2. Scheinwerfer als Fernlicht an Bosch CX ?

Diskutiere 2. Scheinwerfer als Fernlicht an Bosch CX ? im Fahrradkomponenten Forum im Bereich Diskussionen; Liebe EBike-Fahrer, an meinem Winora ix11 habe ich einen Lupine SL B verbaut und bin mit dem "Abblendlicht" eigentlich auch sehr zufrieden. Nun...
Ebike-Stephan

Ebike-Stephan

Mitglied seit
29.08.2019
Beiträge
39
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 250W, Powertube 500Wh
Liebe EBike-Fahrer,

an meinem Winora ix11 habe ich einen Lupine SL B verbaut und bin mit dem "Abblendlicht" eigentlich auch sehr zufrieden.
Nun führt mein Arbeitsweg nicht nur durch Stadtgebiet, über den Radweg an einer Landstraße vorbei, sondern auch ein paar km durch den dunklen Wald.
Da mein Lupine-Scheinwerfer "gegenverkehrfreundlich" so eingestellt ist, daß die Hell-dunkel-Grenze so ca. 25 Meter vorm Rad auf den Boden trifft, kommt bei mir immer öfter der Wusch nach einem Fernlicht auf, wenn ich im Wald fahre. Ne Helm/Stirnlampe will ich nicht. Daher hatte ich folgende Idee:
Könnte man einen 2. Scheinwerfer an den Lenker bauen, ihn parallel zum Lupine mit nem extra Lenker-Schalter anklemmen und zusammen über den Lichtausgang des Bosch Performance CX betreiben? Dann würde man am Intuvia das "Abblendlicht" Lupine einschalten und bei Bedarf im Wald per Zusatzschalter das Fernlicht dazu.
Geht das technisch? macht das der Lichtausgang mit ?
Ich hab da z.B. an einen "Herrmans Black pro E", einen Leyzyne pro E115" oder einen "Trelock LS 780" gedacht, alle unter 60,-€ und 100Lux + x ...
Es soll den finanziellen Rahmen auch nicht sprengen. So n kleinen Schalter gibts ja auch schon unter 10,-€.

Was meint Ihr? Ist das machbar oder hat jemand noch n besseren Vorschlag?

Danke schon mal für Eure Tips und Meinungen und viele Grüße,
Stephan
 
Dille

Dille

Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
1.407
Ort
Opf. Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance+Gates+NV / Trio HR-Directdrive
Sollte gehen.
Bei 12V liefern die aktuellen Bosch-Motoren um die 17 W Leistung;
Du kannst die Lupine im "Eco-Modus" betreiben (siehe Anleitung; Taste so lange drücken, bis Lampe 1x blinkt, Taste loslassen und wieder einschalten). Damit zieht sie nur 11W; Die geringere Helligkeit wirst du kaum merken, sind (auf den Blickpunkt bezogen) nur um die 10%.
Siehe sonstige(s) - 12V vom 6V-Lichtanschluss oder vom Akku per DC/DC-Wandler

Ich selber hatte das gleiche "Problem".
Hab mich dann für "Augen zu und durch" für die SL-BF entschieden und die SL-B ans Rad meiner Frau geschraubt. Sie fährt deutlich langsamer und seltener bei Nacht.
Siehe Fernlicht für S-Ped auf Überlandstrecke, wieviel Wert?
 
RheaM

RheaM

Mitglied seit
01.05.2010
Beiträge
4.633
Ort
Weimar
Details E-Antrieb
Riverside mit Bosch Active, Bulls Monster mit CX
Grad im Wald finde ich einen kreisrund abstrahlenden Chinakracher wesentlich besser. Und geblendet werden nur Fuchs und Reh.
 
HolgiB

HolgiB

Mitglied seit
05.01.2020
Beiträge
34
Grad im Wald finde ich einen kreisrund abstrahlenden Chinakracher wesentlich besser. Und geblendet werden nur Fuchs und Reh.
Dann würde ich bestätigen. Auch wenn gleich wieder die Blendpolizei kommt: Für Feld- und Waldwege ist eine kreisrunde Abstrahlung bei hoher Lichtleistung zu bevorzugen. Am Eigenbau hab ich das mit ner Doppel LED-Lampe für 5€ und einem Lenkerschalter für 1.5€ gelöst. Funzt super.
 
