2 Frontmotoren in Gartenhackgerät einbauen, PAS Sensor deaktivieren

Diskutiere 2 Frontmotoren in Gartenhackgerät einbauen, PAS Sensor deaktivieren im S-Pedelecs und anderes mit E-Motor Forum im Bereich Diskussionen; Hallo Ihr, ich brauche Eure Hilfe, denn wir möchten Gemüse anbauen und dabei auf einen Dieseltraktor verzichten. Wir bauen hier auf kleiner Fläche...
M

Martin La

Mitglied seit
19.10.2019
Beiträge
1
Hallo Ihr,
ich brauche Eure Hilfe, denn wir möchten Gemüse anbauen und dabei auf einen Dieseltraktor verzichten. Wir bauen hier auf kleiner Fläche Gemüse an und da haben wir uns ein Gerät gebaut um Unkraut zu hacken, tiefenzulockern, abzuflammen, etc., welches mit zwei 28" Rädern läuft und geschoben wird.
Hackgerät.JPG

Nun haben wir den Wunsch, da es recht viel Kraft erfordert zu schieben, das ganze mit Motor anzutreiben. Und da ich nicht sehr bewandert mit der Elektrik bin, wäre es nett, wenn Ihr uns helft:
Könnt Ihr uns sagen, was wir dafür alles brauchen?
Beziehungsweise unsere Überlegungen:
Wir bauen zwei Laufräder mit Frontmotoren ein, und regeln diese über einen Gas, oder Daumengashebel bis 6km/h, denn schneller soll das Gerät ja eh nicht laufen. Und da wir auch nicht viel Strecke auf einmal machen, vielleicht 2 km am Stück, dann können wir wieder laden, dachten wir es reicht auch nur ein Akku. Einen PAS Sensor wollen wir also auf keinen Fall und auch keine Bremssensoren.
Und nun unsere Fragen:
Geht es mit einem Controller 2 Frontmotoren anzusteuern, oder brauchen wir zwei Controller?
Geht es mit nur einem Akku? (Wir haben einen 24V 250W Akku von Samsung)
Und wie können wir den PAS Sensor umgehen?
Wenn Ihr uns konkrete Tipps geben könnt, welche Art oder Modell von Controller, Frontmotor, Gashebel gerne! Wichtig ist uns, dass wir bis 6 km/h die Geschwindigkeit gut regeln können und die Kraftübertragung bei dieser Geschwindigkeit sehr hoch ist.
Wir haben ein CityStar E-bike 24V auseinandergebaut und daher einen Akku, einen Motor, einen Gashebel und auch einen Controller, nur der ist uns wohl kaputt gegangen beim Versuch den PAS Sensor zu überbrücken (war nicht so schlau!) Können wir davon Teile verwenden, beziehungsweise wisst Ihr, ob wir den Controller wieder hin bekommen?

E-Bike Teile.JPG

Hier ein Bild des Controllers:
P1140196.JPG

Für Eure Tipps sind wir Euch sehr sehr dankbar, vor allem wenn sie für uns auch umsetzbar und finanzierbar sind.
Vielen Dank schon mal.
Viele Grüße
Martin
 
P

Pöhlmann

Mitglied seit
08.06.2012
Beiträge
3.928
Details E-Antrieb
Kettler Obra NX8 (Panasonic NUA028D, 26V)
Wir bauen zwei Laufräder mit Frontmotoren ein, und regeln diese über einen Gas, oder Daumengashebel bis 6km/h, denn schneller soll das Gerät ja eh nicht laufen.
Senf:
Welche Kraft wird denn benötigt, um einen "Kultivatorzinken" mit etwa 5 km/h durch den Boden zu bewegen? Die mindestens erforderliche Antriebsleistung sollte man schon kennen ...

Ich vermute mal, dass eine synchrone Bewegung der beiden Antriebsräder beim Pflügen und ähnlichen Tätigkeiten sinnvoll ist, damit es irgendwie geradeaus geht ...

Bei einem Laufraddurchmesser von ca. 2m ergibt sich für 5 km/h eine Drehzahl von 42 u/min. Und damit kann man ggf. auch das erforderliche Motormoment abschätzen.

Übliche Pedelec - Nabenmotoren sind im Regelfall aber für eine größere Geschwindigkeit gebaut, z.B. Nenndrehzahl 208 u/min.
Sie haben bei 5 km/h einen sehr schlechten Wirkungsgrad, d.h. erzeugen fast nur noch Wärme und kaum noch Drehmoment.

Ansonsten werden für zwei bürstenlose Gleichspannungsmotoren auch zwei Controller benötigt. Wobei man das Problem der Synchronisation lösen muss.
Und ein ausgelutschter Pedelec - Akku könnte je nach Zustand von zwei Nabenmotoren schnell überfordert werden.
 
