14s4p 14s5p Selbstbau welche Zellen?

Diskutiere 14s4p 14s5p Selbstbau welche Zellen? im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Eine gute Idee... Beigefügt sind die 2 Datenblätter von HG2 und HG2L...habe ein paar Unterschiede gefunden: Gewicht: 49 Gramm (HG2L) Vs. 48 Gramm...
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.642
Punkte Reaktionen
2.637
Ort
Berlin
Ich kann morgen mal meine Vergleichsmessungen hier einstellen.
Eine gute Idee...
Beigefügt sind die 2 Datenblätter von HG2 und HG2L...habe ein paar Unterschiede gefunden:

Gewicht: 49 Gramm (HG2L) Vs. 48 Gramm (HG2)

Dimensionen:
Diameter: 18,4 mm (HG2L), 18,3 mm (HG2)
Länge: 65,2 mm (HG2L), 65,0 mm (HG2)

Anscheinend doch andere Akkuzellen, wobei ich sogar vermute, dass der HG2 eine verbesserte Version sei (Datenblatt ist neuer, Gewicht ist kleiner und etwas kleiner von seinen Dimensionen her....)
 

Anhänge

  • HG2.pdf
    5,2 MB · Aufrufe: 17
  • HG2L.pdf
    1 MB · Aufrufe: 14
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
7.253
Punkte Reaktionen
4.157
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Die ersten Chargen HG2 hatten damals ein Problem. Das wurde bei späteren Chargen gelöst. Gut möglich dass sie die dann HG2L genannt haben, aber das nicht immer draufschreiben. Nein, ich weiss nicht mehr was das Problem war :)
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.642
Punkte Reaktionen
2.637
Ort
Berlin
Die ersten Chargen HG2 hatten damals ein Problem. Das wurde bei späteren Chargen gelöst. Gut möglich dass sie die dann HG2L genannt haben, aber das nicht immer draufschreiben. Nein, ich weiss nicht mehr was das Problem war :)
Ich kann mich an ein paar Fälle erinnern, wo Akkus für Hooverboards mit HG2 spontan Brand gefangen haben.
Kurz danach hat LG Chem einen offiziellen schriftlichen Verbot für Gebrauch in eZigaretten und Hooverboards veröffentlicht.
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
7.253
Punkte Reaktionen
4.157
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Die HG2 sind sehr feurig <== Deshalb auch die lustigen Warnungen die manchmal aufgedruckt sind.
Wahrscheinlich ist das hier der entscheidende Unterschied:
1641470588810.png

- Eine Sollbruchstelle an der Unterseite. Ich glaube nicht dass es Unterschiede bei der eigentlichen Zelle gibt.

PS: Sherlock sagt -
Die Zellen haben wahrscheinlich einen dickeren Becher, und deshalb wurde die Nut eingefügt -
Diameter: 18,4 mm (HG2L), 18,3 mm (HG2)
Länge: 65,2 mm (HG2L), 65,0 mm (HG2)
Und wenn ich mich selbst zitieren darf: Gouach batteries - reparierbare E-Bike Akkus aus Frankreich
Also vielleicht eine Bauform für einen Kunden der damit rumschrauben/klemmen wollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
bubu22

bubu22

Dabei seit
23.01.2013
Beiträge
396
Punkte Reaktionen
273
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Acron, Q128C
Ich kann morgen mal meine Vergleichsmessungen hier einstellen.
Vergleich.png


Noch so als Anhaltspunkt die Innenwiderstände, gemessen mit zwei eher dünnen Anschlusslitzen, Zweipunktmessung, Junsi Lader (10s2p ohne BMS):


Bei 36V, 39V bei ca.18°C


LGM50T: 157mOhm, 144mOhm

LGM50LT: 122mOhm, 102mOhm

Molicel P42A: 120mOhm, 94mOhm (Als Vergleichswert)
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
7.253
Punkte Reaktionen
4.157
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Das L in M50LT steht wohl für long cycle life.
Interessanterweise gibt es auch hier den bottom vent.
 
