sonstige(s) 2020 Motor Software Update: 85nm und 650 Watt Peak Output für Bosch Performance Line CX der vierten Generation

Diskutiere 2020 Motor Software Update: 85nm und 650 Watt Peak Output für Bosch Performance Line CX der vierten Generation im Bosch Forum im Bereich Fertig-Pedelecs; Da muss man auch Für und Wider abwägen. Sollte man Updates wirklich in die Hände der User legen, insbesondere da selbst geschulte Händler mit...

lusi22

Dabei seit
09.04.2017
Beiträge
2.558
Ort
Erzgebirge
Details E-Antrieb
Bafang_MaxDrive Bosch_Gen.4
Da muss man auch Für und Wider abwägen. Sollte man Updates wirklich in die Hände der User legen, insbesondere da selbst geschulte Händler mit eMTB, ShortCrank, LongCrank, 75/85Nm regelmäßig überfordert sind?
 

Spaßbremse

Dabei seit
21.06.2019
Beiträge
268
Naja, das ist eigentlich seit Jahrzehnten bei vielen technischen Geräten Standard. Und es klappt bei anderen Herstellern ja auch sehr gut ohne Händler.

Dass da etwas schief geht lässt sich durch redundanten Aufbau eigentlich verhindern. Und das man was brickt ist ja sehr selten. Die technischen Eckdaten werden mit so einem Update ja nicht verändert.
 

Haribo

Dabei seit
01.12.2018
Beiträge
379
Details E-Antrieb
Premio EVO 10 Lite Gen.4 Nevo GH Vario Nuvinci
Scheinbar klappt das ja bei anderen Firmen, siehe Microsoft, Samsung usw.
Sicherlich geht mal was schief genau wie bei Bosch, siehe Nyon 1 Update
Ich wäre schon froh wenn ich den Reifenumfang ändern könnte, das auch Auswirkungen auf die Geschwindigkeit hat, natürlich im erlaubten Rahmen.
 

OneCent

Dabei seit
11.04.2014
Beiträge
244
Ort
Uetliberg
Details E-Antrieb
Elom 4point8
Mal ne Frage... Long/Short Crank. Was genau hat das für einen Einfluss auf die Steuerung?
 

JSC1

Dabei seit
03.11.2019
Beiträge
251
Das gilt nur für den eMTB Modus und man muss erst verstehen wie der funktioniert.

Der dynamische eMTB Modus verändert automatisch die Motorunterstützung von leicht, wie im Tour Modus, bis maximal wie im Turbo Modus abhängig von der Leistung, die der Fahrer einbringt. Die am Motorsensor dazu gemessene Leistung ist bei gleichem Fahrereinsatz abhängig von der Kurbellänge (Hebelgesetz).

Anfangs gab es Beschwerden gerade von leichten oder auch weniger trainierten Fahrern, dass es ihnen kaum gelingt genug Druck auszuüben, um die volle Turbo Unterstützung des Motors abzurufen. Bosch hat reagiert und bietet seither zwei Varianten der SW mit eMTB Modus zur Wahl. Eine für kurze Kurbeln mit 165 mm und kürzer und eine für 170 mm und längere Kurbeln. Installiert der Händler die Variante für kurze Kurbeln braucht es weniger Druck auf das Pedal, um die maximale Unterstützung im eMTB Modus abzurufen. Man kann diese Variante natürlich auch mit langer Kurbel installieren, dann geht es noch leichter.;)

Jetzt gibt es für den Gen4 Motor die eMTB Variante in nochmal zwei Versionen: mit 75Nm oder mit 85Nm. Also dem Händler genau sagen was man eigentlich haben will.
@OneCent , hab dir was aus diesem Thread rausgesucht...
 

SuperCharger

Dabei seit
06.05.2017
Beiträge
298
Details E-Antrieb
TQ 120 48V
oder selber mal ausprobieren, wenn man die Software grade zur Hand hat .... ist idiotensicher :)
 

Menace

Dabei seit
08.12.2018
Beiträge
196
Da muss man auch Für und Wider abwägen. Sollte man Updates wirklich in die Hände der User legen, insbesondere da selbst geschulte Händler mit eMTB, ShortCrank, LongCrank, 75/85Nm regelmäßig überfordert sind?
Vielleicht sollte man genau deswegen die Updates von den Usern machen lassen, denn scheinbar haben die Werkstätten ausser mal ne Kette zu fetten nix drauf.

Motorupdate - überfordert
Gabel/Dämpfer warten - überfordert

Wozu nochmal soll man in eine Werkstatt gehen?
 