E

Ehespons

Mitglied seit
22.09.2011
Beiträge
444
Details E-Antrieb
TranzX 24V, 8fun 24V, BionX 48V
Ideen muss man haben...
Aber zwei Motoren an einem 0815 Controller = nein.
Die üblichen Fahrrad-Nabenmotoren sind bei 6 km/h jenseits jeden Wirkungsgrades, erzeugen mehr Wärme als Vortrieb, und so für Euer Vorhaben untauglich. Was ihr braucht wäre Drehmoment=Kraft im langsamen Bereich, bei gutem Wirkungsgrad. Das dürfte nur mittels Untersetzung eines E-Motors gelingen. Die Kraft müsste dann auch noch via Bereifung auf das Erdreich zu übertragen sein.... auch kleine Treckerreifen, sind doch schon etwas breiter als die von Fahrrädern... Andruck auf den Boden.... Wenn ich mal so rumspinne und Euren Ansatz weiter denke, Räder mit Ritzel, Ketten auf eine zweite Achse, die von einem geeigneten Motor angetrieben wird, dass kann auch ein Bürstenmotor sein. Scootermotoren gab es für einen Appel, die 24 V Controller dazu ebenfalls (preiswerter als Radnabenmotore).
Bei 2km Hackstrecke ist das ja schon Neberwerbanbau, da würde ich eher auf eine Motorfräse setzen und den (defekten) Motor durch Elektro ersetzen (lassen), wenn er mir zu sehr stinkt.
viel Spaß und Erfolg beim Bauen!
wünscht Ehespons
 
onemintyulep

onemintyulep

Mitglied seit
23.04.2009
Beiträge
3.645
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Heinzmann 24V DC Hinterradmotor
E

Ehespons

Mitglied seit
22.09.2011
Beiträge
444
Details E-Antrieb
TranzX 24V, 8fun 24V, BionX 48V
Electric

Electric

Mitglied seit
07.01.2015
Beiträge
3.980
Ort
Großraum Berlin
Details E-Antrieb
Wartezimmer Simplon Rapcon Pmax 1125 Wh
Das ist genau die Anwendung, wo Nabenmotoren nicht helfen. Die Geschwindigkeit ist extrem gering, die Last ist groß. Da muss ein Motor mit sehr stark untersetztem Getriebe her, kein Pedelecantrieb.
 
S

sgulond

Mitglied seit
31.05.2018
Beiträge
221
Ort
CH-8355 Aadorf
Details E-Antrieb
BionX D Wheeler e-Protron
Ein Scheibenwischermotor vom Autoabbruch mit einem einfachen PWM Regler (Bausatz) für Bürstenmotor.
Eine gemeinsame Achse für 2 Räder (mit gutem Ackerprofil ) über eine Kette die Übersetzung anpassen. Für den Anpressdruck eine Bleibatterie.
 
A

Alexander470815

Mitglied seit
21.11.2010
Beiträge
276
Details E-Antrieb
Crystalyte HT3525 : 16S 16Ah Headway : Kelly KBS
Wenn der Nabenmotor schon da ist könnte man damit vielleicht einen Reibradantrieb umsetzen.
Dann hätte man schon eine sehr große Untersetzung und dementsprechend viel Kraft/geringe Maximalgeschwindigkeit.
Muss man eben etwas Profil auf den Motor machen so das er auch bei matschigen Rädern noch Kraft überträgt.
Ich würde einfach aus China einen neuen Controller kaufen und gut, kostet etwa 20€ wenn man keine großen Ansprüche hat.

Scheibenwischer Motor halte ich für Unterdimensioniert, ein paar Hundert Watt braucht man dafür schon.

Alternativ eben eine Untersetzung aus Kettenrädern die den Motor mit den Rädern verbinden.
 
Reiner

Reiner

Mitglied seit
23.07.2011
Beiträge
7.178
Ort
12529 Schönefeld
Details E-Antrieb
Kalkhoff Pro Connect S9 Panasonic 26V 300W
Statt der Sackkarren-Räder vielleicht den Antrieb einer Motorschubkarre nehmen? Das würde auch das Übersetzungsproblem lösen. Man könnte auch Schubkarrenrad auch vorne in der Mitte einbauen.
 
M

moonrock

Mitglied seit
05.01.2019
Beiträge
3
Hallo,
wieviel PS benötigt ihr ? Vier Gänsefußschare wollt ihr mit 2 x 250 Watt ( 2x 0,34 PS= 0,64 PS) betreiben ? Eine Benzingetriebene Motorhacke mit 2 Gänsefüße benötigen schätzungsweise mind. 4 PS. Schätze ihr braucht mind. 6 PS. Nehmt ein Pferd, das funktioniert-vor 55 Jahren selbst erlebt. Sorry, mit Gleichstrom und Batterien wird das nichts. Im besten Falle könnt ihr einen Striegel( oder abflammen) damit antreiben, aber keine Hacke, geschweige denn einen Plug. Fragt die Firma Fendt, die haben einen e-Traktor vorgestellt.
 
Thema:

2 Frontmotoren in Gartenhackgerät einbauen, PAS Sensor deaktivieren

Werbepartner

Oben