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
7.253
Punkte Reaktionen
4.157
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
M50T:
1641558399772.png

M50L:
1641558515529.png

Was besseres als das anhängende "promotional" datasheet hab ich nicht gefunden.
 

Anhänge

  • 2019-LSD-MBD-b00197_PS-CY-INR21700_M50L-Promotion-V1.pdf
    942,5 KB · Aufrufe: 7
onemintyulep

onemintyulep

Dabei seit
23.04.2009
Beiträge
7.253
Punkte Reaktionen
4.157
Ort
Stuttgart
Details E-Antrieb
Trekkingrad-Umbau Q128H KT09S LCD4 33V
Das machen die doch schon immer. Da muss man zwischen den Zeilen lesen.
Von LG ist mir zB. ein freundlicher Kurzschluss mit 85mOhm in Erinnerung für den safety test ("no fire, no explosion") 🤗 das ist dann keine Kunst und hatte sicher einen Grund...
Was mich allerdings immer wieder erstaunt dass man als mehr oder weniger direkter Kunde anscheinend auch keine konkreten Infos erhält?
 
bubu22

bubu22

Dabei seit
23.01.2013
Beiträge
396
Punkte Reaktionen
273
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Acron, Q128C
Das L in M50LT steht wohl für long cycle life.
Interessanterweise gibt es auch hier den bottom vent.
Also meine M50LT haben alle das Ventil am Pluspol, wie alle anderen 21700 die ich bisher verwendet habe.

Meine Einschätzung zu den 5000er Zellen:

Samsung 50E entspricht LG M50T (Meine Messungen zeigen identisches Verhalten)
Samsung 50G entspricht LG M50LT
Bei Beiden Zellen wurde in der neueren Generation der Innenwiderstand und die Lebensdauer verbessert

Zudem zeigen aktuelle Ladezyklenmessungen an 21700 Hochstromzellen, dass diese auch bei 100% DOD (4.2V-2.5V) bei 5C!! Entladung noch ca. 75% Kapazität haben. Die 4.2V Ladeschlussspannung scheinen bei den heutigen Zellen nicht mehr so stark auf die Lebensdauer zu drücken solange man diese nicht lange Zeit so lagert..
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.642
Punkte Reaktionen
2.637
Ort
Berlin
Also meine M50LT haben alle das Ventil am Pluspol, wie alle anderen 21700 die ich bisher verwendet habe.

Meine Einschätzung zu den 5000er Zellen:

Samsung 50E entspricht LG M50T (Meine Messungen zeigen identisches Verhalten)
Samsung 50G entspricht LG M50LT
Bei Beiden Zellen wurde in der neueren Generation der Innenwiderstand und die Lebensdauer verbessert

Zudem zeigen aktuelle Ladezyklenmessungen an 21700 Hochstromzellen, dass diese auch bei 100% DOD (4.2V-2.5V) bei 5C!! Entladung noch ca. 75% Kapazität haben. Die 4.2V Ladeschlussspannung scheinen bei den heutigen Zellen nicht mehr so stark auf die Lebensdauer zu drücken solange man diese nicht lange Zeit so lagert..
Wir haben fast bei allen Akkuzellen von LG Chem, Samsung SDI und Murata ohne PTC einen Ventil (auch 18650).
Ich glaube, dass die Konzentration der Hersteller heutzutage eher auf EV´s und ESS´s ist. Hier spielt wenig die Kapazität und mehr die Lebensdauer (Cycle-Life) die wichtigste Rolle. Aus diesem Grund eine Reduzierung der Ladeschlussspannung und Erhöhung der Entladeschlussspannung, um mehr Cycle-Life zu gewinnen und gleichzeitig Kapazität zu verlieren (als Konsequenz) scheinen mir als wichtiger Aspekt bei der Vermarktung.

Schematischer Aufbau_18650_Akkuzelle.JPG
 
Thema:

14s4p 14s5p Selbstbau welche Zellen?

Oben