2020-05-27 Stiwa hat getestet...

Diskutiere 2020-05-27 Stiwa hat getestet... im Plauderecke Forum im Bereich Community; Nur wenige E-Bikes sind wirklich gut
H

helmut-on-the-road

Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
504
Andere Hersteller haben halt keine Marktbedeutung (mehr).
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
21.299
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
Das ist nicht nur bei Fahrradtests so. Habe im Laufe der Jahrzehnte über so manchen Test die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen.
 
jopedeleco

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
1.867
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Und die von Herstellern bezahlten Tests bei den Fahrradzeitschriften mit Urteilen mit nur gut und sehr gut sind natürlich besser.

Wenn jemand z.B. die Weichmacher oder die Brandgefahr nicht stören, dann kann das gerne beim Endurteil rausrechnen.

Ich bin froh das es wenigstens noch eine Testzeitschrift gibt die unabhängig testet und die Testobjekte anonym einkauft.

Es ist doch heute so das die ganzen Testzeitschriften nur noch gute Bewertungen abgeben, egal welcher Bereich.
 
H

helmut-on-the-road

Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
504
Das ist nicht nur bei Fahrradtests so. Habe im Laufe der Jahrzehnte über so manchen Test die Hände über dem Kopf zusammen geschlagen.
Klar ist aber auch, ohne die Stiftung Warentest wäre die Qualität heutiger Konsumgüter deutlich schlechter.
 
LRunner

LRunner

Dabei seit
04.03.2014
Beiträge
494
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Cube Access Hybrid ONE, SLX 11 Gang (42)
Wenn jemand z.B. die Weichmacher oder die Brandgefahr nicht stören, dann kann das gerne beim Endurteil rausrechnen.
Ich glaube Stiftung Warentest sucht sich einfach etwas, das sie bemängeln können. Für den Weichmacher gibt es keinen Grenzwert und zudem setzte ich mich nicht mit nacktem Hintern drauf, also was solls. Da wäre es sinnvoller die Lenkergriffe zu untersuchen.

Mir ist auch kein Fall in letzter Zeit bekannt, zumindest hier im Forum, wo es am Rad einen Akkubrand gegeben hätte, das Risiko dürfte wohl gegen 0,0% gehen.
 
rio71

rio71

Dabei seit
15.01.2018
Beiträge
1.179
Ort
Rheintal südl. KA
Details E-Antrieb
ActiveLinePlus
schon beim ersten bild des links ist der rahmen des rades viiiel zu klein..
 
jopedeleco

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
1.867
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Egal ob man Hautkontakt hat oder nicht, Weichmacher sollte man so weit es geht vermeiden und wenn das Rad zuhause steht, dann belastet es die Raumluft.
Auch mit Hose bleibt der Hinterteil nicht verschont, vor allem wenn man schwitzt bei höheren Temperaturen.

Weichmacher – Wikipedia
Bestimmte Weichmacher auf Basis von Phthalaten können Unfruchtbarkeit bei Männern verursachen, da sie in ihrer Wirkung bestimmten Hormonen ähnlich sind.[13] Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union (EU) stuften die Phthalate DEHP, DBP und BBP als fortpflanzungsgefährdend ein.[14] Sie beeinflussen die Testosteron-gesteuerten Entwicklungsstufen.[15] Außerdem stehen sie in Verdacht, Diabetes zu verursachen.[16] Auch das als nötiges Antioxidans zugesetzte — also damit vergesellschaftete — Bisphenol A steht im Verdacht, gesundheitliche Auswirkungen zu zeigen.
Das hier im Forum noch keiner über Brände berichtet hat ist noch lange kein Beweis dafür das es die nicht gibt.

Brennende Energiespeicher
Explodierende Pedelec-Akkus lösen Brände aus
 
H

helmut-on-the-road

Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
504
Es ist irgendwie schon bemerkenswert, daß Bashing beginnt - ohne überhaupt die Fakten zu kennen. Kleines Beispiel: Es wurde nicht festgestellt, daß die Akkus brennen. Es wurde lediglich bemängelt, daß der an den elektrischen Kontakten verbaute Kunststoff den bei einem Kurzschluß entstehenden Temperaturen nicht standhält und zu brennen beginnt. Schlampige Konstruktion halt. Andere Hersteller können's doch auch.
Und was die Weichmacher betrifft, fehlender Grenzwert heißt noch lange nicht, sie seien unbedenklich.
In der guten alten Zeit gab's für Benzol im Benzin keinen Grenzwert. Trotzdem wußte jeder Chemiker, daß sie gefährlich sind.
 
