14s4p 14s5p Selbstbau welche Zellen?

Diskutiere 14s4p 14s5p Selbstbau welche Zellen? im Akkus, Batteriemanagement (BMS), Ladegeräte Forum im Bereich Diskussionen; Hi, ich möchte für mein E Bike einen Akku bauen, er sollte 2-3kw Leistung abkönnen. Ich habe bereits fertige Akkugehäuse hier, normal passen da...
A

Acid888

Dabei seit
19.10.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hi,

ich möchte für mein E Bike einen Akku bauen, er sollte 2-3kw Leistung abkönnen. Ich habe bereits fertige Akkugehäuse hier, normal passen da nur 14s4p rein, bin noch etwas am tüfteln ob ich es etwas modifizieren kann und 14s5p reinbekomme.

Jetzt sollte der akku natürlich auch ein paar km halten, welche Zellen wären empfehlenswert? Ich dachte an die Sony VCT5A jedoch haben diese nur 2600mah was natürlich reichlich wenig ist und ich somit mit 4P 540wh kommen würde. 700 sollten es mindestens sein, 800 wären erstrebenswert und 900 perfekt.

Was für eine Zelle würdet ihr mir empfehlen?

Aus Platzgründen gehen leider nur 18650.... :(

Vielen Dank für eure Hilfe
 
Stuggi Buggi

Stuggi Buggi

Dabei seit
16.07.2012
Beiträge
3.080
Punkte Reaktionen
1.324
Ort
Stuggi Buggi Town
Details E-Antrieb
Xofo CST 250W, KT36ZWS, Samsung 25R
Suche da besser erst mal deinen Taschenrechner. :)
3kW:52V~58A
Bei 4P 14,5A pro Zelle
Bei 5P 11,6A pro Zelle

Dieses hochkapazitive Gedöns macht so was nicht lange mit. ;)
 
A

Acid888

Dabei seit
19.10.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Also 3kw sollte das maximum sein ich denke in der regel werde ich mit 2kw fahren. Aber da ich mich an diesen Bereich erst rantaste und noch nie gefahren bin würde ich gerne die option offen halten.

Samsung INR18650-30Q - 3,6V - 3,7V, 3000mAh (15A) sollten doch auch gehen oder? Oder auch die Murata / Sony Konion US18650VTC6 -?


Ich dachte ihr habt vielleicht irgendeinen Geheimtipp für mich ist was günstig und gut ist :)

LG Andy
 
M

MarkusSi

Dabei seit
21.03.2020
Beiträge
829
Punkte Reaktionen
1.020
Details E-Antrieb
Stromer ST2 und Diamant s-ped mit BionX Motor
Mit 2kW ist dein 500Wh Akku in 15 Minuten leer. Der perfekte 900Wh Akku hält keine halbe Stunde.

Wo brauchst du so viel Leistung und das für so kurze Zeit?

Mein ST2 hat 850W Nennleistung (kurzzeitig ggf. noch etwas mehr) und hat den größten 983Wh Akku in 1,5h leer, wenn ich mit 45km/h unterwegs bin.
Bist du auch mit >25km/h unterwegs oder geht es bei dir längere Zeit steil bergauf?
Ich finde den Akku für größere Touren viel zu klein, daher habe ich einen Extender Akku.

Ich denke du musst dir überlegen, was du wirklich brauchst. Hohe Leistung oder hohe Kapazität. Wenn ich 2-3kW lese, denke ich mir, dass dafür 4p oder 5p viel zu wenig sind. Außer man nimmt Hochstromzellen, die aber noch weniger Kapazität haben.
Mit 2-3kW und Hochkapa Zellen wirst du bei 4p aber auch nicht glücklich (Lebensdauer, Innenwiderstand).

Wenn du den Akku selbst bauen willst denke auch daran, die Zellverbinder dick genug zu machen.
 
A

Acid888

Dabei seit
19.10.2021
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Mit 2kW ist dein 500Wh Akku in 15 Minuten leer. Der perfekte 900Wh Akku hält keine halbe Stunde.

Wo brauchst du so viel Leistung und das für so kurze Zeit?

Mein ST2 hat 850W Nennleistung (kurzzeitig ggf. noch etwas mehr) und hat den größten 983Wh Akku in 1,5h leer, wenn ich mit 45km/h unterwegs bin.
Bist du auch mit >25km/h unterwegs oder geht es bei dir längere Zeit steil bergauf?
Ich finde den Akku für größere Touren viel zu klein, daher habe ich einen Extender Akku.

