2016er vsf Stahl-Rad mit Rohloff-Nabe umrüsten

Diskutiere 2016er vsf Stahl-Rad mit Rohloff-Nabe umrüsten im Umbau-Pedelecs Forum im Bereich Diskussionen; Der S06S benötigt Hall Sensoren. Die Motoren haben welche. Damit paßt ein 9 poliges Standardkabel Die Motoren haben 36 Speichenlöcher. Bei 9...
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.301
Der S06S benötigt Hall Sensoren. Die Motoren haben welche. Damit paßt ein 9 poliges Standardkabel
Die Motoren haben 36 Speichenlöcher.

Bei 9 Litzen zum Motor sind diese wie folgt belegt:
3 x Motorphase
1 x 5V
3 x Hallsensor
1x Speedsensor

Der Motor hat 6 Magnete für den Speedsensor
Eine Temperaturüberwachnung ist nicht umgesetzt

Aikema Q100H oder BafangG311 sind im Verhalten nahezu identisch. Beide sind sehr leise und in der Baugröße bieten die einen ausreichenden Support, mindestens im Flachen eher zu leistungsstark. Der Q100SX/H/... ist auch in 32L zumindest möglich.

Der Bafang hat halt 10mm Achsen.
So wie es @Atmelfreak schreibt - eine 255Umin Variante bietet verschiedene Optionen. Den Q100H gibt es ebenso auch in 260Umin :)

Eine schwierige Position ist der Akku, oder die Akku/Controller Kombination. Was nützt ein kleiner Bastelakku, wenn zusätzlich eine Controllerbox benötigt, oder der Controller mit Kabelbinder irgendwo an den Rahmen/unterm Sattel/in einer Tasche gehängt werden muß.

Diese Lishui Controller "mögen" interessant sein. Mit dem Standard Display sind notwendige Parameter wie Anzahl der Speedmagnete nicht erreichbar - gibt bestimmt weitere. Der Aufwand damit dennoch zurechtzukommen ist groß und oft nicht möglich. Lishui würde ich daher NICHT empfehlen.

Der vorgeschlagene ist NICHT als Variante passend zum Akkhualter verfügbar. Zudem sind die offensichtlich auch NICHT mit stadadisierten wasserdichten Julet Steckern ausgerüstet. Es ist also eine wilde Bastelorgie notwendig, um diese in Funktion zu nötigen.

Der KT auch als Variante für Akkuhalter ist mit wasserdichten Steckern verfügbar. Passende Kabel in passender Länge und in Wunschkonfiguration sind einkaufbar. Der Verkabelungsaufwand reduziert sich auf Anpassungen vom PAS und das Kontaktieren vom Akku. Mit der Bastelübung zur Beleuchtung kann das Licht über das Display geschaltet werden. Das unterstützen auch einige Lishui´s .

Beim Versuch auf die Hallsensoren im Motor zu verzichten und einen Sensorlocen Controller zu verwenden, wird es wahrtscheinlich mit Gefrickel möglich sein. P&P ist es damit weniger.

Entsprechend wie immer, ist der Akku das größte Fragezeichen und die sind auch alle sehr unterschiedlich in vielen Details. Da ist Kompromißbereitschaft gefragt.

Beide Motoren sind wegen der Bremscheibe außermittig zentriert. Das wirkt sich eher nicht auf die Speichenlänge aus :)
 
Empathiker

Empathiker

Mitglied seit
23.06.2014
Beiträge
3.453
Ort
23683 Lübecker Bucht
Details E-Antrieb
Cute 100, Front-Keyde, Bafang, Q100CST
Wie man sieht, ist der Bafang 1,3cm im Durchmesser größer und 270gr schwerer als der Q100CSt
 
Chrisol

Chrisol

Mitglied seit
14.01.2017
Beiträge
4.471
Ort
Hochtaunus
Details E-Antrieb
HR-Puma CST (1x12T, 2x16T)
Eine Temperaturüberwachnung ist nicht umgesetzt
Das ist dann sie Stelle, wo ich das nicht mehr haben wollte.
In zwei Jahren habe ich es zwar erst einmal geschafft die Temperaturabschaltung meines Nabenmotors auszulösen, was aber auch bedeutet, daß der Motor nicht abgefackelt ist.
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.301
Ja - ich habe das exakt nie geschafft

Hattest wohl nen schlechten Motor oder eine ungeeignete Konfiguration ?


