reine Leerlaufmessung reicht da nicht. Nicht mit 25 km/h.
Der Motor dreht unter Last deutlich langsamer als im Leerlauf.
Der Akku hat im Leerlauf ohne Last und frisch geladen, dann auch noch rund 41V. Unter Last und kurz vor leer hat er dann z.B. 31V.
Dementsprechend dreht der Motor dann nochmal langsamer.
 
D

Dellorto

Mitglied seit
24.01.2020
Beiträge
10
oder dem Motor mal 2m Kupfer entnehmen.
Ist das Scherz? :) Weil ich würde es tun ...

Problem wird wirklich die Drezahl des Motors sein.
Das macht alles Sinn! Ok, gut das ich gefragt habe. :)

Ich habe mal folgende Beispielrechnung aufgemacht:
22kmh zeigt der Tacho, ich nehme mal 1265 mm als Radumfang an für einen 16x2.0 Reifen (50-305) ...

22kmh / 60 * 1000 = 383m pro minute
383 * 1000 / 1265 = 303 u/min

300 Umdrehungen pro Minute mit dem dicken Daumen. Sogar ein schön glatter Wert. Ist das so die Region in der sich solch ein Motor bewegt? Macht das Sinn? :)

Danke!
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
20.291
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Mal ganz böse: Man könnte das noch ein wenig pimpen mit einem Step-Up, falls der Akku den Strom liefern kann.
Statt schwankender Spannung um 36V vom Akku fest auf 43V oder was der Controller noch zulässt, einstellen.
Ist dann aber nach meiner Einschätzung schon etwas fragwürdig bezüglich Legalität.
1500W 30A DC-DC Netzteil Voltage Converter Step up Power Supply Boost Modul | eBay
Es genügt auch die ältere Variante:
1200W 20A DC-DC Step Up Converter Boost Spannungsregler Aufwärtswandler Modul XS | eBay
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.177
Sollte im HR? ein Q100C CST mit 230/260Umin schlummern - ..
Dann biete ich incl. Umbau im Tausch, die Innerreien aus einem in 328Umin.

Aber mit dem Weglassen der Details kommt man nicht weiter
 
LoveTT

LoveTT

Mitglied seit
31.07.2018
Beiträge
150
Details E-Antrieb
Mxus Fat-XF15; 48V21Ah / Yamaha PW
@Dellorto
Also, nur um wirklich sicher zu gehen...mit den Display-Einstellungen hast Dich auseinandergesetzt?
C5 auf 10 & so...
 
D

Dellorto

Mitglied seit
24.01.2020
Beiträge
10
22kmh / 60 * 1000 = 383m pro minute
383 * 1000 / 1265 = 303 u/min
Was hab ich denn da gerechnet?
22Kmh entsprechen 366 Metern pro Minute ...
Ich habe meine Reifen gerade mal nachgemessen (16x2.1) = 1750 mm.
Bei 1750 mm Abrollumfang wären das etwa 210 Umdrehungen pro Minute.
Oder andersherum:
230 Umin bei 1750 mm Abrollumfang entsprächen etwa 24 kmh (unter idealen Bedingungen).
Kommt ja hin.
Evtl finde ich einen dickeren Reifen mit höherem Abrollumfang (wobei 1750mm mir schon sehr viel erscheint),
dann hätte ich ja auch eine leicht höhere Endgeschwindigkeit.

Mal ganz böse: Man könnte das noch ein wenig pimpen mit einem Step-Up, falls der Akku den Strom liefern kann.
Kreativ, aber ich denke das brauche ich gar nicht erst zu versuchen. Im Display habe ich mir die Momentanspannung (grafisch, nicht absolut) anzeigen lassen. An einer (leichten und kurzen) Steigung mit halbvollem Akku bricht es da schon ordentlich ein. (Vom Platzangebot ganz zu schweigen.)

Durch abwickeln würdest dich einem 24v Motor nähern. In der Praxis nur von sehr wenigen überhaupt möglich das durchzuführen.
Ok, also einer theoretische Lösung. :)

Aber mit dem Weglassen der Details kommt man nicht weiter
Sei nicht so streng mit mir. Auf dem Hinterrad / Motor steht nur "Fiido 36v". Ein Youtube Benutzer hat den Motor aufgeschraubt und mal nachgeschaut was drin ist (dazu gibt es kein Video): 20 Magnet, Großes Zahnrad hat 93 Zähne, kleines hat 21. (Ohne Gewähr, nur copy und paste)

In einem 500€ Rad findest eher etwas mit Schraubkranz.
Ganz genau, 6 Gang Schraubkranz.

Ich werde mir das mal durch den Kopf gehen lassen.
Aber mir scheint es das sinnvollste zu sein das Rad jetzt einfach so zu fahren. Wenn sich der Akku verabschiedet kann ich ja ein 42V Modell nachrüsten.