Ebike-Stephan

Ebike-Stephan

Mitglied seit
29.08.2019
Beiträge
39
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 250W, Powertube 500Wh
Dann würde ich bestätigen. Auch wenn gleich wieder die Blendpolizei kommt: Für Feld- und Waldwege ist eine kreisrunde Abstrahlung bei hoher Lichtleistung zu bevorzugen. Am Eigenbau hab ich das mit ner Doppel LED-Lampe für 5€ und einem Lenkerschalter für 1.5€ gelöst. Funzt super.
Hast Du da vielleicht mal Bilder von? Klingt interessant!
 
HolgiB

HolgiB

Mitglied seit
05.01.2020
Beiträge
34
Hast Du da vielleicht mal Bilder von? Klingt interessant!
Klar, gerne. Ist aber recht unspektakulär.
IMG_20190325_192624.jpg
Modifizierter TWIN LED-Strahler (Ali Express) für unter 5€ mit nem selbstgebauten Aluwinkel am Action Cam Halter verbaut.

IMG_20190325_192634.jpg
Geschaltet mit dem roten Lenkerschalter (auch Stangenware bei Ali oder E-Bay).

IMG_20190325_192644.jpg
"Nummer5 Lebt" von vorn

Der LED Spot ist insofern modifiziert, weil ich das Ding von USB auf direkte Speisung umgebaut habe. Also Elektronik raus und nen regelbaren Stepdownwandler so eingestellt, dass bei den zwei in Reihe geschalteten LEDs gerade so der Strom fließt, den das Ding vorher in maximaler Stufe hatte (ich glaube so 1.5 Amps). Eine flinke Glassicherung mit 2 Ampere schützt die LED falls mal der Stepdown Wandler durchbrutzelt.

Wer keinen Bock auf Modifikation der LED selbst hat findet ähnliche Lampen zum direkten Anschluss an 2s Akkupacks (also ~ 8V).

Nachtrag: Das gleiche Konzept geht natürlich auch mit nem Bosch mit dem Lichtausgang auf. Hier müsste man den Wandler soweit runterdrehen, dass der Twin LED zusammen mit der Lupine den Lichtausgang nicht überlastet.
 
Zuletzt bearbeitet:
ReinerMa

ReinerMa

Mitglied seit
11.05.2014
Beiträge
611
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
4x Bosch Performance CX
Vielleicht ist die Busch & Müller IQ-XM mit 80 Lux+ 120 Lux Fernsicht etwas für dich?
Mir reicht sie mit dem Fernlicht im Wald und dem Abblendlicht auf der Straße. Max Leistung ist 16Watt, damit liegt sie genau an der Grenze der aktuellen Boschmotoren. Sie kostet ca.135€.
 
LRunner

LRunner

Mitglied seit
04.03.2014
Beiträge
423
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Cube Access Hybrid ONE, SLX 11 Gang (42)
Vielleicht ist die Busch & Müller IQ-XM mit 80 Lux+ 120 Lux Fernsicht etwas für dich?
Mir reicht sie mit dem Fernlicht im Wald und dem Abblendlicht auf der Straße. Max Leistung ist 16Watt, damit liegt sie genau an der Grenze der aktuellen Boschmotoren. Sie kostet ca.135€.
Busch und Müller gibt bei den Voraussetzungen mindestens 18W Nennleistung an, somit dürfte der Scheinwerfer am Bosch-Lichtausgang nicht gehen. Oder hast den Scheinwerfer bei dir selbst am Lichtausgang zum Laufen bekommen?
 
ReinerMa

ReinerMa

Mitglied seit
11.05.2014
Beiträge
611
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
4x Bosch Performance CX
@LRunner ich habe mich vertan, du hast recht, es sind 18 Watt gemäß Busch und Müller. Ich kann jetzt die Referenz nicht finden, aber ich habe gelesen, das die CX Gen2 Motoren bis zu 18 Watt Nennleistung am Lichtausgang haben. @Dille vielleicht hast du eine Referenz?