Ich denke du musst dir überlegen, was du wirklich brauchst. Hohe Leistung oder hohe Kapazität. Wenn ich 2-3kW lese, denke ich mir, dass dafür 4p oder 5p viel zu wenig sind. Außer man nimmt Hochstromzellen, die aber noch weniger Kapazität haben.
Mit 2-3kW und Hochkapa Zellen wirst du bei 4p aber auch nicht glücklich (Lebensdauer, Innenwiderstand).

Wenn du den Akku selbst bauen willst denke auch daran, die Zellverbinder dick genug zu machen.
Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Also es ist ein m620 Motor mit innotrace Controller, als Leistung hat man da bei höchster Stufe eben 3kw. In wie weit ich das jetzt ständig nutze, kann ich natürlich nicht beurteilen da ich es noch nicht gefahren bin. Ich denke selbst wenn man den jetzt auf Stufe xy mit 2kw fährt wird er ja nicht durchgehend 2kw ziehen oder? Sondern eben nur wenn man entsprechend stark reintritt also z.b. einem starken Anstieg. (Sind jetzt alles nur Vermutungen, bin um jeden realen Erfahrungsbericht dankbar).

Als Alternative gibt es noch die Möglichkeit 2x14s4p zu verbauen, allerdings ohne Gehäuse dann, wäre dann halt nur im Rahmen. Haben einige so gemacht, aber ich fand es halt ganz gut das man den Akku bei bedarf auch rausnehmen kann.


Oh Mann jetzt bin ich wieder hin und hergerissen 🙈.

Wie seht ihr das mit 2 Akkus verbinden? Gibt es da irgendwelche gefahren die bedacht werden sollen? Die müssen ja exakt die gleiche Spannung haben nehme ich an?
 
bubu22

bubu22

Dabei seit
23.01.2013
Beiträge
397
Punkte Reaktionen
273
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Acron, Q128C
HG2L war vor ein paar Tagen für unter 3 Euro bei nkon zu haben... Man muss halt regelmäßig schauen und sofort bestellen.
 
Ewi2435

Ewi2435

Dabei seit
08.06.2015
Beiträge
9.676
Punkte Reaktionen
5.328
Ort
Emstek
Details E-Antrieb
Ozon-Pinion 1.12, BPM2 50,4V 21Ah S-Ped.
Nur so nebenbei sind die kontakte in normalen Gehäusen nicht fuer 50A ausgelegt. Daher musste schon etwas weiter denken.
 
C

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
12.911
Punkte Reaktionen
11.085
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Was ist denn die geplante Durchschnittsleistung?

Das ist wichtig zu wissen, um thermische Probleme zu vermeiden. Der Zellpack wird Dir sonst mit den falschen Zellen u.U. viel zu heiß.

Normalerweise würde ich zur LG HG2 raten, aber die ist derzeit sehr teuer.

Die Samsung 30Q ist eine Schrottzelle. Immer wieder sind einzelne Zellen dabei, die eine sehr hohe Selbstentaldung entwickeln und danach kannst du mehr oder weniger den ganzen Pack wegwerfen. Das Forum ist voll davon, hier trat es bei den Zyklentests auch auf.
Li-ion cells cycle ageing - Page 21 - Endless Sphere
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cephalotus

Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
12.911
Punkte Reaktionen
11.085
Details E-Antrieb
elfKW+mmc3 / Cute 85 / BionX 25kmh / BionX 45kmh
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.653
Punkte Reaktionen
2.647
Ort
Berlin
HG2L war vor ein paar Tagen für unter 3 Euro bei nkon zu haben... Man muss halt regelmäßig schauen und sofort bestellen.
Aber bestimmt nicht neu, sondern eher refurbished?!

LG Chem produziert nur ganz selten 18650 und nur für Kunden mit Rahmenverträgen über Jahren.

Zur Zeit wird fast nur noch 21700 und Module für Elektro-Autos produziert
 
bubu22

bubu22

Dabei seit
23.01.2013
Beiträge
397
Punkte Reaktionen
273
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Acron, Q128C
Aber bestimmt nicht neu, sondern eher refurbished?!