Danke euch allen!
Ergänzung:

@Dellorto
Also, nur um wirklich sicher zu gehen...mit den Display-Einstellungen hast Dich auseinandergesetzt?
C5 auf 10 & so...
Ich hab erst die Einstellungen dumm aus einem Youtube Video übernommen und mich dann mit der Anleitung hingesetzt und nachgeschaut was ich eingestellt habe. :)
C5 ist auf 10, also maximale Stromstärke, das hab ich noch im Kopf.
C1 fand / finde ich mysteriös. Steht auf 89, (da 20 Magnete, Großes Zahnrad hat 93 Zähne, kleines hat 21 - (93/21)*20 = 89). Da hab ich aber Null verstanden was das bedeuten soll.

Die restlichen Einstellungen werde ich nachreichen, falls da etwas auffällt. Ja gute Idee.
 
Zuletzt bearbeitet:
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
4.015
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
wobei 1750mm mir schon sehr viel erscheint
Sind ja auch nur 1276mm (16*25.4*PI).
22km/h = 290RPM.
Sind die bei vollem Akku? Das mit dem StepUp wäre möglich, aber der ist auch nicht klein.
Besser wäre ein 48V Akku. Der Controller kann sicherlich 36 oder 48.
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
20.291
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Zuletzt bearbeitet:
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
4.015
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Stimmt. Da hat man was man hat.
Wie gesagt, mit dem StepUp würde gehen. StepUp auf 50V, keine Strombegrenzung, Unterspannungsabschaltung auf 30V. Keine Geschwindigkeitsbegrenzung am Controller, aber Strombegrenzung auf 1/1.2 (Die Leistung ist bei gleichem Strom zu hoch wegen der Spannung).
Ich würde aber nur "den Neuen" nehmen, der als 1800W verkauft wird ("Efficiency 98.1%"). Es geht nicht um die Leistung, sondern da wurde die Effizienz so verbessert dass das ganze auch funktioniert.
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
20.291
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Ich würde aber nur "den Neuen" nehmen, der als 1800W verkauft wird ("Efficiency 98.1%"). Es geht nicht um die Leistung, sondern da wurde die Effizienz so verbessert dass das ganze auch funktioniert.
Jetzt ärgere mich doch nicht so! Ich habe in Unwissenheit noch den Alten ans versch*ene MiFa-Rad gebaut, als die neun noch etwas rar und schwer zu finden waren.
Ist das reeell wirklich ein großer Unterschied zwischen dem alten und dem neuen Chip?
 
Zuletzt bearbeitet:
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
4.015
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Nein...
Ist das reeell wirklich ein großer Unterschied zwischen dem alten und dem neuen Chip?
Das weiss ich nicht. Ich habe ja nur den neuen :) Aber der performiert einwandfrei und mit sehr wenig Abwärme, und da es früher immer hiess das geht nicht (fahren mit einem StepUp) nehm ich mal an dass die vorher nicht so effizient waren. Ausserdem nennt sogar dieses Modell eine Leistung von nur 400W bei EV Anwendungen. Das ist aber wahrscheinlich bei 12V Eingangsspannung.

QS-4884CCCV-1800W
1800W 40A DC-DC Boost Converter Step Up Power Supply Module Constant Current | eBay
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
20.291
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Hmm.. bis jetzt keinerlei Erwärmung feststellen können. Gib mir noch Zeit, hatte lange keinen Platz im Keller, um das Altrad da endlich mal fahrbereit mit dazu zu stellen, jetzt vertrage ich die Temperaturen nicht und war lange zu krank zum Fahren. Deshalb nur getestet, noch keine Steigung unter Vollast hoch.
Muss das Ding auch noch verpacken. Ist einfach nur über zw. bremse und Gepäcktrer geklemmt, weil ich zu nichts gekommen bin. Nicht optimal.
Wenn es also mal wirklich richtig warm ist, werde ich es wohl erst testen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dellorto

Mitglied seit
24.01.2020
Beiträge
10
Moin,
hier mal zur allgemeinen Erheiterung Bilder von dem Monster. :)
Hab mal zum Spaß den Motor geöffnet, allerdings nur soweit wie es "einfach" ging.

Schönen Sonntag!
 

Anhänge

onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
4.015
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Komisch ist dass der Motor ja weiss dass er für 36V und 16" ist.
Ich habe deinen Thread nochmal gelesen und mir ist unklar:
Hast du die Geschwindigkeitsbegrenzung durch den Controller mal auf 72/km/h gestellt?
Ist die Reifengrösse auf 16" eingestellt?
Stimmt die Geschwindigkeit die das Display anzeigt?
Ist die Akkuspannung auch wirklich 42V bei vollgeladenem Akku?
 
Ü

Üps

Mitglied seit
25.04.2012
Beiträge
20.291
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Ich glaube, wir haben auch immer noch keine Antwort auf die Frage, ob das mit der Geschwindigkeit schon immer genau so war, oder?
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
7.177
Der Motor sieht aus wie "standard Bafang"
Großes Zahnrad hat 93 Zähne, kleines hat 21
Demnach 93/21 = 4,3 - das ist Bafang Standard....
20 Magnete

P1 sei mit 93/21 x 20 = 88 einzustellen - je größer der Wert, desto höher die Maximalgeschwindigkeit
Daher auf 200 stellen.

Du meinst mit C1 vermutlich P1....
 
Thema:

250w 7a 25kmh werden nicht erreicht

Oben