LRunner

LRunner

Dabei seit
04.03.2014
Beiträge
494
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Cube Access Hybrid ONE, SLX 11 Gang (42)
Der eine Artikel ist von 2013 !! und im anderen steht bei einem der Brände "Denkbar wäre, dass der Akku bereits beschädigt gewesen war, etwa durch einen Unfall." Da hast du schon arg schauen müssen, um einen Brand zu finden, bei aktuell über 6.000.000 Pedelecs in Deutschland.
Und ob es Original-Akkus vom Hersteller waren oder selbstgebastelte Akkus waren weiß man auch nicht.

Für mich ist Akkubrand beim Pedelec kein Problem, da sind Wäschetrockner gefährlicher. Ich höre öfters mal von Wäschetrockner, die in Flammen aufgehen. Zitat aus Stiftung Warentest: Wäschetrockner verursachen allein in Deutschland mehrere hundert Brände im Jahr. Das sei kein Grund zur Panik, sagt Christoph Türk, Experte für die Brandsicherheit von Haushaltsgeräten.

Zu den Weichmachern bei Sätteln: meine Räder habe ich im belüfteten Keller stehen, da entfällt schon mal die belastete Raumluft. Und die Aufnahme von Weichmachern durch 2 Lagen Textilien dürfte wohl auch eher gegen 0,000% gehen.

Aber ich will das Problem nicht beschönigen, bei den Lenkergriffen wäre es sehr sinnvoll zu testen, da man die stundenlang und meist ohne Handschuhe berührt.
 
Es ist irgendwie schon bemerkenswert, daß Bashing beginnt - ohne überhaupt die Fakten zu kennen.
Aha

Und was die Weichmacher betrifft, fehlender Grenzwert heißt noch lange nicht, sie seien unbedenklich.
Habe ich auch nirgends geschrieben, nur die Untersuchung am Sattel macht wenig Sinn, wenn ich mit 2 Lagen Textilien auf einem Sattel ohne Weichmacher sitze und dafür ungeschützt Griffe mit Weichmacher stundenlang umklammere. Es geht mir nicht um die Problematik Weichmacher sondern um das WAS bei Stiftung Warentest manchmal untersucht wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

helmut-on-the-road

Dabei seit
30.07.2009
Beiträge
504
Ich glaube Stiftung Warentest sucht sich einfach etwas,...Da wäre es sinnvoller die Lenkergriffe zu untersuchen.
Das hat die Stiftung auch getan - ohne Beanstandung.
Das meinte ich mit Bashing ohne die Fakten zu kennen.
 
Glücksrad

Glücksrad

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
3.805
Ort
Nähe Bamberg
Details E-Antrieb
Bosch Classic+, BionX PL-250 HT
Lustig: Das einzige Testkriterium, das hier größer bemäkelt wird, ist der Weichmacher. Dabei kann jeder selbst entscheiden, ob der das Produkt kauft. Oder gegebenenfalls solche Teile austauscht.
Nachdem bisher kein weiteres Sachargument aufgetaucht ist, muss die StiWa wohl sehr gute Arbeit machen (y).
 
LRunner

LRunner

Dabei seit
04.03.2014
Beiträge
494
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Cube Access Hybrid ONE, SLX 11 Gang (42)
Das hat die Stiftung auch getan - ohne Beanstandung.
Das meinte ich mit Bashing ohne die Fakten zu kennen.
Nicht jeder hat die Stiftung-Warentest. Ich hatte sie sehr lange, aber nicht mehr.
Das ist ja gut, dass sie die Griffe getestet haben, meine volle Unterstützung!

Das ändert aber nichts daran, dass ich Testkriterien wie Weichmacher im Sattel, lachhaft finde. Da gibt es im normalen Alltag größere Gefahren mit Chemikalien in Kontakt zu kommen, z.B Tastatur und Maus mit denen ich gerade diesen Beitrag erstelle.
Ebenso, die praktisch nicht vorhandene Brandgefahr im Vergleich zu Wäschetrockner.
 
jopedeleco

jopedeleco

Dabei seit
29.11.2010
Beiträge
1.867
Ort
Wesel
Details E-Antrieb
Bosch 2012 400Wh und TranzX 36Volt 250Watt
Bei jedem Test gibt es ein Absatz "So haben wir getestet" und den sollte man sich durchlesen bevor man Kritik anbringt und die können ja auch nicht jedes Teil auflisten was in Ordnung ist.