@Empathiker
Es stand nie ein CST zur Disposition ?

Der Q75 it nochmal 500g? leichter als ein CST ???

Oder ein Add E
Oder Velological
Oder ....

Stehen auch nicht zur Disposition. Zudem ist die angedachte Überhitzungsgefahr beim HR Motor mit schmalen Rotor und geringerer Leistungsfähigkeit gegenüber dem größeren Bafang dann deutlich größer. Je größer dest kalt - gilt auch für vorne.

Im Flachland überhitzt da NIX.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tomikay

Mitglied seit
27.06.2019
Beiträge
9
Ich werde RUBLIHs Empfehlung folgen und Einzelkomponenten nach Wahl verwenden. Die Probleme dabei werde ich als Herausforderung nehmen, an ihnen wachsen :) und im Zweifelsfall dann halt auch Lehrgeld zahlen.
Hoffe, Ihr begleitet mich, wenn Fragen auftauchen.

Deren erste wäre auch schon:
wo gibt´s denn den G311 einzeln zu kaufen?
ATM hat ihn nur im Set, Groetech (Seite wird grad leider gewartet) bietet einen G31 - Motor an, der aber schwerer als der G311 ist, an.
Kennt Ihr noch andere Quellen?


OT: Die unklaren Bezeichnungen bei chinesischen Komponenten nerven massiv:
  • auf der Seite von Bafang (Products) findet sich keine der hier in diesem Forum verwandten Motorenbezeichnung wie zb. G311, sondern nur z.B. eine M-Klasse.
  • gleiches bei Aikema (Hub Motor), die lt. RUBLIH die Q100 - Motoren herstellen. Da gibt´s keine "Q"-Motoren, weder ohne "H" noch mit "H". Was es gibt, ist die "G"-Klasse, aber woher soll man wissen, was sich hinter dieser Bezeichnung verbirgt?
  • Und jeder Set-Verkäufer bringt wieder eigene Bezeichnungen, die sich für den Einsteiger überhaupt nicht bestimmten Fabrikaten zuordnen lassen. (Bspw. EBS soll auch Bafang - Motoren im Sortiment haben; erkennbar ist das anhand der Bezeichnungen ("AKM" / "SGI" ??) dort jedoch nicht)
 
RUBLIH

RUBLIH

Mitglied seit
01.08.2015
Beiträge
6.301
Die Bezeichnung der G311 Motoren ist einfach und logisch.

G311.250.V/D
G311 - Typreihe
250 - Leistung in Watt
V - VBrake
D - DiscBrake

Ich finde den Motor bei Bafang eher sofort ??
Produkt
 
T

Tomikay

Mitglied seit
27.06.2019
Beiträge
9
@RUBLIH: Naja. Die Suche nach G311 auf der Seite (Home) ergibt erstmal genau 0 Treffer. Wenn man dann noch weitersucht ist der Motor versteckt unter den OEM-Parts.
Ab jetzt finde ich ihn aber auch sofort. ;)

@paukenschlag: Danke für den Tip, hatte bei ATM schon angerufen. Der Chef, der wohl über Verkauf oder Nicht-Verkauf entscheidet, ist z. Zt. nicht anwesend und ich könne mich doch in 2 Wochen noch mal melden

@all: Habt Ihr noch andere möglichst EU-ansässige Bezugsquellen als ATM, GBK, Groetech, TopbikeKit etc für den G311? Den AKM (Q)100 habe ich mittlerweile gefunden: ist der G311 nicht aufzutreiben, wird´s eben der!
 
J

jofe

Mitglied seit
14.12.2018
Beiträge
6
@ Tomikay : Hast du noch einen Händler für den G311 gefunden bzw. was war deine Alternative zu Topbike für den Q100?

@RUBLIH : ich komme nicht weiter bei der Beleuchtungs-Bastelaufgabe ( KT Controller mit Wasserdichten Steckern und Eggrider V2 Display). Kannst du da Hilfestellung leisten?

Lieben Dank und schönes Wochenende
 
Thema:

2016er vsf Stahl-Rad mit Rohloff-Nabe umrüsten

Werbepartner

Oben