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
23.311
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Scheinbar klappt das ja bei anderen Firmen, siehe Microsoft, Samsung usw.
Beispiel neben diverser Computerhardware meine Fritz!Boxen und viele andere Geräte hier: Am Anfang meldet sich ein unveränderlicher Bootlader und nimmt die Firmware entgegen.
Danach kannst Du Schrott flashen wie du willst: Nach dem Strom-an wird sich immer der funktionierende Bootlader melden und der Kunde und die Händler haben die Möglichkeit, eine funktionierende FW aufzuspielen. Technisch ein alter Hut. Zusätzlich gibt es dann noch die Möglichkeit, die Firmware erst einmal in einen temporären Speicherbereich zu schreiben und dort Prüfsummen, Signaturen etc. zu prüfen, bevor das Gerät sie dauerhaft übernimmt.
 

megacrack

Dabei seit
26.04.2020
Beiträge
28
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Bosch Perf. Speed Gen.4 (45km/h)
Scheinbar klappt das ja bei anderen Firmen, siehe Microsoft, Samsung usw.
Sicherlich geht mal was schief genau wie bei Bosch, siehe Nyon 1 Update
Ich wäre schon froh wenn ich den Reifenumfang ändern könnte, das auch Auswirkungen auf die Geschwindigkeit hat, natürlich im erlaubten Rahmen.
Hi
Diesen kannst du ja auch ohne Diagnose Software im Rahmen von +/- 5% glaube ich ändern... und wenn du mehr ändern willst, dann muss das auch via Hersteller erfolgen. Der Händler kann den Radumfang auch nicht mehr ändern als du dies direkt am Display selber machen kannst.
 

Blueser

Dabei seit
22.09.2018
Beiträge
1.631
Details E-Antrieb
Vox AC30HW2, Framus Diablo Custom, Bosch CX, ATM F
Auch wenn die Werkstatt den Reifenumfang ändert, hat das nur Auswirkung auf die angezeigte Geschwindigkeit. Abregelgeschwindigkeit ist vom Hersteller fest vorgegeben, natürlich an die Radgröße gebunden, und lässt sich auf legalem Wege nicht ändern.
 

Haribo

Dabei seit
01.12.2018
Beiträge
379
Details E-Antrieb
Premio EVO 10 Lite Gen.4 Nevo GH Vario Nuvinci
Neue Software für den Performance Line CX MY2020
Version 1.1.50
Verbesserte Reichweiten und Geschwindigkeitanzeige.
Vermutlich auch verbesserte Tuning Erkennung ;)
 

cube_one

Dabei seit
15.12.2018
Beiträge
898
Details E-Antrieb
Cube Nutrail hybrid, Cube Stereo hybrid race 29
Ja...nee...is' klar...ich hab' ja auch grad' erst auf 1.1.2.0 updaten lassen. Dann hätte ich diese Version auch gleich ganz überspringen können... :rolleyes:
Bin gespannt, ob sich die Änderungen auch irgendwie positiv auswirken.

...und wieder hat Bosch die Chance vertan, endlich mal die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass wir die Updates mal selbst vornehmen können...
 

Kioxuser

Dabei seit
19.06.2020
Beiträge
514
Details E-Antrieb
Bosch CX Gen. 4, Kiox
"Die Chance vertan" ist ein lustiger Ausdruck im Angesicht der für mich klaren Tatsache, dass das von Seiten Bosch unter keinen Umständen gewünscht ist.
 

JSC1

Dabei seit
03.11.2019
Beiträge
251
Ab MY2020
1.1.5.0
Optimierung eShift
Optimierung Schiebehilfe
Verbesserung Manipulationserkennung
Allgemeine Funktionsoptimierung
 
Thema:

2020 Motor Software Update: 85nm und 650 Watt Peak Output für Bosch Performance Line CX der vierten Generation

2020 Motor Software Update: 85nm und 650 Watt Peak Output für Bosch Performance Line CX der vierten Generation - Ähnliche Themen

sonstige(s) Software Update Bosch Cargoline vs. Performance CX MY2020: Hallo zusammen, ich habe im Dez von einem Online-Händler ein Urban Arrow Cargoline gekauft. Dieser hat mir nach eigener Aussage das neueste...
sonstige(s) Performance / CX: Software-Versionen für Motor und Akku: Manfred: Software bis Dez. 2018, soweit aus dem Thread bekannt: Bosch-Seite zu den neuesten Software-Ständen - Seit Juli 2016: Active Line...
Oben