Bei mir am CX Gen2 im FatSix 9.0.2019 mit 1.8.4.0 Software funktioniert die Lampe ohne Probleme an dem Vorderlichtausgang.
Mittelfristig werde ich sie, da sie einen Schalter hat und bis 48V verträgt direkt mit dem Kabel vom Akku zum Motor verbinden um den Vorderlichtausgang zum Laden des Smartphones zu verwenden.
 
Dille

Dille

Mitglied seit
12.08.2009
Beiträge
1.407
Ort
Opf. Bayern
Details E-Antrieb
Bosch Performance+Gates+NV / Trio HR-Directdrive
LRunner

LRunner

Mitglied seit
04.03.2014
Beiträge
423
Ort
Nähe Stuttgart
Details E-Antrieb
Cube Access Hybrid ONE, SLX 11 Gang (42)
@ReinerMa Die IQ-XM hat ein angelötetes 150 cm langes Kabel. Gibt es die Anschlussstecker an den Bosch-Motor alleine oder muss man das Bosch-Anschlusskabel kaufen und die verlöten (wenn ja, wo hast du die Kabel verlötet, in der Nähe de Lampe, auf dem Weg durch den Rahmen oder erst kurz vor dem Motor)?
 
ReinerMa

ReinerMa

Mitglied seit
11.05.2014
Beiträge
611
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
4x Bosch Performance CX
@LRunner Den Stecker allein habe ich noch nicht gefunden, ich habe das entspreche Bosch Kabel gekauft. Ich habe das Bosch Kabel für die längste Strecke verwendet, da es besser ummantelt ist, als das fest an der IQ-XM verlötete. Das habe ich soweit gekürzt, dass es bei mir bis in dem Rahmen hineingeht. Dort läuft dann das Bosch Kabel weiter. Ich habe es deshalb gemacht, da ich die Lötstelle, trotz mehrfacher Schrumpfschläuche nicht freiliegend haben wollte. Aber da hat jeder seine eigene Philosophie. Häufig ist es ja angenehmer das Kabel von oben nach unten einzufädeln. Das ist bei dem Bosch Kabel auf Grund des Steckers etwas schwerer oder auch leichter, wenn der Kabelkanal groß ist und der Stecker etwas "zieht".
Passe beim Verlöten auf, das du die Kabel nicht verpolst.
Aber wenn du etwas Zeit hast, kannst du das Kabel von der IQ-XM ja auch direkt auf dem Plus und Minus Kabel vom Akku zum Motor löten. Das werde ich machen, wenn ich den Motor mal ausgebaut habe.
 
ReinerMa

ReinerMa

Mitglied seit
11.05.2014
Beiträge
611
Ort
Berlin
Details E-Antrieb
4x Bosch Performance CX
Ein Tipp von meinem FH in Bezug auf die BUMM IQ-XM.
Wenn man Schalter an der Bremse befestigt, sollte man die untere Schraube nicht zu fest anziehen, da schon Brüche aufgetreten sind. Der Abstand ist ist etwas zu groß. Er legt beim Verbauen des Schalters einen einen ca. 1mm dicken Spacer aus Kunststoff dazwischen. Ich habe mir selbst einen zugeschnitten aus einem Stück harten Gummi. Unser Gespräch bezog sich auf Magura Bremsen.
IMG_8981.jpg
 
Ebike-Stephan

Ebike-Stephan

Mitglied seit
29.08.2019
Beiträge
39
Details E-Antrieb
Bosch Performance CX 250W, Powertube 500Wh
...na das sind ja schon mal einige gute Lösungsvorschläge!
Jetzt sind erst mal Ferien, da gehts auf die Piste, danach werd ich mal überlegen, was ich davon für mich umsetzen kann.
Danke schon mal an dieser Stelle für die vielen Beiträge!
 
Thema:

2. Scheinwerfer als Fernlicht an Bosch CX ?

Oben