Den langen Text möchte doch keiner lesen, ausserdem können wir in Deutschland stolz sein eine solche Einrichtung zu haben die unabhängig ist von der Industrie ist.

Es ist natürlich nicht erfreulich zu lesen wenn das eigene Pedelec schlecht bewertet wurde, da liest man lieber die gekauften Tests, auch wenn man weiß das die nicht unabhängig durch geführt wurden.
Mit der manchmal bitteren Wahrheit gewinnt man keine Wahlen.
 
Ü

Üps

Dabei seit
25.04.2012
Beiträge
21.299
Ort
Stuttgart Riedenberg
Details E-Antrieb
TSD100F/Q100, BBS01
ausserdem können wir in Deutschland stolz sein eine solche Einrichtung zu haben die unabhängig ist von der Industrie ist.
Voll unabhängig, wenn man ausgerechnet den mehrfach durch Einflussnahme der Industrie negativ aufgefallenen ADAC Pedelec testen lässt.
Ist ja auch die Kernkompetenz von so einem Automobilclub, Fahrräder zu bewerten und bestimmt ist diese Lobby neutral!
Ich bin gleich ein ganzes Stück stolzer, ein Deutscher zu sein! :X3:

Stiftung Warentest/ADAC E-Bike-Test: Branche und Prüfinstitute bemängeln Testverfahren – Zusammenfassung

Ritter Sport – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

2020-05-27 Stiwa hat getestet...

2020-05-27 Stiwa hat getestet... - Ähnliche Themen

  • FLYER verändert Garantiebedingungen ab 7/2020

    FLYER verändert Garantiebedingungen ab 7/2020: Neu: siehe Garantie | FLYER E-Bikes ab 7/2020 Bisher...
  • Van Moof S2 aus Feb 2020 mit Motoraussetzern ...ich weiß nicht mehr weiter

    Van Moof S2 aus Feb 2020 mit Motoraussetzern ...ich weiß nicht mehr weiter: Schönen guten Abend, ich besitze seit Feb 2020 ein neues Van Moof S2, welches meine Nerven immer mehr auf die Probe stellt. Da der Support nahezu...
  • Vado 4.0 2020

    Vado 4.0 2020: [email protected], ich bin der Neue:), Mike ist mein Name. Ich habe mir, als überzeugter Pedelec-Gegner, im Januar 20 erstmalig ein Pedelec zugelegt...
  • Specialized Turbo levo comp 2020 1x12 Umbau

    Specialized Turbo levo comp 2020 1x12 Umbau: Hallo zusammen, Ich habe seit rund 2 Monaten ein Turbo levo comp und bin echt zufrieden mit dem Gerät. Ich möchte jetzt gerne auf 1x12 umrüsten...
  • Ähnliche Themen
  • FLYER verändert Garantiebedingungen ab 7/2020

    FLYER verändert Garantiebedingungen ab 7/2020: Neu: siehe Garantie | FLYER E-Bikes ab 7/2020 Bisher...
  • Van Moof S2 aus Feb 2020 mit Motoraussetzern ...ich weiß nicht mehr weiter

    Van Moof S2 aus Feb 2020 mit Motoraussetzern ...ich weiß nicht mehr weiter: Schönen guten Abend, ich besitze seit Feb 2020 ein neues Van Moof S2, welches meine Nerven immer mehr auf die Probe stellt. Da der Support nahezu...
  • Vado 4.0 2020

    Vado 4.0 2020: [email protected], ich bin der Neue:), Mike ist mein Name. Ich habe mir, als überzeugter Pedelec-Gegner, im Januar 20 erstmalig ein Pedelec zugelegt...
  • Specialized Turbo levo comp 2020 1x12 Umbau

    Specialized Turbo levo comp 2020 1x12 Umbau: Hallo zusammen, Ich habe seit rund 2 Monaten ein Turbo levo comp und bin echt zufrieden mit dem Gerät. Ich möchte jetzt gerne auf 1x12 umrüsten...
  • Oben