LG Chem produziert nur ganz selten 18650 und nur für Kunden mit Rahmenverträgen über Jahren.

Zur Zeit wird fast nur noch 21700 und Module für Elektro-Autos produziert
Doch, die HG2L waren neu. Ich glaube, dass die Preise zum Teil etwas zufällig sind. Manchmal sind die Preise nachdem man den Artikel in den Warenkorb gelegt hat sehr deutlich tiefer als angezeigt... Auch bei der letzten Lieferung von ganz neuen 21700 "Qualitätszellen" war das der Fall.
 
bubu22

bubu22

Dabei seit
23.01.2013
Beiträge
397
Punkte Reaktionen
273
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Acron, Q128C
Gibt es zur INR18650HG2L irgendwo schon Informationen und ein Datenblatt? Ich finde erstmal nix. Was ist anders zur HG2?
Ich habe Testbereichte gesehen, wo es keine messbaren Unterschiede zu der HG2 geben soll. Es ist scheinbar eine neuere Version der HG2.
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.653
Punkte Reaktionen
2.647
Ort
Berlin
Ich habe Testbereichte gesehen, wo es keine messbaren Unterschiede zu der HG2 geben soll. Es ist scheinbar eine neuere Version der HG2.
Ich vermute, dass diese Version HG2 sind, die in China und nicht in Korea produziert wurden.
Auch die INR21700-M50T haben in der Version aus China ein L bekommen
 
bubu22

bubu22

Dabei seit
23.01.2013
Beiträge
397
Punkte Reaktionen
273
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Acron, Q128C
Auch die INR21700-M50T haben in der Version aus China ein L bekommen
Das kann ich nicht bestätigen. Ich habe grad mal meine Kisten durchgesehen, die M50T sind alle made in China. Auf den Verpackungen der M50LT habe ich keinen HInweis auf das Ursprungsland gefunden. Auf jeden Fall sind die beiden Typen komplett Unterschiedlich. Die LT hat deutlich weniger Innenwiderstand und mehr Kapazität!
 
Rutzki73

Rutzki73

gewerblich
Dabei seit
23.07.2015
Beiträge
2.653
Punkte Reaktionen
2.647
Ort
Berlin
Das kann ich nicht bestätigen. Ich habe grad mal meine Kisten durchgesehen, die M50T sind alle made in China. Auf den Verpackungen der M50LT habe ich keinen HInweis auf das Ursprungsland gefunden. Auf jeden Fall sind die beiden Typen komplett Unterschiedlich. Die LT hat deutlich weniger Innenwiderstand und mehr Kapazität!
Also, wir haben die INR21700-M50T und die sind aus Korea und die M50LT sind aus China. Die beiden haben dieselben Datenblätter und unserer Messungen nach, gibt es keine Abweichungen.

Die HG2 hatten wir bisher immer aus Korea und die HG2L kenne ich nicht und noch nie gehabt, daher war meine Vermutung...
 
bubu22

bubu22

Dabei seit
23.01.2013
Beiträge
397
Punkte Reaktionen
273
Ort
Schweiz
Details E-Antrieb
Acron, Q128C
Also, wir haben die INR21700-M50T und die sind aus Korea und die M50LT sind aus China. Die beiden haben dieselben Datenblätter und unserer Messungen nach, gibt es keine Abweichungen
Ich kann morgen mal meine Vergleichsmessungen hier einstellen.
 
oxygen36

oxygen36

Dabei seit
13.11.2014
Beiträge
3.442
Punkte Reaktionen
1.062
Ort
Linz-Donau HTL Matura85 auch Add-E Next2021 450Wh
Details E-Antrieb
BoschCX Perform 250W 500Wh+2x400Wh 20m/h 75,4km/h
Also es ist ein m620 Motor mit innotrace Controller, als Leistung hat man da bei höchster Stufe eben 3kw. In wie weit ich das jetzt ständig nutze, kann ich natürlich nicht beurteilen
Dieser Bafag auf der Homepage 750W oder 1000W angegeben. Glaubst du echt die Wicklung hält deine 2000-3000W länger als 2 Minuten aus ? oder machste Bafang mit Trockeneiskühlung ? Flüssiger Stickstoff wie "Der Bauer" beim CPU übertakten.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

14s4p 14s5p Selbstbau welche Zellen?

Oben